Skatbank Tagesgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2018

Die kleine Thüringische Stadt Altenburg gilt als Wiege des Kartenspiels Skat, was durch die dort ansässige Volks- und Raiffeisenbank zum Anlass genommen wurde, sich selbst den Namen Skatbank zu verleihen. Bestandteil des breiten Angebotes dieser Universalbank ist u.a. ein Tagesgeldkonto. Die Kunden haben also bei dieser Bank die Möglichkeit, ihr Vermögen sicher und frei verfügbar anzulegen, und dabei noch eine Rendite in Form von Zinsen zu erhalten. Das Konto, welches vollständig kostenlos geführt werden kann, steht ab einer Mindesteinlage von 5.000 Euro zur Verfügung und bietet aktuell einen Zinssatz in Höhe von 0,1 Prozent. Vor etwa einem Jahr hat die Bank darüber hinaus von sich reden gemacht, indem sie als erstes deutsches Institut einen negativen Einlagenzins einführte. Dieser gilt allerdings erst ab einer Anlagesumme von 500.000 Euro.

skatbank_logo

Als Volks- und Raiffeisenbank gehört das Institut auch entsprechenden Sicherungssystemen an, so dass sich die Sparer auf einen wirksamen Schutz ihrer Einlagen verlassen können. Welche Besonderheiten und Details im Zusammenhang mit dem Tagesgeldkonto zu beachten sind und wie die Führung des Kontos funktioniert, stellen wir in den folgenden Abschnitten ausführlich dar.

Alle wichtigen Infos zum Tagesgeldkonto bei der Skatbank

Im Prinzip handelt es sich bei einem Tagesgeldkonto um ein einfaches Produkt, bei dem nur wenige Kriterien entscheidend sind. Diese haben wir zunächst auf einen Blick zusammengestellt.

  • Kostenlose Kontoführung
  • Zinsen in Höhe von 0,1 Prozent
  • Zinsauszahlung erfolgt einmal im Jahr
  • Mindesteinlage von 5.000 Euro
  • Guthaben ist täglich verfügbar
  • Kontoführung erfolgt Online
  • Kontoauszüge können auch an den Druckern der Filialen bezogen werden

Diese Konditionen bietet die Skatbank

Wie die meisten Banken bietet auch die Skatbank ihren Kunden ein Tagesgeldkonto an. Dieses steht natürlich nicht nur Sparern zur Verfügung, die bereits zu den Kunden dieser Bank zählen. Genauso können Kunden anderer Banken jederzeit zu diesem Institut wechseln, um ein Tagesgeldkonto zu eröffnen. Dabei müssen folgende Konditionen beachtet werden: Die Zinsen, die aktuell auf Einlagen gezahlt werden, die sich auf dem Tagesgeldkonto der Skatbank befinden, liegen bei genau 0,1 Prozent. Wie bei einem Tagesgeldkonto üblich, handelt es sich dabei um einen flexiblen Zinssatz, der prinzipiell tagesaktuell angepasst werden kann. Allerdings ist es vor dem Hintergrund des aktuellen Zinsumfeldes derzeit kaum wahrscheinlich, dass eine Erhöhung der Zinsen zu erwarten ist. Die Mindesteinlage bei dem Tagesgeldkonto der Skatbank liegt bei 5.000 Euro. Nach oben ist das Konto praktisch nicht begrenzt, allerdings werden Guthaben oberhalb von 500.000 Euro mit einem negativen Zins in Höhe von 0,25 Prozent belegt. Dabei zählt der gesamte Saldo, über den der Kunde bei der Bank verfügt. Für die meisten Kunden wird es sich dabei aber um eine Regelung mit nur theoretischer Bedeutung handeln.

