IQ Option Erfahrungen: das Trading-Angebot im Test

von A.Schwankowksi 2018

iqoption_logo

Dieser Bericht ist keine Empfehlung, sondern ausschließlich meine erste Erfahrung mit einem Broker im Bereich des Binäre Optionen Handels war nicht gerade sehr positiv. Ich war an ein schwarzes Schaf geraten und wollte im Anschluss erst einmal Abstand von der Materie gewinnen. Erst ein Jahr später wuchs mein Interesse an diesem hochspekulativen Business wieder und ich eröffnete in der Folge ein Depot bei IQ Option. Der Broker wird durch die CySEC auf Zypern reguliert. Dazu konnte ich den Handel im Vorfeld simulieren, da es eine kostenlose Demoversion für das Handelskonto gibt. Nicht zuletzt gefiel mir bei diesem Broker auch, dass ich bereits mit wenig Kapital anfangen kann.

Zwar bietet das VIP Depot mehr Funktionen und mehr Komfort, für mich war das Standard Konto allerdings vollkommen ausreichend. Ich habe bis heute nur positive Erfahrungen mit dem Broker sammeln dürfen und meine anfängliche Angst, erneut einen schlechten Broker zu erwischen, ist verflogen. IQ Option ist somit für mich eine ideale Wahl und ich fühle mich bei diesem Anbieter wirklich wohl. Meine Erfahrungen möchte ich daher gerne auch mit anderen Tradern teilen – denn das umfangreiche Angebot bei IQ Option ist wirklich sehr abwechslungsreich und bietet diverse Anlagemöglichkeiten.

 
Jetzt zu iqoption 

Das Eröffnen eines Kontos bei IQ Option und die ersten Schritte

Das Eröffnen des Kontos für meinen Handel war bei IQ Option wirklich sehr simpel und ich musste dazu lediglich ein Formular ausfüllen. Dieses ist weit weniger umfangreich als bei Brokern, die den Handel mit Aktien anbieten oder auch im CFD- oder Forex Bereich aktiv sind. Die Anmeldung dauerte nur wenige Minuten und danach stand mein Konto bereits fertig und freigeschaltet zur Verfügung. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen – allerdings frage ich mich schon, wieso zum Beispiel auf eine PostIdent Identifizierung verzichtet wird. Dennoch fühle ich mich bei IQ Option sehr wohl und habe keine Angst, dass der Broker in irgendeiner Weise unseriös arbeitet.

iq-option-banner

Nach der Eröffnung des Kontos habe ich mich ganz grob erst einmal einen Überblick verschafft und zum Beispiel das Schulungsangebot genutzt. Da ich auch das Demodepot von diesem Broker nutzen wollte, konnte ich von einem im Angebot enthaltenen Einführungswebinar profitieren. Dieses erklärt den Handel und stellt zum Beispiel die vorhandenen Handelsmodi vor. Auf diese Weise konnte ich schnell nachvollziehen, wie der Handel mit Binären Optionen funktioniert und welche Möglichkeiten dieser überhaupt bietet.

 
Jetzt zu iqoption 

Die erste Einzahlung auf mein Konto bei IQ Option

Nun war es also Zeit für die erste Einzahlung. Während das Demokonto ganz ohne eigenes Geld verwendet werden kann, muss man als Nutzer des Standard-Kontos schon Geld aufbringen. Ich entschied mich dafür, zunächst 250 Dollar einzuzahlen, auch wenn ein Handelseinstieg bereits ab 10 Dollar möglich gewesen wäre. Damit kommt man nun einmal nicht so weit und 250 Dollar sind als Startkapital schon ganz angemessen, wie ich zu diesem Zeitpunkt fand. Die Einzahlung habe ich per Skrill sehr schnell online durchgeführt und der Betrag wurde meinem Konto im Anschluss sofort gutgeschrieben. Verzögerungen gab es keine.

