Windsor Brokers Testbericht – Forex Test

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 26.11.2018

XTB Erfahrungen

Die Historie des zypriotischen Online Brokers Windsor Brokers reicht zurück bis in das Jahr 1988, als das Unternehmen seine Tätigkeit als erste zypriotische Investmentfirma aufgenommen hat. Mittlerweile ermöglicht Windsor Brokers den Kunden den Handel von Währungen und CFDs über den MetaTrader 4 oder alternativ über GWAZY als hauseigene Handelsplattform. In unserem Windsor Brokers Testbericht haben wir dabei nicht nur das Handelsangebot und die Plattformen, sondern auch die Konditionen, die Sicherheit und das vorhandene Demokonto des Unternehmens ganz genau unter die Lupe genommen – mit interessantem Ergebnis.

Windsor Brokers Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers

Vorteile:

  • Spreads ab 0,2 Pips
  • MetaTrader 4 als bewährte Handelsplattform
  • Demokonto für risikofreie Tests
  • Regulierung durch die CySEC
  • Mobile Trading Apps für iOS und Android

Nachteile:

  • Webseite bislang nur auf Englisch
  • Überschaubares Serviceangebot

Der Windsor Brokers Testbericht hat gezeigt, dass das Angebot des zypriotischen Unternehmens einige Stärken bereithält, während man jedoch auch die Nachteile nicht unterschätzen sollte. So punktet das Unternehmen in erster Linie durch kundenfreundliche Konditionen mit Spreads ab 0,2 Pips für den Handel von über 45 verschiedenen Währungspaaren, der über den beliebten MetaTrader 4 als bewährte Handelsplattform sowohl vom heimischen PC als auch über Mobile Trading Apps für Android und iOS möglich ist. Wenn man sich im Vorfeld mit der Handelsplattform und dem Trading über Windsor Brokers auseinandersetzen möchte, kann man sich hierfür auch das Demokonto zunutze machen, das vom Unternehmen zur Verfügung gestellt wird.

Abgerundet werden die Vorteile im Windsor Brokers Testbericht schließlich durch das zuverlässige Sicherungsumfeld, das die Cyprus Securities and Exchange Commission als Regulierungsbehörde bietet. Dennoch darf man im Test auch die Nachteile nicht unbeachtet lassen: Bislang ist die Webseite noch nicht auf Deutsch übersetzt und dementsprechend sind auch der Kundensupport und die Serviceangebote ausschließlich in englischer Sprache verfügbar – diesbezüglich muss man jedoch im Windsor Brokers Testbericht auch festhalten, dass das Serviceangebot bislang ohnehin sehr überschaubar ausfällt.

Konditionen: Kommissionsfreier Handel von Währungen und CFDs

Auch im Windsor Brokers Testbericht spielen die Konditionen eine besonders wichtige Rolle – allerdings können wir diesbezüglich festhalten, dass das zypriotische Unternehmen durch eine kundenfreundliche Gebührengestaltung zu überzeugen weiß. Eine Mindesteinlage wird beispielsweise nicht vorausgesetzt, wie wir im Windsor Brokers Testbericht festhalten können – dennoch empfiehlt das Unternehmen eine Einzahlung von mindestens 500 US-Dollar.

Auch beim Handel über Windsor Brokers können die Kunden leider nicht auf Spreads verzichten – diese fallen jedoch mit mindestens 0,2 Pips sehr niedrig aus. Als besonders positiv erweist es sich im Test darüber hinaus, dass das Unternehmen auf Kommissionen komplett verzichtet – Windsor Brokers ermöglicht demnach einen kommissionsfreien Handel. Der Hebel kann nach eigenem Ermessen festgelegt werden – die Margin-Anforderungen liegen lediglich bei 0,25 Prozent. Hierfür stehen den Kunden daraufhin über 45 verschiedene Währungspaare sowie Rohstoffe, Indizes und Anleihen in Form von CFDs zur Verfügung.

Windsor Brokers Testbericht

Windsor Brokers weiß durch attraktive Konditionen zu überzeugen

Sicherheit: Das zypriotische Sicherungsumfeld überzeugt

Auf der Suche nach dem besten Online Broker spielt nicht zuletzt auch das Sicherungsumfeld eine besonders wichtige Rolle – dies ist auch im Windsor Brokers Testbericht nicht anders. Diesbezüglich können wir hier festhalten, dass Kunden von einer Regulierung durch die Cyprus Securities and Exchange Commission (CySEC) profitieren können: Die CySEC ist für die Regulierung zahlreicher anderer Broker zuständig und konnte demnach bereits in der Vergangenheit durch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit überzeugen.

