nextmarkets Trading App – mobil traden mit einer allumfassenden App

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 18.04.2019

nextmarkets Trading App

nextmarkets Trading Appnextmarkets ist ein auf den Handel mit CFDs spezialisierter Onlinebroker. Sein Angebot ist mit etwa 1.000 Märkten groß. Der Broker kümmert sich um seine Trader und bietet Ihnen eine Vielzahl an Schulungsmöglichkeiten an. Ebenso liegt ihm die Sicherheit der Händler am Herzen. Ein erfolgreiches Handeln bedarf jedoch schneller Reaktionen auf die Kursentwicklungen. Oft entscheiden Sekunden über Ihre Rendite. Doch was tun, wenn sie unterwegs sind? Das Problem könnte die nextmarkets Trading App lösen. Gleich, wo Sie sich gerade aufhalten, ob im Café, auf Geschäftsterminen oder im Zug, mit der App sind Sie up to date und verwandeln Wartezeiten in eine Einnahme.

  • nextmarkets bietet mehrere vertrauenswürdige Trading-Apps an, mit denen Sie unterwegs sicher traden können.
  • Sie handeln CFDs mobil ohne Abstriche wie auf der Handelsplattform.
  • Erfahrene Finanzexperten geben Ihr Wissen in Form von Pushnachrichten, Analysen, Webinaren und Kommentaren weiter.
  • nextmarkets aktualisiert seine Trading-Apps regelmäßig, sodass Sie auf Neuheiten direkt zugreifen können.
 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Was macht eine gute Trading-App aus?

57 Millionen Menschen benutzen in Deutschland ein Smartphone (statista.com). Dementsprechend reagierten Website-Betreiber. Sie programmierten für ihre Nutzer mobile Websites und Apps. So braucht sich niemand mehr einen PC zu suchen, wenn er einen Film aus dem Internet ansehen möchte. Film-Streaming-Plattformen machen es möglich. Ähnlich verhält es sich bei Online-Spielen. Andere Anbieter sehen sich ebenfalls in der Pflicht Ihre Websites für den mobilen Markt anzupassen. Einer von ihnen ist nextmarkets mit seinem Angebot.

Was muss eine gute Trader-App können?

Trader geben sich nicht mit irgendeiner App zufrieden. Sie erwarten von der Applikation zahlreiche Funktionen, wie die Option, über die App ein- und auszuzahlen. 24 Stunden am Tag und 7 Tage in der Woche soll sie für den Trader für seine Handlungen zur Verfügung stehen. Wichtig ist dem Nutzer der App zudem die Möglichkeit, mit dem Kundendienst Kontakt aufzunehmen.

Zufrieden zeigen sich die Kunden eines Onlinebrokers, wenn seine Apps Alleinstellungsmerkmale aufweisen, sodass Sie sich von den Mitbewerbern abheben. Insbesondere für Neulinge, die erst seit Kurzem traden, könnte die nextmarkets Trading App die richtige Wahl sein. Der Grund: Über die Anwendungssoftware greift der Trader auf Wunsch auf Analysen der Coaches zurück. Er profitiert mobil von den Erfahrungen der Experten. Vorteile, wie zusätzliche Hilfen, nimmt er gerne an. Nicht zuletzt ist die Usability von Bedeutung. Der Kunde erwartet eine sinnvolle Darstellung des Inhalts auf seinem Smartphone-Bildschirm. Das Angebot und die Handhabung sollten der klassischen Trading-Software entsprechen und bestenfalls selbsterklärend sein.

nextmarkets App

Die nextmarkets App ermöglicht den mobilen Handel via Smartphone

Welche CFD-Mobile-Apps bietet nextmarkets an?

Der Onlinebroker wartet mit gleich mehreren nextmarkets Apps auf. Sie wählen zwischen:

  • der CFD-App ohne Download,
  • einer App für Android-Smartphones,
  • einer App für Smartphones mit dem iOS-Betriebssystem.

Im Folgenden lesen Sie, welche nextmarkets Trading Apps sich für welche Smartphones und Tablets eignen.

Die CFD-App, die Sie nicht downloaden müssen

Die nextmarkets CFD-App ist die einfachste der mobilen Anwendungen. Beabsichtigen Sie, von unterwegs aus mit Ihrem Smartphone oder Ihrem Tablet-PC CFDs zu traden, brauchen Sie lediglich die Website von nextmarkets zu öffnen. Von dort aus navigieren Sie ebenso, wie Sie es von Ihrem Desktop-PC oder Ihrem Notebook gewohnt sind.

