Targobank Tagesgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2018

Mit dem Tagesgeldkonto der Targobank haben Sie als Anleger für Ihr Kapital ideale Möglichkeiten und können von bis zu 0,03 Prozent Zinsen (Stand: Mai 2016) profitieren. Im Gegensatz zu anderen Banken wie der VTB Direktbank oder auch der Audi Bank sind die Zinsen damit zwar deutlich geringer, allerdings bietet das Targobank Tagesgeldkonto dennoch einiges an Potential. Das Konto ist in vollem Umfang kostenlos nutzbar und bietet Ihnen die einfache Möglichkeit, Einzahlungen simpel per Überweisung vorzunehmen. Zudem können Sie sich rund um die Uhr an den Support wenden und erhalten so auf alle möglichen Anfragen schnell und zuverlässig eine hilfreiche Antwort. Die tägliche Verfügbarkeit des angelegten Kapitals ist ebenfalls garantiert und sorgt für viel Flexibilität.

targobank_logo

Die Targobank hat ihren Sitz in Düsseldorf und wird demnach auch durch die BaFin aus Deutschland reguliert. Dies bietet für Sie und Ihre Geldanlage bereits ein hohes Maß an Sicherheit und kann darüber entscheiden, für welches Tagesgeldkonto bei welcher Bank Sie sich entscheiden. Im Targobank Tagesgeld Testbericht haben Sie die Chance, sich umfangreich mit der Bank und dem vorhandenen Tagesgeldkonto zu befassen. So fällt die Entscheidung am Ende leichter, einen passenden Anbieter für die eigene Geldanlage auszuwählen. Verschiedene Aspekte werden Ihnen dabei vorgestellt, sodass sich ein umfangreiches Gesamtbild ergibt.

Daten und Infos zum Targobank Tagesgeldkonto auf einen Blick

Durch das Tagesgeldkonto bei der Targobank ergeben sich für Sie und Ihre Geldanlage einige Optionen. Diese Aspekte sind im Bezug auf das Konto unter anderem wichtig:

  • Zinsen von bis zu 0,03 Prozent
  • Kostenloses Konto ohne Gebühren
  • Support rund um die Uhr
  • Einfache Einzahlung des Sparguthabens
  • Kontoeröffnung kann online erledigt werden

Das Tagesgeldkonto bei der Targobank für Sie vorgestellt

Das kostenfreie Tagesgeldkonto bei der Targobank bietet einen Zinssatz von bis zu 0,03 Prozent. Diesen Zinssatz erhalten Sie, wenn Sie mindestens 50.000 Euro anlegen und auch ein Targobank Aktiendepot nutzen. Ansonsten gilt der normale Standardzinssatz von derzeit 0,01 Prozent (Stand: Mai 2016). Das Tagesgeldkonto der Targobank ist also weniger zur reinen Geldanlage gedacht, sondern bietet vielmehr für Depotnutzer einen gewissen Komfort. Die Zinsen sind dabei variabel und das Konto kann jederzeit genutzt und das Guthaben abgerufen werden. Weiterhin sind für Sie auch Einzahlungen in Bar möglich – dies ist in den Filialen der Targobank ohne Probleme zu erledigen. Details zur Zinsgutschrift sind nicht zu finden, wodurch man davon ausgehen muss, dass diese jährlich stattfindet. Einen besonderen Vorteil aus dem Zinseszins haben Sie somit nicht.

Der Targobank Tagesgeld Test fällt insgesamt in diesem Bereich positiv auf, auch wenn es bei anderen Anbietern oftmals deutlich höhere Zinsen gibt und Sie zudem auch den Zinseszins erhalten. Dennoch kann die Targobank mit ihrem Tagesgeldkonto überzeugen – vor allem, weil dieses für Sie vollständig ohne Gebühren genutzt werden kann.

targobank_vorteile

Das Neukundenangebot beim Tagesgeldkonto der Targobank

Es gibt bei der Targobank leider kein spezielles Neukundenangebot im Bereich Tagesgeld. So erhalten Neukunden keinen erhöhten Zins und auch eine Zinsgarantie ist für neue Tagesgeldkunden nicht vorgesehen. Stattdessen erhalten alle Kunden die gleichen Konditionen. Auf den ersten Blick ist es als negativ zu bewerten, dass Sie als Neukunde keine besonderen Angebote erhalten, allerdings bietet die Targobank insgesamt einiges an Potential mit dem Tagesgeldkonto. Dieses eignet sich beispielsweise optimal als Verrechnungskonto für Ihr dort genutztes Depot.

