nextmarkets Webinare: Auf der E-Learning-Plattform Erfahrungen sammeln

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 24.02.2019

nextmarkets Webinarenextmarkets ist der Name eines deutschen Onlinebrokers mit Sitz in Köln. Die E-Learning-Plattform macht es sich zur Aufgabe, den Nutzern den Einstieg in den Börsenhandel zu erleichtern. Dafür stehen zahlreiche Coaches – erfahrene Finanzexperten – und ein Demokonto zur Verfügung. Die professionellen Trader präsentieren den Kunden Handelsstrategien. Zudem geben sie Tipps und Informationen zum aktuellen Börsengeschehen. Die Strategien probieren Sie kostenfrei im Testaccount aus. und eröffnen auf Wunsch ein Echtgeldkonto. Hierbei wählen Sie zwischen dem Basis- und dem Premiumpaket. Letzteres enthält monatlich ein Webinar, um Ihre Kenntnisse beim Traden weiterzuentwickeln. Eine geforderte Mindesteinlage existiert beim nextmarkets nicht.

  • Bei nextmarkets erklären professionelle Coaches ihre Strategien in Echtzeit.
  • Der Onlinebroker verlangt keine Mindesteinlage, empfiehlt jedoch ein Depot von 500 Euro.
  • Auf der Plattform finden die Nutzer mehrere Lernvideos, die den Umgang mit nextmarkets unkompliziert erklären sollen.
  • Abhängig vom gewählten Konto erhalten die Trader monatlich bis zu 200 Tradingstrategien.
 

Jetzt zu nextmarkets

und online traden!

nextmarkets unterstützt Trader im Börsenalltag

Das FinTech-Unternehmen nextmarkets stammt ursprünglich aus Köln. Es besitzt dort bis heute einen Sitz. Die Mehrheit der Geschäfte wickelt es jedoch aus St. Juliens, einer Stadt auf der Insel Malta, ab. Dementsprechend erfolgt die Regulierung durch die dortige Aufsichtsbehörde. Als Mehrheitsgesellschafter zeigt sich die FinLab AG, die vorrangig Start-ups unterstützt. Dafür arbeitet der Betrieb mit Gründern in Europa, Asien und den USA zusammen. Die E-Learning-Plattform betreut ein professionelles Team, bestehend aus erfahrenen Finanzexperten. Sie profitieren von deren Kenntnisse in den Bereichen Brokerage und Trading. Gleiches gilt für die Coaches, die mit den Nutzern Investmentstrategien teilen und Handlungsempfehlungen geben. Die Gründer des Onlinebrokers heißen Dominic und Manuel Heyden. Beide beteiligten sich am Aufbau der Plattform Ayondo. Grundlegend bemüht sich nextmarkets, den Nutzern den Einstieg in die Finanzwelt und in den Börsenhandel zu ebnen. Hierfür stehen neben dem kostenfreien Demokonto zwei Abonnementpakete zur Verfügung. In der Basis- und der Premiumversion profitieren die Kunden von informativen Lernvideos und einer Trading School. Zudem beinhaltet das Premiumpaket einmal im Monat ein nextmarkets Webinar. In diesem erfahren Teilnehmer, worauf es beim Handel mit Forex und CFD ankommt. Beispielsweise beschäftigen sich die virtuellen Seminare mit dem Risiko- und Finanzmanagement. Für die Teilnahme entscheiden sich die Anleger freiwillig. Dabei entsteht für Abonnenten des Premiumpakets in der Regel kein weiterer finanzieller Aufwand.

