nextmarkets Pro Konto – traden wie ein Profi

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 07.05.2019

nextmarkets Pro Konto

nextmarkets Pro Kontonextmarkets stellt einen deutschen Onlinebroker mit Sitz in der Metropole Köln dar. Der Anbieter stellt den Kunden eine praktische E-Learning-Plattform zur Verfügung. Beispielsweise profitieren Sie bei dem Broker von einem erleichterten Einstieg ins Börsengeschehen. Dafür stellt er Ihnen mehrere Lernvideos, Webinare und Coaches zur Verfügung. Gleichzeitig können Sie bei nextmarkets ein kostenfreies Demokonto nutzen. Dieser Testaccount ermöglicht es Ihnen, die Struktur der Website kennen und verstehen zu lernen. Anschließend probieren Sie risikofrei Handelsstrategien aus. Fühlen Sie sich in der Demoversion sicher, können Sie ein nextmarkets Konto mit Echtgeld eröffnen. Für professionelle Trader bietet sich das Pro Konto an.

  • Den Tradern stehen erfahrene Coaches zur Seite und geben Handelsempfehlungen.
  • Der Onlinebroker bietet ein kostenfreies Demokonto mit einem virtuellen Geldbetrag von 10.000 Euro.
  • Viele Dienstleistungen bietet nextmarkets kostenfrei an.
  • Bei Fragen oder Anmerkungen steht ein deutschsprachiges Support-Team zur Verfügung.
 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

nextmarkets und die Besonderheiten des Pro Kontos

Beim Onlinebroker nextmarkets traden die Kunden mit mehr als 1.000 CFDs aus unterschiedlichen Bereichen. Das funktioniert über die benutzerfreundliche Plattform, die vorwiegend Anfängern den Einstieg in den Börsenhandel erleichtern soll. Im Normalfall brauchen Sie keine Vorkenntnisse, um die Dienste des Brokers zu nutzen. Im Vergleich zu anderen Anbietern wartet das Unternehmen mit besonderen Features auf. Beispielsweise stehen über ein Dutzend Coaches zur Auswahl. Diese unterstützen die Kunden beim Handel und beim Ausarbeiten von Trading-Strategien. Jeder Coach weist hierbei verschiedene Qualifikationen auf. Auf diese Weise finden Sie einen Finanzexperten, der Ihren Bedürfnissen und Anforderungen gerecht werden kann. Die Tipps der Coaches sind individuell und speziell auf die Trader zugeschnitten. Dadurch erweist sich nextmarkets als einsteigerfreundlicher Onlinebroker. Zu den Vorteilen der E-Learning-Plattform gehören:

  • die angepassten Anleitungen der professionellen Finanzexperten,
  • die Zusammenarbeit mit einem oder mehreren Coaches,
  • die transparente Vorstellung der professionellen Trader,
  • das kostenfreie und unverbindliche Testkonto
  • sowie unterstützende Angebote wie Lernvideos oder die Trading School.

Gehören Sie bereits zu den erfahrenen Tradern, bietet sich das nextmarkets Pro Konto an. Um dieses zu eröffnen, sollten Sie zwei von drei relevanten Voraussetzungen erfüllen. Mit diesen Anforderungen versucht der Broker zu vermeiden, dass Einsteiger ihr Können überschätzen und daraus resultierend finanzielle Verluste erleiden. Zu den Faktoren, die Ihnen das Anlegen eines Pro Kontos ermöglichen, zählt beispielsweise eine ausreichende Trading-Frequenz. In einem Jahr sollte deren durchschnittlicher Wert bei zehn Trades im Quartals liegen. Zudem kommt es darauf an, dass Sie mit einer signifikanten Handelsgröße traden. Des Weiteren spielt Ihr Kapital eine maßgebende Rolle. Zunächst benötigen Sie ein finanzielles Portfolio, von nextmarkets als Barbestand und finanzielle Instrumente definiert. Dieses sollte einen Wert von 500.000 Euro übersteigen. Zusätzlich erweisen sich Ihre Kenntnisse im Bereich Trading und Handelsstrategien als wichtig. Um das Pro Konto zu eröffnen und zu führen, sollten Sie entsprechendes Expertenwissen vorweisen. Dafür arbeiten Sie beispielsweise mindestens zwölf Monate in einer professionellen Position. Diese sollte es Ihnen ermöglichen, Kenntnisse im CFD-Handel zu erlangen und gegebenenfalls zu erweitern. Benutzen professionelle Trader das Pro Konto, profitieren sie von mehreren Vorzügen. Speziell die niedrigen Margin-Sätze erweisen sich als vorteilhaft. Des Weiteren kommt auf die Investoren keine Nachschusspflicht zu. Gehören Sie bei nextmarkets zu den Retail-Kunden, garantiert der Broker den Wegfall dieser Verpflichtung.

