Vipro Markets Testbericht – Forex Broker Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 21.11.2020

XTB Erfahrungen

Der zypriotische Online Broker Vipro Markets untersteht der Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission, die auch für die Regulierung zahlreicher anderer Broker zuständig ist – in erster Linie von Brokern aus dem Binäre-Optionen-Bereich. Kunden des Unternehmens können dem Handel von Währungen, Rohstoffen und CFDs hier über den bewährten MetaTrader 4 nachgehen, wie der Vipro Markets Testbericht gezeigt hat. Dies ist möglich ab einer Mindesteinlage von 25 US-Dollar zu einer ECN-Orderausführung ab einem Spread von 0 Pips. Was hat das Unternehmen darüber hinaus zu bieten? Dieser und weiteren Fragen sind wir im Vipro Markets Testbericht genau auf den Grund gegangen!

Hinweisbox Binaere Optionen

Vipro Markets Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers

Vorteile:

  • Geringe Mindesteinlage von nur 25 US-Dollar
  • Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl
  • ECN-Orderausführung
  • Handeln ab 0 Pips
  • Zuverlässiges Sicherungsumfeld
  • Kostenloses Demokonto

Nachteile:

  • Keine Auszeichnungen

Im Vipro Markets Testbericht können wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen durch eine Vielzahl an Vorteilen zu überzeugen weiß, während sich die Nachteile als überschaubar erweisen. So spricht der zypriotische Online Broker seine Kunden in erster Linie durch die attraktiven Konditionen an: Die Mindesteinzahlung liegt bei nur 25 US-Dollar und die Spreads beginnen dabei bei 0,0 Pips, sofern man sich für das verfügbare ECN-Konto mit direkter Orderausführung entscheidet.

Möchte man stattdessen lieber dem Market-Maker-Handel mit höheren Spreads, dafür ohne Kommissionen nachgehen, kann man sich für das entsprechende Kontomodell entscheiden. Um sich im Vorfeld mit dem Handel und der Orderausführung auseinanderzusetzen, kann man sich darüber hinaus das kostenfreie Demokonto zunutze machen. Im Live-Handel profitiert man daraufhin auch vom zuverlässigen Sicherungsumfeld des Forex Brokers, das auch über die bislang fehlenden Auszeichnungen hinweg trösten kann.

Vipro Markets Testbericht

Vipro Markets punktet im Test durch ein zuverlässiges Sicherungsumfeld

Konditionen: Die Kosten erweisen sich als kundenfreundlich

Im Vipro Markets Testbericht können wir in erster Linie festhalten, dass die Konditionen beim Handel über die MetaTrader-4-Plattform beim zypriotischen Broker in erster Linie vom gewählten Kontomodell abhängig sind. Zu diesen Kontomodellen gehört in erster Linie das Classic-Konto, das sich für einen einfachen und leichten Einstieg in den Handel lohnt. Hier liegt die Ersteinlage bei 25 Euro und die Spreads beginnen bei 1,6 Pips. Obwohl der Spread damit im Vergleich zu den übrigen Kontomodellen eher hoch ausfällt, kann dieses Konto durch einen anderen Vorteil überzeugen: Beim Handel über das Classic-Konto müssen die Kunden keine Provisionen oder Kommissionen entrichten. Die Orderausführung geht jedoch in diesem Konto per Market-Maker-Modell vonstatten.

ECN-Konten für Profi-Trader

Zieht man den ECN-Handel vor, um jeden Profi-Vorteil nutzen zu können, sollte man sich für das Konto „ECN Pro“ entscheiden. Hier liegt die Ersteinlage ebenfalls bei 25 Euro – der Spread beginnt jedoch bei 0,0 Pips. Im Gegensatz zum Classic-Konto fällt hier dafür eine Provision von 2 US-Dollar pro gehandelten 100.000 US-Dollar an. Ähnliches gilt auch für das VIP-Konto, das ab einer Ersteinlage von 50.000 Euro verfügbar ist: Auch hier geht der Handel zu einer ECN-Orderausführung zu einem Spread ab 0,0 Pips vonstatten – die Provision fällt jedoch mit 1,60 US-Dollar pro gehandelten 100.000 US-Dollar geringer aus.

