OX Markets Trading Erfahrungen von Joachim Baumann

von A.Schwankowksi 2017

Meine ersten Erfahrungen mit dem Handel von Wertpapieren machte ich damals im Zuge eines Planspiels in der Oberstufe. Danach war mein Interesse aber auch schon vorbei und ich befasste mich jahrelang nicht mehr mit diesen Themen. Erst vor einem guten Jahr rückte dieser Bereich der Geldanlage wieder in meinen Fokus und ich entdeckte den Binäre Optionen Handel für mich. Dazu habe ich mir den Broker OX Markets aus Zypern ganz bewusst ausgesucht, da dieser Anbieter eine Regulierung vorweisen kann und für mich somit ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Auch die vorhandene Einlagensicherung war ein Grund für meine Entscheidung und ich gehe davon aus, mit OX Markets einen guten Broker gefunden zu haben.

oxmarkets_logo

Der Anbieter stellt mir zudem auch eine mobile App bereit (diese gibt es für iPhone Nutzer allerdings nicht) und ich kann von einer sehr hohen Rendite profitieren, die bei bis zu 90 Prozent je Trade liegt. Ich finde, dass dies bereits Gründe genug sind, sich für einen Broker zu entscheiden und dazu gab es für mich bei OX Markets auch noch einen Bonus nach meiner ersten Einzahlung. Insofern habe ich wirklich ein sehr positives Bild von diesem Anbieter, was grundsätzlich nur durch einen Aspekt eingeschränkt wurde. Dazu möchte ich aber am Ende meiner Erfahrungen noch etwas loswerden.

 
Jetzt zu Ox Markets 

Die Eröffnung meines Accounts beim Broker OX Markets und meine ersten Schritte

Um bei diesem Anbieter am Handel teilnehmen zu können, muss man zunächst natürlich ein Konto eröffnen. Dafür stellt OX Markets ein kurzes Formular zur Verfügung, das ich lediglich ausfüllen musste. Vorwiegend wurden dabei private Daten abgefragt und ich hatte somit keine Probleme mit der Kontoeröffnung. Der ganze Prozess hat außerdem auch nur wenige Minuten gedauert und danach konnte ich schon direkt in den Handel einsteigen. Zumindest theoretisch. Denn erst ist natürlich noch eine Einzahlung notwendig und ich wollte mir zunächst auch noch ansehen, was der Broker überhaupt so bietet und welche Möglichkeiten ich in Anspruch nehmen kann.

Dabei stieß ich auf die vielen Schulungsangebote, die ich bei OX Markets nutzen kann und davon war ich sofort angetan und begeistert. Inzwischen habe ich davon viel profitieren können und mein Trading verbessert. Am Anfang hatte ich ja ehrlich gesagt nicht wirklich viel Ahnung von Binären Optionen und den einzelnen Möglichkeiten beim Trading. Umso erfreuter war ich, dass es so viele Möglichkeiten gibt und ich unter anderem auch mit einem e-Book umfangreiches Wissen für mich nutzen und aufnehmen konnte. In dieser Hinsicht ist OX Markets wirklich große Klasse!

Meine erste Einzahlung bei OX Markets für den Handel mit Binären Optionen

Die Mindesteinzahlung liegt bei lediglich 250 Dollar – alternativ sind auch Pfund oder Euro möglich. Dieser Betrag stellte für mich gar kein Problem dar und dank der vielseitigen Möglichkeiten für Einzahlungen konnte ich mein Geld auch sehr schnell und ohne Aufwand einzahlen. Dies erledigte ich per Kreditkarte und nach wenigen Minuten war das Geld auch schon in meinem Konto gutgeschrieben worden, sodass ich hier relativ erleichtert gewesen bin. Allerdings muss ich deutlich sagen, dass ich um mein Geld keine Angst hatte oder habe.

Dies liegt vor allem daran, dass OX Markets durch die CySEC auf Zypern reguliert und kontrolliert wird und somit ein hohes Maß an Sicherheit bietet. Das ist nicht nur für mich der Fall, auch alle anderen Trader können bei diesem Broker von der Regulierung profitieren und sicher und effektiv am Handel teilnehmen. Zudem gefällt es mir auch gut, dass es eine Einlagensicherung gibt. Diese sichert mein Geld bis zu einem Wert von 20.000 Euro ab und ich kann somit auch im Falle einer Zahlungsunfähigkeit des Brokers weiterhin auf mein Geld zugreifen. Das bietet mir viel Sicherheit und war – wie schon erwähnt – ein Grund für meine Brokerwahl.

oxmarkets_kontoformular

Mein Bonus bei OX Markets und die Bedingungen für die Bonusinanspruchnahme

Einen Bonus kann man als neuer Trader bei diesem Anbieter ebenfalls in Anspruch nehmen. Entweder erhält man zwei risikofreie Trades bei einer Ersteinlage von mindestens 250 Dollar und bei jeweils 10.000 Dollar Umsatz ebenfalls zwei weitere risikofreie Trades – oder aber man wählt einen Bonus in Höhe von 100 Prozent auf die erstmals eingezahlte Summe. Dafür habe ich mich entschieden und somit wurde meine erste Einzahlung direkt einmal verdoppelt. Doppeltes Kapital bedeutete für mich, dass ich grundsätzlich einmal sehr entspannt in den Handel einsteigen konnte – ganz ohne Angst, direkt mein Geld aufs Spiel setzen zu müssen.

