getbux.com im Test – Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Bei getbux.com – kurz auch als BUX bezeichnet – hat nahezu jeder die Möglichkeit, an der Börse zu handeln. Der Slogan ist hier, dass man die Börse für jedermann zugänglich mache und dabei bietet getbux.com auch eine entsprechend nutzbare sowie vielseitige mobile App an. Die App ist der Mittelpunkt von BUX und ist für die Teilnahme am Handel in jedem Fall erforderlich. Somit ist ein Trading vom PC oder auch Notebook aus nicht möglich. Ein Smartphone ist in jedem Fall vorauszusetzen, damit Sie bei BUX am Handel teilnehmen können. Dies ist zwar eine Einschränkung, zeigt aber auch die moderne Ausrichtung des Anbieters.

Getbux.com hat eine Niederlassung in Berlin, es handelt sich hierbei allerdings um ein niederländisches Unternehmen, das mit einer Regulierung durch die britische FCA überzeugen kann. Weiterhin greift hier auch eine Einlagensicherung und im getbux.com Erfahrungsbericht bekommen Sie einen umfangreichen Überblick über diesen Anbieter geliefert. So können Sie sich als Trader einfach und schnell dank der deutschsprachigen Webseite mit den Möglichkeiten für das Trading befassen und zudem auch das Handelsangebot kennenlernen. Getbux.com arbeitet mit Ayondo zusammen und kann auf dieser Basis viele Möglichkeiten für den Handel bieten. Für den Handel stellt getbux.com ausnahmslos CFDs zur Verfügung, die allgemein ein großes Potential bieten – allerdings unterliegt das Trading hier auch einem gewissen Risiko, das nicht außer Acht zu lassen ist.

Vorteile und Nachteile aus dem getbux.com Testbericht

Vorteile:

  • Webseite in deutscher Sprache
  • Kostenlose Demo-Möglichkeit vorhanden
  • Regulierung und Einlagensicherung bieten Sicherheit
  • Handel komfortabel via App
  • Kooperation mit Ayondo

Nachteile:

  • Kein Handel per Computer möglich
  • Anbieter aus dem Ausland
  • Vergleichsweise hohe Trading-Gebühren

Die wichtigsten Fakten zu getbux.com im Überblick

  • Trading ausschließlich per Mobile App
  • Anfänger starten grundsätzlich im Demokonto
  • Für iOS und Android erhältlich
  • Mindestgebühren ab 0,25 Euro pro Trade
  • Zusammenarbeit mit Ayondo
  • Britisches Sicherungsumfeld
  • Nachrichtenfeeds für zuverlässige Analysen

Inhaltsverzeichnis:

  1. getbux.com und die Sicherheit der Kundengelder
  2. Handelskonditionen: Ab 0,25 Euro pro Trade
  3. Handelsangebot: Das Angebot ist ausreichend
  4. Demokonto: Ein Demokonto gehört zur Standardausstattung
  5. Bonus: Derzeit werden keine Boni bereitgestellt
  6. Handelsplattform: Trader handeln über die hauseigene App
  7. Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto
  8. Einzahlung: Unsere Tipps im Überblick
  9. Kundenservice: Persönlicher Support ist kaum vorhanden
  10. Auszeichnungen: Bislang gibt es noch keine Auszeichnungen
  11. Fazit: getbux.com ermöglicht „modernes“ Trading

getbux.com und die Sicherheit der Kundengelder

Die eigene Sicherheit spielt für Sie als Trader natürlich eine sehr bedeutsame Rolle. Immerhin ist dies ein Aspekt, der über Ihr Guthaben entscheiden kann. Bei getbux.com liegt eine Regulierung durch die britische FCA vor, die über den Partner Ayondo bereitgestellt wird. Auf dieser Basis fällt der getbux.com Test entsprechend positiv aus und für Sie ist eine grundsätzliche Sicherheit gegeben. Das besagt, dass der Anbieter durch die FCA kontrolliert und überwacht wird und dass Sie hier von einem seriösen und sicheren Handel profitieren können.

Zusätzlich ist auch eine Einlagensicherung vorhanden, die Ihr Guthaben im schlimmsten Falle absichert – diese beträgt 50.000 britische Pfund, was je Kunde gilt. Auf dieser Basis ist Ihr Geld optimal abgesichert und Sie können von einem sicheren und umfangreich auf die Kundenbelange ausgerichtetem Anbieter profitieren.

