quirion Erfahrungen: Digitale Vermögensverwaltung zu günstigen Preisen

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 26.11.2018

 

quirion_logoDie quirion AG richtet sich mit ihrem Angebot vor allem an Anleger, für die das Thema Sicherheit oberste Priorität hat. Kunden erhalten bei dem Anbieter eine umfangreiche Anlagelösung, welche sich an der Risikobereitschaft der Anleger orientiert und auf wissenschaftlichen Erkenntnissen basiert. Der Vermögensverwalter quirion ermittelt gemeinsam mit den Kunden über bestimmte Fragen individuelle Rendite-Risiko-Profile. Auf Grundlage dieser Profile werden anschließend die Depots zusammengestellt. Bei quirion stehen den Kunden zehn Anlagelösungen zur Verfügung. Die weiteren Vorteile der digitalen Vermögensverwaltung von quirion haben wir nachfolgend in unseren quirion Erfahrungen für Sie zusammengestellt.

Die wichtigsten Informationen zu quirion

Bevor wir detaillierter auf das Angebot des Anbieters quirion eingehen, fassen wir die wichtigsten Punkte zusammen.

  • Schneller, unproblematischer Anmeldungsprozess auf der Webseite
  • Einfache, sichere Verwaltung von Vermögen
  • Mindestanlagesumme in Höhe von 10.000 Euro
  • Keine Mindestvertragslaufzeiten
  • Keine Konto- und Depotführungsgebühren (Quirin Privatbank AG)
  • Honorar 0,48 % pro Jahr
  • Sparpläne sind möglich
 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Unsere quirion Erfahrungen: Die Idee

Der quirion Robo Advisor ist ein moderner Vermögensverwalter, der nach eigener Aussage aufgrund eines nachgewiesenen Track-Records mehr Erfahrungen als gängige Robo Advisors vorweisen kann. Neben den langjährigen Erfahrungen, über die der Anbieter verfügt, sind es vor allem die günstigen, transparenten Kosten, die Anleger auf das Angebot aufmerksam werden lassen. Besonders Einsteiger fühlen sich zu Beginn oft überfordert. Bei aktiv gemanagten Anlagevarianten, die am Markt sehr stark vertreten sind, müssen sie ständig neue Entscheidungen treffen und auf Prognosen vertrauen. Der Anbieter quirion möchte den Anlegern den Einstieg erleichtern. Dafür zeigt er sich mit einer schlanken Struktur, indem er günstige Indexfonds und ETFs erwirbt, die langfristig ausgelegt sind.

quirion_konditionen

Innovative Anlagelösungen

Das Team von quirion hat es sich zum Ziel gesetzt, die Zukunft der Finanz-Branche aktiv mitzugestalten. Neue Anlagelösungen sollen die Welt der Finanzen aufrütteln. Der Anbieter quirion richtet sich indes an Anleger, die ihr Vermögen nach neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen online verwalten lassen möchten. Mit dem Management-Team, zu dem auch Investiert-Spezialisten sowie Mitarbeiter für den Kundensupport und die Technik zählen, soll dies auf individueller und verständlicher Basis umgesetzt werden. Kunden, den Service des Anbieters beanspruchen wollen, bezahlen 0,48 Prozent des Investitionsvolumens pro Jahr (im Comfort-Paket 0,88 Prozent pro Jahr). Weitere Kosten entstehen den Kunden nicht. Zusätzlich steht den Kunden die Möglichkeit zur Verfügung, eine telefonische Honorarberatung in Anspruch zu nehmen.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Die Finanzprodukte: Gezielte Auswahl von Fonds

Neben einem guten Kundenservice möchte quirion den Kunden für ihre Depots auch die besten Anlageprodukte zur Verfügung stellen. Hierfür ermittelt der Anbieter im Emittenten-Rating zunächst die vertrauenswürdigsten Anbieter sowie deren Fonds. Anschließend wählt er die attraktivsten Indizes aus, um sie zu perfekt ausgeglichenen Portfolios zu kombinieren. Im letzten Schritt erfolgt eine Überprüfung, welche Fonds für die Indizes die beste Qualität zum niedrigsten Preis bieten.