Der Bonus wurde meinem Konto sofort nach meiner Einzahlung gutgeschrieben und stand mir somit von Beginn an zur Verfügung. Ich muss sagen, dass ich mich bewusst für diesen Bonus entschieden hatte, da ich die 10.000 Dollar Umsatz zum Beispiel noch gar nicht genau abschätzen konnte. Außerdem war mir das zusätzliche Kapital ganz recht. Das mögen erfahrene Trader vielleicht anders sehen und dann eine andere Entscheidung treffen, für mich war diese Wahl aber ganz passend und ich würde auch heute wohl wieder den 100 Prozent Bonus bei OX Markets in Anspruch nehmen.

Die Handelsumgebung bei OX Markets und die Funktionen der Android App

Den gesamten Handel kann ich beim Broker OX Markets – wie bei den meisten Brokern für Binäre Optionen – im Browser online abwickeln. Eine Software musste ich also nicht installieren und das war mir auch ganz recht. Denn Fremdsoftware nutze ich allgemein nicht gerne und zudem bietet dies auch sehr viel Freiheit, da man von mehreren Computern auf den eigenen Account zugreifen kann. Dazu kann ich mit dem Webtrader viele Möglichkeiten nutzen und zum Beispiel bei Put&Call ganz einfach und klassisch mit Binären Optionen handeln. Dabei entscheide ich mich einfach nur für einen Basiswert und dafür, ob der Kurs steigen oder fallen wird. Danach kann ich dann festlegen, wie viel Geld ich einsetzen möchte und bekomme die maximale Rendite dieses Trades direkt angezeigt. So kann ich optimal kalkulieren, ob sich der Trade letztlich auch lohnen kann. Denn bei einem negativen Ausgang ist mein Geld eben verloren und daher muss man hier schon aufpassen.

Auch mit der angebotenen App des Brokers komme ich gut zurecht und an meinem Smartphone bietet mir diese viel Komfort. So kann ich von unterwegs einfach und schnell meinen Kontostand überprüfen und auch meine aktuell laufenden Trades einsehen. Aber auch die Teilnahme am Handel ist für mich mit der App sehr bequem, da ich mit wenigen Klicks einen Trade platzieren kann. Somit genieße ich sehr viel Flexibilität und kann auch unterwegs auf dem Weg zur Arbeit am Handel teilnehmen. Solche Möglichkeiten hatte ich eigentlich gar nicht erwartet und umso erfreuter war ich natürlich, als ich von dieser Gelegenheit bei OX Markets erfahren hatte. Auf der Webseite fand ich nämlich keinen Hinweis zur App, aber der Support informierte mich im Live-Chat darüber.

oxmarkets_aktionen

Die ersten Handelserfahrungen mit Binären Optionen bei OX Markets

Meine ersten Schritte mit dem Handel bei OX Markets mögen vielleicht ein wenig sprunghaft gewesen sein. Nachdem ich mich eingefunden hatte, wollte ich mit dem Handel beginnen und hatte mir dafür extra einen Wirtschaftskalender herausgesucht, da ich aktuelle Begebenheiten berücksichtigen wollte. Dazu habe ich dann einen Basiswert ausgewählt und entsprechend meinen ersten Trade platziert. Nichts großes, lediglich 50 Dollar Einsatz. Und mit dem Bonus im Rücken. Der erste Trade brachte mir einen kleinen Gewinn, aber keinesfalls die maximale Rendite von 90 Prozent. Aber ich wurde dadurch motiviert, weiterzumachen und fand einen Weg, entsprechend einfach am Handel teilzunehmen und Gewinne zu erzielen. Vorher hätte ich mir das fast nicht träumen lassen.

Inzwischen gehört der Handel für mich zum Alltag und ich komme sehr gut damit zurecht. Erste Schwierigkeiten sind verflogen und ich kann mit viel Erfolg am Handel teilnehmen. Natürlich verliere ich ab und an auch Geld, aber da muss man mit einrechnen, wenn man mit Binären Optionen handelt. Am Ende sind es eben Spekulationen und man kauft keine Anteilsscheine oder ähnliches. Aber für mich ist der Handel mit Binären Optionen beim Broker OX Markets wirklich eine gute Entscheidung gewesen.

Meine Kritik: Leider gibt es kein Demokonto zum Testen

Ein Demokonto gibt es bei diesem Broker leider nicht, aber das ist auch mein einziger Kritikpunkt an diesem Anbieter. Mit einem Demokonto hätte ich mich anfangs noch besser mit dem Handel auseinandersetzen können, aber grundlegend ist so etwas nicht zwingend notwendig. Das sehe ich heute auch so, wie viele andere Trader, mit denen ich diesbezüglich gesprochen hatte.

Der Support beim Broker OX Markets ist wiederum klasse. Nicht nur, dass man mich auf die App hingewiesen hat, auch wenn es zu Problemen oder Fragen kommt. Mit dem Live-Chat kann ich sofort einen Ansprechpartner erreichen und meine Fragen an den Mann oder an die Frau bringen. Noch nie musste ich hier lange auf eine Antwort warten.

 
Jetzt zu Ox Markets 

Fazit: Dank der Sicherheitsmaßnahmen bin ich hier sehr gerne als Trader aktiv

Insgesamt gefällt mir der Broker OX Markets außerordentlich gut und ich bin hier gerne aktiv und nehme am Handel mit Binären Optionen teil. Der Broker bietet aus meiner Sicht sehr viel Komfort und schützt mich als Trader mit einer Regulierung durch die CySEC und durch eine eigene Einlagensicherung. Dazu gibt es auch noch einen tollen Bonus, den ich persönlich gerne in Anspruch genommen habe.

Bis auf das fehlende Demokonto ist alles klasse, sodass ich für OX Markets auch gerne eine deutliche Empfehlung ausspreche.