Binary.com Erfahrungen – Binäre Optionen Broker Testbericht

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 25.11.2018

Binary.com Erfahrungen von Forexbroker.de

Bereits seit den 1990er Jahren ist der Online Broker Binary.com am Markt aktiv und im Bereich des Handels mit Binären Optionen gilt Binary.com als einer der Marktführer. Binary.com gehört zur Regent Markets Group und hat seinen Firmensitz auf der Isle of Man. Weiterhin ist eine Registrierung für Malta vorhanden. Die Regulierung erfolgt über das Glücksspielgesetz und für Kunden, die keine britischen Staatsbürger sind, erfolgt die Regulierung anhand maltesischer Standards. Für Neueinsteiger und auch für Profis bietet Binary.com ein umfangreiches und breit aufgestelltes Angebot und darüber hinaus können Sie als Trader von vielen individuell einzustellenden Optionen profitieren. Diese beziehen sich auf die Wettart sowie auch auf unterliegende Assets.

Hinweisbox Binaere Optionen

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Neben dem Handel mit Binären Optionen bietet Binary.com seinen Kunden auch anderweitige Finanzprodukte an, wobei der Binäre Optionen Handel im Fokus steht. Im Binary.com Test kommen fünf verschiedene Handelsoptionen zum Tragen und als Trader genießt man so eine umfangreiche Flexibilität. Mit einem Rise/Fall entscheidet der Trader zum Beispiel, ob der Markt zum Ende der Laufzeit ein entsprechendes Niveau überragt oder unterschreitet. Renditen von bis zu 100 Prozent sind hiermit möglich. Bei anderen Binäre Optionen Brokern wie zum Beispiel Optionbit oder auch OptionTime liegt die maximale Rendite meist bei 90 Prozent. In den Binary.com Erfahrungen geht es darüber hinaus auch um den Service für die Kunden, die Möglichkeiten für den Handel oder auch einen Demo-Zugang. So erhalten Sie einen direkten Einblick.

Binary.com Erfahrungen – Vor- und Nachteile von Binary.com

Vorteile:

  • Verschiedene Handelsmöglichkeiten
  • Einfaches System
  • Geringer Mindesteinsatz von 5 US-Dollar
  • Regulierung für Glücksspiele
  • Keinerlei Provisionen oder Gebühren
  • Langjährige Erfahrung

Nachteile:

  • Keine mobilen Handelsmöglichkeiten
  • Geringe Anzahl handelsbarer Basiswerte

Betrachtet man die Vor- und Nachteile, die Binary.com für seine Kunden bietet, so liegen die Vorteile ganz klar vorne. Es gibt insgesamt nur zwei auffällige Nachteile – diese beziehen sich auf das recht spärliche Angebot an handelsbaren Basiswerten und zudem steht für die Kunden (noch) keine mobile Handelsmöglichkeit per App bereit. Hieran sollte Binary.com auf jeden Fall noch arbeiten, damit den eigenen Kunden mehr Komfort und Service bereitgestellt werden kann.

Allerdings ist Binary.com von den verschiedenen Handelsmöglichkeiten gut aufgestellt und es werden fünf verschiedene Optionen für den Handel bereitgestellt. Dazu liegt der Mindesteinsatz bei geringen 5 Dollar, sodass auch kleinere Investments problemlos durchgeführt werden können. Das einfache System von Binary.com bietet viel Komfort und erlaubt einen schnellen Einstieg in den Handel mit Binären Optionen und zudem erhebt der Broker keine Gebühren oder Provisionen. Somit ist der Handel bei Binary.com sehr preiswert möglich und die hohen Renditemöglichkeiten sprechen klar für sich. Durch die Regulierung für Glücksspiele erfolgt keine Berechnung der Abgeltungssteuer und der Broker verfügt über ein hohes Maß an Erfahrung, sodass Sie hier als Trader gut aufgehoben sind.