Mit einem zusätzlichen Angebot im Bereich Tagesgeld könnte die Targobank den Fokus vermehrt auf Neukunden richten, dies ist bisher jedoch nicht der Fall. Die Targobank Tagesgeld Erfahrungen werden hierdurch natürlich ein Stück weit beeinflusst, sind insgesamt aber immer noch als positiv einzuordnen.

Die Sicherheit der Anleger: Einlagensicherung und Regulierung der Targobank

Die Regulierung erfolgt durch die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht BaFin mit Sitz in Bonn. Dadurch ist bereits die Seriosität der Targobank gewährleistet. Für die Aufsicht ist weiterhin auch die Europäische Zentralbank (EZB) zuständig, die alle deutschen Banken überwacht und in ihrem Tun kontrolliert. Weiterhin können Sie bei der Targobank auch von einer Einlagensicherung profitieren, die dafür sorgt, dass Ihr Kapital im Falle einer Insolvenz geschützt und abgesichert ist. Diese Einlagensicherung greift entsprechend gesetzlicher Vorgaben bis zu einem Wert von 100.000 Euro je Kunde.

Die Targobank ist außerdem aber auch einer weiteren und freiwilligen Einlagensicherung angeschlossen, durch die Ihr Kapital in noch größerem Umfang abgesichert ist. Bis zu einer Summe von 276.873.000 je Kunde ist das angelegte Kapital somit gesichert, sodass Sie hier eine optimale Grundlage für die Geldanlage vorfinden.

targobank_antrag

So eröffnen Sie bei der Targobank ein neues Tagesgeldkonto

Einfach und unkompliziert können Sie bei der Targobank die Eröffnung eines Tagesgeldkontos vornehmen. Eine Bedingung ist dabei allerdings, dass Sie auch ein Girokonto nutzen oder eröffnen. Dann können Sie auf der Webseite schnell und simpel das Formular ausfüllen, welches für die Kontoeröffnung vorgesehen ist. Zunächst geben Sie dabei an, dass Sie auf eigene Rechnung agieren und ob Sie bereits Kunde bei der Targobank sind. Im Anschluss müssen Sie dann Ihre Kontaktdaten und die persönlichen Details angeben, die für die Kontoeröffnung erforderlich sind. Dabei sollten Sie darauf achten, dass alle angegebenen Daten der Wahrheit entsprechen und korrekt sind. Sonst kann die Eröffnung des Tagesgeldkontos durch die Bank verwehrt werden.

Den Kontoantrag senden Sie am Ende ab und zudem muss auch noch ein Verifikationsverfahren durchlaufen werden, durch das sich die Bank absichert. In der Regel geht dies schnell, sodass Ihnen das Tagesgeldkonto meist schnell bereitgestellt werden kann.

Sie können sich mit dem Video einen ersten Eindruck davon verschaffen, wie einfach Sie ein Tagesgeldkonto bei der Targobank eröffnen können und sehen hier auch, welche Angaben notwendig sind. So können Sie im Anschluss das eigene Tagesgeldkonto einfacher eröffnen.

Der Support bei der Targobank für Sie als Kunden

Den Support können Sie bei der Targobank rund um die Uhr erreichen. Die Hotline ist somit zu jeder Zeit besetzt, was für Sie eine schnelle Möglichkeit zur Kontaktaufnahme darstellt. Außerdem können Sie bei der Targobank auch schriftlich per Mail einen Mitarbeiter erreichen und bekommen auch auf diesem Weg schnellstmöglich eine Antwort auf alle Ihre Anfragen. Zusätzlich können Sie auch einen Termin in einer der Filialen der Targobank vereinbaren und sich dort beraten lassen. Eine Beratung in den eigenen vier Wänden bietet diese Bank für ihre Kunden ebenfalls an.

