ceros24 Trading Erfahrungen von Simon Martens

von A.Schwankowksi 2017

Ich bin jemand, der beim Trading gerne ein hohes Maß an Abwechslung in Anspruch nimmt und zudem auch von einiger Seriosität umgeben wird. Dazu vertraue ich eher deutschen Anbietern, als mein Glück im Ausland zu probieren. Bei der Suche nach einem neuen Broker nach meinem Depotwechsel stieß ich auf ceros24. Der Broker hat seinen Sitz in Frankfurt und arbeitet mit namhaften Partnern zusammen. Dies hat mich direkt überzeugt und ich habe mich daher dafür entschieden, diesem Online-Broker eine Chance zu geben. Neben dem Handel mit Aktien stehen auch Forex-Instrumente sowie CFDs für den Handel zur Verfügung.

ceros24_logo

Die Konditionen sind bei ceros24 aus meiner Sicht recht moderat und man kann bereits für weniger als sechs Euro einzelne Positionen eröffnen. Auch beim Forex-Handel sind die Spreads sehr interessant und es ist ein kostengünstiges Trading möglich. Ich bin bei ceros24 sehr zufrieden, wenngleich ich aber ein Schulungsprogramm vermisse. Dieses fehlt einfach und wird nicht angeboten, dafür kann ich aber auf ein Demokonto zurückgreifen und auf diese Weise den Handel grundlegend kennenlernen. Ein Risiko bin ich dabei nicht eingegangen, da beim Demoaccount mit virtuellem Kapital gearbeitet wird. Außerdem kann ich hier auch mobil mit meinem Handy am Handelsgeschehen teilnehmen, dafür gibt es eine eigene App.

 
Jetzt zu Ceros24 

Meine Kontoeröffnung bei ceros24 und meine ersten Schritte hier

Die Eröffnung meines Depots für das Trading ging bei ceros24 wirklich sehr schnell. Ich konnte dafür das bereitgestellte Formular auf der Webseite nutzen und musste dieses natürlich ausfüllen. Dabei waren verschiedene Details gefragt und ich musste unter anderem auch meine vollständigen Kontaktdaten hinterlegen. Das ist nicht weiter schlimm und als Standard zu verstehen. Auch andere Broker – selbst in anderen Bereichen – handhaben das ähnlich. Nachdem ich den Antrag ausgefüllt hatte, sendete ich diesen an den Broker und nach einer Prüfung wurde mein Konto relativ schnell freigeschaltet. Der ersten Einzahlung stand somit nichts mehr im Wege.

Ich habe mir vorher allerdings noch einen genaueren Überblick verschafft und zum Beispiel die App des Anbieters – den Mobile Trader – auf mein Handy geladen. Zusätzlich habe ich die Handbücher der Tools durchgesehen, sodass ich diese auch vernünftig nutzen konnte. Andere Schulungsangebote gibt es leider nicht, obwohl ich gerne auch mal von hilfreichen Webinaren profitieren würde. Nun gut, das ist eben so. Bei anderen Brokern kann man allerdings oftmals Schulungsinhalte abrufen und so das eigene Trading verbessern. Ein entscheidender Nachteil also, zu dem ich später aber noch einmal kommen möchte. Für die Kontoeröffnung spielte das nämlich erstmal gar keine Rolle.

Die erste Einzahlung für den Handel beim Online-Broker ceros24

Meine erste Einzahlung bei ceros24 ist eigentlich kaum der Rede wert. Ich habe diese per Überweisung vorgenommen und da ich in Deutschland lebe und überall in Euro bezahle, habe ich als Währung auch Euro gewählt. Allerdings hätte ich die Einzahlung auch in Dollar oder anderen Währungen vornehmen können. Für mich spielt ein Fremdwährungskonto jedoch keine Rolle. Die Einzahlung war simpel und schnell erledigt, ich habe dafür das Online-Banking meiner Hausbank genutzt. Auch die Buchung erfolgte schnell – ich meine, dass mein Kapital schon zwei Tage später gutgeschrieben wurde. Das hat mir wirklich gut gefallen.