Insgesamt stehen die Vorteile somit durchaus im Fokus und bei Binary.com hat man als Trader vielseitige Möglichkeiten. Wer auf einen Handel per App verzichten kann und mit den vorhandenen Basiswerten ausreichend Abwechslung hat, wird hier beim Handel mit Binären Optionen auf jeden Fall Komfort erleben können. Bei den hohen Renditen und ausbleibenden Gebühren kann sich dies durchaus lohnen.

Die Konditionen von Binary.com in der Übersicht

Im Binary.com Test kann der Broker bei den Konditionen vor allem durch die geringe Mindesteinlage von nur 5 Dollar überzeugen. Darüber hinaus werden außerdem auch keine Provisionen oder Gebühren erhoben und der Handel mit Binären Optionen ist für den Trader somit sehr preiswert möglich. Einzelne Trades können flexibel in der Laufzeit gewählt werden – zwischen geringen 60 Sekunden und ganzen 365 Tagen ist hier eine breite Spanne vorhanden. Für den Handel bietet Binary.com bei den Basiswerten rund 65 Assets an und die Renditen liegen bei Call-/Put-Trading bei maximal 99 Prozent. Für den High-Yield-Modus sind Renditen von bis zu 1.000 Prozent möglich.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Der Handel ist bei Binary.com ab einem Euro möglich und der Broker bietet sich somit geradezu auch für Neueinsteiger in den Binäre Optionen Handel an. Die Einzahlungen können flexibel über zahlreiche Zahlarten vorgenommen werden und Auszahlungen aus dem Kunden-Depot sind bereits ab einem Euro möglich. Dies garantiert für den Trader, dass auch kleinere Gewinne und Umsätze sofort und zuverlässig ausgezahlt werden können.

binary_zahlarten

Regulierung und Einlagensicherung bei Binary.com

Bei Binary.com erfolgt die Regulierung für Kunden aus Deutschland über Malta. Die auf Malta befindliche Regent Markets Malta Limited wird von der maltesischen Lotterie- und Glücksspielbehörde zugelassen, sodass die Regulierung für Glücksspielanbieter gilt. Für ein hohes Maß an Kundensicherheit werden alle Kundeneinlagen separat vom Unternehmenskapital verwahrt. Dazu werden AAA-geratete Banken genutzt und die Einlagensicherung spielt beim Binary.com Erfahrungsbericht eine wichtige Rolle. Viele andere Broker in diesem Bereich bieten keine Regulierung und auch die Einlagensicherung ist dann meist weniger zuverlässig. Bei einer langjährigen Erfahrung am Markt kann man diesen Komfort bei Binary.com aber in gewisser Weise auch voraussetzen.

Die Funktionen des Demo-Accounts bei Binary.com

Um sich einen Einblick in das Handelssystem zu verschaffen und erste Trades mit Binären Optionen zu simulieren, gibt es bei Binary.com ein kostenloses Demo-Depot. Dieses ist mit einem fiktiven Kapital von 10.000 Dollar ausgestattet und ermöglicht somit das erste Ausprobieren von Strategien oder auch der Grundlagen beim Binäre Optionen Handel. So können mit wenig Aufwand Anfängerfehler vermieden werden und der Handel erfolgt erfolgreicher.

Das kostenlose Depot kann mit wenigen Klicks und minimalen Angaben eröffnet werden und bietet dann einen direkten Zugang zur Handels-Simulation. Nach der Anmeldung steht das Konto nach rund 15 Sekunden zur Nutzung bereit. Vor allem für Neueinsteiger ist dies ein enormer Komfort und mit viel Service verbunden.

Mobiles Trading bei Binary.com

Bisher bietet Binary.com seinen Kunden keine mobilen Apps für den Handel mit dem Tablet oder Smartphone. Ob eine solche Funktionserweiterung geplant ist, lässt sich nicht sicher sagen. Auf jeden Fall würden mobile Apps das Service-Angebot bei Binary.com stark steigern und die App-Nutzung käme vor allem viel beschäftigten Trader zugute.