Auch die Einlagensicherung geht nach zypriotischen Standards vonstatten: Die Kundengelder werden getrennt vom Firmenkapital auf segregierten Konten verwaltet – darüber hinaus sind die Einlagen durch den Investor Compensation Fund (ICF) bis zu einer Höhe von 20.000 Euro vor unverschuldeten Verlusten abgesichert, die beispielsweise im Falle einer Insolvenz des Brokers entstehen könnten. Das Sicherungsumfeld von Windsor Brokers liefert damit im Test keinen Grund zur Klage.

 

Jetzt zur Windsor Brokers

und online traden!

Demokonto: Positive Ergebnisse im Windsor Brokers Testbericht

Trader, die mit einem Broker wie Windsor Brokers Erfahrungen sammeln möchten, sollten nicht auf ein kostenloses und unverbindliches Demokonto verzichten: Die Demo ermöglicht es den Kunden, risikofrei erste Schritte im CFD- oder Forex-Handel zu machen, Handelsstrategien zu entwickeln oder zu testen und sich im Vorfeld mit der Benutzeroberfläche der Handelsplattform vertraut zu machen – und das alles ohne echte Einzahlungen und ohne reale Verluste.

Im Windsor Brokers Testbericht können wir es demnach besonders positiv bewerten, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden ebenfalls ein solches Demokonto zur Verfügung stellt. Kunden können die Demo nutzen, nachdem sie ein kurzes Online-Formular ausgefüllt haben, welches die Angabe einiger persönlicher Informationen und Kontaktinformationen voraussetzt. Nachdem sie dieses Online-Formular ausgefüllt und abgesendet haben, erhalten die Neukunden eine Willkommens-Mail – nach einem Klick auf den Bestätigungslink können sie direkt dem Handel mit virtuellem Kapital nachgehen und sich mit den Handelsplattformen von Windsor Brokers vertraut machen.

Mobile Trading: Mobiler Handel über den MetaTrader 4

Der MetaTrader 4 gehört zu den bekanntesten und bewährtesten Handelsplattformen der Trader: Bereits 2005 veröffentlicht konnte sich der MetaTrader 4 aus dem Hause MetaQuotes im Laufe der Zeit einen Ruf als „beste Handelsplattform“ aufbauen – und das nicht ohne Grund: Der MetaTrader 4 überzeugt durch eine professionelle Benutzeroberfläche, durch eine Vielzahl an Tools und Indikatoren und nicht zuletzt auch durch die Möglichkeit, problemlos und schnell Expert Advisors für den automatisierten Handel zu entwickeln und einzubinden.

Im Windsor Brokers Testbericht konnten wir es nicht zuletzt als positiv festhalten, dass auch das zypriotische Unternehmen den Handel über den MetaTrader 4 ermöglicht – und das nicht nur am heimischen PC, sondern auch von unterwegs aus über Mobile Trading Apps für iOS und Android. Um dem mobilen Handel über den MetaTrader 4 nachzugehen, müssen sich die Kunden die App lediglich aus dem App Store oder dem Google Play Store herunterladen und sie auf ihrem mobilen Gerät installieren. Wenn sie die App zum ersten Mal öffnen werden sie daraufhin dazu aufgefordert, die Zugangsdaten für ihren MetaTrader-4-Zugang einzugeben – hierbei muss es sich um dieselben Zugangsdaten handeln, mit denen auch die Software am heimischen PC verbunden ist.

Windsor Brokers Testbericht

Kunden können dem Mobile Trading über die MT4-App nachgehen

Bildung & Services: Der Servicebereich ist überschaubar

Der Vergleich hat gezeigt, dass Service- und Bildungsangebote mittlerweile zum Angebot jedes kundenfreundlichen Brokers dazugehören: Wirtschaftskalender, eBooks und Videokurse erleichtern Kunden den Handel und tragen so zu einem höheren Erfolgspotenzial bei. Als entsprechend negativ erweist es sich im Windsor Brokers Testbericht, dass das Serviceangebot des zypriotischen Unternehmens sehr überschaubar ausfällt: Der Bereich „Tools & Education“ teilt sich in die Kategorien Tools, Research und Trading Education auf.