Handelskonditionen: Ab 0,25 Euro pro Trade

Bereits ab einer Summe von 50 Euro kann man als Trader bei getbux.com mit dem Handel von Differenzkontrakten beginnen. Somit ist auch schon mit einem geringen Budget der Einstieg in das Trading möglich. Allerdings sollten Sie bei diesem Anbieter auch die Gebühren für das Handeln mit CFDs im Blick behalten. So kann man bei diesem Anbieter mit einem Multiplikator handeln, der einen höheren Einsatz bei geringem Eigeneinsatz möglich macht. Anderswo wird dies als Hebel bezeichnet. Dabei zahlen Sie nur Zinsen für den Multiplikator-Betrag, wenn dieser über Nacht beansprucht wird. Im Falle eines Verlusts ist die Summe des Multiplikators aber ebenfalls verloren und wird vom Trading Account eingezogen. Zudem fallen für einen Trade auch Finanzierungsgebühren an, die bei mindestens 0,25 Euro je Trade liegen. Sie berechnen sich anhand der eigenen Investitionen und können genauer auf der Webseite des Anbieters eingesehen werden.

getbux.com Konditionen

Die Preisliste gibt Aufschluss über alle Trading-Kosten

Die Kurse für die handelbaren CFDs sind ebenfalls auf der Webseite zu finden und alle Gebühren und Konditionen sind insgesamt transparent einsehbar. Dies bietet für Sie den Vorteil, alle Kosten genau kalkulieren zu können. Durch die niedrigen Gebühren und die zudem attraktiven Renditemöglichkeiten ist in den getbux.com Erfahrungen auf jeden Fall zu erkennen, dass ein lukratives Trading möglich ist.

Handelsangebot: Das Angebot ist ausreichend

Im getbux.com Testbericht konnten wir festhalten, dass der Mobile Broker seinen Kunden ein ausreichendes Angebot an handelbaren Basiswerten zur Verfügung stellt. Einen genauen Überblick über alle verfügbaren Produkte finden Kunden und Interessenten ausschließlich in der Bux App, allerdings verrät auch die Online-Plattform bereits einiges zum Angebot. So kann man bereits hierdurch festhalten, dass Bux den Handel von Aktien, Indizes, Rohstoffen und auch von Bitcoins ermöglicht. Andere Devisen suchen die Kunden jedoch vergeblich, wie der getbux.com Testbericht gezeigt hat.

Demokonto: Ein Demokonto gehört zur Standardausstattung

Ein Demokonto müssen Sie bei getbux.com nicht gesondert eröffnen. Stattdessen können Sie einfach und simpel mit einer virtuellen Währung – den funBUX – den Handel ausprobieren, ehe Sie dann den Handel mit Echtgeld in Anspruch nehmen. Dieses Demokonto gehört dabei zur Standardausstattung für jeden neuen Kunden. Auf diese Weise haben Sie die Option, sich umfassend mit dem Trading zu befassen und sich ein genaues Bild zu machen. Alle Handelsmodi und Handelsmöglichkeiten können Sie auf diese Weise kennenlernen und sich somit für das Trading richtig rüsten. Durch das Demokonto können Sie die mobile App von getbux.com kennenlernen und alle Funktionen ausprobieren. Aber auch zum Erlernen von Strategien für den Handel kann der Demoaccount optimal verwendet werden, sodass Sie hier sehr viel Komfort geboten bekommen. Auf diese Weise sind Sie dazu in der Lage, später effektiv am Trading teilzunehmen. Ein Aspekt, der die getbux.com Erfahrungen positiv beeinflusst.

getbux.com Demokonto

Bux geht mit einem unverbindlichen Demokonto einher

Bonus: Derzeit werden keine Boni bereitgestellt

Einen Bonus für neue Trader bei der ersten Einzahlung oder nach den ersten Trades gibt es beim Anbieter getbux.com nicht. Das ist allerdings kein direkter Nachteil, weil auch andere Anbieter so agieren. Insgesamt überzeugt dieser Anbieter vor allem durch seine klaren Strukturen und die attraktiven Konditionen. Natürlich wäre ein Bonus wünschenswert, aber auch ohne diesen ist ein einfacher und interessanter Handel mit CFDs auf jeden Fall möglich.

