Deutsche Bank Tagesgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

Zuletzt aktualisiert & geprüft: 14.11.2018

Consorsbank Erfahrungen

Tagesgeldkonten erfreuen sich großer Beliebtheit, indem sie eine einfache Verfügbarkeit des angelegten Kapitals mit einer attraktiven Verzinsung verbinden. Trotz dieser und weiterer Vorteile wird nach wie vor kein echtes Deutsche Bank Tagesgeldkonto angeboten. Stattdessen können sich die Kunden mit dem Deutsche Bank FestzinsSparen ein Festgeldkonto mit aktuell 0,20 Prozent Zinsen zunutze machen.

 
Jetzt zur Consorsbank 

Alle Infos auf einen Blick zum Deutsche Bank Tagesgeld

Ein echtes Deutsche Bank Tagesgeld wird aktuell nicht angeboten – stattdessen können sich die Kunden jedoch das Festgeldkonto beziehungsweise das sogenannte FestzinsSparen für ihre Geldanlage zunutze machen.

  • Kostenlose Kontoführung
  • 0,20 Prozent Zinsen
  • Zuverlässiges Sicherungsumfeld
  • Zinssatz ist für 12 Monate garantiert
  • Gut erreichbarer Kundensupport

Alle Infos zum Deutsche Bank Tagesgeldkonto auf einen Blick

Wie wir bereits festhalten konnten, wird ein klassisches Deutsche Bank Tagesgeld nicht angeboten. Stattdessen können sich die Kunden das Deutsche Bank FestzinsSparen zunutze machen. Dieses Festgeldkonto bietet einen garantierten Zins von 0,20 Prozent für 12 Monate. Dabei ist die Kontoführung gebührenfrei möglich – Voraussetzung für die Kontoführung ist lediglich eine Einzahlung von mindestens 2.500 Euro auf das neue Sparkonto.

Die Deutsche Bank stellt Interessierten sowohl Angebote für absolute Neukunden als auch ein FestzinsSparen für Bestandskunden zur Verfügung. Der Unterschied zwischen diesen beiden Angeboten bezieht sich in erster Linie auf den Zinssatz: Während Neukunden für die ersten 12 Monate generell von einem festen Zins von 0,20 Prozent profitieren können, ist der Zinssatz beim Konto für Bestandskunden von der gewählten Laufzeit abhängig. Hierbei kann die Laufzeit zwischen 6 Monaten und 8 Jahren liegen – dies ist mit einem Zinssatz zwischen 0,05 Prozent und 0,25 Prozent verbunden.

 
Jetzt zur Consorsbank 

Boni für Neukunden: Klassische Boni gibt es nicht

Nicht nur Online Broker, sondern auch Banken bieten immer häufiger spezielle Bonusangebote an, welche die Kunden für die Eröffnung eines Kontos mit einer kleinen Finanzspritze belohnen. Ein solches Angebot wird von der Deutschen Bank leider nicht zur Verfügung gestellt – nichtsdestotrotz können Neukunden von bestimmten Vorteilen profitieren.

So unterteilt sich das Deutsche Bank Tagesgeld beziehungsweise das FestzinsSparen des Anbieters in ein Angebot für Neukunden und eins für Bestandskunden. Bestandskunden können dabei zwischen einer Laufzeit von 6 Monaten und bis zu 8 Jahren wählen – abhängig von der gewählten Laufzeit wird daraufhin auch der Zinssatz dafür festgelegt. Die kürzeste Laufzeit geht mit einem Zinssatz von 0,05 Prozent einher, während die längste Laufzeit einen Zinssatz von 0,25 Prozent verspricht.

Für Neukunden hält die Deutsche Bank indes ein besonderes Angebot bereit: Wer sich zum ersten Mal bei der Deutschen Bank als Kunde registriert, kann für 12 Monate von einem festen Zins in Höhe von 0,20 Prozent profitieren.

Deutsche Bank Tagesgeldkonto

Das Deutsche Bank Tagesgeldkonto für Neukunden

Sicherheit: Die Deutsche Bank erweist sich als zuverlässig

Auf der Suche nach der besten Bank darf selbstverständlich auch das Sicherungsumfeld nicht unbeachtet bleiben. Als größte Bank Deutschlands bringt die Deutsche Bank selbstverständlich ein entsprechend zuverlässiges Sicherungsumfeld mit. Dies wird in erster Linie durch die Regulierung deutlich: Die Deutsche Bank wird durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) reguliert – eine der bedeutendsten Aufsichtsbehörden Europas. Auch die Kooperation mit der Europäischen Zentralbank (EZB) ist hiermit verbunden.