Auch wenn der Broker außerhalb Deutschlands ansässig ist, hatte ich um mein Geld keine große Angst. Immerhin wird der Anbieter zuverlässig reguliert und ist somit auf ganzer Linie als vertrauenswürdig einzustufen. Die Regulierung durch die CySEC bietet Schutz und Sicherheit, dazu sind alle Gelder von mir und anderen Kunden bei einer europäischen Bank unabhängig vom Firmenkapital verwahrt. Aus meiner Sicht bietet das ausreichenden Schutz und somit konnte IQ Option mich auch in dieser Hinsicht voll und ganz überzeugen. Ich bin froh, mich für diesen Broker entschieden zu haben.

iqoption_demo

Ein Bonus wird von IQ Option leider nicht mehr geboten

Bislang war es auch für Binäre Optionen Broker üblich, ihren Kunden attraktive Neukunden- und Einzahlungsboni sowie verschiedene andere Bonusangebote zur Verfügung zu stellen. Dies ging mit Vorteilen für Trader und Broker einher: Die Trader konnten von einer kleinen Finanzspritze profitieren und die Broker konnten sich über eine steigende Anzahl an Neukunden beziehungsweise über ein höheres Vertrauen der Bestandskunden freuen. Allerdings gingen die Bonusangebote auch mit Nachteilen einher: Insbesondere unerfahrene Einsteiger, doch auch Fortgeschrittene und selbst manche Profis haben sich von den Bonusangeboten der Broker „ködern“ lassen und dadurch herbe Verluste erzielt.

Die Gründe dafür sind simpel: Gerade Einsteiger freuen sich schnell über kostenlosen Boni, doch unterschätzen dabei die Auszahlungsbedingungen. Um sich die Boni der Broker auszahlen lassen zu können, müssen die Trader nämlich in der Regel ein Vielfaches des Bonusbetrages im Handel umsetzen – und hierbei haben die meisten Trader herbe Verluste erlitten. Um das Risiko von Verlusten einzudämmen, hat die CySEC festgelegt, dass Binäre Optionen Broker ihren Kunden keine Boni mehr zur Verfügung stellen dürfen. Als positiv konnte ich dabei im Test festhalten, dass IQ Option zu den ersten Brokern gehört hat, die diese Änderung nach der Bekanntgabe der CySEC Anfang Dezember 2016 auch umgesetzt hat.

 
Jetzt zu iqoption 

Das Handelssystem bei IQ Option und die Handelsmöglichkeiten im Blick

Das Handeln bei IQ Option ist wirklich sehr simpel und dazu gibt es verschiedene Handelsmodi und ein breites Angebot an Assets, die für den Handel bereitstehen. Dazu gibt es bei IQ Option ja auch noch die vielen Schulungen und dank der Demo hat man gar kein Problem mehr. Für den Handel suche ich mich anfangs einen Handelsmodi aus – zum Beispiel also Put/Call. Danach wähle ich einen Basiswert und kann dann auch festlegen, wie viel Geld ich investieren möchte. Nachdem ich diesen Wert eingetragen habe, sehe ich schon, wie hoch mein Gewinn sein wird, wenn die Position richtig ausgeht. Liege ich falsch, ist das Kapital verloren. Allerdings bietet der Broker dann auch noch eine Rückvergütung, aber nur mobile. Diese beträgt bei meinem Konto bis zu 45 Prozent.

Mittlerweile bietet IQ Option sogar nicht mehr ausschließlich Binäre Optionen zum Handel an: Auch das Forex Trading und sogar der Umgang mit Kryptowährungen ist über das Open Trading Network (OTN) problemlos möglich. Der Kunde kann damit auf ganzer Linie von allen Vorteilen profitieren, die Kryptowährungen wie Bitcoins und Co. bieten.

Zudem nutze ich gerne auch die mobile App, die der Anbieter bereitstellt. Diese konnte ich kostenlos aus dem App Store herunterladen und für das Trading unterwegs oder auch im Bus oder auf dem Sofa ist diese wirklich ideal. Zwar bietet sie nicht alle Funktionen, aber ich kann damit verschiedene Assets handeln und insgesamt viel Komfort in Anspruch nehmen. Mit meinem Smartphone habe ich die App jederzeit dabei und kann auf diese Weise alle Aktionen nachverfolgen, die für mich von Bedeutung sind. Ich verstehe ehrlich nicht, warum so viele Broker auch heute noch auf eine mobile App verzichten oder diese nicht für ihre Kunden anbieten.

iqoption_video

Update: IQ Option ermöglicht den Handel mit Kryptowährungen

Kryptowährungen erfreuen sich seit einiger Zeit zunehmender Beliebtheit. Auch IQ Option hat den Trend erkannt und bietet neben den „Klassikern“ Bitcoin, Ripple, Litecoin, Ethereum und Bitcoin Cash verschiedene virtuelle Währungen für seine Kunden an.