Um bei nextmarkets das Traden zu erlernen, steht beispielsweise ein Demokonto zur Verfügung. Dieses erstellt die Plattform automatisch, sobald Sie sich registrieren. Auf unbegrenzte Zeit testen Sie mit diesem kostenfreien Account individuelle Handelsstrategien. Gleichzeitig verhilft das Konto dazu, die E-Learning-Plattform kennenzulernen. Nehmen die Nutzer an einem oder mehreren Webinaren teil, stellen sie ihre neu erworbenen Kenntnisse im Demobereich auf die Probe. Hierbei besteht kein Risiko für das Eigenkapital. Um zu Übungszwecken zu traden, bietet nextmarkets einen virtuellen Geldbetrag von 100.000 Euro an. Im Demokonto besteht die Möglichkeit, Analysen der Coaches einzusehen und deren Handelsempfehlungen in die Tat umzusetzen. Bevor Einsteiger ein Echtgeldkonto eröffnen, stellt die Demoversion ein nützliches Testareal dar. Des Weiteren ermöglicht es der Onlinebroker, Trades von Coaches zu empfangen. Bereits in der freien Version profitieren die Investoren von automatischen Analysen der aktuellen Börsenbewegung. Zusätzliche nextmarkets Webinare geben weitere Trading-Tipps. Diesen folgen die Teilnehmer oder setzen ihr erlerntes Wissen in einer eigenen Strategie um. Dabei beachten sie, dass lediglich integrierte Webinare im Premiumpaket keine zusätzlichen Kosten verursachen. Durch weitere Lernvideos erfahren die Kunden, wie professionelle Trader handeln. Anschließend bietet der Broker die Möglichkeit, individuelle Strategien in knapp 1.000 Märkten zu handeln. In Echtzeit veröffentlicht das Unternehmen Analysen von 14 Börsen-Coaches. Zugriff auf alle Spezialisten erhalten ausschließlich Abonnenten des Premiumpakets.

nextmarkets Idee

Coaching, Analysen und Handelsplattform beim Broker nextmarkets

Mit einem nextmarkets Webinar die Handelsplattform kennenlernen

Der Onlinebroker nextmarkets sieht seine Aufgabe darin, Privatanlegern bei einer nachhaltigen Ausbildung an der Börse zu helfen. Dafür stellt er den Kunden eine unkompliziert zu handhabende Handelsplattform zur Verfügung. Diese ermöglicht es, Handelsinstrumente intuitiv zu begreifen. Zudem stehen mehrere Lernvideos zur Auswahl, um die Kenntnisse einzelner Handlungsschritte zu vertiefen. Die Anwendung erfolgt über den PC oder spezielle Apps. In beiden Formaten steht es Ihnen frei, über 1.000 CFDs auf:

  • Rohstoffe,
  • Aktien,
  • Devisen (Forex und FX) und
  • Anleihen

zu handeln. Die Gründer des Unternehmens wissen, dass zahlreiche Privatanleger finanzielle Verluste im Börsenalltag erleben.

Hierbei spielen vorrangig verhaltensökonomische Gründe eine Rolle. Emotionen wie Angst, Stress oder Selbstüberschätzung verleiten zu frühzeitigen oder fehlerhaften Entscheidungen mit dem angelegten Kapital. Deshalb stellt nextmarkets eine Plattform dar, auf der die Nutzer von Unterstützung im Börsenalltag profitieren. Die erfahrenen Coaches bilden sie aus und geben relevante Tipps im Handelsalltag. Durch dieses „Curated Trading“ und „Curated Investing“ hilft der Broker den Investoren, die Börse zu verstehen. Durch die Auswahl von über einem Dutzend Coaches besteht die Möglichkeit, einen für sich passenden Coaching-Partner zu wählen. Dabei verfügt jeder der Experten über umfangreiches Fachwissen in einem speziellen Bereich, beispielsweise in der technischen Analyse oder im Aktienhandel. Mit den Transaktionen melden sich die Finanzexperten direkt im Chart des Nutzers. In der Folge erhält dieser die Chance, sämtliche Handlungsschritte des Coaches live mitzuverfolgen. Anhand von Zeichnungen erkennt er die Herangehensweise an jeden Schritt des Tradings. Zudem bemerkt er, welche Indikatoren zum Einsatz kommen. Des Weiteren hinterlässt der Experte hilfreiche Kommentare in einem „Chat Monolog“. Diese helfen den Anlegern, zu verstehen, warum der Spezialist eine Entscheidung fällt. Ebenso erklärt er auf diese Weise, wie er den Markt analysiert. Durch die besondere Maßnahme erhalten die Anleger bei nextmarkets interessante Börsenanalysen. Gleichzeitig lernen sie die Ursache- und Wirkungsprinzipien auf dem Markt kennen.

