InstaForex Trading Erfahrungen von Marvin Lauduska

von A.Schwankowksi 2017

Ich habe schon vor einigen Jahren damit begonnen, statt mit Aktien lieber mit Währungen zu handeln. Einen genauen Grund kann ich dafür gar nicht nennen, aber mir macht das irgendwie mehr Spaß als bloß mit Aktien zu agieren. Ich habe einige Broker ausprobiert und bin am Ende beim Anbieter InstaForex gelandet, der schon seit dem Jahr 2007 am Markt aktiv ist. Vor allem das umfangreiche Angebot im Bereich Service begeistert mich hier, aber ich kann eben auch ein Demokonto verwenden und am Handel mit dem MetaTrader sehr leicht teilnehmen. Insgesamt bin ich hier also wirklich zufrieden.

instaforex_logo

Der Anbieter wurde in der Vergangenheit mehrfach ausgezeichnet und ich gehe somit davon aus, dass der Broker seriös ist. Andere Erfahrungen musste ich zumindest noch nicht machen – auch wenn es leider keine Regulierung gibt. Aber dafür gibt es eine eigene Schulungsakademie und wirklich umfangreiche Angebote, damit ich mich einfach weiterbilden kann. Der Broker überzeugt mich somit und es gibt nur kleinere Punkte, die mir noch nicht so gut gefallen. Damit kann ich aber bisher gut leben, sodass ich InstaForex letzten Endes gerne weiterempfehlen möchte. Auch aus diesem Grund teile ich meine Erfahrungen mit diesem Broker für den CFD- und Forex-Handel gerne mit anderen Tradern, die sich für den Broker interessieren.

 
Jetzt zum Instaforex und Bonus sichern!

Meine Kontoeröffnung beim Broker InstaForex und meine ersten Schritte

Die Eröffnung meines Kontos war bei diesem Broker nicht wirklich kompliziert. Ich habe mir zunächst ein Kontomodell ausgesucht und im Anschluss ein Formular ausgefüllt. Dieses erreicht man, nachdem man die AGB des Brokers akzeptiert hat. Das Formular muss dann natürlich ausgefüllt werden und ich habe hier alle geforderten Daten schnell angeben können. Somit war ich nach wenigen Minuten mit der Eröffnung des Trading-Accounts fertig und hätte danach sofort mit dem Handeln beginnen können. Erst ist es aber noch notwendig, dass im Handelskonto auch Geld eingezahlt wird.

Bevor es soweit war, wollte ich mir aber noch einen intensiveren Überblick verschaffen und auch das Handelstool genauer kennenlernen. Das Demokonto bei InstaForex ist dazu ideal geeignet und kann optimal dazu verwendet werden, den Handel oder auch die Plattform dafür kennenzulernen. Auch konnte ich einzelne Strategien damit simulieren und somit einfach und komfortabel den optimalen Einstieg in den Handel finden. Die Kontoeröffnung ist also wirklich einfach und danach kann man sich als Trader mit dem Demokonto noch ganz bequem einen Überblick verschaffen und dabei auch noch den Broker an sich kennenlernen und sich mit dem vorhandenen Angebot befassen.

Die erste Einzahlung für den Handel mit Devisen beim Broker InstaForex

Wenig spektakulär war bei InstaForex meine erste Einzahlung. Diese habe ich schnell und komfortabel vornehmen können und ich fand es besonders praktisch, dass die Buchung nicht lange auf sich warten ließ. Bereits wenige Augenblicke später tauchte das Kapital in meinem Konto auf und ich konnte dieses auch sofort für mein Trading verwenden. Da ich an sich eher ungeduldig bin, war dies natürlich für mich optimal und zudem wurden auf diese Weise auch meine Ängste ein wenig genommen, dass der Broker unseriös sein könnte und mit meinem Geld in irgendeiner Weise verschwindet.

Denn leider gibt es bei InstaForex keine Regulierung durch irgendwelche Behörden, wie es bei anderen Brokern vielfach gehandhabt wird. Denn eine Regulierung bietet immer ein Stück mehr Sicherheit für die Trader und hier wird darauf leider verzichtet. Über die Gründe weiß ich nichts, aber insgesamt ist das auch kaum noch für mich von Interesse – auch so kann ich hier zuverlässig und sicher handeln, ohne, dass ich Angst um mein Geld haben muss. Somit ist InstaForex für mich ein idealer Broker, auch wenn man natürlich bei der Sicherheit noch einiges nachbessern könnte und somit für mehr Komfort bei den Tradern sorgen könnte.

instaforex_bonus

Mein Bonus bei InstaForex wurde schnell und unkompliziert ausgezahlt

Einen Bonus gab es bei diesem Broker ebenfalls und ich muss sagen, dass ich diesen auch wirklich gerne in Anspruch genommen habe. Den Bonus muss man allerdings eigenständig beantragen und zuvor ist auch eine Einzahlung erforderlich. Ganze 30 Prozent zusätzlich schreibt der Broker dann an Kapital auf dem Account gut und ich konnte dieses Geld ideal für den Einstieg in den Handel verwenden. Bei 30 Prozent sage ich auch keinesfalls nein, weil ich ja sonst bares Geld wegwerfen würde. Zusätzlich gibt es wohl auch noch einen Bonus in Höhe von 250 Prozent – aber diesen habe ich nicht in Anspruch genommen.