Die nextmarkets CFD-App für Google Android Smartphones & Android Tablets

Besitzen Sie ein Android Tablet oder Smartphone können Sie Ihre nextmarkets App im Google Play Store herunterladen. Voraussetzung dafür sind 16 MB freier Speicherplatz zum Download der Anwendungssoftware.

Ist sie auf Ihrem Smartphone installiert, besteht die Option, sich aktuelle CFD-Strategien auf Ihr mobiles Gerät senden zu lassen. Dieses erfolgt als Pushnachricht. Die Meldungen erscheinen auf Ihrem Smartphone, ohne dass Sie die nextmarkets App öffnen. Auf diese Weise verpassen Sie keine wichtige Benachrichtigung. Voraussetzung dafür ist eine bestehende Internetverbindung. Das hat den Nachteil, dass sich der Akku-Verbrauch Ihres Smartphones erhöht.

Der hauptsächliche Nutzen dieser Trading-App ist die Möglichkeit, über 1.000 Differenzkontrakte (contracts for difference) zu handeln. Ihre Anlagemöglichkeiten bestehen u. a. in Devisen, Indizes sowie Aktien. Durch das Senken der Mindeststückzahl für Bitcoins und Indizes auf 0,1 können Sie flexibler traden.

Alle Trading-Apps von nextmarkets erhalten Sie kostenfrei.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Die CFD-App von nextmarkets für Besitzer eines Apple iPhones oder iPads

Suchen Sie eine CFD-App zum Traden, finden Sie die von nextmarkets im AppStore von Apple. Sie eignet sich für das iOS-Betriebssystem. Sind Sie unterwegs, benötigen Sie keine weitere CFD-Software.

Was die CFD-Apps von nextmarkets noch so können

Die Anforderungen an die Anwendersoftware für das mobile Handeln mit Differenzkontrakten sind hoch. Das bedeutet für den Trader, dass er sich für die für ihn passende App entscheiden muss. Bedeutend für den Anleger ist, dass der Onlinebroker seines Vertrauens Trading-Apps für mehrere Betriebssysteme anbietet. Zudem profitieren Trader vom Vorhandensein einer Web-App.

Dieses umfassende Angebot bietet nextmarkets. Es geht sogar darüber hinaus: Alle Funktionen, die Sie auf Ihrem Desktop-PC oder Notebook nutzen, stehen in der mobilen Web-Version sowie in der Anwendungssoftware für Android- und iOS-Smartphones und Tablets zur Verfügung.

Die Abwicklung von Zahlungen erfolgt ebenso sicher wie das CFD-Traden. Unkompliziert nehmen Sie Kontakt zum Kundenservice auf. Den Support erreichen Sie unter der Telefonnummer 0221 98259007. Alternativ nutzen Sie für Ihre Fragen das Kontaktformular. Sie erreichen das Serviceteam vom Montag bis zum Freitag jeweils von 9 bis 18 Uhr.

Sind ihnen als unerfahrener Trader manche Fachbegriffe nicht geläufig, steht es Ihnen frei, im Glossar oder im Ratgeber Ihrer App nachzuschlagen.

Für Anfänger ist es zunächst nicht von Belang, ob Sie CFD mit PayPal traden oder Transaktionen wie Ein- und Auszahlungen von ihrem Echtgeldkonto ausführen. Sie haben die Möglichkeit, den sicheren Weg eines Demokontos zu wählen. Diese Option steht für die Desktop- sowie für die mobile Version zur Verfügung. Unabhängig von Ihrer Wahl des Geräts erhalten Sie ein virtuelles Guthaben für Ihren Start in den Handel mit Contracts for Differences. Dieses beträgt bei beiden Versionen 10.000 Euro und ist zeitlich nicht begrenzt. Mit diesem virtuellen Geld können Sie Beispieltrades simulieren. Ebenso eignet es sich, um alle mobilen Eigenschaften sowie Applikationen und CFD-Trading-Funktionen zu testen, bevor Sie mit Echtgeld agieren. Trader führen das Demokonto zunächst allein oder neben einem Echtgeldkonto.

nextmarkets Konto

Das nextmarkets Konto und seine Vorteile in der Übersicht

Mit der nextmarkets Handelsplattform auf der CFD-App traden Sie zum richtigen Zeitpunkt mobil

Ist der Download der Trading-App abgeschlossen oder die Web-App von nextmarkets geöffnet, können Sie die Handelsplattform des Onlinebrokers in vollem Umfang nutzen. Dabei profitieren Sie von der übersichtlichen Gestaltung, die eine Bedienung der Plattform für den Anwender leicht macht. Neben vielfältigen Trades und Echtzeitkursen für etwa 1.000 Märkte stehen auf der Plattform die Charts im Zentrum des Interesses.