Das quirion Anlage-Portfolio

Für die quirion Geldanlage investiert der Anbieter in Anleihen und Aktien aus aller Welt. Kunden können sich über das „Anlageuniversum“ auf der Internetseite hierüber genau informieren. In Übersichten werden sämtliche Finanzprodukte aufgeführt, die den strengen Selektionsprozess erfolgreich durchlaufen haben. Die Produkte der Kategorien Aktien und Anleihen sind in weitere Kategorien unterteilt. Darüber hinaus sind die jeweiligen Gesamtkosten (TER) pro Jahr zu den Produkten angegeben. Der Anbieter weist auf seiner Internetseite darauf hin, dass die Auswahl der Finanzprodukte sowie ihre Gewichtung in den einzelnen Portfolios individuell ausfallen kann.

quirion_vorteile

Breite Streuung sorgt für geringeres Risiko

Bei einem Geldanlage Vergleich sollte nicht nur die mögliche Rendite genauer betrachtet werden. Auch ein guter Schutz vor den Kursschwankungen der Wertpapiere ist von Belang. Der Anbieter quirion investiert hierzu über Indexfonds und ETFs in mehr als 8.000 internationale Unternehmen, in allen Branchen und Währungsräumen. Mit dieser Diversifikation beteiligen sich die Anleger wichtigen Unternehmen auf der ganzen Welt und halten das Risiko gleichermaßen so gering wie möglich.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Sicherheit: Hohe Standards

Nach deutschem Recht gelten Investmentfonds als Sondervermögen. Das heißt für die Kunden, dass ihr Kapital bei einer Insolvenz der Fondsgesellschaft, der Depotbank oder des Vermögensverwalter dennoch gesichert ist. Ferner unterliegen Fonds in Deutschland der staatlichen Genehmigung und Aufsicht, was sie zu einer sehr sicheren Anlageart macht.

Kundenkapital doppelt gesichert

Die Quirin Privatbank AG ist als Partner von quirion für Depot- und Kontoführung zuständig. Die Bank gehört dem BdB (freiwilliger Einlagensicherungsfond des Bundesverbandes deutscher Banken) an. Das Kundenkapital ist damit über die gesetzliche Einlagensicherung hinaus zusätzlich geschützt. Zusätzlich zu den 100.000 Euro, die pro Kunde gesetzlich gesichert sind, greift darüber hinaus der Schutz des Einlagensicherungsfonds, was sich im Falle der Quirin Privatbank AG auf mehrere Millionen Euro beläuft (Sicherungsgrenze).

Hinweis: Durch den Anschluss an die Quirin Privatbank AG verfügt der quirion Robo Advisor über eine Banklizenz und kann als Vermögensverwalter als solche in vollem Umfang tätig werden.

SSL-Verschlüsselung für sichere Datenübertragung

Der Anbieter quirion legt ferner großen Wert auf die Sicherheit der Kundendaten. Die Datenübertragung wird bei dem Anbieter über eine sichere TLS-/SSL-Verbindung geschützt. Die Kundendaten werden ausschließlich in deutschen Rechenzentren gespeichert. Mit Hilfe der eigenen Kunden PIN wird der persönliche quirion Bereich abgesichert. Überweisungen werden ausschließlich auf das jeweils hinterlegte Referenzkonto vorgenommen.

quirion_eroeffnung

Konten & Depots: Konto bei quirion eröffnen

Wer die quirion Vermögensverwaltung nutzen möchte, muss sich online auf der Anbieter-Webseite über die Option „Kunde werden“ zunächst registrieren.

In sechs Schritten zum Depot

  1. Um ein Depot zu eröffnen, ist es zunächst notwendig, sich mit der eigenen E-Mail-Adresse und einem persönlichen Passwort anzumelden.
  2. Der neue Kunde erhält anschließend eine E-Mail, die einen PIN-Code für die Verifizierung enthält.
  3. Nachdem der PIN-Code eingegeben wurde, sind weitere Angaben zu tätigen sowie Ausweis- und Kontaktdaten einzutragen.
  4. Im nächsten Schritt muss der Kunde verschiedene Finanzfragen zu dem Wertpapierhandelsgesetz-Bogen beantworten.
  5. Schließlich kann der Anleger das Referenzkonto (Girokonto) bestimmen und die Anlage-Richtlinien sowie die AGBs bestätigen.
  6. Mit der Legitimation, die Video-Ident-Verfahren (über PC-Webcam, Smartphone oder Tablet) oder Post-Ident-Verfahren vorgenommen werden kann, ist die Depoteröffnung abgeschlossen.