nextmarkets zielt darauf ab, innerhalb weniger Wochen ein sukzessives Verständnis für die Bewegung der Märkte zu schaffen. Des Weiteren stehen mehrere nextmarkets Webinare zur Auswahl. Auch diese versuchen, Teilnehmer für den Börsenalltag zu begeistern und ihn greifbar zu machen. Dabei finden die virtuellen Seminare zu unterschiedlichen Themengebieten statt. In der App sowie im persönlichen Kundenbereich finden die Anleger heraus, wann ein Webinar zu einem speziellen Thema stattfindet. Anschließend erhalten sie die Möglichkeit, sich für die entsprechende Veranstaltung anzumelden. Das geschieht im Voraus oder direkt vor Beginn des Events. Verfügen Sie über das Premium-Abonnement der Plattform, können Sie an einem Webinar im Monat kostenfrei teilnehmen.

 

Jetzt zu nextmarkets

und online traden!

Webinare bei nextmarkets – Themen und Nutzen der Veranstaltungen

Der Begriff Webinar steht für ein Online-Seminar, das den Nutzern eine bequeme Teilnahme an einer Schulung ermöglicht. Dieser wohnen sie am heimischen PC oder am Smartphone bei. Durch die nextmarkets Webinare erhalten Sie die Möglichkeit, den Erklärungen der Finanzspezialisten über Lautsprecher zu folgen. Zudem sehen Sie auf Ihrem Bildschirm in der Regel eine Liveschaltung, sodass Ihnen keine Diagramme und Schaubilder entgehen. In den Seminaren behandeln die Referenten unterschiedliche Themen, beispielsweise:

  • Ein- und Ausstiege unkompliziert finden,
  • Mittel- bis langfristige CFD-Aktienstrategien,
  • einfache Daytrading-Strategien,
  • Risiko- und Moneymanagement,
  • Indikatorenanalyse MACD, SMA & Co.

Die Veranstaltungen helfen Ihnen, neue Thematiken zu verstehen und sie beim eigenen Traden umzusetzen. Bei einem Webinar im Bereich Aktienhandel, besteht das Hauptziel nicht im Profit des Anbieters. Vielmehr interessieren sich die Finanzexperten dafür, die Gewinne der Aktionäre zu steigern und auf diese Weise Erfolgserlebnisse zu schaffen. Profitieren Sie auf der Plattform von Ihren Erfahrungen im Aktienhandel, verdient diese an den Spreads. Dadurch entsteht für den Broker und die Nutzer eine Win-win-Situation. In der Regel zielen Webinare darauf ab, den Börsenalltag für die Teilnehmer attraktiver und erfolgreicher zu gestalten. Durch die angebotenen Seminare erhalten Sie im Umgang mit den Handelsinstrumenten Sicherheit. Folglich profitieren Sie von mehr Selbstvertrauen beim Traden. Durch das Verständnis der einzelnen Märkte und Anlagestrategien führen Sie eigene Handel selbstbewusst. Im besten Fall können Sie Ihre Erfolgsquote steigern.

nextmarkets App

Auch mit der nextmarkets App das Schulungsangebot des Brokers nutzen

INFO:

Der Begriff Webinar ist ein Portmanteau (Kofferwort) aus den Begriffen Web und Seminar. Entsprechende Online-Veranstaltungen ermöglichen neben dem Lesen angebotener Inhalte eine interaktive Kommunikation zwischen den Referenten und den Teilnehmern.