Trader entscheiden sich meist für die Kerzencharts, auf denen sie die Kursverläufe deutlich dargestellt überblicken. Zur Auswahl stehen zudem:

  • OHLC
  • Heikin Ashi
  • Bergcharts sowie
  • Liniencharts.

Die Kurse verfolgen Sie auf Wunsch mithilfe der grafischen Darstellungen über diverse Zeiträume.

Für die optimale Nutzung der Handelsplattform stellt nextmarkets dem Trader zahlreiche Tools und Indikatoren bereit. Die Werkzeuge dienen dem Kenntlichmachen von Kursen. Indizes zeigen die Fortsetzung eines Trends auf oder machen auf eine Wende desselben aufmerksam. Fragen Sie an, erhalten Sie einen Wunschindikator.

Das Downloaden der nextmarkets Trading App kann sich lohnen. Mit ihr haben Sie die Möglichkeit, über die Kursverläufe und über die Echtzeitkurse Informationen einzuholen.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger

Mobil traden mit dem vollständigen Handelsangebot des Onlinebrokers nextmarkets

Nutzen Sie die CFD-App von nextmarkets für das Traden auf Smartphones oder Tablets, greifen Sie ohne Abstriche auf das komplette Handelsangebot des Onlinebrokers zurück. Ihnen steht es frei, ob sie den Handel auf:

  • Kryptowährungen,
  • Rohstoffe,
  • Devisen,
  • Anleihen oder
  • Aktien

ausführen. Bei den Zeiträumen sind Sie ebenfalls flexibel. Möglich sind solche von einer Minute über fünf und 15 Minuten bis zu einer Stunde oder einem Tag. Ist es Ihr Wunsch, über einen längeren Zeitraum zu traden, wählen Sie eine Woche, dreißig oder neunzig Tage, ein halbes oder ein Jahr.

Long- und Shortpositionen führt der Onlinebroker zum aktuellen Marktpreis als Market Orders ohne Zeitverlust aus. Entscheiden Sie sich bei der Nutzung ihrer mobilen CFD-App für Limit Orders, setzen Sie für den Verkauf ebenso wie für den Kauf ein Limit. Take Profit Orders sichern einen Gewinn ab. Mit Stop Loss Orders gehen Sie auf Nummer sicher und setzen ihren Verlusten eine Grenze.

Interessieren Sie sich für die beliebtesten Märkte, finden Sie diese auf Ihrem Desktop-Computer ebenso wie in der App gesammelt in einer Rubrik. Der Trader entdeckt dort die Währungen Euro – US-Dollar. Ebenso sind die Kryptowährungen Ethereum sowie Bitcoin vorhanden. Die begehrtesten Aktien stellt nextmarkets als USA Top 500, USA Top 30 sowie als Deutsche Top 39 dar.

Hinweis:

Beabsichtigen Sie eine Trading-App zu installieren, seien Sie auf Ihre Sicherheit bedacht. Verwenden Sie ausschließlich die Anwendersoftware des Onlinebrokers Ihres Vertrauens. Nutzen Sie eine Drittanbieter-App, besteht die Gefahr, dass Kriminelle Ihre Zahlungsdaten abgreifen.

Das Risiko eines Verlustes senken – wie Sie von erfahrenen Coaches auch unterwegs lernen

Das Traden mit CFDs birgt aufgrund des Hebels ein hohes Verlustrisiko. Umso wichtiger ist es, sich ein umfassendes Know-how anzueignen. Mit einem durchdachten Risikomanagement können Sie die Gefahr, große Summen zu verlieren, drastisch senken. Ihren Coach, der Sie bei Ihren Aktionen unterstützt, wählen Sie aus einer Gruppe von 14 erfahrenen Finanzexperten. Erhalten Sie eine Push-Benachrichtigung, ergeben sich Möglichkeiten für einen Trade. Sie nehmen teil am Handeln der Coaches und lernen, indem Sie eine Analyse verfolgen. Dazu tippen Sie diese auf Ihrem mobilen Gerät an. Sie erlangen Kenntnis davon, auf welchem Markt ihr Betreuer handelt. Zudem lernen Sie, die Handelssignale zu erkennen sowie die favorisierte Strategie Ihres Trainers. Sie beobachten sein Vorgehen und welche Faktoren seine Entscheidungen beeinflussen. Monatlich bekommen Sie etwa 200 Analysen.