Im Targobank Tagesgeld Test fällt einzig auf, dass es keinen Live-Chat für Sie gibt. Dafür können aber die anderen Supportmöglichkeiten auf jeden Fall überzeugen und diese bieten für Sie in jedem Fall ein sehr hohes Maß an Komfort.

targobank_tagesgeld

Die Kontobedienung bei der Targobank für Sie auf einen Blick

Das Tagesgeldkonto der Targobank können Sie in vollem Umfang online verwalten und somit jederzeit vom eigenen Computer auf dieses zugreifen. Dies bietet für Sie einiges an Komfort und macht Banking flexibel und modern. Das Online-Banking bei der Targobank bietet für Sie umfangreiche Funktionen und ermöglicht es, alle Buchungen und Abläufe schnell zu erreichen.

Weiterhin können Sie bei diesem Anbieter auch auf eine mobile App zugreifen, mit der Sie wirklich sehr flexibel sind und das Tagesgeldkonto auch per Smartphone oder Tablet aufrufen und verwalten können. Durch die vorhandene App können Sie auch unterwegs auf Ihr Konto zugreifen und das dort angelegte Kapital verwalten. Somit sind Sie wirklich jederzeit dazu in der Lage, auf Ihr Tagesgeld zuzugreifen und können mehr als einfach über Ihr Kapital verfügen.

Weitere Angebote im Bank-Bereich bei der Targobank

Umfangreiche Angebote stellt Ihnen die Targobank im Bereich Banking zur Verfügung. So ist das Tagesgeldkonto nur eine Option, Sie können auch ein Girokonto eröffnen oder in Festgeld investieren. Verschiedene Konten bieten dabei viel Flexibilität für Ihre Ansprüche. Zusätzlich haben Sie auch die Möglichkeit, das Depot der Targobank zu nutzen und dieses für den Handel mit Aktien zu verwenden. Insofern können Sie die Targobank als Filialbank und Online-Anbieter in allen Bereichen Ihrer Bankgeschäfte als Partner nutzen und somit von den flexiblen Möglichkeiten bei dieser Bank profitieren.

Dieser Aspekt fällt im Targobank Tagesgeld Review sehr positiv auf, das Sie so viele unterschiedliche Konten für alle Ihre Bedürfnisse verwenden können. Bei anderen Anbietern von Tagesgeldkonten ist dies häufig anders, sodass Sie noch an eine andere Bank gebunden sind.

Vorteile und Nachteile beim Tagesgeld der Targobank

Vorteile:

  • Ohne Gebühren und vollkommen kostenlos
  • Mobile App kann verwendet werden
  • Support ist rund um die Uhr verfügbar
  • Einlagensicherung schützt Ihr Kapital umfangreich
  • Vielseitige Angebote für Ihr Banking

Nachteile:

  • Geringe Verzinsung (maximal 0,03 Prozent)
  • Kein Angebot für Neukunden vorhanden

Mit dem Tagesgeldkonto bei der Targobank sichern Sie sich ein kostenfreies Konto, welches Ihnen viele Möglichkeiten bietet und unter anderem mit einem 24h-Support überzeugen kann. Auch die Einlagensicherung ist ein klarer Vorteil, von dem Sie im Fall finanzieller Probleme profitieren können. Nachteilig ist hingegen die geringe Verzinsung und der Umstand, dass für Neukunden kein gesondertes Angebot für die Kontoeröffnung vorhanden ist.

Fazit: Interessantes Konto, ideal für Depot-Nutzer

Als Depot-Kunde bei der Targobank können Sie das angebotene Tagesgeldkonto einfach und ohne Probleme als Verrechnungskonto nutzen und hier von Zinsen von maximal 0,03 Prozent profitieren. Für die klassische Geldanlage ist das Konto hingegen weniger geeignet, was insbesondere an den niedrigen Zinsen liegt. Mit dem Support kann die Targobank allerdings überzeugen und auch das hohe Maß an Sicherheit bietet für Sie sehr viel Schutz. Somit ist das Tagesgeldkonto bei der Targobank auf jeden Fall einen Blick wert, auch wenn sich ein Vergleich mit anderen Anbietern in jedem Fall für Sie lohnen kann.