XM Trading Erfahrungen von Jochen Saubald

von A.Schwankowksi 2018

Der Broker XM ist seit dem Jahr 2009 am Markt und ich habe hier seit 2012 ein Depot. Der Broker bietet für mich persönlich viele Vorteile und unter anderem findet man im Angebot eine kostenlose Demo, die ohne zeitliche Begrenzung genutzt werden kann. Dazu ist der Broker auch im Bereich der Konditionen für den Handel sehr transparent und es werden keinerlei Gebühren für Einzahlungen erhoben, wenn diese per Kreditkarte oder bei Überweisungen ab 200 Euro Buchungswert vorgenommen werden. Dies macht XM für mich sehr interessant und ich fühle mich bei diesem Broker wirklich wohl. Dazu trägt auch eine Regulierung bei – diese wird von der CySEC in Zypern vorgenommen, weiterhin sind aber auch andere Kontrollorgane wie die BaFin in Deutschland zuständig.

xm_logo

Der Handel bei XM ist sehr simpel möglich und neben einzelnen Handelstools ist es auch möglich, mit der App des MetaTraders mobil mit dem Smartphone oder Tablet am Handel teilzunehmen. Mit meinem iPhone habe ich somit die volle Kontrolle und kann mein Depot wann und wo ich möchte überblicken. Grundsätzlich konnte ich mich bei XM sehr schnell einarbeiten und die mehr als 100 Handelsinstrumente sorgen für ausreichend Abwechslung. Was mir ebenfalls sehr gut gefallen hat, war der Bonus. Diesen habe ich für die erste Einzahlung bekommen und für die Depoteröffnung gab es bereits ein Startkapital von 25 Euro.

 
Jetzt zum Broker XM 

Die Eröffnung meines Depots bei XM dauerte nur zwei Minuten

Bei XM ist das Eröffnen des Depots sehr einfach möglich und auch ohne vorherige Erfahrung mit dem Trading oder Brokern im Internet allgemein, kann man die Anmeldung innerhalb weniger Minuten erledigen. Der Broker selber schätzt die Zeit auf gut zwei Minuten, die man für die Eröffnung des Depot benötigt und aus meiner Sicht kommt man damit auch sehr gut hin. Die Anmeldung erfolgt mit Hilfe eines Formulars, das man einfach und schnell ausfüllen muss und danach erfolgt noch eine Prüfung. Danach wird das Depot dann auch schon eröffnet.

Die wirklich kurze Wartezeit habe ich mir mit dem Demo-Depot vertrieben, welches XM anbietet. Damit konnte ich mir einen ersten Überblick über den Handel verschaffen und auch schon einmal erste Trades simulieren. Somit war ich am Ende für den Handel selber gut vorbereitet und konnte direkt die ersten Strategien nutzen. Die Demo finde ich grundsätzlich sehr gelungen und es gefällt mir gut, dass diese zeitlich nicht begrenzt ist. Somit konnte ich auch parallel zum echten Konto bei XM weiterhin mit der Demo arbeiten und so manchen Trade simulieren.

Meine erste Einzahlung war einfach und komfortabel

Die Einzahlung ist bei XM wirklich supereinfach und es stehen für die Trader dafür diverse Optionen und Zahlarten bereit. Ich entschied mich dafür, mein Geld per MasterCard einzuzahlen und konnte somit davon profitieren, dass meine Buchung sofort bearbeitet und erledigt wurde. Eine Wartezeit gab es somit nicht und das gesamte Budget hatte ich direkt in meinem Depot zur Verfügung stehen. Insgesamt empfand ich den gesamten Prozess für die Einzahlung sehr angenehm und einfach aufgebaut, sodass ich damit keine großartigen Probleme hatte. Die Einzahlung war somit sehr schnell erledigt und ich konnte mit dem Handel beginnen.

Obwohl der Broker seinen Firmensitz auf Zypern hat und kein deutscher Broker ist, hatte ich bei XM keine Angst, dass mein Geld irgendwie verloren sein könnte. Immerhin wird der Broker durch unterschiedliche Organe kontrolliert und reguliert und es gibt zudem auch eine Einlagensicherung, mit der alle Einlagen in meinem Depot zuverlässig abgesichert und bestens geschützt sind. Das beruhigte mich bei meiner ersten Einzahlung auf jeden Fall und ich war sehr froh, dass der Broker für meine Sicherheit einigen Aufwand unternimmt und mir somit viel Komfort und entspanntes Trading ermöglicht. Vor allem bei höheren Einzahlungen auf mein Depot war mir dies sehr viel wert.

xm_bonus

Der Bonus für die erste Einzahlung ist bei XM sehr umfangreich

Für die Depoteröffnung bekommt man als Kunde bei XM bereits eine Gutschrift in Höhe von 25 Euro auf das Depot gutgeschrieben. Somit kann man auch ohne eigene Investition direkt in den Handel einsteigen. Dazu bietet der Broker aber auch noch einen Bonus für die erste Einzahlung, der vom Wert bis zu 5.000 Euro betragen kann. Auf diese Weise kann man einfach und sehr schnell ein deutlich höheres Startkapital auf dem Depot zur Verfügung stehen haben, als man eigentlich eingezahlt hatte. Ich selber bekam für meine erste Einzahlung ebenfalls einen sehr interessanten und lukrativen Bonus ausgezahlt und konnte somit mit mehr Kapital in den Handel einsteigen.