Schulungen, Webinare und Co. bei Binary.com

Regelmäßig bietet Binary.com seinen Kunden Webinare an, die sich mit unterschiedlichen Themen aus dem Bereich des Binäre Optionen Handels befassen. So gibt es zum Beispiel Webinare, die sich mit Handelsstrategien befassen und auch Webinare zum Handel mit Gold. Für Profis und auch für Einsteiger sind die Webinare gleichermaßen geeignet und in jedem Fall kann man daraus einiges an Wissen ziehen. Einziger Kritikpunkt: Während die Webseite von Binary.com auch in deutscher Sprache zur Verfügung steht, werden die Webinare ausschließlich in englischer Sprache angeboten. Dennoch sind sie meist auch für deutsche Anleger sehr interessant.

binary_anmeldung

Binary.com Test – Die Anmeldung und der Kundenservice

Wer statt des Demo-Kontos lieber mit einem Echtgeld-Depot handeln möchte, kann auch dieses bei Binary.com sehr schnell und einfach anlegen. Dazu ist lediglich das Ausfüllen eines Formulars erforderlich und nach wenigen Minuten ist das Konto eröffnet. Neben der Adresse und den persönlichen Daten muss man hier noch ein Passwort und eine Geheimfrage festlegen, danach kann das Konto bei Binary.com sofort eröffnet werden. Im Anschluss ist das Einzahlen sehr simpel möglich und hierfür stehen bei diesem Broker verschiedene Zahlungsarten zur Verfügung.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Der Support des Brokers Binary.com ist zuverlässig erreichbar und bietet freundliche und kompetente Hilfe. Er kann telefonisch, per Live-Chat oder auch via Skype erreicht werden. Allerdings gibt es auch hier nur eine Supportarbeit in englischer Sprache. Für deutsche Anleger kann dies kompliziert sein, aber mit ein wenig Geduld bekommt man hier ebenso einfach und präzise die gewünschten Auskünfte.

Auszeichnungen und andere Tests rund um Binary.com

Die langjährige Erfahrung im Bereich des Binäre Optionen Handels hat dazu geführt, dass Binary.com als Broker schon mehrfach ausgezeichnet wurde. So erhielt der Broker im Jahr 2007 beispielsweise den Titel als „Bester Fixed Odds Finanzdienstleister“ vom Shares Magazine in Großbritannien. Auch von der Financial Times gab es eine entsprechende Auszeichnung.

Als Finanzanbieter des Jahres wurde Binary.com in den Folgejahren ausgezeichnet. Die letzte Auszeichnung erhielt Binary.com im Jahr 2012 durch den Global Banking and Finance Review. Die positive Grundstimmung im Bezug auf den Broker wird somit bestätigt und als Trader ist man hier auf jeden Fall gut aufgehoben.

Fazit: Binary.com bietet für den Handel mit Binären Optionen viel Komfort

Mit dem Broker Binary.com kann man als Trader wenig falsch machen, wenn man mit Binären Optionen handeln möchte. Der Broker verfügt über viel Erfahrung und bietet seinen Kunden flexible Handelsmöglichkeiten und erhebt keine Gebühren oder Provisionen. Die geringe Mindesteinlage von nur 5 US-Dollar kommt vorwiegend Kleinanlegern zugute und auch Anfänger im Handelsbereich mit Binären Optionen haben hier gut Einstiegschancen. Leider gibt es bislang noch keine mobilen Apps für einen Handel per Smartphone und auch auf einen deutschsprachigen Support muss man verzichten, dafür aber bietet Binary.com seinen Kunden flexible Zahlungsarten und immer wieder auch diverse Webinare. So kann das eigene Trading einfach verbessert werden und man lernt Strategien und Co. ganz einfach kennen.