Auch die Einlagensicherung der Deutschen Bank bietet im Test keinen Grund zur Klage: Die Deutsche Bank ist Mitglied im Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken sowie in der „Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH“. Sollte die Deutsche Bank also wider Erwarten eines Tages Insolvenz anmelden müssen, sind die Einlagen der Kunden dementsprechend bis zu einer Höhe von 100.000 Euro vor unverschuldeten Verlusten abgesichert.

 
Jetzt zur Consorsbank 

Kontoeröffnung: Auch in der nächsten Filiale möglich

Möchte man ein Deutsche Bank Tagesgeldkonto eröffnen beziehungsweise Erfahrungen mit dem Deutsche Bank FestzinsSparen sammeln, kann man die Kontoeröffnung entweder online oder auch in der nächsten Filiale vornehmen. Online geht die Kontoeröffnung für Neukunden so vonstatten, wie man es auch von anderen Banken und Online Brokern gewohnt ist: Kunden füllen zunächst ein Online-Formular aus, welches die Angabe einiger persönlicher Informationen und Kontaktdaten erfordert. Der Antrag wird daraufhin ausgedruckt und unterschrieben.

Neukunden füllen zunächst ein Online-Formular aus

Neukunden füllen zunächst ein Online-Formular aus

Um sich als Neukunde bei der Online-Kontoeröffnung zu verifizieren, kann man daraufhin entweder den Video Chat oder das PostIdent-Verfahren nutzen. Für eine Verifizierung per Video Chat sind lediglich eine stabile Internetverbindung, eine funktionierende Webcam und der eigene Personalausweis nötig. Dieser wird einem Mitarbeiter daraufhin per Webcam vorgelegt, woraufhin eine Identitätskontrolle durchgeführt wird. Ähnlich funktioniert die Verifizierung per PostIdent, allerdings begibt sich der Neukunde hierfür in die nächste Postfiliale. Hier kann er seinen Antrag absenden und mit der Vorlage seines Personalausweises gleichzeitig die Verifizierung durchlaufen.

Alternativ zur Online-Kontoeröffnung kann man sich selbstverständlich auch für die Kontoeröffnung in der nächsten Filiale der Deutschen Bank entscheiden. Hier kann man sich darüber hinaus auch von einem Mitarbeiter beraten lassen und die Verifizierung vor Ort durchlaufen.

 
Jetzt zur Consorsbank 

Kundensupport: Mitarbeiter sind gut erreichbar

Wie wir im Deutsche Bank Testbericht bereits festhalten konnten, können sich die Kunden und Interessenten bei Fragen und Problemen jederzeit an den persönlichen Kundensupport vor Ort in der nächsten Filiale wenden. Darüber hinaus gibt es auch für die Kontaktaufnahme online verschiedene Optionen. Neben der telefonischen Erreichbarkeit 24 Stunden täglich und einer Kontaktaufnahme per Post können Fragen und Feedback auch per Mail mitgeteilt werden.

Darüber hinaus gehören auch verschiedene Online-Features zum Serviceangebot der Deutschen Bank. So können die Kunden die Filialsuche verwenden, um die nächste Filiale zu finden und bereits im Vorfeld mithilfe der Online-Terminvergabe einen Termin bei einem kompetenten Berater festlegen. Die Rückruffunktion rundet das Supportangebot schließlich ab.

Benutzerfreundlichkeit: Die Verwendung gestaltet sich als simpel

In Bezug auf die Benutzerfreundlichkeit der Webseite gibt es im Test kaum Grund zur Klage: Die Webseite ist optisch ansprechend und intuitiv bedienbar aufgebaut. Interessenten, welche sich über das Deutsche Bank Tagesgeldkonto oder andere Produkte informieren möchten, finden auf einen Blick alle wissenswerten Informationen dazu im jeweiligen Bereich.