Den Service als digitale Vermögensberatung können Kunden bei quirion ab einer Mindestanlage von 10.000 Euro nutzen. Kunden, die in verschiedene Strategien investieren wollen, müssen mindestens 10.000 Euro pro Strategie aufbringen.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Depotführung bei der Quirin Privatbank AG als Partnerbank

Nach erfolgreich durchgeführter Anmeldung auf der Webseite von quirion wird für den neuen Kunden ein Depot bei der Partnerbank Quirin Privatbank AG eröffnet. Dabei handelt es sich um die depotführende Bank, die darüber hinaus für die Kunden ein Verrechnungskonto einrichtet. Über dieses findet später die Abwicklung der Geldeingänge und Geldausgänge an das bzw. vom bei einer anderen Bank geführten Referenzkonto des Kunden statt. Pro gewählter Anlagestrategie wird außerdem ein internes Liquiditätskonto für den Kunden eröffnet.

Kosten & Gebühren: Preisgünstiger Service dank digitaler Prozesse

Die quirion AG ist der Ansicht, dass ein intelligentes Konzept nicht mit hohen Kosten verbunden sein muss. So setzt der Anbieter nicht auf Papier, sondern auf digitale Prozesse. Die Verwaltungskosten konnten sich somit reduzieren lassen. Die Vermögensverwaltung erfolgt komplett digital, und automatisiert, wann immer dies sinnvoll ist. Der Fokus liegt bei quirion auf den Indexfonds. Im Vergleich zu aktiv gemanagten Fonds sind diese günstiger. Darüber hinaus kann durch effektive Handelsvorgänge und das Verzichten auf unnötige Transaktionen ein optimierter Handel erreicht werden. Aufgrund dieser Einsparungen ergeben sich für die Kunden große preisliche Vorteile. Unsere quirion Erfahrungen haben außerdem gezeigt, dass es weder Ausgabeaufschläge noch Performance-Gebühren gibt. Auch Anpassungen, die in den Depots der Kunden vorgenommen werden, sind gebührenfrei. Der Grund: Die quirion AG ist eine 100-prozentige Tochter der Quirin Privatbank AG. Somit muss das Unternehmen nicht mit teuren, externen Depotbanken zusammenarbeiten.

Die Vorteile für Anleger im Überblick

  • Transaktionskosten: 0 Euro
  • Depotgebühren: 0 Euro
  • Kosten für Depot-Anpassungen: 0 Euro
  • Performance-Gebühren: 0 Euro
  • Ausgabeaufschlag: 0 Euro

Die durchschnittlichen Fondskosten (TER) bewegen sich je nach gewählter Anlagestrategie pro Jahr zwischen 0,22 % und 0,28 %. Diese Gebühren werden direkt vom Fondspreis durch die Fondsanbieter abgezogen und somit nicht gesondert in Rechnung gestellt. In einem Robo Advisor Vergleich sind die Gesamtkosten bei quirion somit besonders niedrig. Pro Tag würden sie lediglich 0,87 Euro betragen, bei einem Anlagevolumen von 50.000 Euro.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Zwei quirion Pakete: „Basis“ und „Comfort“

Das Unternehmen sagt von sich selbst, dass es sich bei dem quirion Robo Advisor um den Pionier unter den Robo-Anbietern handelt. Ferner sagt das Unternehmen, dass eine Online-Plattform für die Vermögensverwaltung nur innovativ sein kann, wenn die Vorteile des digitalen Zeitalters auch zum Wohl der Kunden eingesetzt wird. Es muss also gewährleistet sein, dass die Kunden über die Plattform alle wichtigen Informationen erhalten. Darüber hinaus spielt die Kommunikation zwischen den Kunden und dem Anbieter eine wichtige Rolle. Eine gut erreichbare, leicht verständliche Plattform wurde nach Aussage des Unternehmens mit quirion ins Leben gerufen. Kunden, die quirion Erfahrungen machen möchten, können bei dem Anbieter zwischen zwei Angebotspaketen wählen: Basis (Portfolio ohne Coach) und Comfort (Portfolio mit Coach).

  Basis Paket Comfort Paket
Persönlicher Ansprechpartner nein ja
Strategieberatung nein ja
Laufende Risikoüberwachung ja ja
Individuelle Anlagestrategie ja ja
Keine Mindestvertragslaufzeiten ja ja
Unabhängiges Portfolio-Management ja ja
Kostenlose Strategiewechsel p. a. 1 unbegrenzt
Fortlaufendes Re-Balancing ja ja

Für beide Angebotspakete gilt: 10.000 Euro können die Anleger gebührenfrei anlegen. Für Beträge, die darüber hinausgehen, fällt pro Jahr ein Verwaltungsentgelt von 0,48 Prozent im Basis Paket und 0.88 Prozent im Comfort Paket an.