Im Vorfeld habe ich mich natürlich auch über den Broker informiert und zum Beispiel von der hohen Einlagensicherung gelesen, die es hier gibt. Auch wenn ich keine Informationen zu einer Regulierung gefunden habe, hat mich die Einlagensicherung ein Stück weit beruhigt und ich war mir sicher, einen zuverlässigen und sicheren Broker aus Deutschland gefunden zu haben. Ich wurde bisher nicht enttäuscht und bekam auch schon mehrfach Geld ausgezahlt. Auszahlungen in Euro werden schon ab acht Euro durchgeführt und das ist natürlich ein Punkt, der mir mit geringerem Kapital wirklich gelegen kommt. Anderswo sind die Auszahlungen häufig erst ab einer Summe von 100 Euro möglich.

ceros24_handelstools

Es gab für meine Kontoeröffnung bei ceros24 keinen Bonus

Bei ceros24 habe ich für die Eröffnung meines Depots keinen Bonus bekommen und auch die erste Einzahlung oder Aktivität wurde leider nicht belohnt. Einerseits ist das natürlich schade gewesen, aber andererseits spielte das für mich auch keine allzu große Rolle. Sicherlich hätte ein Bonus mein Kapital erhöht, aber ein einmaliger Bonus ist auch schnell wieder verbraucht und noch mehr Geldgeschenke gibt es in der Regel nicht. Daher nutze ich lieber auf Dauer die niedrigen Konditionen für den Handel und komme dadurch mit weniger Ausgaben zurecht.

Insgesamt finde ich, dass ein Broker selber entscheiden muss, wie man die Kunden „locken“ will. Bei ceros24 hat man sich für niedrige Konditionen entschieden, andere Broker bieten stattdessen Bonuszahlungen an. Zudem ist bei diesem Anbieter der Service auch recht gut, wenngleich es natürlich auch Abstriche gibt. Vor allem bei einem deutschen Broker hätte ich gerne Seminare gefunden, die vor Ort geholfen hätten. Darauf verzichtet ceros24 allerdings leider. Der Bonus spielt für mich somit gar keine wichtige Rolle und das Fehlen eines derartigen Angebots ist aus meiner Sicht vollkommen zu verschmerzen. Bei einem Broker gibt es zahlreiche andere Faktoren, die deutlich wichtiger sind.

Das Handelssystem bei ceros24, die mobile App und die Funktionen

An das Handelssystem musste ich mich bei diesem Broker ehrlich gesagt erst gewöhnen. Nicht, dass dieses nicht einfach zu verstehen ist – aber die Funktionen sind aus meiner Sicht nicht sofort klar ersichtlich. Ich kann bei ceros24 inzwischen dennoch sehr einfach am Handel teilnehmen und habe mir den vorhandenen Trader angepasst. Die Traderworkstation bietet viel Komfort und alle Funktionen, die man für einen erfolgreichen Handel benötigt. Ich komme damit sehr gut zurecht und musste mich erst einarbeiten. Die Demo hat mir dabei aber in jedem Fall geholfen und zudem konnte ich auf diesem Weg auch schon erste Strategien entwickeln und ausprobieren.

Ebenso gerne nutze ich aber auch den bereits erwähnten Mobile Trader, der mir auf dem Smartphone treue Dienste leistet. Die App kann kostenfrei genutzt werden und steht soweit ich weiß für verschiedene Plattformen zur Verfügung. Auf diese Weise habe ich mein Depot unterwegs immer dabei und ich kann von vielen Funktionen auch mobil profitieren. Der Mobile Trader von ceros24 ist aus meiner Sicht wirklich super aufgebaut und kann flexibel und bequem genutzt werden. Ob ich damit einfach den Depotstand checken will oder aber einzelne neue Trades platzieren möchte – ich kann es damit sehr einfach machen. Das bietet mir wirklich viel Freiheit beim Trading mit Aktien, CFDs und Forex.