Kryptowährungen sind auch bei IQ Option handelbar

Kryptowährungen sind auch bei IQ Option handelbar

Der Handel ist bei IQ Option nicht direkt (physisch) möglich, sondern wie bei anderen Brokern auch als CFD. Beim Trading sogenannter Krypto-CFDs können Händler Kaufstopps, Market- und Limit-Orders und mehr arbeiten. Besonders vorteilhaft: Bei Krypto-CFDs kann in beide Kursrichtungen spekuliert werden (Call und Put). So können Trader im Erfolgsfall von den Kursschwankungen von Kryptowährungen profitieren.

 
Jetzt zu iqoption 

Meine ersten Trading-Erfahrungen bei IQ Option und eine Prognose

Mein Einstieg in das Trading war sehr erfolgreich – sicherlich hat dazu auch die Demonutzung beigetragen, sodass ich den Handel bereits kennenlernen konnte. Ab und an gehören zwar auch Verluste dazu, aber das ist bei Spekulationen nun einmal der Fall. Ich kann damit leben und eventuelle Verluste lassen sich kompensieren und auffangen. Grundsätzlich bin ich mit dem Trading bei IQ Option wirklich zufrieden und der Erfolg dabei gibt mir sicherlich Recht.

Ich nutze gerne die Schulungen des Brokers und kann auf diese Weise immer wieder sehen, wie sich mein Trading verändert. Ich versuche, dieses zu optimieren und zu verbessern. Das gelingt mit ganz gut. Meine Auszahlungen werden immer regelmäßiger und ich freue mich jedes Mal, wenn „frisches Kapital“ auf meinem Girokonto als Nebeneinkommen ankommt. Die Anmeldung bei IQ Option und der Einstieg in den Handel war für mich eine ideale Option und ich bin nach wie vor sehr zufrieden.

Kritik am Broker IQ Option habe ich nicht

Ich wüsste nicht, welche Art von Kritik ich bei IQ Option äußern sollte. Ich bin zufrieden, fühle mich wohl und habe für den Handel viele Möglichkeiten. Mehr braucht es aus meiner Sicht gar nicht.

Einzig beim Support könnte sich der Anbieter noch etwas besser aufstellen. Ich kann diesen per Mail und über ein angebotenes Formular erreichen, dazu gibt es noch eine internationale Hotline und eine postalische Adresse. Mir fehlt allerdings ein Live-Chat, wie ihn Broker wie OptionWeb zum Beispiel anbieten. Manchmal kann man den Support auch per Skype erreichen – das wäre wirklich eine klasse Sache. Aber ansonsten arbeitet der Support ebenso verlässlich, wie man sich das wünscht. Anfragen werden schnell bearbeitet und ich bekam bisher immer zügig Antworten.

Update:

Im Dezember 2017 kommt von IQ Option ein Update.

Nach dem enormen Boom verschiedener Kryptowährungen wie Bitcoin, stellt IQOption ein neues Zahlungsmodell für den Handel mit Kryptowährungen vor.

 

Die größte Änderung hierbei: Auf alle Handelsumsätze erhalten Trader 50% zusätzlich zu den 50% die Sie bereits auf OTN- Wertmarken erhalten.

Handelspartner erhalten dabei eine Echtzeit- Provision während der Handelsumsatz einmal pro Tag ausgezahlt werden soll.

 

Der massive Sprung bei Bitcoin hat auch massiv Bewegung in die Kryptowährungen allgemein gebracht. IQ Option hofft, dass diese Motivation dem Trader, also Ihnen, hilft, das Beste aus Ihren Trades herauszuholen.
Sollten Sie jetzt Lust bekommen haben, mehr über Kryptowährungen zu erfahren, geht es hier direkt weiter.

 

IQ Option ermutigt in seiner Meldung auch, Kryptowährungen genauestens nachzuverfolgen, da sie stetig wachsen und sich langsam aber sicher zu einem sehr aktiven Segment des Tradens entwickeln.