nextmarkets Pro Konto Hebel

Das nextmarkets Pro Konto ermöglicht unter anderem den Handel mit höheren Hebeln

INFO:

Die Nachschusspflicht nennt sich auch Negative Balance Protection. Diese sorgt dafür, dass die Trader einen negativen Kontostand ausgleichen. Auf die Weise setzen sie ihn auf null. nextmarkets punktet mit einem Schutz vor negativen Kontoständen. Dadurch bedarf es keiner Nachschusspflicht. Aufgrund dieser Gewährleistung erfüllt der Onlinebroker die Anforderungen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Deren Kürzel lautet Bafin. Sie tritt grundlegend für ein Verbot der CFDs mit Nachschusspflicht ein.

Des Weiteren wartet das nextmarkets Pro Konto mit sehr guten Konditionen auf. Hier steht es Ihnen frei, sich Hebel von 1 : 100 zu sichern. Dadurch handeln Sie als professioneller Trader bei dem Broker zu niedrigen Margin-Sätzen. Einen weiteren Vorteil stellt der persönliche Kontakt zu den fachkundigen Servicemitarbeitern dar. Der deutschsprachige Service des Onlinebrokers steht Ihnen auf Wunsch als direkter Ansprechpartner bei einem Problem zur Seite. Besitzen Sie bisher kein nextmarkets Konto für professionelle Aktionäre, erweist sich das Eröffnen als unkompliziert. Bevor Sie mit der Einstufung als Profi-Trader beginnen können, brauchen Sie ein Echtgeldkonto. Um dieses anzulegen, drücken Sie auf der Internetseite des Onlinebrokers auf den entsprechenden Button. Bei der Kontoeröffnung geben Sie Ihre persönlichen Daten sowie ein Passwort ein. Zudem kommt es darauf an, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen des Unternehmens zu akzeptieren. Sobald Sie ein Konto besitzen, prüfen die Mitarbeiter von nextmarkets Ihre Eignung als professioneller Trader. Das geschieht, sofern Sie den Pro-Antrag abschicken. Sie erhalten im Anschluss eine E-Mail des Supports. In dieser finden Sie weitere Instruktionen. Akzeptiert nextmarkets Sie als Pro-Kunde, bekommen Sie die entsprechende Bestätigung ebenfalls per E-Mail. Ab diesem Moment können Sie auf der Plattform als professioneller Trader handeln und alle Vorzüge des Pro Kontos ausschöpfen. Eine neue Kontoeröffnung erhält Relevanz, wenn Sie bisher kein Kundenkonto besaßen. Andernfalls reicht es aus, den Pro-Antrag abzuschicken. Lehnen die Servicemitarbeiter Ihre Eignung als Pro-Kunde ab, brauchen Sie sich nicht um Ihr Echtgeldkonto zu sorgen.

Es bleibt im Retail-Modus bestehen. Hierbei profitieren Sie von der Möglichkeit, in über 1.000 Märkten zu handeln. Beispielsweise nutzen Sie weiterhin das Demokonto sowie Ihr Echtgeldkonto, um Erfahrungen zu sammeln. Zu einem späteren Zeitpunkt steht es Ihnen frei, sich erneut als professioneller Trader zu bewerben. Erfolgt die Einstufung als Pro-Kunde, brauchen Sie keine steuerlichen Auswirkungen zu befürchten. Die bisherigen Positionen passt die Plattform automatisch an die neuen Margin-Sätze an. Die entstehende Differenz schreibt der Onlinebroker Ihrem Handelskonto gut. Vorwiegend Anfänger fragen sich, welche Unterschiede zwischen dem Retail- und dem Pro Konto existieren. Durch Letzteres bekommen die Trader Zugang zu höheren Hebeln. Zudem genießen sie die Beratung durch einen persönlichen Service-Berater. Bei beiden Konto gewährleistet nextmarkets eine hohe Sicherheit sowie den Wegfall der Nachschusspflicht.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