Die Führung des Tagesgeldkontos bei der Skatbank ist darüber hinaus mit keinerlei Gebühren verbunden, so dass der Sparer keine Abstriche von den Zinserträgen machen muss, die einmal im Jahr auf das Konto gutgeschrieben werden. Voraussetzung ist allerdings, dass der Kunde seiner Bank einen Freistellungsauftrag erteilt hat. Damit ist die Bank von der Pflicht entbunden, die anfallende Kapitalertragssteuer direkt an das Finanzamt abzuführen. Auch für die Kontoauszüge, die dem Anleger regelmäßig zur Verfügung gestellt werden, sind keinerlei Gebühren fällig. Dabei besteht entweder die Möglichkeit, sich die Auszüge über den Online Account zustellen zu lassen. Für Kunden die auch über ein Girokonto und damit über eine Bankkarte verfügen, ist es außerdem möglich, einen Kontoauszugsdrucker zu nutzen. Hierfür stehen nahezu alle Geräte der Volks- und Raiffeisenbanken kostenlos zur Verfügung.

skatbank_vorteile

Kein Bonus fürs Tagesgeld bei der Skatbank

Eher unüblich ist es, dass im Zusammenhang mit der Eröffnung oder auch der Führung eines Tagesgeldkontos ein Bonus an den Kunden ausgereicht wird. Und so darf auch ein neuer Kunde der Skatbank nicht damit rechnen, einen Bonus zu erhalten.

Skatbank bietet besten Standard bei der Einlagensicherung

Sparer, die sich für ein Tagesgeldkonto interessieren, legen neben einem regelmäßigen Zinssatz vor allem Wert darauf, dass ihr Geld möglichst sicher angelegt wird. Im Falle der Skatbank können die Kunden dabei einen besonders hohen Sicherheitsstandard erwarten. Grundsätzlich sind in Deutschland, sowie in Europa alle Finanzinstitute verpflichtet, für den Schutz von Einlagen zu sorgen, die auf Girokonten, aber auch auf Tagesgeldkonten verwaltet werden. Alle Banken sind daher in einem gesetzlich vorgeschriebenen Einlagensicherungsfond organisiert. Dabei gibt es in Deutschland unterschiedliche Systeme zur Sicherung der Kundeneinlagen. Als besonders sicher gilt dabei das Einlagensicherungssystem der Volks- und Raiffeisenbanken, zum dem auch die Skatbank gehört.

Das Sicherungssystem zielt vor allem darauf ab, eine Insolvenz eines einzelnen Bankinstituts zu verhindern. Dies wird zunächst dadurch erreicht, dass sich die teilnehmenden Institute an strenge Regeln in Bezug auf die Durchführung ihrer Geschäfte zu halten haben. Sollte ein Unternehmen trotz dieser Maßnahmen in wirtschaftliche Schwierigkeiten geraten, greift zunächst ein Unterstützungsfonds mit dem Ziel, die Geschäfte aufrecht zu erhalten und eine Insolvenz zu vermeiden. Erst im äußersten Notfall kommt der eigentliche Einlagensicherungsfond ins Spiel, durch den in jedem Fall 100.000 Euro je Sparer geschützt sind. Durch die vorgelagerten Maßnahmen ist es jedoch sehr unwahrscheinlich, dass es überhaupt zu einem solchen Ereignis kommt. Tatsächlich war dies in der mehr als 100 jährigen Geschichte der Volks und Raiffeisenbanken bisher noch nie der Fall.

skatbank_antrag

Kontoeröffnung in wenigen Schritten erledigt

Das Tagesgeldkonto der Skatbank wird als Online Konto geführt, dem entsprechend erfolgt auch die Eröffnung über das Internet. Ausgangspunkt ist dabei die Internetseite der Bank. Um das Konto zu eröffnen, ist es zunächst notwendig, die entsprechende Produktseite für das Tagesgeld aufzurufen. Diese befindet sich in der Rubrik Privatkunden im Bereich Geldanlagen. Auf der Produktseite für das Tagesgeld findet der Anleger dann im unteren Bereich den Button „Jetzt Tagesgeldkonto eröffnen“, mit dem der Prozess gestartet und das Eröffnungsformular aufgerufen wird. Der Anleger muss nun das Formular vollständig ausfüllen, es ausdrucken und persönlich unterschreiben. Neben dem vollständig ausgefüllten Formular benötigt die Bank auch den Nachweis der Identität des Kunden, auch Legitimation genannt. Diese wird per Postident Verfahren durchgeführt, und kann auf dem Postamt oder auch in den meisten Filialen der Post erledigt werden. Auch dieser Vorgang ist für den Kunden vollständig kostenlos.