Binary.com kann somit nur weiterempfohlen werden und vor allem auch die Regulierung und Einlagensicherung bietet für Sie als Trader ein hohes Maß an Sicherheit und zusätzlichen Komfort im Vergleich zu anderen Brokern im Binäre Optionen Bereich. Binary.com ist somit einer der führenden Broker in dieser Branche und ganz sicher als seriös einzustufen – darauf deuten auch die unterschiedlichen Auszeichnungen hin.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Video-Vorstellung von Binary.com

In der Video-Vorstellung von Binary.com wird Ihnen gezeigt, wie einfach das Eröffnen eines Demo-Accounts bei Binary.com erfolgen kann. Auf anschauliche Basis wird Ihnen dargestellt, welche Angaben notwendig sind und wie schnell die Demo-Depoteröffnung erledigt ist. So erhalten Sie schon einmal einen kleinen Einblick rund um Binary.com als Broker.

Binary.com Trading Erfahrungen von Marko Huntemann

binary_logoIch hatte schon bei einigen Brokern mit Aktien gehandelt und stieß dann irgendwann auf die Option, Binäre Optionen zu handeln. Das ist für mich irgendwie eher eine Art Glücksspiel und nicht wirklich ein Finanzhandel. Dennoch interessierte mich das Thema sofort und ich suchte mir einen Broker, bei dem ich auf diese Weise handeln konnte. Meine Wahl fiel auf Binary.com und ich habe mich hier direkt angemeldet. Die Konditionen passten gut zu meiner finanziellen Situation und zudem bietet Binary.com eine gute Regulierung und ist auch in Sachen Einlagensicherung ziemlich zuverlässig. Da war ich teilweise von „normalen“ Brokern schlechteren Service gewohnt.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Dennoch war der Handel mit Binären Optionen für mich absolutes Neuland, wie es unsere Kanzlerin sagen würde. Somit habe ich mich gefreut, dass es bei Binary.com ein kostenfreies Demo-Depot gibt, in dem ich mich mit 10.000 Dollar Kapital ausprobieren konnte. Insgesamt fühle ich mich heute bei Binary.com wohl und ich trade hier ab und an, aber nicht wirklich regelmäßig. Dennoch gefällt mir das Angebot sehr gut und ich habe auch um mein Geld nicht wirklich Angst. Binary.com würde ich daher für den Handel mit Binären Optionen auf jeden Fall weiterempfehlen und ich habe inzwischen auch schon zwei meiner Kollegen zu diesem Handelszweig geführt.

Die Depoteröffnung bei Binary.com und meine ersten Erfahrungen

Die Anmeldung des Depots bei Binary.com war für mich sehr einfach und anders als bei Aktien Brokern wie der DAB Bank, LMAX Exchange oder auch maxblue musste ich keine ewig langen Formulare ausfüllen. Stattdessen reichte die Angabe meiner Kontaktdaten und ich konnte ein Passwort sowie eine Sicherheitsfrage festlegen. Anschließend wurde mein Depot direkt eröffnet und ich hatte keinen großen Aufwand zu bewerkstelligen. So einfach hatte ich mir die Depot Eröffnung wirklich nicht vorgestellt und daher war ich hier wirklich positiv überrascht, das alles so schnell und einfach ging.

Wie erwähnt hatte ich schon das Demo-Konto bei Binary.com genutzt und mir so einen Überblick verschafft. Ich wollte auf diese Weise versuchen, direkt bei den ersten Binäre Optionen Trades Erfolge zu erzielen und mir die hohe Rendite von bis zu 100 Prozent zu sichern. Inwieweit mir dies gelungen ist, erkläre ich später noch ein wenig genauer. Allerdings finde ich die Bereitstellung des Demo-Kontos wirklich klasse und ich bin der Meinung, dass vor allem Anfänger wie ich davon ihren Nutzen haben. Profis werden solche Angebote wohl kaum noch brauchen. Höchstens vielleicht, um sich das System ein wenig anzuschauen.

