FOREXYARD Trading Erfahrungen & Testbericht

Zuletzt aktualisiert: 15.10.2018von A.Schwankowksi

xtb Erfahrungen

Schon seit einiger Weile nutze ich beim Broker FOREXYARD ein kostenfreies Depot, um damit mit Forex-Instrumenten und auch mit CFDs zu handeln. Der Broker ist insgesamt gut aufgestellt und bietet für mich eine ausreichende und komfortable Umgebung für das Trading. Es gibt eine zuverlässige Regulierung und dafür ist neben der CySEC unter anderem auch die BaFin zuständig und außerdem kann ich die Webseite des Brokers komplett auch in deutscher Sprache nutzen. Es gibt hier und da zwar Übersetzungsfehler – vor allem ä, ö und ü werden nicht immer korrekt angezeigt – aber damit kann ich leben. Außerdem soll die Webseite demnächst neu gestaltet werden.

forexyard_logo

Bei FOREXYARD konnte ich mich dank einer kostenlosen Demoversion sehr einfach einarbeiten und zudem gibt es ein Angebot an Tutorials und Handelseinführungen. Allerdings ist nicht alles Gold, was glänzt und so muss man – anders als bei Finexo zum Beispiel – auf Webinare verzichten. Für mich ist das verschmerzbar, aber gerade für Neueinsteiger können diese hilfreich sein. Grundsätzlich kann ich den Broker FOREXYARD aber auf jeden Fall empfehlen und daher möchte ich meine gesammelten Erfahrungen auch gerne mit anderen Tradern teilen. Auf diese Weise kann ich vielleicht dabei helfen, dass diese besser mit dem Angebot bei diesem Broker zurechtkommen.

Meine Kontoeröffnung bei FOREXYARD und die ersten Schritte

Die Kontoeröffnung oder auch Depoteröffnung stellte mich bei FOREXYARD nicht gerade vor Probleme. Es gibt dafür ein umfangreicheres Formular, welches sich in mehrere Schritte unterteilt und dabei müssen diverse Angaben gemacht werden. Ich musste dort zum Beispiel meine Adresse hinterlegen und natürlich auch elektronische Kontaktdaten. Danach habe ich das Formular an den Broker gesendet und dort wird der Antrag dann noch einmal geprüft. Dies soll in erster Linie natürlich Missbrauch verhindern. Das Depot wurde dann recht zügig freigeschaltet und der direkte Einstieg in den Forex- und CFD-Handel wäre für mich möglich gewesen.

Ich habe mir jedoch zunächst noch ein genaueres Bild vom Broker machen wollen und dazu habe ich mir die Demoversion angesehen. Diese wird mit 100.000 Euro Kapital auf virtueller Basis ausgestattet und somit ist für mich das Trainieren von Strategien und das Simulieren von einzelnen Orderausführungen gar kein Problem gewesen. Ich persönlich fand das Demokonto wirklich praktisch und ich nutze dieses auch heute noch ab und an, wenn ich neue Strategien ausprobieren will. Dafür ist eine Demo in jedem Fall gut geeignet und dazu kann sie bei diesem Broker auch noch kostenlos genutzt werden. Das passt doch dann alles.

Die erste Einzahlung bei FOREXYARD in mein Depot

Meine erste Einzahlung habe ich per Überweisung vorgenommen. Das war für mich sehr praktisch, da ich zu diesem Zeitpunkt keine Kreditkarte verwendet habe. Die Überweisung nimmt zwar ein, zwei Tage in Anspruch und das Geld wird zeitverzögert gutgeschrieben, aber bei geringeren Beträgen ist das für mich nicht allzu relevant. Ich will investieren, da muss man aus meiner Sicht heraus auch mal ein Risiko kalkulieren und eingehen können. In jedem Fall wurde meine erste Einzahlung zuverlässig bearbeitet und der Betrag wurde mir vollständig in meinem Depot gutgeschrieben. Daran gibt es also keine Kritik.