Hinweis: Anleger haben bis zum 30. November 2018 die Möglichkeit, über die Vorteilsaktion der quirion AG zu sparen. Die Mindestanlagesumme beträgt nur 5.000 Euro statt 10.000 Euro. Das Angebot richtet sich an Neukunden, die erstmals ein Depot bei dem Anbieter eröffnen, aber auch an Bestandskunden, die weitere Depots bei quirion eröffnen.

Individuelle Leistung: Telefonische Honorarberatung

Anleger haben unabhängig von den Tarifpaketen die Möglichkeit, jederzeit eine telefonische Honorarberatung in Anspruch zu nehmen. Diese wird auf Honorarbasis transparent durchgeführt. Es fallen keine sonstigen Gebühren oder Provisionen an, die die Rendite mindern könnten.

Ablauf und Kosten der persönlichen Beratung

Pro Viertelstunde kostet eine persönliche Beratung per Telefon bei quirion 37,50 Euro. Zunächst schilder der Anleger seine Situation. Der Mitarbeit nimmt dann eine Einschätzung über die Länge des Beratungsgespräches vor. Im Preis enthalten sind

  • die Analyse,
  • die Konzept-Entwicklung,
  • der Anlagevorschlag in Schriftform sowie
  • ein Beratungsprotokoll.

Im Vorfeld bestimmt der Kunde eines der zur Verfügung stehenden Beratungsanliegen und legt die persönliche Situation dar. Anschließend erfolgt die Analyse der vom Kunden getätigten Angaben. Es wird ein unabhängiger finanzieller Zukunftsplan entwickelt, um dem Anleger das Erreichen seiner Ziele und Wünsche zu ermöglichen. Der Kunde bekommt ein unverbindliches Angebot für die Honorarberatung. Mit der Bezahlmethode PayPal wird die Rechnung vor dem Gespräch beglichen. Schließlich setzt sich ein Mitarbeiter von quirion zum vereinbarten Termin mit dem Kunden in Verbindung und klärt im Dialog alle Fragen. Der Anleger erhält im Anschluss die wichtigen Gesprächsinhalte noch einmal in Schriftform.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Fünf Beratungsanliegen mit passenden Fragebögen

Bei quirion gibt es insgesamt fünf Beratungsanliegen, zu denen auf der Internetseite des Anbieters ein entsprechender Fragebogen zur Verfügung steht. Die Fragebögen lassen sich online herunterladen, ausfüllen und problemlos wieder hochladen. Der Anbieter achtet bei der Analyse darauf, dass die Kunden nur das bekommen, was sie wirklich benötigen und was ihren Zielen entspricht.

Häufige Fragen zum Anbieter quirion

Welche Mindestanlage wird bei quirion gefordert?

Der Service des Robo Advisors kann ab einem Wert in Höhe von 10.000 Euro genutzt werden. Anleger, die in mehrere Strategien investieren wollen, müssen pro Strategie 10.000 Euro aufbringen.

Welche Kosten entstehen für eine Anlage?

Generell werden die ersten 10.000 Euro einer Anlage gebührenfrei verwaltet. Für alle Werte, die darüber hinausgehen, beträgt die Gebühr 0,48 Prozent pro Jahr im Basis-Paket und 0,88 Prozent pro Jahr in Compact-Paket. Weitere Kosten entstehen nicht.

Welche Gebühren werden für die persönliche Honorarberatung erhoben?

Die unabhängigen Honorarberater erhalten einen Stundensatz in Höhe von 150 Euro. Um für den Kunden einen individuellen und langfristigen Vermögensplan zu erstellen, werden einmalig 150 Euro berechnet. Die Mehrwertsteuer ist darin enthalten. Je nach Analyse- und Beratungsaufwand können für die individuelle Strategieüberprüfung der Depots unterschiedlich hohe Gebühren entstehen.

Ist ein Referenzkonto bei einer anderen Bank notwendig?

Ja. Die Geldanlage muss mit einem bestehenden Girokonto verknüpft werden, dass auf den Namen des jeweiligen Anlegers lautet. Es handelt sich um das Referenzkonto, das im SEPA-Raum bei allen Banken geführt werden kann. Vom Girokonto werden per Lastschrift alle Beträge für die quirion Geldanlage eingezogen.

Gibt es bei quirion Sparpläne?