Ich fand das wirklich toll und konnte mich über eine nette Summe freuen, die meinem Depot direkt nach meiner Einzahlung zusätzlich zu meinem eigenen Kapital gutgeschrieben wurde. Ich war zwar nicht auf der Suche nach einem Broker, der zwingend einen Bonus auszahlt, wenn es so einen Vorteil aber gibt, nutze ich den natürlich gerne. Ich denke auch, dass es da den meisten Tradern ähnlich geht und somit kann ich natürlich noch einmal mehr und viel flexibler in den Handel einsteigen. Gerade für den Anfang war das sehr motivierend für mich.

Die Handelsfunktionen, die Tools und Optionen bei XM

Bei den Handelssystemen bietet XM als Broker eine gewisse Auswahl. Es stehen diverse Tools für den Handel zur Verfügung und ich habe mich dabei für den MetaTrader entschieden. Das Tool kannte ich bereits von anderen Brokern und ich komme damit einfach sehr gut zurecht. Mir gefällt, dass ich mit dem Tool sehr umfangreich agieren kann und vor allem nutze ich die verschiedenen Funktionen für die Analyse der einzelnen Charts und Positionen sehr gerne. Auf diese Weise kann ich sehr effektiv handeln und alle Schritte auch in gewissem Rahmen nachvollziehen.

Ebenso gerne verwende ich die mobile App des MetaTraders, die ich am Anfang schon erwähnt hatte. Damit kann ich auch unterwegs mit meinem Smartphone das eigene Depot im Blick behalten und außerdem auch mit meinem iPad am Handel teilnehmen. Die App funktioniert mit den bekannten Logindaten vom Broker XM und ich kann damit ebenso vielseitig und praktisch traden. Ich nutze die App sehr gerne und arbeite damit vor allem auf dem Weg zur Arbeit. Somit habe ich die Möglichkeit, flexibel die Märkte zu analysieren und ich kann eben eine breite Auswahl an Funktionen nutzen.

xm_depot

Meine ersten Erfahrungen mit dem Forex-Handel bei XM

Mit dem Einstieg in den Handel hatte ich bei XM keine großartigen Probleme, da ich vor allem von der Demoversion schon eine ganze Menge gelernt hatte. Ich kannte mich mit der Scalping Strategie schon grundlegend aus und konnte somit schon nach erster Zeit einen gewissen Erfolg erzielen. Meine Rendite bewegte sich anfangs zwar auf einem sehr niedrigen Level, dafür blieb ich aber von größeren Verlusten verschont und konnte mein Kapital ein wenig erhöhen. Auch die Bonuszahlung trug natürlich dazu bei, dass ich nicht allzu ängstlich in den Handel eingestiegen bin – es war eben ein Bonus und diesen habe ich entsprechend auch investiert. Natürlich habe ich auch Geld verloren, aber eben nicht viel und somit war ich nach den ersten Wochen schon recht zufrieden.

Ich habe dann noch verschiedene Seminare und auch Webinare gebucht und besucht und mein Wissen im Bereich des Tradings mit Forex-Instrumenten weiter verbessert. Somit konnte ich nach einiger Zeit auch andere Strategien wie das martingale Tradingsystem anwenden. Damit habe ich meine Rendite weiter steigern können und inzwischen baue ich mir mit dem Trading bei XM ein zusätzliches Standbein neben meinem Beruf auf. Das läuft langsam aber sicher immer besser und meine Auszahlungen bewegen sich aktuell in einem Bereich, dass ich zumindest einen Teil des Lebensunterhalts davon bestreiten kann. Natürlich kann ich immer auch Geld verlieren, daher wäre das Trading für mich auch nie etwas, was ich ohne Arbeitsvertrag nebenbei ausüben würde.

Keine Kritik an XM: Es ist alles so, wie es sein soll

Kritische Aspekte kann ich bei XM nicht finden. Ich bin vom Broker nach wie vor begeistert und kann hier wirklich von vielen Services profitieren. Ich habe lange überlegt, ob es negative Aspekte gibt, aber auch wenn XM im Ausland seinen Sitz hat, fällt mir dabei nichts ein.

Der Support arbeitet zuverlässig und ich kann alle Fragen auch in deutscher Sprache schildern. Somit bin ich damit auch sehr zufrieden und ich nutze vor allem den Live-Chat des Brokers sehr gerne. Dieser hat mir schon mehrfach weitergeholfen und ich konnte einige Probleme und Fragen somit klären.

Fazit: Bei XM gefällt mir das Trading sehr gut – und alles andere ebenso

Wenn ich alles insgesamt zusammenfasse, bin ich bei XM wirklich sehr zufrieden und ich bin froh, dass ich diesen Broker damals gefunden habe. Ich kann hier flexibel handeln und habe eine große Auswahl an Handelsinstrumenten zur Verfügung. Dazu ist bei XM auch der Service wirklich klasse und vor allem die Demoversion für das Depot sowie auch die Schulungsangebote gefallen mir sehr gut.

Der Support arbeitet klasse und ich kann bei XM auch sehr einfach mobil mit meinem Smartphone handeln. Die bereitgestellte App bietet viele Funktionen und ich kann somit jederzeit mein Depot im Auge behalten. Weiterhin sind die Konditionen für den Handel bei XM sehr ansprechend und natürlich darf ich auch den Bonus nicht vergessen. Dieser ist sehr hoch und man kann Bonuszahlungen von bis zu 5.000 Euro gutgeschrieben bekommen. Diese sind wie eigenes Kapital zu nutzen und für mich bot das eine tolle Grundlage für den Beginn des Tradings.

 
Jetzt zum Broker XM