Ich bin an und für sich wirklich ein Fan von Bonuszahlungen und lehne diese in der Regel auch nicht ab. Denn immerhin bekomme ich ja einen Bonus gezahlt und kann von diesem wirklich langfristig profitieren. Dazu sind mir aber auch günstige Konditionen wirklich wichtig, da ich diese für den Handel ja immer wieder nutzen muss und will. Somit kommt es am Ende auf die richtige Mischung an – sonst bringt ein Bonus letzten Endes auch nichts und ich zahle sogar noch drauf. Also am Ende muss es stimmig sein.

Die Handelstools beim Broker InstaForex und die mobile App dafür

Für den Handel stellt InstaForex für mich als Trader den MetaTrader zur Verfügung. Mit diesem Tool kann ich in der Version 4 oder 5 am Handel teilnehmen und mehr als einfach agieren. Ich nutze die One Click Order wirklich gerne und auch die vielen Indikatoren sind für mein Trading wirklich gut geeignet. Ich kann somit sehr flexibel am Handelsgeschehen teilnehmen und habe alle offenen Positionen jederzeit im Blick. Kinderleicht kann ich aber auch die Darstellung des MT anpassen und somit genau so alle Infos abrufen, wie ich sie gerne haben möchte. Dazu ist der MetaTrader auch noch sehr bequem und einfach zu bedienen und ich komme damit wunderbar zurecht.

Das gilt auch für die mobile App. Diese basiert auf dem MetaTrader und ich habe damit die Chance, auch unterwegs zu traden. Mit meinem Smartphone oder meinem Tablet habe ich kein Konto jederzeit im Blick und zudem stehen auch über die App diverse Indikatoren zur Auswahl bereit und ich kann dadurch auch mobil Analysen durchführen. Die App habe ich direkt nach der Registrierung auf mein iPhone geladen und seitdem ist sie vor allem am Morgen im Bus, wenn ich zur Arbeit fahre, mein treuer Begleiter. Für den komfortablen Handel unterwegs schätze ich die App sehr – ein Punkt, den InstaForex auf jeden Fall sehr gut umgesetzt hat.

instaforex_schulung

Meine ersten Erfahrungen mit dem Trading beim CFD- und Forex-Broker InstaForex

Mein Einstieg in den Handel war wenig aufregend, immerhin wusste ich ja schon, worauf ich mich einlassen würde. Von anderen Brokern wie Deltastock oder youtradeFX hatte ich schon erste Eindrücke gewonnen. Somit konnte ich auch direkt richtig loslegen und bei den ersten Trades Rendite erzielen. Das war aber für mich eine optimale Motivation, weiterhin bei diesem Broker zu investieren und somit habe ich damit begonnen, mich intensiver mit Strategien zu befassen. Die Hedging Strategie ist bei diesem Anbieter wirklich optimal zu nutzen – dazu gibt es bei InstaForex auch eine eigene Unterseite. Auf diese Weise konnte ich bei InstaForex meine Gewinne noch einmal deutlich steigern.

Inzwischen habe ich bei diesem Anbieter mehrfach Auszahlungen erhalten und somit effektiv meine Gewinne maximiert. Ich vertraue dem Anbieter und habe diesen auch schon diverse Male weiterempfohlen. Für den Handel ist InstaForex aus meiner Sicht wirklich klasse – alleine schon, da es mit 107 Handelsinstrumenten eine mehr als breite Abwechslung für das Trading gibt. Die Spreads sind zwar etwas höher als bei anderen Brokern, aber ich hätte auch ein Konto wählen können, in dem die Spreads bei 0 Pips liegen und dafür nur kleine Kommissionen gezahlt werden müssen. Somit: Alles in Ordnung!

Kritik am Broker: Übersetzungsfehler stören zum Teil!

Die Webseite von InstaForex gibt es auch auf Deutsch, aber oftmals sind einzelne Unterseiten nicht übersetzt und man findet dann nur eine englische Version. Das störte mich vor allem am Anfang, inzwischen ist das kein Problem mehr. Dennoch ist das natürlich nervig und vor allem dann, wenn man nicht so gut Englisch spricht oder versteht. Daran sollte der Broker vielleicht noch arbeiten. Ansonsten wäre eine Regulierung sicherlich noch ein Thema, das ich jetzt aber nicht genauer behandeln möchte.

Der Support ist hier wirklich klasse und ich bekomme über den Live-Chat jedes Mal zuverlässige und hilfreiche Antworten. Den Live-Chat habe ich schon mehrfach in Anspruch genommen und wirklich jedes Mal bekam ich innerhalb weniger Minuten einen Ansprechpartner zugeteilt, der mir direkt weiterhelfen konnte. Somit kann ich den Support bei InstaForex wirklich loben – da ist wirklich alles gut umgesetzt worden.

Fazit: Bei InstaForex habe ich viel Komfort und kann bedenkenlos handeln

Bei InstaForex fühle ich mich als Trader ernstgenommen und wirklich wohl. Mit wenig Aufwand kann ich von zahlreichen Handelsinstrumenten profitieren und abwechslungsreich traden. Das bieten viele andere Broker nicht. Dazu gibt es viele verschiedene Schulungsangebote und auch ein Demokonto. Dieses hat mir vor allem am Anfang gut geholfen.

Ich kann und möchte den Broker daher wirklich gerne weiterempfehlen. Mit der mobilen App kann ich wunderbar auch auf Reisen mein Konto nutzen und somit verpasse ich am Markt keine wichtigen Entwicklungen mehr. InstaForex ist als Broker zudem etabliert und durch den tollen Bonus bekommt man als Neukunde auch noch zusätzliches Kapital – aus meiner Sicht lohnt sich das wirklich. Daher gibt es von mir eine klare Empfehlung – ich bin hier wirklich sehr zufrieden.