xtb Trading Erfahrungen von Michael Wepner

von A.Schwankowksi 2017

Den Online-Broker xtb habe ich für mein Trading ganz bewusst ausgesucht. Und das aus gutem Grund. Denn ich kann bei diesem Anbieter nicht nur mit CFDs und Devisen handeln, sondern mein Glück auch beim Handel mit Binären Optionen versuchen. Das ist ein Aspekt, der bei den meisten Brokern nicht in der Form möglich ist und somit ist der Broker heute meine erste Wahl. Ich genieße es, eine so große Abwechslung in Anspruch nehmen zu können und zudem bietet der Anbieter eine deutsche Regulierung durch die BaFin und ein hohes Maß an Sicherheit. Auch eine Einlagensicherung ist vorhanden, sodass ich mich beim Forex Trading wirklich wohlfühle.

xtb_logo

Bei xtb kann ich weiterhin eine Demoversion in Anspruch nehmen oder aber mein eigenes Wissen rund um das Trading durch Webinare und andere Schulungen vertiefen und verbessern. Dazu sind niedrige Konditionen im Angebot und ich kann das Standard-Depot ganz ohne Führungsgebühren in Anspruch nehmen. Es steht zwar auch ein Premium-Account zur Verfügung, dieser ist für mich aber nicht besonders interessant. Auch, wenn es dabei eine Verzinsung für das Guthaben gibt. Ich kann am Ende den Broker xtb auf jeden Fall empfehlen und es gibt bei diesem Broker diverse Möglichkeiten für das Trading.

 
Jetzt zu XTB 

Meine Depoteröffnung beim Broker xtb und meine ersten Schritte

Das Eröffnen eines Depots ist beim Broker xtb nicht wirklich schwierig und der Vorgang dazu orientiert sich an den gegebenen Möglichkeiten, die auch bei anderen Anbietern dieser Art vorhanden sind. Somit war es kein Unterschied, ob ich das Depot jetzt bei diesem Anbieter oder auch bei FxPro eröffnen würde – das System ist ziemlich gleich. Ich habe dazu ein Formular direkt auf der Webseite ausgefüllt und musste dieses danach an den Broker übermitteln. Meine Adresse wurde abgefragt, dazu noch weitere Daten zu mir und meinem Trading. Anschließend erfolgte beim Broker wohl eine Prüfung meiner Daten und danach wurde das Depot freigeschaltet.

Ich habe mir danach erst einmal einen groben Überblick verschafft und auch die Demo ausgiebig genutzt. Vor allem zu Beginn war das für mich sehr hilfreich, da ich so den Handel kennenlernen und mir einen ersten Eindruck verschaffen konnte. Auch bei den Handelstools habe ich mich umgesehen und direkt die mobile App auf meinem Smartphone installiert. Die vielen Schulungen habe ich mir ebenfalls angesehen und bis heute begleiten diese mich in schöner Regelmäßigkeit. Dazu lernen konnte ich auf diese Weise in jedem Fall schon, das Angebot ist kostenlos und somit für mich eine tolle Sache.

Meine erste Einzahlung bei xtb in mein Depot

Besonders simpel war für mich die erste Einzahlung in mein Standard-Depot beim Broker xtb. Es ist keine Mindesteinlage festgelegt und besonders praktisch fand ich, dass ich meine Einzahlung per PayPal vornehmen konnte. Der Online-Dienst ist für das Bezahlen im Netz seit Jahren meine erste Wahl und auch in diesem Fall habe ich gerne auf diesen Dienst vertraut. Dank PayPal wurde die Einzahlung sofort meinem Depot gutgeschrieben und der belastete Betrag wurde später von meinem Girokonto eingezogen. So gibt es keine Wartezeiten und ein schneller Beginn mit dem Trading ist ganz leicht möglich.

Ich hatte dabei auch keine Angst, dass mein Geld irgendwo „versickern“ könnte. Immerhin hat der Broker seinen Firmensitz in Deutschland und wird durch die BaFin reguliert, die ebenfalls in Deutschland ansässig ist. Das sorgt auf jeden Fall für viel Sicherheit und es ist ein zuverlässiger Handel möglich. Mein Geld wird außerdem noch durch eine Einlagensicherung geschützt, die allerdings über einen polnischen Einlagensicherungsfonds gewährleistet wird. Somit bin ich bei xtb sehr zufrieden und neben den sicheren Maßnahmen für mich als Trader bin ich bei diesem Broker auch von den vielen Handelsmöglichkeiten vollkommen begeistert. So viel Abwechslung habe ich vorher noch nie erlebt und ich musste mich nicht zwischen Aktien, Forex oder Binären Optionen entscheiden.

xtb_bonus

Mein Bonus für die erste Einzahlung bei xtb

Nicht immer, aber recht häufig kann man als Trader bei xtb einen Bonus erhalten, wenn man ein Depot eröffnet. Ich konnte davon profitieren und bekam im Anschluss an meine erste Einzahlung einen Bonus in Höhe von 10 Prozent gutgeschrieben. Dieser wurde nicht sofort nach der Einzahlung gebucht, sondern erst nach ersten Trades – somit ist es eher ein Begrüßungsbonus, der an eine erste Aktivität gekoppelt ist. Darüber habe ich mich auf jeden Fall sehr gefreut und ich konnte somit mit höherem Kapital ins Trading einsteigen, als ich eigentlich geplant hatte.