Sicherheit: Positive Ergebnisse im Vipro Markets Testbericht

Im Vipro Markets Testbericht können wir in Bezug auf die Sicherheit der Kundengelder- und Daten beim zypriotischen Unternehmen positive Ergebnisse verzeichnen: Die Zulassung und Aufsicht des Unternehmens obliegt der zypriotischen Finanzaufsichtsbehörde Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC), die sich in der Vergangenheit in der Branche einen Namen machen konnte. Da die CySEC auch für die Regulierung zahlreicher anderer Online Broker zuständig ist, kann sie sich einer großen Beliebtheit und eines hohen Vertrauens erfreuen. Selbstverständlich ist Vipro Markets darüber hinaus auch in anderen Ländern registriert – darunter bei der BaFin in Deutschland, der CONSOB in Italien oder der FCA in Großbritannien.

Die Einlagensicherung erfolgt durch den ICF

Auch die Einlagensicherung liefert keinen Grund zur Klage im Vipro Markets Testbericht: Der zypriotische Forex Broker ist offizielles Mitglied im Investor Compensation Funds, welcher die Gelder der Kunden bis zu einer Höhe von 20.000 Euro pro Kunde absichert. Sollte Vipro Markets also eines Tages Insolvenz anmelden müssen, werden den Kunden ihre Gelder durch den Einlagensicherungsfonds zurückerstattet.

Demokonto: Kunden können mit Vipro Markets Erfahrungen im Demokonto sammeln

Ein Demokonto ist für Trader jeder Erfahrungsstufe von Nutzen: Einsteiger können in einem kostenlosen Handelskonto mit virtuellem Kapital risikofrei erste Erfahrungen sammeln, fortgeschrittene Trader können damit Handelsstrategien testen oder entwickeln und selbst Profis können sich ein Demokonto zunutze machen, um sich im Vorfeld mit der Handelsplattform und den Services des Brokers auseinanderzusetzen und sich damit auf den Handel vorzubereiten.

Vipro Markets Testbericht

Kunden von Vipro Markets können sich ein Demokonto zunutze machen

Im Vipro Markets Testbericht können wir festhalten, dass auch der zypriotische Online Broker seinen Kunden ein solches Demokonto zur Verfügung stellt. Dieses Demokonto geht mit einem virtuellen Guthaben von 5.000.000 US-Dollar einher, welches sich die Kunden für den Handel zu Echtzeitspreads über den MetaTrader 4 zunutze machen können. Dieses Demokonto können die Kunden darüber hinaus nicht nur für den Handel am heimischen PC, sondern auch für das Mobile Trading über Smartphones und Tablets nutzen.

 
Jetzt zu Vipro Marketsund online traden!

Mobile Trading: Der MetaTrader 4 wird als Mobile App angeboten

Das Mobile Trading erfreut sich unter Tradern größter Beliebtheit – und das nicht ohne Grund, denn immerhin ermöglichen Mobile Trading Apps es den Kunden, auch von unterwegs aus auf ihr Handelskonto zuzugreifen und sich ideale Einstiegspunkte zunutze zu machen. Obwohl der Handel über einen WebTrader theoretisch auch vom mobilen Browser aus möglich ist, überzeugen Apps in der Regel durch eine höhere Benutzerfreundlichkeit und durch eine bessere Stabilität.

Die MetaTrader 4 App für Android und iOS

Als entsprechend positiv können wir demnach im Vipro Markets Testbericht die Tatsache bewerten, dass die Kunden des Unternehmens dem Handel über den MetaTrader 4 für Android und iOS nachgehen können. Der MetaTrader 4 überzeugt dabei auch mobil durch eine professionelle Benutzeroberfläche, eine Vielzahl an Tools und Indikatoren und durch ein hohes Maß an Stabilität. Möchte man den MetaTrader 4 auch unterwegs nutzen, kann man sich die Plattform auf das eigene Smartphone oder Tablet mit iOS- oder Android-Betriebssystem herunterladen und sich daraufhin mit den eigenen Zugangsdaten in die Plattform einloggen. Der Download ist entweder von der Webseite des Brokers oder vom App- beziehungsweise dem Google Play Store aus möglich.

Bildung & Services: Das Serviceangebot beschränkt sich auf die Basics

Möchte man heutzutage als Online Broker im Vergleich überzeugen, muss man neben einer benutzerfreundlichen Handelsplattform und attraktiven Konditionen auch sinnvolle Bildungs- und Serviceangebote bereithalten. Bei den meisten Brokern gehören dabei ein Wirtschaftskalender, verschiedene Analysetools und eine FAQ zur Beantwortung der häufigsten Fragen zur Grundausstattung.

