imperialoptions Trading Erfahrungen von Jonathan Branswick

von A.Schwankowksi 2017

Den Broker imperialoptions habe ich bislang als zuverlässig und sehr breit aufgestellt erleben können. Nicht nur, dass der Handel sehr einfach möglich ist, auch gibt es bei diesem Broker eine Auswahl an Paaren wie es auch beim Anbieter Stockpair der Fall ist. Weiterhin ist der Support hier wirklich zuverlässig und steht rund um die Uhr zur Verfügung – und das von Montag bis Sonntag. Das habe ich bei anderen Brokern oftmals vermisst. Ich habe bei imperialoptions bislang nur positive Erfahrungen gesammelt, auch wenn hier natürlich nicht alles Gold ist, was glänzt. Dennoch möchte ich den Broker hier gerne weiterempfehlen und meine Erfahrungen mit anderen Tradern teilen.

imperialoptions_logo

Für mich als Trader gibt es bei diesem Anbieter diverse Schulungen und ich kann unter anderem eine mobile App für mein Smartphone und auch Tablet verwenden. Weiterhin ist die Rendite sehr interessant und ich kann Gewinne von rund 80 Prozent erwarten, wenn meine Spekulationen korrekt sind. Negativ ist allerdings, dass es bei diesem Anbieter keine Regulierung gibt, die ein erhöhtes Maß an Sicherheit bieten würde. Das finde ich etwas schade, aber an und für sich ist hier dennoch ein zuverlässiger und seriöser Handel möglich. Daher habe ich diesen Anbieter auch als Partner für den Binäre Optionen Handel ausgesucht.

 
Jetzt zum Imperialoptions und 50% Bonus sichern!

Die Eröffnung meines Kontos für den Handel bei imperialoptions

Da die Webseite des Brokers auch deutschsprachig angeboten wird, war die Eröffnung des Tradingaccounts für mich kein Problem. Dazu musste ich auch nur ein Formular ausfüllen, welches einige wenige Daten abgefragt hat. Danach konnte ich das Formular schon an den Broker senden und die Kontoeröffnung wurde direkt im Anschluss zuverlässig erledigt. Ich habe mich somit sofort gut aufgehoben gefühlt und hatte keine Probleme, mich bei diesem Broker zurechtzufinden. Das mag vielleicht aber auch damit zusammenhängen, dass ich das Trading vom Anbieter Goption bereits gewohnt war und wusste, worauf ich mich einlassen würde.

Ich habe mir dann allerdings erst einen genaueren Überblick über den Broker verschafft und zum Beispiel die Schulungsinhalte in Augenschein genommen. Noch hatte ich keine Einzahlung vorgenommen, sodass ich ohne Risiko alle Bereiche kennenlernen konnte. Ein Demokonto wird leider nicht angeboten, aber wer den Handel mit Binären Optionen einmal verstanden hat, der braucht ein solches im Normalfall auch gar nicht. Die Depoteröffnung war insgesamt sehr einfach und für mich schnell zu erledigen. Nur wenige Minuten hatte ich dafür gebraucht, ehe mein Konto für den Handel bereit gewesen ist und ich hätte beginnen können.

Die erste Einzahlung für mein Trading beim Broker imperialoptions

Der MicroAccount kann bei diesem Anbieter bereits ab 250 Dollar verwendet werden. Somit haben auch unerfahrene Trader bei imperialoptions die Möglichkeit, am Handel teilzunehmen und sich langsam einzufinden. Ich selber habe mich aber für einen Silver Account entschieden, bei dem die Mindesteinlage bei 2.500 Dollar liegt. Die Einzahlung konnte ich mit meiner Visa Karte sehr schnell und sehr bequem vornehmen und nach wenigen Augenblicken war das Geld auch schon gutgeschrieben und ich konnte in den Handel einsteigen. Diesbezüglich konnte mich imperialoptions bereits voll und ganz überzeugen und ich war vom Anbieter überzeugt.

Da der Broker keine Regulierung durch irgendwelche Behörden oder andere Organisationen anbietet, ist das Risiko aus meiner Sicht vielleicht ein wenig höher als bei anderen Anbietern. Aber insgesamt habe ich den Broker als sicher und zuverlässig erleben dürfen, sodass ich auch um mein Geld keine Angst habe und von unseriösen Aktionen nicht ausgehe. Allerdings würde mich eine Regulierung wirklich freuen, da dies auch immer ausdrückt, dass ein Broker sich um die Interessen seiner Kunden kümmert und diesen viel Sicherheit anbieten will. Allerdings ist das wirklich nur ein Aspekt, den man bei der Suche nach einem seriösen Broker berücksichtigen sollte – zumindest ist das bei mir der Fall.

imperialoptions_news

Mein Bonus für die erste Einzahlung bei imperialoptions hat sich gelohnt

Je nach gewählten Konto bietet imperialoptions für seine Trader einen interessanten Bonus an, der zwischen 25 und 200 Prozent beträgt. Ich habe im Silver Account 50 Prozent Bonus zusätzlich zu meiner Einzahlung erhalten, also bei 2.500 Dollar einen Betrag von 1.250 Dollar. Somit konnte ich natürlich mit deutlich mehr Kapital in den Handel einsteigen und hatte für mein Trading eine optimale Grundlage für abwechslungsreiche Investments. Allerdings hätte mich auch der Bonus über 200 Prozent sehr interessiert – hierfür wäre aber eine Einzahlung von mindestens 50.000 Dollar erforderlich gewesen.