Um die Vorteile der Webinare zu nutzen, melden sich die Interessenten direkt auf der Internetseite des Onlinebrokers zu der Veranstaltung an. In der Regel erhalten sie auf Anfrage eine Übersicht über die Termine, an denen die virtuellen Seminare stattfinden. Während dieser Zeit besteht die Möglichkeit, sich live mit den Finanzspezialisten in Verbindung zu setzen. Im Normalfall geht ein Webinar mit einem festen Start- und Endtermin einher. Schalten sich die Teilnehmer rechtzeitig ein, funktioniert die Kommunikation ähnlich wie in einem Video-Chat. Durch Ton und Bild erhalten Sie die Möglichkeit, direkte Fragen an den Referenten zu stellen. Dementsprechend handelt es sich bei einem nextmarkets Webinar um eine Weiterbildung im Internet. Bei dieser nehmen in der Regel mehrere Personen gleichzeitig teil. Wie hoch die Teilnehmerzahl ausfällt, kann variieren. Hierbei kommt es darauf an, dass alle Zuhörer die mündlichen Erläuterungen verstehen und nachvollziehen können. Weiterhin sollte der Vortragende ausreichend Zeit haben, um auf mögliche Fragen und Anmerkungen einzugehen. Speziell bei Onlinebrokern erweisen sich die virtuellen Seminare als vorteilhaft. In ihnen weist der Finanzspezialist beispielsweise auf das aktuelle Börsengeschehen hin. Dadurch erfolgt die Weiterbildung anhand authentischer und praktischer Beispielwerte. Zudem versuchen die Experten, den Teilnehmern beizubringen, Analysen an den aktuellen Kursen durchzuführen. Diese Aktualität unterscheidet die Webinare von Online-Vorlesungen, die beispielsweise Hochschulen als Video-Datei verschicken. Ebenso besteht in den virtuellen Veranstaltungen die Möglichkeit, dass ein Teilnehmer das Sprechrecht erhält.

 

Jetzt zu nextmarkets

und online traden!

Vorwiegend zu Beginn eines Webinars können sich die Kunden über bisherige Erfahrungen austauschen oder sich mit dem Referenten unterhalten. Dadurch entsteht eine entspannte und oft vertraute Stimmung, die zu einem positiven Fortgang des Events führen kann. Ein großer Vorzug der Webinare besteht darin, dass sich Teilnehmer aus verschiedenen Ländern einschalten können. Melden Sie sich bei nextmarkets zu einem virtuellen Seminar an, spielt Ihr Standort keine Rolle, sofern Sie über eine störungsfreie Internetverbindung verfügen. Gleichzeitig ermöglichen es die Veranstaltungen, weitere Personen über VoIP zuzuschalten, sodass die interaktiven Kommunikationsmöglichkeiten kaum Grenzen kennen. Einige nextmarkets Webinare finden im Rahmen der Trading School statt. Bei den Seminaren wählen Sie zwischen zwei Alternativen: einem Anfängerkurs und einem Webinar für Fortgeschrittene. Diese Unterteilung ergibt Sinn, da sich beispielsweise erfahrene Privatanleger in einem Grundkurs langweilen. Andersherum besteht das Risiko, dass sich Einsteiger in einem Fortgeschrittenenkurs überfordert fühlen. Neben den Webinaren profitieren Anfänger von weiteren Materialien, die sie abseits der virtuellen Seminare nutzen. Hierbei handelt es sich beispielsweise um Lernvideos oder Infomaterial. Dieses stellt nextmarkets in der App zur Verfügung. Speziell bei der Wissensvermittlung bei Einsteigern braucht es in der Regel keine expliziten Daten. Vielmehr erhalten diese zunächst ein Grundlagenwissen. Aus dem Grund kommt es vor, dass Onlinebroker ausschließlich Webinare für fortgeschrittene Aktionäre anbieten. Die entsprechenden Kurse erlauben eine Weiterbildung mit fundiertem Analysewissen und behandeln beispielsweise folgende Themen:

  • professionelles Traden mit mehreren Aktien,
  • Aktienanalyse,
  • Handel mit ausländischen Aktien,
  • Trademanagement,
  • Trading-Ideen oder
  • Screening der Märkte.