 

So schön das Ganze auch klingt, es gibt aber auch einen kleinen Haken, der beachtet werden soll. IQ Option informiert uns, dass CFD mit Kryptowährungen im Moment nicht möglich ist. Diese Entscheidung wurde als Antwort auf die fehlende Liqudität der Aktivposten beschlossen. Jedoch erwartet IQ Option, dass sich dieses im weiteren Verlauf auflösen wird.

IQ Option entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten und wird uns diesbezüglich sicherlich auf dem Laufenden halten. Erst recht, sollte sich daran etwas ändern.

 

Selbstverständlich können Sie sich in allen Fragen an den Support

unter https://eu.iqoption.com/de/contacts wenden, dieser steht sehr gerne zur Verfügung.

 

 
Jetzt zu iqoption 

Fazit: Ich kann IQ Option für den Binäre Optionen Handel weiterempfehlen

Ich bin bei diesem Broker wirklich sehr zufrieden und kann nur sagen, dass das Angebot sehr umfangreich ist und ich hier viele Möglichkeiten habe, um effektiv und flexibel am Handel teilzunehmen. Der Broker bietet Schulungen an, ich kann eine mobile App nutzen und dazu sind Rückerstattungen bei negativen Trades möglich. Insgesamt ist der Broker wirklich einen Blick wert und die Regulierung durch die CySEC bietet auch noch ein hohes Maß an Sicherheit. Für mich ist das ein wichtiger Aspekt.

IQ Option Test – Binäre Optionen Broker Testbericht

Der Broker IQ Option bietet seinen Kunden einen zuverlässigen und dabei auch durch die CySEC auf Zypern regulierten Handel mit Binären Optionen an. Der Broker überzeugt dabei außerdem mit einem Demokonto, welches mit virtuellem Kapital verwendet werden kann. Ein solcher Service ist bei Brokern im Bereich des Binäre Optionen Handels nicht die Regel, sodass dieser Aspekt im IQ Option Erfahrungsbericht besonders positiv auffällt. Bei IQ Option können Sie als Trader weiterhin von Schulungsangeboten profitieren und auf diese Weise das eigene Trading immer wieder verbessern. Die vielseitigen Möglichkeiten, die der Anbieter für seine Kunden bereithält tragen dazu ebenfalls bei.

IQ Option Testbericht

Bei diesem Broker finden zudem immer wieder auch Wettbewerbe statt. Diese tragen dazu bei, dass die Trader motiviert werden und zudem besteht die Möglichkeit, dabei lukrative Preise zu gewinnen. Entsprechende Apps für die Nutzung mit dem Smartphone oder Tablet stehen ebenfalls zur Verwendung bereit. Insgesamt bietet der Broker somit eine breite Abwechslung und ermöglicht für Sie als Trader eine flexible und simple Teilnahme am Handel mit Binären Optionen. Dazu stehen zahlreiche Assets zur Verfügung und es ist ein vielseitiger und flexibler Handel möglich. Im IQ Option Test spielen zudem noch weitere Aspekte eine Rolle, sodass sich für Sie ein umfangreicher Überblick ergibt.

 
Jetzt zu iqoption 

IQ Option Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers in der Übersicht

Vorteile:

  • Regulierung durch CySEC geboten
  • Demokonto kann genutzt werden
  • Forex-, Binäre Optionen und Kryptowährungen handeln
  • Apps für den mobilen Handel stehen bereit
  • Umfangreiches Angebot an handelbaren Assets

Nachteile:

  • Eingeschränktes Weiterbildungsangebot
  • Auszahlungsgebühren bei Banküberweisung
  • Kein deutsches Sicherungsumfeld

Die wichtigsten Fakten zu IQ Option im Überblick

  • Praktisches Demokonto ohne Registrierung und Einzahlung
  • Zuverlässiges Sicherungsumfeld
  • Große Auswahl an handelbaren Basiswerten und Handelsarten
  • Gebührenfreie Einzahlungen
  • Zahlreiche Auszeichnungen
  • Video-Tutorials zur Weiterbildung
  • Mobile Trading Apps für iOS und Android

Inhaltsverzeichnis:

