24option Trading Erfahrungen & Testbericht

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 23.11.2018

Plus500 Erfahrungen

Ich hatte mit dem Handeln von Binären Optionen vor einiger Zeit bei anyoption begonnen, bin aber nach einiger Zeit zu 24option gewechselt, da mir der Broker zuverlässiger erschien. Mittlerweile ermöglicht 24Optionen seinen europäischen Kunden den Handel von Binären Optionen überhaupt nicht mehr, da sich das Unternehmen mittlerweile auf das CFD- und Forex Trading beschränkt. Ich fand seinerzeit beim Binäroptionshandel bei 24option vor allem gut, dass der Broker durch die CySEC reguliert wird – dies ist auch immer noch als CFD- und Forex Broker der Fall. Der Broker bietet zudem umfangreiche Schulungen und stellt mir auch Webinare zur Verfügung. Zusätzlich kann ich bei 24option bereits ab 1 Lot handeln und die Mindesteinlage liegt bei geringen 250 Euro oder auch Dollar. Insgesamt ist der Broker sehr gut aufgestellt und ich komme hier wirklich gut zurecht. Negative Aspekte habe ich bisher noch nicht kennenlernen müssen.

24option_logo

Obwohl der Broker seinen Firmensitz nicht in Deutschland hat, zeigt sich dieser sehr seriös und zudem international ausgerichtet. Dazu passt auch, dass man einen deutschsprachigen Support anbietet sowie auch eine Filiale in Köln betreibt. Dort kann man den Support ebenfalls antreffen und in Anspruch nehmen, dafür muss man lediglich einen Termin abmachen. Insgesamt finde ich 24option somit wirklich toll. Alles funktioniert einfach und simpel und ich muss keinen allzu großen Aufwand auf mich nehmen, um in den Handel einzusteigen. Dies möchte ich anderen Kunden gerne ebenfalls berichten, sodass diese von meinen Erfahrungen profitieren können.

Hinweisbox Binaere Optionen

 
Jetzt zu 24option 

Die Kontoeröffnung bei 24option auf einen Blick und meine ersten Schritte

Das Erstellen eines Kontos beim Binäre Optionen Broker 24option ist ein leichtes Unterfangen und dauerte bei mir nur wenige Minuten. Auf der Startseite steht ein kurzes Formular, nach dem man dieses ausgefüllt hat gelangt man zu einem weiteren Formular und muss auch hier einige Angaben machen. Das ist aber alles wirklich einfach und im Anschluss erfolgt sofort die Kontoeröffnung. Nach einer kurzen Verifizierung konnte ich sofort in den Handel einsteigen.

Ich entschied mich jedoch dafür, mir erst einmal einen Überblick zu verschaffen und den Broker etwas besser kennenzulernen. Ich habe somit die Webinare und Schulungen angesehen und mir auch ein Bild von der App für das Smartphone verschafft. Diese gefällt mir besonders gut und ich nutze diese heute wirklich gerne. Jedes verfügbare Kontomodell geht mittlerweile mit einem risikofreien Demokonto einher, was auf jeden Fall für 24Option spricht. Der Handel ist einfach aufgebaut – große Probleme hatte ich damit nicht. Diese hatte ich aber auch zu keiner Zeit erwartet, sodass ich 24option soweit empfehlen kann.

Die erste Einzahlung für den Handel bei 24option

Für Einzahlungen bietet der Binäre Optionen Broker 24option diverse Einzahlungsmöglichkeiten an und das war ebenfalls ein Aspekt, den ich wirklich gut gefunden habe. So konnte ich nämlich ganz einfach meine erste Einzahlung per Kreditkarte vornehmen. Allerdings akzeptiert der Broker auch die Visa Electron – das habe ich bei anderen Brokern noch nicht so häufig gesehen. Für die erste Einzahlung waren lediglich 250 Geldeinheiten – in meinem Falle also Euro – erforderlich und diese habe ich auch eingezahlt. Ich wollte langsam anfangen und keinesfalls alles überstürzen. Inzwischen habe ich aber auch schon weitere Einzahlungen vorgenommen. Diese laufen zuverlässig ab und alles ist sehr simpel gehalten. Wie bei den meisten Brokern üblich fallen auch bei 24Option Gebühren für Einzahlungen an.

Durch die CySEC Regulierung und natürlich auch durch die Filiale in Köln hatte ich grundsätzlich ein gutes Gefühl. Dies vermittelt in jedem Fall auch die Webseite, die komplett auf Deutsch bereitsteht. Mit rein englischsprachigen Anbietern habe ich immer meine kleinen Probleme, bei 24option war dies nicht der Fall und ich zahlte ohne „Bauchschmerzen“ meine erste Einlage ein. Diese wurde sofort gebucht, ebenfalls ein positiver Aspekt bei diesem Broker. Ich will gar nicht weiter um den heißen Brei herumreden: 24option arbeitet zuverlässig und zahlt zudem auch Gewinne schnell und unkompliziert aus.

24option_app

Ich bekam keinen Bonus für meine Kontoeröffnung bei 24option

Ich habe für meine erste Einzahlung oder auch für die Kontoeröffnung keinen Bonus erhalten. Für mich war das nicht schlimm und das war auch kein Aspekt, auf den ich bei der Wahl des richtigen Brokers geachtet hätte. Ich suchte einen Broker, bei dem eine hohe Rendite wartet und ein zuverlässiger Handel möglich ist. Dies trifft auf 24option in jedem Fall zu – einen Bonus brauche ich für mein Glück nicht. Von daher war das für mich wirklich nicht wichtig.

Ich weiß aber, dass der Broker zu besonderen Anlässen Bonusguthaben ausschüttet, wenn man dann ein Depot eröffnet. Auf der Webseite ist zum Beispiel etwas von einem Osterbonus zu lesen und zu dessen Bedingungen. Wer darauf aus ist, sollte also vielleicht bis zu den Feiertagen warten und dann auf ein entsprechendes Angebot hoffen. Grundsätzlich sehe ich es so, dass man einen Bonus nicht zwingend benötigt und dieser immer nur als Extra zu verstehen ist. Als Pflicht würde ich das nicht verstehen, ebenfalls nicht als zwingend notwendig. Das ist immer Sache des Brokers und somit hat man darauf als Trader auch gar keinen Einfluss.

Das Handeln bei 24option, die Handelsmodi und der Aufbau beim Trading

Mit dem Handelsaufbau und –prinzip bin ich bei diesem Anbieter wirklich mehr als zufrieden. Der Handel ist nicht nur sehr simpel aufgebaut. Das ist wirklich toll und für den Handel brauche ich keinen großen Aufwand. Ich suche mir aus den angebotenen Basiswerten eine Position aus, entscheide mich, wie sich der Kurs verändern wird und lege meine Investitionssumme fest. Danach „kaufe“ ich die Position. Dabei kann ich entweder auf fallende oder auch steigende Kursveränderungen setzen. Mir persönlich macht das eine ganze Menge Spaß.

Zusätzlich verwende ich auch gerne die mobile App, wie ich bereits erwähnt hatte. Diese nutze ich auf meinem iPhone immer dann, wenn ich Zeit überbrücken möchte und nur mein Handy dabei habe. Ansonsten trade ich online am Computer, aber die App bietet für mich einen ausreichenden Komfort und einen angenehmen Handel mit CFDs und Währungen. Grundsätzlich komme ich damit gut zurecht, nur hatte ich anfangs das Problem, dass ich mit meinem Windows Phone keine App nutzen konnte. Diese gibt es nämlich nur für iOS und für Android. Jetzt ist aber alles gut und ich kann unterwegs sehr flexibel handeln.

24option_schulung

Meine ersten Erfahrungen mit dem Binäre Optionen Handel bei 24option

Der Einstieg in den Handel war für mich wenig spektakulär und dank entsprechender Vorbereitung konnte ich sehr erfolgreich mit diesem beginnen. Klar, ab und an erwirtschaftete ich auch Verluste und verlor somit einige Positionen, aber das gehört zum Teil auch dazu und macht das Trading aus meiner Sicht ein Stück weit aus. Insgesamt handele ich aber sehr erfolgreich und ich kann mir in schönen Abständen Guthaben auszahlen lassen. Meistens mache ich dies einmal im Monat, damit bin ich ganz zufrieden. Ich möchte auch nicht, dass ich das Trading zu intensiv verfolge und meinen Job vielleicht vernachlässige. Immerhin will ich vom Handel mit CFDs und Forex nicht leben. Wenn ich dadurch aber noch mehr Geld haben kann, als so schon – dann ist das natürlich ein sehr lohnenswertes Hobby für mich.

Bei 24option bin ich mit dem Handel wirklich sehr zufrieden und der Wechsel des Brokers war für mich in jedem Fall der richtige Schritt. Ich fühle mich bei diesem Broker wohl.

Meine Kritik an 24option: Soweit ist alles toll!

Mit dem Broker und seinem Angebot bin ich wirklich sehr zufrieden. Die Einzahlungsgebühren sind jedoch vergleichsweise hoch und man muss ein Live-Konto eröffnen, um die Demo nutzen zu können. Das sollte man wissen, bevor man sich für einen Broker entscheidet. Vor allem ist dies wohl für neue Trader von Bedeutung. Wer den Handel nämlich einmal verstanden hat, kommt damit bei allen Brokern zurecht. So war es auch bei mir, sodass ich keine Demo benötigt habe.

Ganz klasse ist auch der Support bei diesem Broker. Per Telefon und per Mail kann ich diesen sehr simpel erreichen, zudem steht auch ein Live-Chat zur Verfügung. Was ich ebenfalls gut finde: In Köln gibt es persönliche Beratung. Ich wohne allerdings zu weit weg, sodass ich davon bisher keinen Gebrauch machen konnte. Für die Zukunft wäre dies aber in jedem Fall eine Möglichkeit, wenn ich beruflich mal im Rheinland anwesend sein sollte.

 
Jetzt zu 24option 

Fazit: 24option ist mein Broker der ersten Stunde

Für den Binäre Optionen Handel kann ich den Broker 24option auf jeden Fall empfehlen. Der Anbieter bietet mir eine ganze Menge Komfort und stellt umfangreiche Services bereit. So kann ich zum Beispiel ganz flexibel mit einer mobilen App am Handel teilnehmen und mein Wissen rund um das Trading mit Schulungen und Webinaren verbessern und vertiefen.

Von mir gibt es aus diesem Grund eine klare Empfehlung. Zudem bietet der Broker auch eine zuverlässige Regulierung durch die CySEC sowie eine Filiale in Köln, sodass auch persönliche Besuche nach Voranmeldung möglich sind. Insgesamt ist 24option sehr gut aufgestellt und für mich ist der Broker wirklich ein klasse Partner für den hochspekulativen Handel mit CFDs und Forex. Der Handel selbst ist kinderleicht und auch das Konto für den Handel kann man in wenigen Minuten erstellen. Dazu gibt es auch diverse Möglichkeiten, um für den Handel das notwendige Kapital einzuzahlen.

Der CFD Broker 24option präsentiert sich auf der Webseite weltoffen und wirbt mit dem ehemaligen Tennis-Star Boris Becker. Der Broker steht auch für deutsche Kunden zur Verfügung und ermöglicht diesen zum Beispiel eine Nutzung der eigenen Webseite in deutscher Sprache. Zudem haben Sie bei diesem Anbieter die Möglichkeit, von einer mobilen App für den Handel Gebrauch zu machen und es finden immer wieder Wettbewerbe statt. Diese dienen der Motivation der Kunden und locken zudem mit der Möglichkeit auf hohe Geldgewinne. Zudem wird der Broker 24option auch zuverlässig durch die CySEC reguliert. Für Sie als Trader bietet dies schon einmal Anlass dazu, dass der Handel bei diesem Broker sehr sicher möglich ist. Doch Vorsicht: Seit dem 5.7.2017 hat 24Option seine Plattform vorübergehend für europäische und später auch für weltweite Kunden gesperrt. Der Grund dafür ist simpel: Das Angebot von 24Option wird auf den Forex- und CFD-Handel ausgelegt. Mittlerweile sind die Änderungen abgeschlossen und Neukunden können ihr Konto beim CFD- und Forex Broker 24Option eröffnen.

24Option

24option präsentiert sich insgesamt sehr seriös und bietet seinen Kunden einen einfach nachzuvollziehenden Handel von Differenzkontrakten und Währungspaaren an. Zusätzlich gibt es auch ein eigenes Bildungszentrum, an der Sie Ihr Trading-Wissen intensivieren und optimieren können. Im 24option Erfahrungsbericht spielen darüber hinaus auch noch weitere Aspekte wie die Handelskonditionen oder die Bereitstellung einer möglichen Demo eine Rolle. Auf diese Weise bekommen Sie einen umfangreichen Einblick in die Arbeit des Brokers und können diesen schon einmal grundsätzlich kennenlernen und sich im Anschluss einfach für oder gegen den CFD Broker entscheiden.

 
Jetzt zu 24option 

24option Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers

Vorteile:

  • Mobiler Handel per App ist möglich
  • Diverse Einzahlungsmöglichkeiten
  • Support unter anderem per Live-Chat
  • Webseite komplett in deutscher Sprache
  • CySEC Regulierung sorgt für Sicherheit

Nachteile

  • Hohe Einzahlungsgebühren bei Kreditkarten-Transaktionen
  • Inaktivitäts- und Wartungsgebühren werden berechnet
  • Aktuell keine Boni verfügbar

Die wichtigsten Fakten zu 24Option im Überblick

  • Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl
  • Regulierung durch die CySEC
  • MetaTrader 4 und hauseigene Plattform zur Auswahl
  • Einzahlungen per Banküberweisung, Kreditkarte oder Online-Bezahldienst
  • Kostenloses Demokonto
  • Wechselnde Bonusangebote
  • Mobile Trading Apps für iOS und Android

Inhaltsverzeichnis:

  1. 24Option und die Sicherheit der Kundengelder
  2. Handelskonditionen: Verschiedene Gebühren fallen an
  3. Handelsangebot: Die Auswahl ist groß
  4. Demokonto: Ein Demo Account geht mit jedem Live-Konto einher
  5. Bonus: Wechselnde Bonusangebote für Neu- und Bestandskunden
  6. Handelsplattform: Kunden können wählen
  7. Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto
  8. Einzahlung: Vorsicht vor Gebühren!
  9. Kundenservice: Service wird groß geschrieben
  10. Auszeichnungen: 24Option wurde mehrfach ausgezeichnet
  11. Fazit: 24Option macht auch als Forex- und CFD Broker eine gute Figur

24Option und die Sicherheit der Kundengelder

Für die Sicherheit der Trader sorgt bei 24option eine zuverlässige Regulierung und Kontrolle durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC. Diese Regulierung trägt dazu bei, dass Sie ein sicheres Handelserlebnis vorfinden können und bietet Ihnen eine ideale Grundlage für einen professionellen Handel. Eine Regulierung erhöht zwar nicht die Sicherheit beim Handel an sich – dieser bleibt im Bereich der Binären Optionen weiterhin sehr riskant. Allerdings zeigt eine Regulierung immer, dass der Broker zuverlässig arbeitet und Ihnen ein gewisses Maß an Sicherheit bietet.

Im 24option Test spielen Aspekte wie Regulierung und Einlagensicherung eine wichtige Rolle. Immerhin sind dies Grundlagen für einen sicheren und zuverlässigen Handel bei einem Broker.

Handelskonditionen: Verschiedene Gebühren fallen an

Bei 24option werden für einzelne Trades Spreads berechnet. Beim Spread handelt es sich um die Differenz zwischen Ankaufs- und Verkaufskurs. Wie hoch der Spread für die jeweilige Position ausfällt, erfährt der Kunde vor dem Abschluss der Position. Allgemeine Angaben zu der Höhe der Spreads bei den einzelnen Kontotypen werden leider nicht zur Verfügung gestellt. Die minimale Investition für einen Trade liegt bei 1 Lot. Maximal können je Transaktion 100 Lots investiert werden. Somit können Sie sehr flexibel und entsprechend Ihrer finanziellen Möglichkeiten am Handel teilnehmen und dabei von einer hohen Rendite profitieren.

Einzahlungen können bei 24option sehr flexibel vorgenommen werden. Der Broker stellt Ihnen dazu zahlreiche Einzahlungsmöglichkeiten zur Verfügung. Mindestens müssen 250 Euro, Dollar oder Beträge in anderen Währungen eingezahlt werden. Insgesamt sind Sie somit sehr frei in allen Entscheidungen und können bereits mit kleinen Beträgen in den Handel mit Binären Optionen bei 24option einsteigen.

Handelsangebot: Die Auswahl ist groß

Das Handelsangebot spielt für professionelle Trader auf der Suche nach dem besten Online Broker eine wichtige Rolle. Erfahrungsgemäß beschränken sich die meisten Händler beim Trading auf eine kleine Auswahl von Produkten, die mit ihrer Handelsstrategie kompatibel sind. Um jedoch eine große Masse an potenziellen Kunden ansprechen zu können, sollte der Broker dennoch eine große Auswahl an Produkten mitbringen.

Unser 24Option Testbericht zeigt, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden eine große Auswahl an handelbaren Produkten zur Verfügung stellt. Neben einer Vielzahl an Währungspaaren stehen den Kunden hier auch verschiedene Indizes, Rohstoffe und Aktien zum Handel zur Verfügung. Ein Blick auf den zur Verfügung gestellten Vermögenswerte-Index auf der Webseite des Anbieters liefert genauere Informationen.

24Option Angebot

Das Handelsangebot von 24Option ist umfangreich

Demokonto: Ein Demo Account geht mit jedem Live-Konto einher

Durch eine Demo ist es dem Trader möglich, einzelne Trades und Handelssituationen zu simulieren oder auch mit virtuellem Kapital den Handel oder einzelne Strategien zu trainieren. Demnach ist ein Demokonto sowohl für Einsteiger, als auch für Fortgeschrittene und selbst für Profis von großem Nutzen.

Im 24Option Testbericht erweist es sich dementsprechend als Vorteil, dass das zypriotische Unternehmen seinen Kunden mittlerweile ein solches Demokonto zur Verfügung stellt. Als sich 24Option noch ausschließlich auf den Binäroptionshandel beschränkt hat, hat das Unternehmen auf dieses Angebot verzichtet. Nunmehr geht jedes der verfügbaren Kontomodelle mit einem kostenlosen Demokonto einher, das ein virtuelles Guthaben von 10.000 Euro bereitstellt. Mit diesem Guthaben können Kunden daraufhin erste Erfahrungen mit dem CFD- oder Forex-Handel sammeln und sich mit der Handelsplattform des Unternehmens vertraut machen.

Bonus: Wechselnde Bonusangebote für Neu- und Bestandskunden

Boni werden mittlerweile von vielen Online Brokern zur Verfügung gestellt und auch bei 24Option darf ein kundenfreundliches Bonusprogramm nicht fehlen. Unser Test hat diesbezüglich gezeigt, dass 24Option sich nicht auf einen einzigen Neukunden- oder Treuebonus beschränkt, sondern dass stattdessen ständig wechselnde Aktionen angeboten werden. Das bedeutet jedoch auch, dass man womöglich mit eher unpassenden Angeboten Vorlieb nehmen oder dass man sogar komplett auf einen Bonus verzichten muss.

Handelsplattform: Kunden können wählen

Für ambitionierte Trader spielt auch die vorhandene Handelsplattform eine wichtige Rolle beim CFD Broker Vergleich. Im 24Option Testbericht können wir diesbezüglich festhalten, dass das Unternehmen seinen Kunden in erster Linie eine hauseigene Handelsplattform zur Verfügung stellt, die stark an die vorherige Binäre-Optionen-Plattform angelehnt ist. Für einen professionelleren Handel können sich die Kunden zudem auch den beliebten MetaTrader 4 herunterladen und sich hier mit ihren Kundendaten einloggen, um von allen Vorteilen bei 24Option profitieren zu können.

Für den komfortablen Handel auch auf Reisen oder auf dem Weg zur Arbeit, gibt es bei 24option eine entsprechende App, die für das eigene Smartphone genutzt werden kann. Damit haben Sie jederzeit Zugriff auf das eigene Handelskonto beim Broker und können sogar einzelne Trades platzieren. Für die Teilnahme am Trading ist eine solche App in jedem Fall ein klarer Vorteil und zudem bietet die 24option App für iOS und für Android eine umfangreiche Ausstattung und macht einen Handel unterwegs oder auch auf dem Sofa zum echten Kinderspiel.

Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Live-Konto

Kaum Hürden bringt die Eröffnung eines Handelskontos mit sich. Dazu müssen Sie auf der Startseite des Brokers lediglich ein kurzes Formular ausfüllen und können im nächsten Schritt weitere relevante Angaben ergänzen. Dieser Prozess nimmt kaum fünf Minuten in Anspruch und im Anschluss wird das Konto sofort eröffnet und freigeschaltet. Die Kontoeröffnung ist somit wirklich simpel und kann mit wenigen Klicks erledigt werden. Nach der ersten Einzahlung steht dieses dann schon für den Handel zur Verfügung.