Bereits bei der Registrierung können Neukunden bei quirion einen Sparplan anlegen lassen. Auch Bestandskunden haben diese Möglichkeit, und können Sparpläne im Login-Bereich anfertigen lassen. Es fallen wiederum nur die 0,48 Prozent im Basic-Tarif (bzw. 0,88 Prozent in der Comfort-Variante) für die quirion Vermögensverwaltung an. Die Sparpläne lassen sich jederzeit ändern, pausieren oder stornieren.

Die Vor- und Nachteile im Überblick

Vorteile

  • Individuell: Der Anbieter stellt das Depot entsprechend des Rendite-/Risiko-Profils eines Kunden zusammen.
  • Modern: Es ist möglich, jederzeit ohne Probleme auf das eigene Depot zuzugreifen.
  • Faktenbasiert: Das wissenschaftliche Anlagekonzept von quirion basiert nicht auf Prognosen, sondern auf Fakten.
  • Unabhängig: Das Kundenvermögen wird unabhängig verwaltet. Provisionen werden nicht erhoben.
  • Kostengünstig: Durch günstige Indexfonds und die digitale Verwaltung der Depots kann quirion die Kosten niedrig halten.
  • Sicher: Die Depot- und Kontoführung erfolgt durch die Quirin Privatbank AG. Diese ist Mitglied im deutschen Einlagensicherungsfonds und verfügt über eine vollwertige Banklizenz.

Nachteile

  • Die Mindesteinlage von 10.000 Euro ist vergleichsweise hoch.

Der Anbieter quirion bietet seinen Kunden ab 10.000 Euro Mindestanlage eine professionelle Vermögensverwaltung an. Die Gebühren belaufen sich auf 0,48 Prozent pro Jahr im Basic-Paket und auf 0,88 Prozent im Comfort-Paket. Weitere Kosten, Provisionen oder gar versteckte Gebühren gibt es nicht. Die ersten 10.000 Euro werden kostenlos von quirion verwaltet.

Bis zum 30.11.2018 gibt es für neue Kunden eine Vorteilsaktion – 5.000 Euro kostenfrei!

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!

Für welchen Anlegertyp ist quirion geeignet?

Zunächst eignet sich das Serviceangebot von quirion vor allem für unerfahrene Anleger und/oder für Kunden, denen der Aspekt Sicherheit besonders am Herzen liegt. Das Angebot ist aufgrund der individuellen Portfolio-Zusammenstellung aber auch für Anleger geeignet, die in risikoreichere Geldanlagen investieren möchten.

Die Quirion Erfahrungen: Der Pionier unter den Robo Advisors

Der Anbieter quirion ging im Jahr 2018 in einem Finanztest der Stiftung Warentest (Ausgabe 8/2018, Geldanlage und Altersvorsorge) als „Testsieger“ und „bester Robo Advisor“ hervor. Stiftung Warentest äußerte sich dazu: „Erstmals haben wir Qualitätsurteile dafür vergeben, wie gut Anlageempfehlungen sind.“ quirion konnte vor allem bei der Portfolio-Qualität und durch geringe Kosten punkten. Insgesamt wurden 14 Robo Advisors unter die Lupe genommen, die allesamt eine digitale Finanz-Portfolio-Verwaltung anbieten. Als Robo Advisor bringt quirion Erfahrungen und das entsprechende Wissen mit. Es handelt sich um einen der ersten digitalen Robo Advisors. Mit seinem Angebot richtet er sich insbesondere an konservative Anleger, die bei ihren Geldanlagen besonders viel Wert auf eine hohe Sicherheit legen. Es erfolgt eine Investition in passiv gemanagte Indexfonds und ETFs. Deshalb, und aufgrund der digitalen Durchführung der Leistungen, kann der Anbieter seinen Service zu relativ günstigen Konditionen anbieten. Zwar erscheint die Mindesteinlage von 10.000 Euro (pro Anlagestrategie) im Vergleich zu anderen Anbietern recht hoch. Allerdings steht dem die sichere und kostenlose Depot- und Kontoführung bei der Quirin Privatbank AG entgegen. Darüber hinaus werden keine zusätzlichen Kosten oder Provisionen erhoben. Die Kunden bezahlen für den Service ausschließlich 0,48 Prozent des Anlagevolumens pro Jahr in der Basisvariante sowie 0,88 Prozent des Anlagevolumens pro Jahr in der Komfortvariante. Die Gebühren für eine zusätzliche quirion Anlageberatung können je nach Analyse- und Beratungsaufwand variieren.

 

Jetzt zu Quirion

und online traden!