  1. IQ Option und die Sicherheit der Kundengelder
  2. Handelskonditionen: Mindestinvestition von nur 1 US-Dollar
  3. Handelsangebot: Auch Kryptowährungen sind handelbar
  4. Demokonto: IQ Option punktet mit seinem Demokonto
  5. Bonus: Aktuell wird kein Bonus geboten
  6. Handelsplattform: Browserbasiert oder als Download
  7. Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto
  8. Einzahlung: Die Einzahlung ist gebührenfrei
  9. Kundenservice: Der Support ist gut ausgebaut
  10. Auszeichnungen: Auch Experten sind von IQ Option überzeugt
  11. Update
  12. Fazit: Nicht nur für Binäroptionshändler die richtige Wahl

 

IQ Option und die Sicherheit der Kundengelder

Für die Sicherheit der Kunden bietet der Broker IQ Option eine Regulierung durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC. Dies ist bedingt durch den Firmensitz des Brokers auf der europäischen Insel. Eine eigenständige Einlagensicherung vermisst man bei IQ Option allerdings.

Dafür unternimmt der Broker weitere Maßnahmen, die der Sicherheit der Trader dienlich sind. Die Gelder der Kunden werden so zum Beispiel bei einer europäischen Bank verwahrt und sind somit ebenfalls gut aufgehoben. Sie fließen zu keiner Zeit mit dem Kapital des Unternehmens zusammen und sind auf diese Weise auch im Falle von Liquiditätsproblemen nicht in Gefahr.

(*subject to terms and conditions)

Handelskonditionen: Mindestinvestition von nur 1 US-Dollar

Für einzelne Transaktionen erhebt der Broker keinerlei Gebühren für die Kunden. Auch werden keine Provisionen oder Kommissionen erhoben. Somit ist auf jeden Fall ein kostengünstiger Handel mit Binären Optionen möglich. Die Gewinne sind bei einer korrekten Spekulation bei IQ Option sehr hoch – bis zu 91 Prozent Rendite* sind mit einer einzelnen Transaktion möglich.

Binäre Optionen bei IQ Option

Kunden können bei IQ Option Binary oder Digital Options handeln

Der Broker stellt seinen Kunden zudem verschiedene Kontoarten zur Verfügung. Diese erlauben eine Handelsteilnahme im Real Konto bereits ab 10 Dollar. Das VIP Konto ist ab einer Investitionssumme von 1.000 Dollar nutzbar. Außerdem gibt es bei diesem Binäre Optionen Broker auch ein kostenloses Demo-Konto. Dieses kann ohne eigenen finanziellen Einsatz genutzt werden.

Handelsangebot: Auch Kryptowährungen sind handelbar

Im IQ Option Testbericht kann das zypriotische Unternehmen durch seine große Auswahl an handelbaren Basiswerten und verfügbaren Handelsmodellen überzeugen. So können die Kunden von IQ Option über die Plattformen des Unternehmens mittlerweile nicht nur Binäre Optionen handeln, sondern auch dem Forex Trading und dem Handel von Kryptowährungen nachgehen. Möglich wird dies durch das Open Trading Network (OTN), mit dem der Kunde alle Möglichkeiten, die Bitcoins und Co. bieten, vollständig nutzen kann.

Demokonto: IQ Option punktet mit seinem Demokonto

Das Demokonto bei IQ Option bietet für Sie als Trader in jedem Fall schon einmal die Möglichkeit, den Handel von Beginn an nachzuvollziehen und ohne eigenes finanzielles Risiko zu traden. Dafür stehen innerhalb der Demo 13 verschiedene Assets für die Handelssimulationen zur Verfügung. Ein Einführungswebinar ist ebenfalls im Angebot enthalten. Das Lernen des Tradings ist mit der Demo ganz unkompliziert möglich und zudem kann man diesen Service auch im Blick auf andere Broker als sehr professionell und kundenorientiert bewerten.

Viele andere Anbieter stellen ihren Kunden keine Demokonten zur Verfügung und sind somit weitaus weniger breit aufgestellt. Daher kann man das bereitgestellte Demokonto von IQ Option auf jeden Fall als sehr positiv bewerten und dieses als zusätzlichen Service für die Kunden beurteilen.