Nach dem die Unterlagen und die Legitimation bei der Bank eingegangen sind, dauert es nun noch wenige Tage, bis das Konto eingerichtet wird. Zum Abschluss erhält der Kunde nun alle notwendigen Unterlagen mit der Post zugestellt und kann nun das Konto nutzen sowie Geld darauf einzahlen.

Persönlicher Kundenservice der Skatbank

Im Prinzip handelt es sich bei einem Tagesgeldkonto um ein denkbar einfaches Produkt, bei dessen Nutzung in der Regel keine Fragen oder Probleme auftauchen sollten. Die Erfahrungen mit dem Tagesgeldkonto der Skatbank haben zudem gezeigt, dass die wenigen notwendigen Funktionen sehr reibungslos genutzt werden können. Trotzdem ist es natürlich nie ausgeschlossen, dass es zu Fragen im Zusammenhang mit der Nutzung kommt. In diesem Fall stehen den Anlegern verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung, direkten Kontakt mit einem Mitarbeiter der Bank aufzunehmen. Der Kundenservice ist telefonisch zwischen 08.00 und 18.00 Uhr zu erreichen. Daneben wird auch die Möglichkeit angeboten, sich per Mail an einen Mitarbeiter zu wenden. Mit einem Formular kann zudem ein telefonischer Rückrufwunsch in Auftrag gegeben werden. Im Gegensatz zu manch anderer Bank wird der Kundenservice von einem Mitarbeiter der Bank erledigt und nicht von einem externen Call Center.

Sehr leichte Bedienung des Tagesgeldkontos

Zu der Handhabung und Verwaltung eines Tagesgeldkontos gehören bekanntlich immer zwei Seiten. Ein Tagesgeldkonto kann ausschließlich in Verbindung mit einem Girokonto als Referenzkonto eröffnet werden. Sollte sich dieses Referenzkonto ebenfalls bei der Skatbank befinden, hat es der Anleger besonders leicht und kann mit ein und demselben Account Geld in Echtzeit von einem auf das andere Konto überweisen. Autorisiert werden die Transaktionen jeweils mit einer TAN, die entweder per SMS zugeschickt werden, oder mit einem Generator in Verbindung mit der Karte erzeugt werden können. Speziell für die Handhabung des Tagesgeldkontos sind dabei eigentlich nur die Funktion Kontoauszüge abrufen und Guthaben auf das Referenzkonto zu überweisen von Bedeutung. Beide Aktionen lassen sich ohne Probleme durchführen. Wird das Referenzkonto bei einer anderen Bank geführt, muss damit gerechnet werden, dass die Überweisung etwas länger dauert.

skatbank_konditionen

Weitere Angebote der Skatbank

Bei der Skatbank handelt es sich um eine universale Bank, die im Prinzip das volle Produktspektrum einer Bank anbietet. Dabei zählen nicht nur Privatkunden, sondern auch Geschäftskunden zur Zielgruppe der Bank. Darüber hinaus haben auch Vereine die Möglichkeit, die Leistungen der Bank in Anspruch zu nehmen. Zunächst können bei der Bank Girokonten eröffnet werden, genauso sind weitere Anlage- und Sparprodukte im Angebot. Als klassisches Bankinstitut bietet die Skatbank natürlich auch Finanzierungen, Versicherungen und Produkte für die Altersvorsorge an.

Vor und Nachteile des Skatbank Tagesgeldkontos

Vorteile

  • Kostenloses Tagesgeldkonto
  • Zinssatz von 0,1 Prozent
  • Einlagensicherung der Volksbanken und Raiffeisenbanken
  • Sehr breites Produktspektrum auch für Geschäftskunden und Vereine

Nachteile

  • Nur jährliche Auszahlungen von Zinsen
  • Mindesteinlage von 5000 Euro

Fazit – Tagesgeld bei einer Bank mit breitem Angebot

Mit dem Tagesgeldkonto der Skatbank haben wir ein absolut solides und sicheres Produkt getestet, bei dem die Kunden beruhigt ihrer Vermögen parken können. Bei täglicher Verfügbarkeit erhalten Sie dabei einen jährlichen Zinssatz von 0,1 Prozent. Da es sich bei der Skatbank um eine Universalbank mit breit gefächerten Angebot handelt, kann für Neukunden das Tagesgeldkonto auch der Einstieg in eine langfristige Geschäftsbeziehung sein.