Grundlegend existieren bei den Themengebieten keine Grenzen. Unterschiede gibt es in der Qualität der Wissensvermittlung. Ein qualitativ hochwertiges Webinar erkennen Sie daran, dass ein erfahrener und professioneller Referent die Inhalte erklärt. Zusätzlich kommt es darauf an, dass der Kursleiter die Teilnehmer führt und sich die Gesprächsführung nicht aus der Hand nehmen lässt. Während der Veranstaltung sollte eine sinnvolle Einführung in den Handel erfolgen. Jedoch bedenken Einsteiger, die sich für ein Webinar interessieren, dass mehrheitlich keine Übermittlung von Grundlagenwissen stattfindet.

nextmarkets Schulungsangebot

Zusätzlich zum Demokonto bietet nextmarkets auch 15 Stunden Video-Schulungsmaterial

Webinare bei nextmarkets sinnvoll nutzen

Die Webinare bei nextmarkets setzen es sich zum Ziel, die Privatanleger erfolgreich fortzubilden. Dadurch bleiben diese gewillt, über einen längeren Zeitraum bei dem Onlinebroker zu handeln. Dieser langfristige Handel erhöht in der Folge die Gewinne des Anbieters. Deshalb stellt die Investition in ein Webinar eine Eigeninvestition des Brokers dar. Für die Nutzer kommt es darauf an, umfassende Informationen in den virtuellen Seminaren zu sammeln. Auf diese Weise profitieren sie von Selbstsicherheit im Börsenalltag. Beispielsweise besteht die Möglichkeit, dass eine langfristige Anlage in Aktien sichere Investitionsmöglichkeiten bietet und finanzielle Verluste einschränkt. Allerdings gibt es für den Erfolg an der Börse keine Garantie. Dieser hängt von Ihren individuellen Entscheidungen und dem aktuellen Börsengeschehen ab.

Fazit: Webinare eignen sich vorrangig für fortgeschrittene Anleger

Viele Onlinebroker raten Anfängern davon ab, direkt ein Webinar zu belegen. Die virtuellen Seminare spezialisieren sich auf die Wissensvermittlung bei fundierten Kenntnissen an der Börse. Folglich findet keine Zusammenfassung von Grundlagenwissen statt. Dieser Umstand führt bei Einsteiger schnell zur Überforderung. Zudem birgt er das Risiko, dass sich unerfahrene Aktionäre überschätzen und unüberlegte Handelsentscheidungen treffen. Diese können im schlimmsten Fall zu einem finanziellen Fiasko führen. Als sinnvoller erweist es sich, zunächst das kostenfreie Demokonto bei nextmarkets zu nutzen. Durch den risikofreien Handel mit dem Testaccount stellen Sie sicher, dass Sie den Ablauf im Börsenalltag verstehen. Besitzen Sie Basiserfahrungen beim Traden, kann sich die Teilnahme an einem Webinar lohnen, um dieses Wissen zu vervollkommnen. Dabei sollten Sie darauf achten, dass die angebotenen Inhalte zu Ihren Bedürfnissen passen. Nach dem virtuellen Seminar empfiehlt es sich, die aufgenommenen Lerninhalte in der Praxis zu testen. Auch das sollte auf dem Demokonto geschehen. Oft fordern die Kursleiter dazu auf, einzelne Lerninhalte im Übungskonto zu prüfen und die Erfahrungen in einem weiteren Webinar zu teilen.

 

Jetzt zu nextmarkets

und online traden!