Bonus: Aktuell wird kein Bonus geboten

Der Vergleich hat gezeigt, dass kaum ein Binäre Optionen Broker noch auf attraktive Bonusangebote zum Anwerben von Neukunden oder zur Festigung der Bindung zu Bestandskunden verzichtet. Bei IQ Option suchen Kunden solche Bonusangebote derzeit vergeblich. Das Unternehmen lässt stattdessen sein Angebot für sich sprechen. Dies bedeutet jedoch keineswegs, dass auch künftig auf Bonusangebote verzichtet wird. Für interessierte Kunden lohnt es sich deshalb womöglich, in regelmäßigen Abständen einen Blick auf die Webseite des Brokers zu werfen oder sich durch Newsletter oder ein Abonnement auf den Social-Media-Kanälen des Unternehmens über neue Bonusangebote zu informieren.

Handelsplattform: Browserbasiert oder als Download

Der Test hat gezeigt, dass die Kunden von IQ Option über eine browserbasierte oder eine downloadbare Plattform handeln können. Diese Plattform zeichnet sich durch eine hohe Benutzerfreundlichkeit und durch eine optimale Verfügbarkeit aus: Sowohl auf Mac-, als auch auf Windows- oder Ubuntu-Betriebssysteme kann die Plattform heruntergeladen werden.

Ebenfalls bietet der Broker für seine Kunden auch entsprechende mobile Apps an. Diese stehen für Android und auch für iOS zur Verfügung und erlauben es, mobil und unterwegs am Handelsgeschehen teilzunehmen. Über die App können Sie als Trader somit einzelne Trades platzieren oder auch offene Positionen im Blick behalten. Auch das Prüfen des Handelskontos ist damit kein Problem. Die mobile App von IQ Option ist kostenlos im jeweiligen App Store zu finden und kann nach der Installation mit den bekannten Nutzerdaten des Brokers verwendet werden.

IQ Option Handelsplattform

IQ Option stellt verschiedene Plattformen zur Verfügung

Auch die App kann man als zusätzlichen Service für die Kunden verstehen und dieser ist natürlich von besonderer Wichtigkeit. Immerhin läuft ein Großteil des Lebens bereits online und mobil ab – ein entsprechendes Angebot ist da fast schon eine Notwendigkeit. Dennoch verzichten andere Broker häufig noch auf entsprechende Applikationen.

Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto

Das Erstellen eines Kontos für den Handel ist bei IQ Option ebenso simpel wie auch bei zahlreichen anderen Brokern, die den Handel mit Binären Optionen anbieten. Dazu zählen zum Beispiel 24winner oder auch 99binary. Zur Kontoeröffnung reicht es bereits aus, schnell ein Formular auf der Webseite auszufüllen und dieses an den Broker zu senden. Die Kontoeröffnung erfolgt daraufhin meist ohne zeitliche Verzögerung und es kann die erste Einzahlung vorgenommen werden. Danach kann das Konto für den Handel bereits verwendet werden. Vor der ersten Auszahlung muss daraufhin noch die Verifizierung durchlaufen werden. Hier die drei wichtigsten Schritte noch einmal im Überblick:

  1. Registrieren
  2. Einzahlen
  3. Verifizieren

Einzahlung: Die Einzahlung ist gebührenfrei

Im IQ Option Testbericht können wir positiv festhalten, dass das zypriotische Unternehmen eine Vielzahl an Zahlungsmöglichkeiten bereitstellt: Einzahlungen sind nicht nur per Kreditkarte und Banküberweisung, sondern auch über die Online-Bezahldienste Skrill, Neteller und Sofortüberweisung möglich. Der Test hat diesbezüglich gezeigt, dass Einzahlungen vonseiten des Brokers grundsätzlich gebührenfrei möglich sind, während für Auszahlungen per Banküberweisung leider eine Gebühr berechnet werden muss.

Kundenservice: Der Support ist gut ausgebaut

Der Support steht bei diesem Anbieter zuverlässig per Mail und via Kontaktformular zur Verfügung. Dazu gibt es auch noch eine internationale Rufnummer. Außerdem findet man eine britische Adresse, an der IQ Option eine Niederlassung unterhält. Einen Live-Chat oder auch einen Support per Skype bietet der Broker bisher allerdings nicht an.