Die Navigation erweist sich als simpel

Die Navigation erweist sich als simpel

Das FestzinsSparen ist für Neukunden auf der Webseite des Unternehmens im Bereich „Privatkunden“ unter „Sparen“ zu finden. Von hier aus können Kunden ihr neues Konto mit nur einem Klick „Online beantragen“. Zum Login gelangen die Bestandskunden daraufhin mit einem Klick auf „Online-Banking“. Hier müssen sie sich nur mit ihren Zugangsdaten einloggen, um daraufhin direkt in ihren Kundenbereich zu gelangen. Von hier aus kann man daraufhin seine eigenen Konten managen und neue Konten eröffnen.

Weitere Angebote: Die Deutsche Bank bietet eine breite Produktpalette

Bei der Deutschen Bank handelt es sich um die größte Bank Deutschlands – entsprechend umfangreich ist auch die Produktpalette des Unternehmens. Diese beschränkt sich dabei nicht nur auf Privat- und Geschäftskunden – tatsächlich können Interessenten zwischen folgenden Angebotspaletten wählen:

  • Privatkunden
  • Vermögende Kunden
  • Geschäftskunden/Freie Berufe
  • Firmenkunden
  • Institutionelle/Öffentliche Kunden

In jedem dieser Bereiche sind andere Produkte und Angebote zu finden, die wiederum auf die jeweilige Zielgruppe zugeschnitten sind. Zum Bereich „Privatkunden“ gehören dabei beispielsweise die folgenden Unterkategorien:

  • Investments
  • Vorsorge
  • Immobilie
  • Kredit
  • Konto und Karte
  • Sparen

Jede dieser Kategorien bietet daraufhin verschiedene einzelne Angebote, welche sich die Kunden für ihre Geldanlage zunutze machen können. Es lohnt sich also, die einzelnen Kategorien und Angebote zu durchstöbern, um letztendlich das Beste aus dem eigenen Kapital herauszuholen.

 
Jetzt zur Consorsbank 

Vorteile und Nachteile bei der Deutschen Bank im Fokus

Vorteile:

  • Kostenlose Kontoführung
  • Vertrauenswürdiges Sicherungsumfeld
  • Einfache Kontoeröffnung – auch online
  • Festzins für Neukunden
  • Laufzeiten zwischen 6 Monaten und 8 Jahren

Nachteile:

  • Niedrige Zinssätze für Bestandskunden

Das Deutsche Bank Tagesgeldkonto bzw. das FestzinsSparen hält insbesondere Neukunden viele Vorteile bereit. Das Konto überzeugt dabei nicht nur durch eine kostenlose Kontoführung, sondern auch bereits von Anfang an durch eine besonders simple Kontoeröffnung, die sogar online per Video-Ident möglich ist. Obwohl man damit durch die Kontoeröffnung bei Forex Brokern bereits vertraut sein dürfte, ermöglichen bislang dennoch nur wenige Banken die Verifizierung per Video Chat. Als umso positiver erweist es sich im Test, dass die Deutsche Bank ihren Kunden diese Möglichkeit bietet.

Gerade Neukunden können darüber hinaus von einer Vielzahl an Vorteilen profitieren. Neben der einfachen Kontoeröffnung gehört dazu auch feste Zins von 0,20 Prozent für 12 Monate, der Neukunden geboten wird. Ein zuverlässiges Sicherungsumfeld und Laufzeiten zwischen sechs Monaten und acht Jahren runden die Vorzüge des Angebots schließlich optimal ab. Dafür muss man sich jedoch auch mit niedrigen Zinsen arrangieren können: 0,05 Prozent bei einer Laufzeit zwischen sechs Monaten und vier Jahren erweisen sich im Vergleich als nicht sonderlich attraktiv.

Fazit: Empfehlenswert für die Langzeitanlage

Obwohl kein klassisches Deutsche Bank Tagesgeldkonto angeboten wird, kann das Unternehmen auch mit seinem FestzinsSparen überzeugen. Gerade Langzeitanleger, die ihr Geld für mehrere Jahre bei einer vertrauenswürdigen Bank unterbringen möchten, sind mit dem Konto gut beraten. Hierfür sprechen die vergleichsweise attraktiven Zinsen ab einer Laufzeit von 5 Jahren sowie das zuverlässige Sicherungsumfeld, das keinen Grund zum Zweifel an der Seriosität und der Vertrauenswürdigkeit des Unternehmens bietet.

Consorsbank Erfahrungen