nextmarkets bietet Sicherheit für Kundengelder

Viele CFD-Broker erhalten eine Regulierung durch eine bekannte Aufsichtsbehörde. Infrage kommt beispielsweise die Deutsche Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Alternativen sind die britische Financial Conduct Authority, kurz FCA sowie die zypriotische Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC). Das Regulieren stellt die Legitimität des Handels beim jeweiligen Onlinebroker sicher. Zudem sichert sie ab, dass dieser Kundengelder und Daten sicher und zuverlässig verwaltet. Ein Qualitätsmerkmal stellt beispielsweise die Einlagensicherung dar. Sie sorgt dafür, dass Kundengelder sicher sind, sollte es bei dem Broker zu einer Insolvenz kommen. Bei nextmarkets erfolgt die Regulierung in Malta. Hier befindet sich die Tochtergesellschaft des Unternehmens. Sie nennt sich nextmarkets Trading Ltd. und besitzt eine Vollbanklizenz. In der Folge unterliegt der Finanzdienstleister, der gleichzeitig als Market Maker für den CFD-Handel fungiert, der maltesischen Finanzaufsichtsbehörde MFSA. Demzufolge erweisen sich Leistungen und Angebot des Unternehmens konform mit dem geltenden Recht innerhalb der Europäischen Union. Um den Umgang mit den Geldern der Investoren sowie die Compliance mit den regulatorischen Vorschriften zu überprüfen, erfolgt eine jährliche Kontrolle. Diesen Audit nimmt Ernst & Young vor. Entscheiden sich die Trader für ein Pro Konto des Onlinebrokers, steht ihnen ein Handelsangebot von mehr als 1.000 handelbaren Werten zur Auswahl. Diese umfasst beispielsweise:

  • CFDs,
  • Aktien und Anleihen,
  • Devisenpaare,
  • Indizes,
  • Rohstoffe (Edelmetalle)
  • und Kryptowährungen.

Diese Bandbreite ermöglicht es den Anlegern, auf einer breiten Bases Lernerfahrungen zu sammeln. Unter der kompetenten Anleitung eines Service-Beraters entwickeln Sie eigene Handelsstrategien und bauen die bisherigen Kenntnisse im Börsenhandel aus. Erfahrene Trader profitieren hierbei von der Möglichkeit, auch unkonventionellen Strategien eine Chance zu geben. Im professionellen Echtgeldkonto erhalten Sie weiterhin Ratschläge der Coaches, sofern Sie diesen Service wünschen. Im Gegensatz zum Kopieren der Strategien, wie es beim Social Trading geschieht, sorgt das Hintergrundwissen für echte Lernerfolge. Dieses Angebot hebt nextmarkets von anderen Onlinebrokern ab. Als proprietäre Plattform beschäftigt das Unternehmen bekannte Finanzexperten, die eigene Trading-Strategien im Chartmodul visualisieren. Hierbei handelt es sich um renommierte Experten, die sich auf unterschiedliche Tätigkeitsfelder spezialisieren. Dadurch sprechen sie kurzfristig orientierte Anleger ebenso an wie Positionstrader und erfahrene Aktionäre. Des Weiteren steht Ihnen als Pro-Kunde weiterhin das kostenfreie Demokonto zur Verfügung. Auf diesem können Sie die Ideen der Coaches nachhandeln oder individuelle Trading-Ansätze ausprobieren. Obgleich nextmarkets seit Juni 2018 den CFD-Handel als Market Maker anbietet, bleibt die Lernidee das Hauptziel des Unternehmens.

nextmarkets Einlagensicherung

nextmarkets legt sehr großen Wert auf die Sicherheit der Gelder

 

Von welchen Handelskonditionen profitieren die Anleger?

nextmarkets experimentiert seit seiner Gründung mit zwei unterschiedlichen Ansätzen für Einkünfte. Einerseits erhält der Broker Gebühren in Form der Spreads im CFD-Handel. Andererseits existiert das Abo-Modell für das Coaching im eigenen Kundenkonto. Bei den Retail-Konten wählen Sie zwischen dem Basis- und dem Premium-Paket. Ersteres ermöglicht es Ihnen, einen Coach für einen Monat auszusuchen und seinen Handelsempfehlungen zu folgen. Bei Letzterem treffen Sie die Wahl zwischen allen Coaches. Entscheiden Sie sich für das Pro Konto, können Sie weiterhin auf die Meinungen der Finanzexperten zurückgreifen. Zudem erhalten Sie die Möglichkeit, einem persönlichen Berater Fragen zu stellen. Dieser informiert die professionellen Trader beispielsweise über das aktuelle Börsengeschehen. Bei einem nextmarkets Konto brauchen Sie keine Konto- oder Depotgebühren zu befürchten. Des Weiteren fallen keine Kommissionen an und die Spreads erweisen sich als eng. Die Besonderheit des Onlinebrokers besteht in seiner Funktion als Market Maker. Hierbei handeln die Kunden nicht direkt an der Börse. Vielmehr stellt Ihnen das Unternehmen die handelbaren Werte zur Verfügung. Mit über 1.000 Basiswerten profitieren die Nutzer von einer großen Auswahl. Allerdings bieten beispielsweise internationale CFD-Broker eine bedeutendere Spannbreite. Aus dem Grund eignet sich auch das Pro Konto vorwiegend für Profi-Trader, die sich auf einen kleinen Rahmen beschränken wollen. Für das ausgewählte Angebot des Brokers gibt es einen stichhaltigen Grund. Es ermöglicht eine hohe Qualität der Analysen. Auf diese Weise betont nextmarkets sein Alleinstellungsmerkmal: das differenzierte Coaching.