Die Serviceangebote im Detail

Im Vipro Markets Testbericht können wir festhalten, dass das Unternehmen seinen Kunden an Ressourcen in erster Linie eine Marktanalyse sowie Informationen aus den Bereichen „Fundamentalanalyse“, „Technische Analyse“ und „Handelsstrategien“ zur Verfügung stellt. Die Kategorie „Werkzeuge“ beschränkt sich indes auf einen Wirtschaftskalender, einen Virtual Private Server (VPS), einen Devisenrechner und auf historische Daten. Darüber hinaus sind im Servicebereich auch eine FAQ, ein Glossar und aktuelle Marktnachrichten in englischer Sprache zu finden.

Kontoeröffnung & Support: Kein Grund zur Klage im Test

Hat man sich ausreichend mit dem Angebot von Vipro Markets vertraut gemacht und möglicherweise bereits erste Erfahrungen im Demokonto gesammelt, kann man schließlich zur Kontoeröffnung übergehen. Diese setzt in erster Linie das Ausfüllen eines Online-Formulars voraus: Neukunden, die ein Konto bei Vipro Markets eröffnen möchten, müssen zunächst ihren Namen, ihre Telefonnummer, ihre Mailadresse und ihr Geburtsdatum angeben – darüber hinaus sind noch einige weitere Infos zur Handelserfahrung und der Gestaltung des Handelskontos nötig. Ist das Online-Formular ausgefüllt und abgeschickt, erhält der Kunde kurz darauf seine Zugangsdaten per Mail.

Vipro Markets Testbericht

Der Kundensupport ist gut erreichbar

Mit diesen Zugangsdaten kann er sich daraufhin in sein Handelskonto einloggen und von hier aus seine Einzahlung vornehmen. Vor der ersten Auszahlung ist daraufhin nur noch die Verifizierung nötig, welche die Zusendung der Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises voraussetzt. Bei Fragen hierzu oder bei Problemen können die Kunden den Support von Vipro Markets per Post, Telefon, Fax, Handy, Mail oder per Skype kontaktieren, ebenso wie per Kontaktformular oder Live Chat. Auch auf sozialen Netzwerken ist der Broker vertreten – hier können sich die Trader darüber hinaus auch mit anderen Kunden des Unternehmens in Verbindung setzen.

Auszeichnungen: Auszeichnungen sind Mangelware

Der einzige Schwachpunkt im Vipro Markets Testbericht sind die fehlenden Auszeichnungen des Unternehmens: Vipro Markets konnte bislang noch keine Auszeichnungen entgegennehmen, die für deutsche Kunden relevant sein könnten – tatsächlich sind bislang noch überhaupt keine Auszeichnungen für den zypriotischen Online Broker vorhanden. Für interessierte Kunden, welche über eine Kontoeröffnung bei Vipro Markets nachdenken, könnten Auszeichnungen von bekannten Institutionen von großem Interesse sein, da diese dem Unternehmen eine seriöse und kundenfreundliche Arbeit bescheinigen würden.

Erfahrungsberichte aus dem World Wide Web geben Aufschluss

Eine ähnliche Aufgabe erfüllen jedoch auch Erfahrungsberichte und Meinungen von Kunden, die im World Wide Web zu finden sind. Auf Bewertungsportalen oder in Online-Foren können sich interessierte Trader ein Bild von den Meinungen und Erfahrungen anderer Kunden mit dem Angebot von Vipro Markets machen.

Fazit: Alles in allem gibt es keinen Grund zur Klage

Im abschließenden Fazit zum Vipro Markets Testbericht können wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen in nahezu allen Punkten komplett überzeugen konnte: Die Konditionen erweisen sich als ebenso kundenfreundlich wie das Demokonto und die Mobile Trading Apps, die auch von unterwegs aus den Handel über den bewährten MetaTrader 4 ermöglichen. Einzig die fehlenden Auszeichnungen stellen ein kleines Manko dar, über welches man jedoch aufgrund des zuverlässigen Sicherungsumfelds des Unternehmens durchaus hinwegsehen kann.

XTB Erfahrungen