Meine erste Einzahlung in mein Depot bei Binary.com

Dementsprechend schnell konnte ich auch meine erste Einzahlung vornehmen. Binary.com hat eine Mindesteinlage von nur fünf Dollar und es sind auch Einzahlungen in Pfund oder Euro möglich. Da ich mit fünf Dollar aber nicht so weit kommen kann, wie ich glaubte, zahlte ich mehr Geld ein. Dafür bietet Binary.com verschiedene Optionen für die Einzahlung und besonders gut gefällt mir, dass Auszahlungen bei diesem Broker schon ab einem Euro möglich sind. So konnte ich mir – gerade am Anfang – auch kleinere Renditen schnell und zuverlässig auszahlen. Heute sind die Beträge ganz ehrlich gesagt in einem anderen Bereich und weit von einem oder fünf Euro entfernt.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Ich hatte durch die schon erwähnte Regulierung in Malta und die Einlagensicherung ein durchaus gutes Gefühl und zu keiner Zeit Angst um mein Geld. Klar, ein gewisses Risiko ist es immer, dreistellige Beträge an Firmen zu überweisen, die im Ausland ihren Sitz haben. Aber die Auszeichnungen und guten Bewertungen zu Binary.com beruhigten mich hier ungemein. Nach einigen Stunden war mein Depot mit frischem Geld gefüllt und ich konnte mit dem Handel beginnen. Da ich mit Binären Optionen aber noch recht unerfahren war, probierte ich erst noch einige Tage mit dem Demo-Konto herum. Das brachte mir mehr und mehr ein Gefühl der Sicherheit.

binary_konto

Gab es einen Bonus für die Depoteröffnung?

Ich muss ehrlich gesagt zugeben, dass ich gar nicht wusste, dass einzelne Broker für die Neuanmeldung eines Depots oder auch für erste Transaktionen einen Bonus auszahlen. Bei Binary.com war das nicht der Fall und ich erhielt keinen Bonus ausgezahlt. Das war für mich aber auch nicht wirklich wichtig, da ich das System des Handels mit Binären Optionen erst einmal nur kennenlernen wollte. Ich dachte damals nicht, dass ich so lange in dieser „Szene“ aktiv bleiben würde und habe daher nicht weiter über Boni und Co. nachgedacht. Dennoch: Nett gewesen wäre eine solche Zusatzfinanzierung natürlich schon.

Dafür aber gibt es bei Binary.com keine Gebühren und es werden auch keine Provisionen berechnet. Somit ist der Handel hier für mich sehr günstig und ein Bonus ist ja immer auch nur eine einmalige Sache – letztlich profitiere ich daher lieber langfristig von guten Konditionen für den Handel von Binären Optionen.

Die Tradingfunktionen und der Systemaufbau bei Binary.com

Vom Umfang des Tradings her überzeugt mich Binary.com auf jeden Fall. Ich kann hier mit fünf verschiedenen Optionen handeln und somit sehr flexibel auf Binäre Optionen setzen. Das ist bei anderen Brokern meist ganz anders, sodass ich mich bei Binary.com sehr wohlfühle. Vor allem die Vielfalt an Trading-Optionen ist es, was mich hier begeistert, wenngleich die Basiswerte ein wenig besser aufgestellt sein könnten. Insgesamt aber bin ich zufrieden.

Ich komme mit dem Trading-Tool gut zurecht und hatte mich hier schnell einarbeiten können. Bei meinen Trading-Aktivitäten heute finde ich alle Funktionen meistens im „Blindflug“ und kann somit sehr einfach handeln. Dennoch: Da mir ein Stück weit noch das Verständnis für die Marktereignisse fehlt und ich nicht alle Veränderungen perfekt vorhersagen kann, ist der Binäre Optionen Handel für mich immer noch ein Glücksspiel – mal verliert man, mal gewinnt man.

Gut finde ich hingegen, dass ich von Webinaren profitieren kann. Damit habe ich schon mehrfach neue Strategien kennengelernt und diese auch professioneller umsetzen können. Für meine Rendite war das ein echter Glücksgriff, obwohl die Webinare nur in englischer Sprache zur Verfügung stehen.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Die ersten Trades und meine Erfahrungen damit ganz allgemein

Irgendwann war dann der Zeitpunkt gekommen, zu dem ich meine ersten Binären Optionen Handelsaktivitäten startete. Ich investierte zunächst recht geringe Summen um ein Gefühl dafür zu bekommen, mit der Zeit stiegen diese Summen aber recht schnell auch in den dreistelligen Bereich. Schon mehrfach habe ich inzwischen Renditen von 80 oder auch 90 Prozent erwirtschaftet und meistens zahle ich meine Gewinnsummen direkt wieder aus und buche sie auf ein Sparkonto um. Dort sammelt sich eine nette Summe an und ich leiste mir davon ab und an mal einen Ausflug oder auch Konzertbesuche.