Die Boni bei imperialoptions sind aber insgesamt wirklich ansprechend und auch bei kleineren Investitionen sehr lukrativ. Diese sind allerdings auch an gewisse Bedingungen gebunden, die man als Trader erfüllen muss. Ebenso interessant wie der Einzahlungsbonus ist auch der Redeposit Bonus, den der Broker unter gewissen Umständen gewährt. Dann erhält man als Trader auch einen Bonus gutgeschrieben, wenn man eine erneute Einzahlung vornimmt. Ich bin keiner, der immer jeden Bonus nutzen muss und nur darauf aus ist, kostenlos durch den Handel zu gehen – aber profitieren tue ich von derartigen Angeboten doch sehr gerne und ich empfehle diese Option auch wirklich gerne weiter.

Die Handelsmöglichkeiten bei imperialoptions und die Funktionen dabei

Für das Trading nutzt man bei imperialoptions keine spezielle Software oder ein Programm. Der ganze Handel wird direkt online durch einen Webtrader bereitgestellt und dies bietet natürlich für mich sehr viel Flexibilität und Komfort. Ich bin nicht an einen Computer gebunden und kann stattdessen an mehreren Geräten agieren und bequem am Trading teilnehmen. Dazu kann ich bei imperialoptions eben auch sehr einfach von diversen Handelsmöglichkeiten profitieren, die sehr viel Freiraum bieten. So kann ich schnell und längerfristig traden oder auch auf Paare und Co. setzen. Ich bin somit vom Trading und den gegebenen Möglichkeiten bei diesem Anbieter sehr begeistert und möchte den Broker daher wirklich jedem Trader ans Herz legen – auch unabhängig von einer Regulierung, die es hier eben leider nicht gibt.

Das gilt auch für die vorhandene mobile App des Brokers, dank der ich mein Konto für den Handel immer und an jedem Ort dabei habe. Die App ist kostenlos nutzbar und steht für Android und für iOS bereit. Ich kann diese mit meinem iPhone sehr flexibel nutzen und somit aktiv und einfach am Handelsgeschehen teilnehmen. Bei imperialoptions ist das Trading insgesamt auch sehr simpel aufgebaut und ich kann mir zum Beispiel ein Paar aussuchen und dann entscheiden, wie sich der Kurs verändern wird. Dazu lege ich einen Einsatz fest und bekomme schon direkt angezeigt, welche Renditemöglichkeiten ich habe. Mit einem weiteren Klick mache ich den Trade dann fix und muss dann nur noch bis zum Ablauf der Position warten.

imperialoptions_schulung

Meine ersten Erfahrungen mit dem Handel bei imperialoptions

Ich habe in der Vergangenheit mehrere Broker ausprobiert – unter anderem Redwood oder auch Finpari – und nicht alle Anbieter waren dabei auf den Binäre Optionen Handel ausgerichtet. Dabei muss ich allerdings sagen, dass ich mit dem Trading beim Anbieter imperialoptions wirklich sehr zufrieden bin und dass ich von Beginn an effektiv am Trading teilnehmen konnte. Meine ersten Trades waren relativ risikoreich und ich hatte durch den Bonus meine gesunde Angst ein wenig abgelegt. Aber dennoch machte ich positive Geschäfte und für mich war dies wirklich der optimale Beginn für mein Trading. Dies motivierte mich und ich habe es somit geschafft, mir eine gute Basis aufzubauen.

Inzwischen handele ich mehrmals in der Woche bei diesem Broker und ich kann dabei immer wieder abwechslungsreich und vielseitig agieren. Das Trading macht mir bei diesem Binäre Optionen Broker sehr viel Spaß und ich kann durch einzelne Strategien und antrainierte Handelsmuster sehr effektiv handeln. Meine Rendite bewegt sich dabei meistens zwischen 70 und 80 Prozent, wobei es auch mal negative Ausgänge gibt oder Renditen, die über diesem Wert liegen. Das alles macht für mich das Trading aus, wobei dieses ja allgemein als sehr risikoreich gilt. Das kann ich aber alles entsprechend ausgleichen, auch wenn ich einmal etwas Geld verlieren sollte.

Meine Kritik an imperialoptions: Deutscher Support und Regulierung wären klasse

Bei diesem Anbieter gibt es eine deutschsprachige Webseite, allerdings keinen Support in deutscher Sprache. Das ist sehr schade, aber ich würde mich über einen Support für deutsche Trader speziell sehr freuen. Das gilt auch für die Regulierung des Brokers, die bisher nicht angeboten wird. Damit könnte man deutlich mehr Sicherheit für die Trader ausstrahlen – immerhin hat der Anbieter auch schon Auszeichnungen bekommen und muss daher zufriedenstellend arbeiten.

Der Support ist ansonsten sehr hilfreich und zuverlässig und ich kann diesen einfach und bequem erreichen. Per Hotline kann ich immer und zu jeder Zeit einen Mitarbeiter erreichen und zusätzlich gibt es auch einen E-Mail-Support bei imperialoptions. Noch lieber nutze ich aber den Rückruf-Service, bei dem ich die Zeit in der Warteschleife spare und stattdessen angerufen werde, wenn der Support die Zeit dazu hat.

 
Jetzt zum Imperialoptions und 50% Bonus sichern!

Fazit: Ich bin bei imperialoptions sehr zufrieden

Obwohl es keine Regulierung gibt, kann ich den Broker imperialoptions für den Handel mit Binären Optionen auf jeden Fall empfehlen. Es gibt eine Vielzahl an Basiswerten für den Handel und dank der mobilen App ist das eigene Konto immer und jederzeit dabei. Der Bonus für Neukunden ist außerdem sehr interessant und ich habe gerne davon profitiert. Auch den Redeposit Bonus konnte ich schon nutzen und dieser lohnt sich auch auf jeden Fall. Bei diesem Anbieter steht der Trader im Fokus, dazu sind die Renditen interessant – daher gibt es eine deutliche Empfehlung.