Der Bonus ist nicht nur möglich, wenn man ein neues Depot eröffnet. Auch für Bestandskunden, die noch keinen Bonus erhalten haben, kann dieser gewährt werden. Dazu kann man mit dem Account-Manager Rücksprache halten und bekommt dann ebenfalls 10 Prozent Bonus auf die nächste Einzahlung gutgeschrieben. Für mich war das keine Option mehr, da ich schon einen Bonus bekam, aber an sich finde ich dieses Prozedere wirklich klasse. So grenzt man keine Kunden aus, wenn diese ein Depot eröffnet haben, als keine Bonus-Aktion stattgefunden hat. So sieht für mich echter Kundenservice aus und nachfragen lohnt sich!

Das Handeln bei xtb, der Handelsaufbau und einzelne Details

Für den Handel gibt es bei diesem Broker diverse Möglichkeiten und ich kann sogar mit Binären Optionen handeln. Dazu steht ein Web-Interface bereit, für den Handel mit CFDs und Forex gibt es Tools und Plattformen. Damit kann ich sehr flexibel am Handel teilnehmen und die Einarbeitung war für mich kein großer Aufwand. Ich wusste ja bereits, wie die Broker ganz grob aufgebaut sind und hatte schon erste Erfahrungen. Ich kann dank der Handelsplattformen sehr einfach am Trading teilnehmen und die vielen Möglichkeiten machen diesen einfach und klar verständlich. Mit wenigen Klicks kann ich einen Trade platzieren und somit viel Flexibilität genießen.

Diese Flexibilität bietet mir auch die mobile App des Brokers. Denn auf meinem Smartphone ist diese immer dabei und somit kann ich jederzeit und an jedem Ort auf mein Depot gucken. Ich kann einzelne Orders überwachen oder auch neue Aufträge platzieren – das bietet viel Komfort und die App ist dabei auch noch sehr simpel zu bedienen. Bei xtb ist man aus meiner Sicht sehr kundenorientiert und es gibt kaum Aspekte, die ich negativ beurteilen würde. Ich bin zufrieden, fühle mich wirklich wohl und habe für den Handel zahlreiche Möglichkeiten. Mehr braucht es für mich gar nicht.

xtb_app

Meine ersten Trading Erfahrungen beim Broker xtb

Mein Einstieg ins Trading war für mich irgendwie ganz unspektakulär. Ich konnte sofort dank verschiedener Strategien erfolgreich beginnen und habe mich dank der Bonuszahlung auch an den Binären Optionen versucht. Diese sind ja immer recht risikoreich und als richtiges Trading würde ich diese Spekulationen auch nicht bezeichnen wollen. Aber ich habe hier einfach den Markt beobachtet und mich dann entschieden, welche Positionen für mich lukrativ wirken. Das funktionierte ganz gut. Inzwischen ist der Handel bei diesem Broker ein Teil meines Lebens geworden und ich bin damit wirklich sehr zufrieden.

Meine Renditen sind für mich auf jeden Fall ansprechend und ich lasse ab und an Auszahlungen vornehmen. Feste Zyklen habe ich dafür nicht und ich will meine Gewinne aus dem Trading auch nicht als Haupteinkommen betrachten. Es ist eben ein netter Zuverdienst, den ich ab und zu in Anspruch nehme – sei es, weil die Waschmaschine kaputt gegangen ist oder weil ich eine neue Jeans brauche. Das macht für mich das Trading am Ende aus – ich kann Geld verdienen und mein Kapital vermehren. Bei xtb klappt dies für mich sehr gut.

Meine Kritik: Keine Verzinsung für Normalkunden?

Muss ich etwas kritisieren, dann ist es die Verzinsung für das Premium-Depot. Gar nicht mal, weil es Zinsen gibt, das ist ja positiv – aber viel mehr, weil davon nur bestimmte Personen profitieren können. Als „Normalnutzer“ gibt es keine Zinsen. Und das finde ich ein wenig schade. Denn beim Bonus funktioniert es doch auch, dass dieser für alle Kunden gewährt wird – auch, wenn man kein Neukunde mehr ist. Ansonsten finde ich den Broker aber wirklich klasse.

Das betrifft auch den Support, den ich beispielsweise per Live-Chat erreichen kann. Auf diese Weise habe ich immer einen Ansprechpartner und kann meine Fragen schnell loswerden und diese werden direkt geklärt und kompetent beantwortet. Dazu gibt es auch eine Hotline, diese nutze ich allerdings nicht ganz so oft – per Chat geht es eben schneller.

 
Jetzt zu XTB 

Fazit: Bei xtb bin ich als Trader wirklich sehr zufrieden

Ich fühle mich beim Broker xtb wirklich wohl und finde vor allem das umfangreiche Handelsangebot sehr gut. Ich kann an vielen Schulungen teilnehmen und es steht eine Demoversion zur Verfügung, zudem kann ich auch mobil mit dem Smartphone handeln oder aber die flexiblen Softwares dazu verwenden. Mein Depot ist vollkommen kostenlos und ich muss für den Handel lediglich geringe Gebühren zahlen. Während für Binäre Optionen gar keine Kommissionen erhoben werden, muss man für CFDs und Forex nur 0,8 Prozent des Ordervolumens zahlen. Das ist für mich ein angemessener Preis. Das Premium Flatfee Paket habe ich bisher noch nicht genutzt, dieses ist für mich aber auch nicht so relevant.

Ich bin bei xtb wirklich sehr zufrieden und auch die Regulierung durch die BaFin ist für mich ein wichtiger Aspekt. Das garantiert in gewisser Weise Sicherheit und darauf kommt es für mich beim Handel mit Derivaten jeglicher Art auf jeden Fall auch an. Somit gibt es von mir eine klare Empfehlung für diesen Broker – aus Kundensicht kann man hier nur sehr wenig falsch machen!