ceros24_antraege

Meine ersten Handelserfahrungen bei ceros24 mit dem umfangreichen Angebot

Nachdem ich mich eingefuchst hatte, kam ich mit dem Handel schnell zurecht und konnte erfolgreich mit dem Trading starten. Zunächst habe ich mich auf Aktien fokussiert und in diesem Bereich auch zügig erste Gewinne erzielen können. Das nahm mir die „Angst“ vor dem Handel mit Forex und CFDs, sodass ich auch in diesem Bereich stärker aktiv wurde. Auch hier konnte ich nach einiger Zeit erste Erfolge verbuchen, sodass mein Kapital relativ schnell angewachsen ist. Leider gibt es hier keine Verzinsung, sodass ich mich für erste Auszahlungen entschieden habe.

Diese wurden sehr schnell bearbeitet und ich hatte mein Geld nach wenigen Werktagen auf dem Konto. Von dort aus habe ich meine Gewinne abzüglich der Steuern direkt auf ein Sparkonto gezahlt. Dort erhalte ich hohe Zinsen und mein Budget kann weiter wachsen. Ich muss insgesamt sagen, dass der Handel bei ceros24 wirklich sehr simpel und einfach zu verstehen ist. Wenn man das Handelssystem beherrscht kann man schnell zum Erfolg kommen – am Ende gehört aber auch noch eine Portion Glück dazu. Ich komme bei diesem Broker aber wirklich gut zurecht und bin froh, dass ich auf ceros24 gestoßen bin.

Meine Kritik am Broker: Schulungsangebote fehlen wirklich!

Bei ceros24 gefällt mir nur nicht, dass es keinerlei Schulungen gibt. Weder werden Seminare angeboten, noch kann man an online-basierten Webinaren teilnehmen. Auch stehen keine Tutorials zur Verfügung und ich kann somit mein eigenes Trading leider nicht ohne externe Inhalte verbessern. Viele Broker stellen ihren Kunden viele Schulungen zur Verfügung, bei ceros24 gibt es ein solches Angebot leider gar nicht. Dies ist ein klarer Missstand und sollte dringend verändert werden. Denn wenn die Trader ihre eigenen Erfolge erhöhen können, profitiert dadurch auch in gewisser Hinsicht der Broker. Es käme also zu einer Win-Win-Situation.

Auch beim Support muss man leider Abstriche in Kauf nehmen. Denn einen Live-Chat bietet ceros24 nicht an. Dafür kann man sich telefonisch oder via Mail an den Broker wenden. Innerhalb der Woche kann man den Support von neun bis 19 Uhr erreichen – aus meiner Perspektive ist das ausreichend, aber ich kenne auch Trader, die nachts Anfragen stellen oder auch am Wochenende Support bekommen möchten. In diesem Fall ist ceros24 weniger gut geeignet.

 
Jetzt zu Ceros24 

Fazit: ceros24 bietet aus Deutschland viel Komfort für die Trader

Wenn man geringere Abstriche – beim Support – machen kann und keinen Wert auf Schulungen legt, ist ceros24 als Broker für den Handel mit CFDs, Forex und Aktien ideal geeignet. Ich bin hier zufrieden und profitiere gerne von den geringen Kommissionsgebühren und Spreads. Bei diesem Anbieter ist ein umfangreiches Angebot an handelbaren Instrumenten vorhanden und zudem kann ich per App sehr einfach auch unterwegs am Handel teilnehmen. Außerdem bietet ceros24 eine sehr hohe Einlagensicherung und es wird mit etablierten Partnern kooperiert. Insgesamt komme ich bei ceros24 somit gut zurecht und kann den Broker daher am Ende weiterempfehlen. Kleinere negative Aspekte gibt es dabei allerdings auch.