Handelsplattform: Trader handeln über die hauseigene App

Die Anwendung ist bei getbux.com natürlich das Aushängeschild, da hierüber der Handel mit CFDs möglich wird und Sie viele Funktionen in Anspruch nehmen können. Die App kann für iOS und für Android geladen werden und bietet für das Trading mit dem Smartphone ein sehr hohes Maß an Komfort. Sie hält zahlreiche Funktionen und Möglichkeiten für Sie als Trader bereit und erlaubt eine simple Teilnahme am Handel. Die App kann nach dem Download einfach installiert und entsprechend für das Trading genutzt werden. Damit haben Sie jederzeit und überall Zugriff auf die Finanzmärkte und können mit Differenzkontrakten einfach und umfassend handeln. Die getbux.com Erfahrung ist in dieser Hinsicht als sehr positiv zu beschreiben.

Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto

Ein Konto für den Handel können Sie bei getbux.com einfach und schnell über die mobile App eröffnen. Online am PC ist das nicht möglich. Über die App müssen Sie nur wenige Angaben machen und können auf diese Weise einen Trading Account eröffnen. Dieses Konto steht Ihnen dann direkt zur Verfügung und nach der ersten Einzahlung kann direkt mit dem Trading über die App begonnen werden.

Einzahlung: Unsere Tipps im Überblick

Auch die Einzahlung geht bei Bux beziehungsweise getbux.com ausschließlich per App vonstatten. Hierfür muss der Kunde unter seinem Portfolio auf „Cash“ und danach auf „Einzahlung“ klicken. Einzahlungen sind per Banküberweisung, Sofortüberweisung oder per Kreditkarte möglich, allerdings nicht über Prepaid-Kreditkarten. Der Kunde wird schließlich vom Assistenten durch die Einzahlung geführt.

Kundenservice: Persönlicher Support ist kaum vorhanden

Beim Support bietet getbux.com Ihnen viel Komfort. So gibt es auf der Webseite einen Live-Chat, den Sie in Anspruch nehmen können. Einen Telefonsupport oder ein Kontaktformular sucht man hier dennoch vergeblich. Zudem helfen hier auch die FAQ wieder umfangreich weiter und Sie haben so die Gelegenheit, in jeder Situation schnelle Hilfe zu bekommen.

Ein Angebot an Schulungen findet man bei getbux.com in dieser Hinsicht nicht. Allerdings ist das Trading mit CFDs einfach zu verstehen und alleine durch den Demozugang können Sie simpel und schnell alle Funktionen und Optionen kennenlernen. Dazu steht ein umfangreiches Angebot an FAQ zur Verfügung, sodass zahlreiche Fragen direkt geklärt werden können. Dennoch wären Webinare und Co. natürlich eine Möglichkeit, um Ihnen als Trader noch mehr Möglichkeiten zu bieten und eine Option zu schaffen, das eigene Trading mit Differenzkontrakten zu verbessern.

Auszeichnungen: Bislang gibt es noch keine Auszeichnungen

Auszeichnungen oder ähnliche Details findet man bei getbux.com nicht. Dies ist aber kein negativer Aspekt in den getbux.com Erfahrungen, weil auch andere Broker oftmals nicht bewertet oder ausgezeichnet wurden.

getbux.com Auszeichnungen

Anstelle von Auszeichnungen finden Kunden Rezensionen von bekannten Zeitungen vor

Fazit: getbux.com ermöglicht „modernes“ Trading

Bei getbux.com haben Sie für den Handel mit Differenzkontrakten über Ihr Smartphone einfache Möglichkeiten und können simpel und unkompliziert dank einer App zahlreiche Funktionen nutzen. Zudem gibt es schon ab 50 Euro die Möglichkeit, in den Handel einzusteigen und Sie können einen interessanten Hebel nutzen. Die Einlagensicherung und Regulierung zeugen von einem hohen Maß an Sicherheit und insgesamt ist bei diesem Anbieter ein umfangreicher und vielseitiger Handel mit CFDs möglich. Auch die Zusammenarbeit mit Ayondo ist hier zu nennen, wodurch Ihnen eine seriöse Handelsumgebung geboten wird.