Beabsichtigen Sie, auf Ihrem Demokonto einen möglichen Trade Ihres Coaches zu kopieren, tragen Sie die Stückzahl ein. Entscheidet er sich für den Trade und führt ihn aus, geschieht selbiges auf Ihrem Demokonto. Führen Sie bereits ein Echtgeldkonto ist das Kopieren eines Trades Ihres Coaches kein Garant dafür, Gewinne zu erzielen. Der Grund dafür liegt in der Tatsache, dass der Trend schnell wechselt. Das Verlustrisiko beim Kopieren eines Handels könnte deutlich geringer ausfallen, als wenn Sie von Beginn an ohne Vorkenntnisse mit realem Geld traden.

Auch mit der mobilen App steht es Ihnen frei, bei eigenen Trades aus den Erfahrungen der Coaches Ihren Nutzen zu ziehen. Sie entscheiden, wann Sie Ihren Trainer nicht mehr benötigen.

nextmarkets Coaches

Insgesamt stehen bei nextmarkets 14 Coaches zur Verfügung

Webinare unterwegs und mobil – für noch mehr Wissen und größtmöglichen Erfolg beim Traden

Gehören Sie bereits zu den Tradern, die eine Menge Erfahrungen sammeln konnten? Ist es Ihr Wunsch, sich noch mehr Know-how anzueignen, haben Sie die Möglichkeit, an den Webinaren, geleitet von den Besten, teilzunehmen. Voraussetzung dafür ist ein bestehendes Echtgeldkonto. Besitzen Sie lediglich ein Demokonto setzen Sie Ihre Anmeldung fort. Dazu tragen Sie Ihr Geburtsdatum ein. Zudem verlangt der Onlinebroker Ihren Namen, Ihre Adresse sowie die Nummer Ihres Mobilfunkgerätes. Ergänzend machen Sie Angaben zu Ihren finanziellen Verhältnissen sowie zu Ihrem Beruf. Zudem interessiert es nextmarkets ob Sie über Erfahrungen mit dem Handel von CFDs verfügen und in welchem Maß Sie bereit sind, Risiken einzugehen. Die Angaben machen Sie mit Ihrem Mobilfunkgerät. Sie verifizieren sich mit Ihrem Personalausweis. Alternativ nutzen Sie Ihren Reisepass. Danach tätigen Sie mithilfe ihres mobilen Geräts eine Einzahlung von mindestens 500 Euro auf Ihr neues Echtgeldkonto.

Ist dies geschehen und Ihr Echtgeldkonto eröffnet, erlaubt nextmarkets Ihnen, an Webinaren per App oder direkt auf dem Tradingportal teilzunehmen. Die nextmarkets Trading School verfügt über 15 Stunden Videomaterial von elf Webinaren. Bei den Schulungen geben Coaches ihr Wissen in verschiedenen Bereichen weiter. Angesprochen sind fortgeschrittene Trader ebenso wie Einsteiger, die das Basiswissen erlernen möchten.

Fazit: Ohne Abstriche unterwegs traden mit Smartphone und Co

Sind Sie oft unterwegs und möchten dennoch das Traden nicht missen, können Sie kostenlos die Nextmarkets Trading-App aus einem Store für Anwendungen herunterladen. Welcher sich für Sie eignet, hängt vom Betriebssystem Ihres Tablets oder Smartphones ab. Die Trading-App erhalten Sie für iOS- sowie für Android-Geräte. Mit dieser ist es Ihnen möglich, das gesamte Angebot der Handelsplattform inklusive der Schulungsangebote zu nutzen, ganz gleich, wo Sie sich befinden.

Coaches unterstützen Sie bei Ihrem Vorhaben. Aufgrund ihres Know-hows, das diese an die Trader bereitwillig weitergeben, lassen sich erste Risiken beim Handel mit Echtgeld möglicherweise klein halten. Sie erhalten Analysen anhand derer Sie lernen können. Das Kopieren eines Trades, den ein Coach tätigt, kann ebenfalls die Gefahr eines Verlustes reduzieren. Ob mobil oder stationär am Desktop-PC – jeder sollte wissen, dass der Handel mit CFDs ein hohes Verlustrisiko birgt. Informieren Sie sich mit Pushnachrichten Ihres Coaches über mögliche Trades. So stellen Sie sicher, dass Sie keine Gelegenheit zum erfolgreichen Handel mit Contracts for Differences verpassen.

 

Jetzt zu Plus500 – Unsere Empfehlung für Neueinsteiger