Wie schon erwähnt handele ich heute nicht mehr so aktiv mit Binären Optionen, aber für zwei bis drei Trades im Monat reicht meine Zeit dennoch aus. Somit mache ich mit dem Handel keinen allzu hohen Gewinn, aber ich weiß, wie ich im Falle eines Falles mein Kapital mit zumindest hoher Wahrscheinlichkeit steigern kann. Das ist für mich eine ordentliche Basis und vor allem bietet mir der Handel mit Binären Optionen eine grundlegende Abwechslung zu meinem Beruf als Architekt.

binary_steigen

Ein negativer Aspekt: Es ist kein mobiles Trading möglich!

Bei Binary.com gibt es wenig, was mich stört. Allerdings gehört für mich zu einem professionellen Broker inzwischen auch die Bereitstellung einer mobilen Anwendung für Smartphones oder Tablets dazu. Und das ist ein Aspekt, der bei Binary.com bislang noch fehlt. Es gibt schlichtweg keine App um auch mobil zu handeln oder zumindest das eigene Depot im Blick zu behalten. Das ist für mich sehr schade, da ich viel unterwegs bin und nicht immer meinen Laptop mitnehmen kann. Andererseits gerate ich so auch nicht in die Versuchung, einfach so und unüberlegt zwischendurch einzelne Orders zu platzieren.

Ich hatte auch schon einmal beim Support nachgefragt und erhielt die Antwort, dass eine App eventuell eine Option sei. Der Support bei Binary.com arbeitet ausschließlich in englischer Sprache – das ist für mich kein Problem und ich habe den Support als freundlich, engagiert und kompetent kennenlernen dürfen. Wer allerdings nur begrenzte Englischkenntnisse hat, kommt hier vielleicht an seine Grenzen und benötigt entsprechende Unterstützung – zum Beispiel durch Übersetzungstools.

Fazit: Ich empfehle Binary.com uneingeschränkt weiter!

Ich kann Binary.com als Broker für den Handel mit Binären Optionen wirklich nur weiterempfehlen. Anders als andere Broker bietet man hier eine professionelle Regulierung sowie eine Einlagensicherung an und ich habe die Option, Geld sehr flexibel einzuzahlen. Dazu sind Auszahlungen auch bei kleineren Beträgen gar kein Problem und ich habe mit fünf verschiedenen Handelsoptionen sehr viel Flexibilität. Somit ist der Handel bei Binary.com sehr einfach und ohne viel Aufwand zu erledigen und mit dem kostenlosen Demo-Zugang kann man sich als Trader schnell und einfach einen ersten Überblick verschaffen. Das war zumindest für mich wirklich toll. Weiterhin gibt es hier auch entsprechend hilfreiche Webinare, die ich schon mehrfach in Anspruch genommen habe.

 
Jetzt zu Plus500 

(CFD Service – 80,6% verlieren Geld)

Einzig die fehlende mobile App für mein Smartphone ist ein Aspekt, der negativ gewertet werden muss. Ansonsten kann ich keine kritischen Punkte finden und bin rundum begeistert. Die Renditemöglichkeiten sind sehr hoch und der Handel ist sehr einfach. Die niedrige Mindesteinlage von nur fünf Dollar kommt für Neueinsteiger als positiver Aspekt zur Geltung und auch ich konnte damals von der geringen finanziellen Forderung profitieren. Dazu kommt auch noch, dass bei Binary.com keine Gebühren oder Provisionen verlangt werden. Somit ist der Handel mit Binären Optionen bei diesem Broker sehr günstig möglich.

Binary.com Erfahrungen von Forexbroker.de