Um als Pro-Kunde auf der Plattform zu agieren, brauchen Sie kein spezielles Programm. nextmarkets entwickelt webbasierte Anwendungen sowie mobile Lösungen. Letztere bestehen in einer App, die sich für iOS und Android eignet. Über diese gelangen Sie problemlos zu Ihrem Pro Konto, um auf Ihre Strategien zuzugreifen. Zudem erlaubt es die App, neue Trading-Strategien auf dem Demokonto auszuprobieren sowie Handelsempfehlungen der Coaches oder des persönlichen Beraters einzusehen. Diese erhalten Sie in Form einer Pushnachricht. Alternativ sendet Ihnen die Plattform Nachrichten als E-Mail zu. Sobald Sie sich in Ihrem Kundenkonto einloggen, bekommen Sie automatisch einen Überblick über aktuelle Handelsstrategien. Im Gegensatz zu vielen anderen Onlinebrokern bietet das Unternehmen jedoch keine Boni an. Für Neukunden existieren ebenfalls keine Vergünstigungen.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Das gibt es über den Onlinebroker zu wissen

Für alle Nutzer der Plattform – unabhängig davon, ob sie ein Demo- oder ein Pro Konto besitzen – steht ein deutschsprachiger Support zur Verfügung. Die freundlichen Mitarbeiter erreichen die Trader werktags zwischen neun Uhr morgens und 18.00 Uhr telefonisch oder per E-Mail. Des Weiteren nutzen Sie das Kontaktformular, um sich beispielsweise über das Vorgehen der Pro-Kunden-Anmeldung zu informieren. nextmarkets versucht, Anleger aller Altersklassen anzusprechen. Aus dem Grund bietet der Broker eine Kontaktaufnahme über die sozialen Medien an. Beispielsweise stellen Sie Fragen problemlos über Facebook, Twitter oder LinkedIn. Ebenso tauschen sich die Trader auf die Weise untereinander aus. Zusätzlich finden sie bei dem Onlinebroker mehrere Weiterbildungsmöglichkeiten. Neben dem Echtzeit-Charting profitieren die Nutzer der Plattform von der Trading School sowie Webinaren. Letztere eignen sich vorrangig für professionelle Aktionäre, die ihre Kenntnisse über das Grundwissen hinaus erweitern wollen. Damit die Nutzer keine Informationen oder Aktionen versäumen, können Sie sich für den kostenfreien Newsletter von nextmarkets anmelden.

nextmarkets Demokonto

Das Gelernte Wissen kann mit dem nextmarkets Demokonto risikolos getestet werden

Fazit: nextmarkets spricht Anfänger und professionelle Trader an

Über die Entwicklung des eigenen Unternehmens hält nextmarkets Interessenten auf dem Laufenden. Beispielsweise veröffentlichen die Mitarbeiter News auf Plattformen wie Gründerszene.de. Durch die umfangreiche Öffentlichkeitsarbeit versucht der Broker, eine breite Zielgruppe anzusprechen und gleichzeitig Eigenwerbung zu betreiben. Ebenso ermutigt das kostenfreie Demokonto, die Vorzüge des Brokers risikofrei unter die Lupe zu nehmen. Entscheiden Sie sich, ein nextmarkets Pro Konto zu eröffnen, profitieren Sie ebenfalls von einer Reihe von Vorteilen. Speziell der Zugang zu den größeren Hebeln spricht erfahrene Trader an. Zudem finden diese an einer persönlichen Beratung durch einen Finanzexperten Gefallen. Insgesamt beeindruckt nextmarkets mit seinem bediener- und kundenfreundlichen Angebot. Die Echtzeitcharts sowie die einsehbaren Strategien der Coaches eignen sich für Einsteiger und professionelle Anleger. Letztere erhalten dadurch die Möglichkeit, eigene Trading-Strategien weiterzuentwickeln. Die Tipps stammen von Finanzexperten mit langjähriger Erfahrung. Diese bestreiten ihren Lebensunterhalt zu großen Teilen ebenfalls mit dem CFD-Handel. Daher zeichnen sich die Strategien und Handelsempfehlungen in der Regel durch Seriosität und Qualität aus. Das Lernangebot der E-Learning-Plattform kann auch professionelle Investoren begeistern. Aus dem Grund erweist es sich als sinnvoll, die Einstufung zum Pro-Kunden zu versuchen.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger