Redwood Trading Erfahrungen von Sebastian Zarahanski

von A.Schwankowksi 2017

Der Handel mit Binären Optionen ist für mich ein spannendes und interessantes Hobby, bei dem ich zusätzlich auch noch einiges an Geld erwirtschaften kann. Dafür habe ich lange nach einem passenden Broker gesucht und bin am Ende bei Redwood fündig geworden. Dieser Broker bietet aus meiner Sicht eine Menge an Komfort und ich kann einfach und sehr bequem mit dem vorhandenen Webtrader am Trading teilnehmen. Weiterhin besteht die Option, eine mobile App zu verwenden – diese habe ich auf meinem Smartphone fast jeden Tag im Einsatz. Zusätzlich finde ich bei Redwood auch sehr gut, dass es verschiedene Kontotypen gibt, sodass ich abhängig von meiner finanziellen Situation den Account aussuchen konnte.

redwood_logo

Beim Broker Redwood muss ich zwar auf eine behördliche Regulierung verzichten, aber meines Erachtens nach ist dieser Faktor auch ein Stück weit überbewertet und keineswegs so relevant, wie es immer behauptet wird. Sicherlich ist bei diesem Anbieter auch so ein sicherer Handel möglich und dazu gibt es bei Redwood eben auch viele Schulungsangebote und ich kann sogar von Webinaren profitieren, die online live abgehalten werden. Mein Trading habe ich so sehr professionell ausrichten können – warum sollte ich mir unter diesen Umständen also einen anderen Broker suchen? Ich empfehle Redwood gerne weiter.

 
Jetzt zum Redwood und bis zu 100% Bonus sichern!

Meine Kontoeröffnung beim Broker Redwood und meine ersten Schritte hier

Die Eröffnung meines Accounts für das Trading mit Binären Optionen war bei Redwood sehr simpel aufgebaut und dafür musste ich einfach nur ein Formular ausfüllen und dieses danach an den Broker online übermitteln. Dieser ganze Vorgang hat insgesamt vielleicht zehn Minuten in Anspruch genommen, ehe mein Konto vollständig eröffnet und freigeschaltet war. Dafür musste ich einige persönliche Angaben machen und mich natürlich auch für einen Kontotypen entscheiden. Das Silver Konto ist meine Wahl gewesen, vor allem da ich hier einen risikofreien Trade platzieren konnte.

Das hat für mich das fehlende Demokonto ein wenig ausgeglichen, da ich so die Chance hatte, das Trading in einer Transaktion einfach und schnell zu verstehen. Sicher wäre ein Demokonto praktischer gewesen, aber bei vielen Brokern für den Handel mit Binären Optionen gibt es ein solches Angebot eben leider nicht. Ansonsten habe ich mir die schon erwähnte App auf mein Handy geladen und mich auch mit den Schulungsangeboten näher befasst. Insgesamt waren meine ersten Schritte hier somit recht unspektakulär und ich wollte mir zu Beginn eben nur einen Überblick über die vorhandenen Möglichkeiten verschaffen. Redwood hat bis hierhin einen guten Eindruck bei mir hinterlassen.

Die erste Einzahlung auf mein Konto beim Broker Redwood

Für Einzahlungen stehen bei diesem Binäre Optionen Broker glücklicherweise diverse Möglichkeiten zur Verfügung, sodass ich an dieser Stelle sehr flexibel gewesen bin. Im Silver Konto liegt die Mindesteinlage bei 5.000 Dollar und genau diesen Betrag habe ich via Kreditkarte auch auf mein Konto bei Redwood eingezahlt. Die Einzahlung wurde einfach gestaltet und es gibt dafür ein entsprechendes Formular, in das ich meine Kreditkarten-Informationen eintragen musste. Die Buchung erfolgte im Anschluss direkt und ohne irgendwelche zeitlichen Verzögerungen. Somit hatte ich mein Kapital sofort im Konto gutgeschrieben bekommen und konnte einfach und schnell in den Handel einsteigen.

Obwohl es beim Broker Redwood keine Regulierung durch irgendeine Behörde gibt, hatte ich um mein Kapital bei der Einzahlung keine Angst. Ich kenne mich in der Szene soweit aus, dass ich das gewissermaßen beurteilen kann. Allerdings hatte ich natürlich keine Sicherheit. Dennoch hat sich Redwood mir gegenüber bisher immer korrekt und absolut vertrauenswürdig verhalten und ich habe nach wie vor keine Angst vor unseriösen Aktivitäten seitens des Brokers. Im Bereich der Einzahlungen gab es keinerlei Probleme und auch meine ersten Auszahlungen hat der Anbieter anstandslos und zuverlässig erledigt, sodass ich hier wirklich zufrieden bin.

redwood_handel

Der Bonus für meine erste Einzahlung auf das Redwood Konto

Einen Bonus gab es für meine Kontoeröffnung beim Binäre Optionen Broker Redwood ebenso. Im Silver Account wird ein Bonus in Höhe von 50 Prozent ausgeschüttet – ich konnte daher von 2.500 Dollar zusätzlichem Kapital profitieren und so ganz effektiv und intensiv in den Handel starten. Bei diesem Anbieter wird der Bonus bis zu 100 Prozent ausgeschüttet – dies ist allerdings nur im Platinum Konto der Fall. Die Mindesteinlage liegt dann bei 25.000 Dollar und das war für mich wirklich zu viel. Auch wenn ich jetzt nicht auf jeden Cent achten muss, muss ich mit meinem Kapital auch haushalten.

Den Bonus habe ich bei diesem Broker wirklich gerne in Anspruch genommen, aber auch bei anderen Anbietern wie Goptions oder Finpari würde ich Boni nutzen, sofern diese angeboten werden. Ich bin grundsätzlich jemand, der von Bonuszahlungen sehr gerne profitiert, allerdings bin ich nicht explizit auf der Suche nach derartigen finanziellen Vorteilen. Wenn ein Bonus gewährt wird, nutze ich den gerne, wenn nicht ist das aber auch kein Problem für mich. Ich kann den Bonus bei Redwood aber auf jeden Fall empfehlen und jedem Trader nahe legen, diesen auch in Anspruch zu nehmen. Leichter kann man das eigene Kapital nicht aufstocken.

Die Handelsumgebung bei Redwood und die Handelsmöglichkeiten für mich

Für den Handel nutze ich bei diesem Broker keine Software, sondern es wird alles über einen Webtrader abgewickelt. Das sorgt für viel Freiheit beim Trading und ich kann ohne jedes Problem von jedem Computer aus auf mein Konto zugreifen. Somit kann ich auch im Urlaub an der Rezeption im Hotel auf mein Konto bei Redwood schauen oder direkt hier einzelne Trades platzieren. Dazu sind die vielen Handelsmodi wirklich vielseitig und unter anderem bietet für mich Put und Call viel Komfort. Dabei wähle ich einen Basiswert aus und entscheide mich für meinen Einsatz, dazu lege ich fest, welche Tendenz der Kurs nehmen wird – den möglichen Gewinn zeigt mir der Broker dann sofort an. Geht meine Spekulation richtig aus, bekomme ich den Gewinn vollkommen auf meinem Konto gutgeschrieben. Ansonsten ist der Einsatz aber auch in vollem Umfang verloren. Eine umfangreiche Rückerstattung wie bei anderen Anbietern gewährt Redwood leider nicht.

Auch die angebotene mobile App von Redwood verwende ich gerne, wenngleich auch nicht im Ausland. Aber für meine Pendelfahrten zur Arbeit ist die App wirklich praktisch und ich habe damit mein Konto immer dabei und kann darauf sehr einfach zugreifen. Mit wenigen Klicks kann ich zudem offene Transaktionen überwachen und weiterhin habe ich die Möglichkeit, neue Trades zu platzieren. Der Put und Call Handel ist mit der App sehr bequem, aber alle Handelsmodi stehen in der App nicht zur Verfügung. Das ist zwar schade, aber viel Komfort bietet die App dennoch. Und den vorhandenen Webtrader soll sie ja auch nicht zwingend ersetzen. Als Ergänzung ist die App von Redwood aber wirklich klasse.

redwood_schulungen

Die ersten Erfahrungen mit dem Trading von Binären Optionen

Die ersten Erfahrungen von mir waren ziemlich positiv. Ich war anfangs wirklich überrascht, wie einfach der Handel mit Binären Optionen funktioniert und dass es nur so wenig Zeit braucht, um sich hier einzuarbeiten. Durch den risikofreien Trade konnte ich am Anfang auch recht bedenkenlos vorgehen und daher habe ich einen Basiswert ausgesucht und einen angemessenen Betrag darauf gesetzt. Das Glück war mir hold und ich habe schon direkt zu Beginn Rendite erzielen können. Es waren zwar nicht die maximalen 81 Prozent, aber dennoch hat sich das aus meiner Sicht gelohnt. Ich habe danach die ersten Schulungen angewandt und auch das Live-Webinar besucht, sodass ich danach mit noch mehr Erfolg weitermachen konnte.

Heute handele ich bei diesem Broker wirklich gerne und meine Rendite ist auf einem aufsteigenden Ast. Ich habe schon mehrfach Auszahlungen beantragt und diese wurden von Redwood auch immer schnell und direkt erledigt. Wenige Tage nach meiner Auszahlungsanmerkung war die Auszahlung auf meinem Konto gutgeschrieben und somit sehe ich den Anbieter auch als seriös und sicher an. Ich komme mit Redwood wirklich gut zurecht und kann den Broker daher nur empfehlen. Für den Handel mit Binären Optionen ist dieser wirklich eine gute Adresse.

Kritische Worte am Ende: Eine deutsche Webseite wäre eine tolle Option!

Wenn ich bei Redwood etwas verändern könnte, dann wäre es die Darstellung der Webseite. Und zwar würde ich diese gerne auch in deutscher Sprache nutzen, wie es bei anderen Brokern oft der Fall ist. Das bietet Redwood bislang nämlich nicht an. Die Regulierung ist mir persönlich nicht so wichtig, aber dieser Aspekt ist am Ende auch relevant, klar.

Den Support beim Broker Redwood kann ich via Live-Chat einfach und immer schnell erreichen. So kann ich Fragen direkt klären und muss nicht erst in der Warteschleife der Hotline hängen. Insgesamt bietet der Broker einen tollen Support, der auch per Mail aktiv ist. So wurden bislang alle meine Anfragen schnell und sehr kompetent beantwortet.

 
Jetzt zum Redwood und bis zu 100% Bonus sichern!

Fazit: Ich bin mit dem Broker Redwood wirklich sehr zufrieden

Ich kenne Redwood und ich kenne auch andere Anbieter wie Optionsclick. Ich denke, dass sich viele Broker nicht wirklich stark unterscheiden. Aber Redwood kann ich wirklich empfehlen und ich denke, dass dieser Anbieter auch ohne behördliche Aufsicht wirklich zuverlässig agiert. Die Schulungen sind wirklich hilfreich und dank der App habe ich mein Konto immer „griffbereit“. Dieser Anbieter hat mich überzeugt und dank der ordentlichen Rendite und dank der ansprechenden Boni fühle ich mich hier beim Trading wirklich sehr wohl. Daher empfehle ich den Anbieter für den Handel mit Binären Optionen gerne weiter.