IQ Option Kundensupport

Der Kundensupport von IQ Option ist gut erreichbar

Für die Trader gibt es bei diesem Binäre Optionen Broker auch ein Angebot an Schulungen und Webinare. Bereits bei der Nutzung des Demokontos kann man ein Einführungswebinar in Anspruch nehmen. Zunächst einmal gibt es bei IQ Option auch diverse Videos, die den Kunden den Handel mit Binären Optionen erklären und näherbringen. Aber auch diverse Handelsmuster werden erklärt und vorgestellt, darüber hinaus spielen auch Trendlinien und Co. eine wichtige Rolle. Die Schulungsangebote stehen für die Kunden kostenlos zur Verfügung und sind insgesamt auf jeden Fall als sehr positiv zu bewerten.

Für Sie als Trader bietet das Angebot an Bildungsmöglichkeiten bei diesem Anbieter die Gelegenheit, den Handel grundsätzlich zu erlernen und zudem auch immer wieder zu vertiefen.

Auszeichnungen: Auch Experten sind von IQ Option überzeugt

IQ Option konnte in der Vergangenheit bereits einige Auszeichnungen entgegennehmen, die der Interessent auch auf der Webseite des Unternehmens bestaunen kann. Neben dem „Award of Excellence 2017“ für die IQ Option Trading App von der Akademie der interaktiven & bildenden Künste gehört dazu auch der „Mobile Star“ der Mobile Star Awards für die Handels-App des Unternehmens. Auch das herausragende Engagement für Qualität und Exzellenz im Bereich der Kundenzufriedenheit wurde bereits mit dem Century International Quality Gold ERA Award belohnt.

 
Jetzt zu iqoption 

Update:

Im Dezember 2017 kommt von IQ Option ein Update.

Nach dem enormen Boom verschiedener Kryptowährungen wie Bitcoin, stellt IQOption ein neues Zahlungsmodell für den Handel mit Kryptowährungen vor.

Die größte Änderung hierbei: Auf alle Handelsumsätze erhalten Trader 50% zusätzlich zu den 50% die Sie bereits auf OTN- Wertmarken erhalten.

Handelspartner erhalten dabei eine Echtzeit- Provision während der Handelsumsatz einmal pro Tag ausgezahlt werden soll.

Der massive Sprung bei Bitcoin hat auch massiv Bewegung in die Kryptowährungen allgemein gebracht. IQ Option hofft, dass diese Motivation dem Trader, also Ihnen, hilft, das Beste aus Ihren Trades herauszuholen.
Sollten Sie jetzt Lust bekommen haben, mehr über Kryptowährungen zu erfahren, geht es hier direkt weiter.

IQ Option ermutigt in seiner Meldung auch, Kryptowährungen genauestens nachzuverfolgen, da sie stetig wachsen und sich langsam aber sicher zu einem sehr aktiven Segment des Tradens entwickeln.

So schön das Ganze auch klingt, es gibt aber auch einen kleinen Haken, der beachtet werden soll. IQ Option informiert uns, dass CFD mit Kryptowährungen im Moment nicht möglich ist. Diese Entscheidung wurde als Antwort auf die fehlende Liqudität der Aktivposten beschlossen. Jedoch erwartet IQ Option, dass sich dieses im weiteren Verlauf auflösen wird.

IQ Option entschuldigt sich für alle Unannehmlichkeiten und wird uns diesbezüglich sicherlich auf dem Laufenden halten. Erst recht, sollte sich daran etwas ändern.

Selbstverständlich können Sie sich in allen Fragen an den Support unter https://eu.iqoption.com/de/contacts wenden, dieser steht sehr gerne zur Verfügung.

Fazit: Nicht nur für Binäroptionshändler die richtige Wahl

Der IQ Option Test hinterlässt einen durchweg positiven Eindruck und präsentiert den Anbieter sehr zuverlässig und seriös. Der Broker bietet eine zuverlässige Regulierung und viel Komfort für Sie als Trader. Es steht eine mobile App für den Handel zur Verfügung und auch ein Demokonto wird angeboten. Dieses kann vollkommen kostenlos genutzt werden und hilft somit dabei, den Handel kennenzulernen. Die hohen Renditen von bis zu 92 Prozent* sind ebenfalls sehr kundenfreundlich, dazu stehen zwei verschiedene Kontotypen zur Verfügung.