Hierzu gehören neben einem Wirtschaftskalender, Forex-Rechnern und Convertern auch Lernvideos und schriftliche Leitfäden. Darüber hinaus erwarten den Kunden hier auch ein Marktausblick auf Basis technischer Analyse und aktuelle News. Im Vergleich zur Konkurrenz ist das Serviceangebot damit nicht übermäßig innovativ – da es darüber hinaus bislang ausschließlich in englischer Sprache verfügbar ist, ist es zudem nicht für jeden Kunden von Nutzen.

Kontoeröffnung & Support: Ein englischsprachiger Support ist vorhanden

Bei Fragen zum Handel oder zur Kontoeröffnung können sich die Kunden an den englischsprachigen Support von Windsor Brokers wenden. Im Windsor Brokers Testbericht können wir diesbezüglich festhalten, dass die Mitarbeiter in erster Linie per Kontaktformular sowie per Telefon erreichbar ist – darüber hinaus können die Kunden den Support auch per Fax, per Post oder über soziale Netzwerke erreichen. Hierbei haben die Kunden die Wahl zwischen der Kontaktaufnahme zum Stammsitz in Zypern und zur Zweigstelle in Großbritannien.

Die Kontoeröffnung selbst unterscheidet sich schließlich nicht sonderlich vom Kontoeröffnungsprozess bei den meisten anderen Online Brokern: Neukunden füllen zunächst ein Online-Formular aus, welches die Angabe einiger persönlicher Informationen sowie von Informationen zur Handelserfahrung voraussetzt. Ist dieses Formular ausgefüllt, kontrolliert und abgeschickt, kann der Kunde nach einem Klick auf den Bestätigungslink aus der Willkommensmail seine Einzahlung vornehmen.

Um die Kontoeröffnung vollständig abzuschließen ist daraufhin nur noch die vollständige Verifizierung nötig, welche die Zusendung der Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises voraussetzt. Beim Identitätsnachweis kann es sich dabei um einen Personalausweis oder einen Reisepass handeln, während der Wohnsitznachweis mithilfe einer aktuellen Versorgerrechnung oder einer Meldebestätigung erbracht werden kann. Ist die Verifizierung vollständig abgeschlossen, kann der Kunde schließlich auch seine Auszahlung vornehmen.

Auszeichnungen: Windsor Brokers konnte einige Auszeichnungen entgegennehmen

Im Windsor Brokers Testbericht können wir festhalten, dass das zypriotische Unternehmen bereits eine Vielzahl an Auszeichnungen entgegennehmen konnte – hierzu gehören allerdings keine aktuelleren Prämierungen. Die jüngste Auszeichnung stammt aus dem Jahre 2015, als Windsor Brokers von der Saudi Money Expo als „Most Trusted Forex Broker 2015“ ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr erhielt das Unternehmen die Auszeichnung „Sound Industrial Relation“ von OEB – Cyprus.

Windsor Brokers Testbericht

Windsor Brokers konnte in der Vergangenheit einige Auszeichnungen entgegennehmen

Weitaus mehr Auszeichnungen wurden dem Unternehmen im Jahr 2014 verliehen: Neben den Auszeichnungen für „Best FX Technoloy“ und „Best Trading Platform“ der Saudi Money Expo erhielt der Broker in diesem Jahr den „Business Excellence Award“ von CIBA – Cyprus, die Auszeichnung für „International Investment 2014“ von CIPA – Cyprus und eine Auszeichnung als „Best Forex Provider“ der China International Expo. Darüber hinaus sind auch noch viele andere Auszeichnungen aus der Vergangenheit in der Ruhmeshalle des Unternehmens zu finden.

Fazit: Das Angebot ist weitestgehend attraktiv

Im abschließenden Fazit zum Windsor Brokers Testbericht können wir festhalten, dass das Angebot des zypriotischen Unternehmens einige Vorzüge bereithält. So können die Kunden von attraktiven Konditionen profitieren, ebenso wie von einem zuverlässigen Sicherungsumfeld und von einer bewährten Handelsplattform, die auch für den mobilen Gebrauch verfügbar ist. Die einzigen Schwächen sind im Test in Bezug auf das eher überschaubare Serviceangebot zu verzeichnen – darüber hinaus ist die Webseite bislang ausschließlich in englischer Sprache verfügbar.

XTB Erfahrungen