Nichtsdestotrotz dürfen Neukunden auch die Verifizierung nicht vergessen. Die Verifizierung schützt das Konto vor einem Zugriff durch Fremde. Um das eigene Handelskonto zu verifizieren, muss der Kunde dem Broker die Kopien eines Identitäts- und eines Wohnsitznachweises zukommen lassen. Beim Identitätsnachweis kann es sich dabei beispielsweise um einen Personalausweis oder einen Reisepass handeln, während der Wohnsitznachweis in der Regel durch eine aktuelle Verbraucherrechnung oder eine Meldebestätigung erbracht wird. Gegebenenfalls ist auch eine Kopie der Kreditkarte zur Verifizierung nötig.

24Option Kontoeröffnung

Die Registrierung bei 24Option

Einzahlung: Vorsicht vor Gebühren!

24Option ermöglicht Einzahlungen per Kreditkarte, Banküberweisung, Skrill und Neteller. Für jede verfügbare Einzahlungsmöglichkeit werden Gebühren fällig. Bei Zahlungen per Kreditkarte werden 3,5 Prozent des Einzahlungsbetrags als Gebühr berechnet, während bei einer Einzahlung per Banküberweisung eine Gebühr von 24 Euro anfällt. Transaktionen per Neteller schlagen mit einer Gebühr von 3,5 Prozent des Einzahlungsbetrags zu Buche und für Zahlungen per Skrill muss eine Gebühr von 2 Prozent berechnet werden. Genaue Infos dazu sind im Bereich „Allgemeine Gebühren“ im Formularcenter zu finden.

Kundenservice: Service wird groß geschrieben

Den Support des Brokers können Sie sehr einfach und flexibel erreichen. Neben einer Hotline und einer Kontaktmöglichkeit via E-Mail besteht auch die Option, den Broker per Live-Chat zu erreichen. Zusätzlich unterhält 24option eine Filiale in Köln. Auch hier wird ein Support geboten, dafür ist aber eine entsprechende Terminvereinbarung notwendig. Insgesamt bietet Ihnen der Broker aber in jedem Fall sehr viel Flexibilität und eine professionelle Unterstützung bei Fragen oder Problemen.

Für den Erfolg der Trader stellt der Binäre Optionen Broker 24option einige Schulungsinhalte zur Verfügung. Damit haben Sie als Trader die Möglichkeit, das eigene Wissen rund um den Handel zu verbessern und entsprechend effektiver und mit höherer Rendite zu agieren. Das Angebot an Schulungen bei 24option ist umfangreich und vielseitig und bietet sowohl für Einsteiger in das Trading als auch für erfahrene Trader eine ideale Grundlage, um den eigenen Trading-Horizont zu erweitern. Die Webinare und Schulungen stehen alle Kunden des Brokers zur Verfügung und sind in jedem Fall hilfreich und informativ.

Auch das Angebot an Fortbildungsmöglichkeiten ist bei 24option sehr umfangreich und bietet für Sie eine professionelle Handelsumgebung für den erfolgreichen Handel mit Binären Optionen.

Auszeichnungen: 24Option wurde mehrfach ausgezeichnet

In den letzten Jahren wurde der Broker mehrfach prämiert. Dies bietet wieder einen Hinweis auf die hohe Zuverlässigkeit des Anbieters. Zwar stammen die Auszeichnungen meist nicht von etablierten Magazinen oder von bekannten Broker-Testportalen, allerdings zeugen die erhaltenen Bewertungen dennoch von sehr viel Zuverlässigkeit und einem hohen Maß an Seriosität.

24Option Auszeichnungen

24Option konnte bereits einige Auszeichnungen entgegennehmen

Fazit: 24Option macht auch als Forex- und CFD Broker eine gute Figur

Insgesamt kann man für den Broker 24option für den Handel mit CFDs und Währungen in jedem Fall eine Empfehlung aussprechen. Es steht ein breites Handelsangebot zur Verfügung, der Handel kann über verschiedene Plattformen durchgeführt werden und zum Trading wird eine eigene App angeboten. Dies bietet für Sie in jedem Fall viele Möglichkeiten und weiterhin besteht die Option, durch Webinare und Schulungen an Wissen hinzuzugewinnen und somit effektiver zu handeln. Punktabzüge gibt es lediglich für die hohen Gebühren, zu denen sowohl Inaktivitäts- und Wartungsgebühren, als auch Transaktionsgebühren für Ein- und Auszahlungen gehören.

Plus500 Erfahrungen