Beruhigend ist dabei auch, dass der Broker, der auf Zypern seinen Firmensitz hat, durch diverse Behörden reguliert und kontrolliert wird. Dazu ist nicht nur die CySEC aus Zypern bemächtigt, auch die BaFin aus Deutschland kontrolliert. Für deutsche Kunden ist dies sicherlich ein wichtiger Aspekt und mir hat das ein wenig gezeigt, dass der Broker in jedem Fall zuverlässig und auch seriös arbeitet. Die Regulierung zeigt ja immer, dass ein Broker behördlichen Kontrollen untersteht und somit den geltenden Rechten und Normen entsprechend agieren muss. Das ist vor allem im Investitionsgeschäft von besonderer Bedeutung und sollte keinesfalls außer Acht gelassen werden.

forexyard_mt4

Mein Bonus in Form einer Rückvergütung bei FOREXYARD

Immer mal wieder bietet FOREXYARD für seine Kunden auch Bonusaktionen und Promotions an. Ich konnte daher von einer Rückvergütung für meine erste Einzahlung profitieren. 10 Prozent der eingezahlten Summe ab 1.000 Dollar wurden mir dabei wieder gutgeschrieben und ich konnte dieses zusätzliche Kapital ebenfalls für den Handel nutzen. Das war zwar ganz nett, explizit darauf gewartet hatte ich allerdings nicht. Im Forexbereich braucht man nicht zwingend Bonuszahlungen und meist sind diese auch nicht sehr lukrativ. 10 Prozent sind aber schon in Ordnung, sodass ich den Bonus auch gerne in Anspruch genommen habe.

Dazu gibt es auch ein Freunde werben Programm bei diesem Broker und dafür erhält man je geworbenem Neukunden einen Bonus von 100 Dollar, sobald dieser seine erste Einzahlung vorgenommen hat. Ich konnte schon mehrere meiner Freunde von FOREXYARD begeistern, sodass ich inzwischen schon mehrfach die 100 Dollar Auszahlung erhalten habe. Das Geld wird einfach dem Depot gutgeschrieben und kann dann für das Trading verwendet werden. Das lohnt sich auf jeden Fall und bei anderen Brokern sind die KwK-Programme meistens deutlich weniger interessant und es gibt nur geringere Vergütungen. Auch in diesem Bereich kann ich den Broker daher auf jeden Fall empfehlen.

Das Handelssystem beim Broker FOREXYARD, Handelsmöglichkeiten und mehr

Für den Handel kann ich bei diesem Anbieter den flexiblen und sehr praktischen MetaTrader 4 verwenden. Der MT4 bietet für mich genau die richtige Umgebung für den Handel und es stehen diverse, praktische Funktionen zur Verfügung. Unter anderem kann ich so die Möglichkeit nutzen, Orderausführungen per One Click mit nur einem Klick zu erledigen und dazu stehen innerhalb des Tools auch diverse Indikatoren bereit, sodass mir Analysen besonders leicht gemacht werden. Zusätzlich kann ich den MT4 problemlos an meine Bedürfnisse anpassen und so zum Beispiel die Anzeige der Charts verändern und Candle Sticks verwenden. Somit genieße ich bereits beim stationären Handel viel Komfort.

Darüber hinaus stehen bei FOREXYARD aber auch diverse Apps bereit und diese sind nicht nur für iPhone und Android erhältlich. Auch mit einem N97 von Nokia oder einem Palm Pre kann man darauf zugreifen. Ich brauche diese Vielfalt gar nicht zwingend, aber der Broker wird seine Gründe dafür haben. In jedem Fall bieten die Apps ebenfalls viele Möglichkeiten und können problemlos für den Handel auf Reisen verwendet werden. Solange eine aktive Internetverbindung besteht, kann ich mit meinem Smartphone auf mein Depot zugreifen und die einzelnen Funktionen in Anspruch nehmen. Dazu zählen auch Ausführungen von Orders und ich kann überwachen, wie sich meine offenen Positionen entwickeln.

forexyard_chat

Meine ersten Erfahrungen beim Trading bei FOREXYARD

Meine ersten Erfahrungen waren relativ positiv. Ich wusste, worauf es ankommt und habe mich vor allem an den Strategien orientiert, die ich schon früher genutzt hatte. Dazu zählt insbesondere die Carry Trade Strategie. Dank dieser konnte ich schnell erste Erfolge erzielen und positive Geschäfte abwickeln. Ich bin aber auch ein Trader, der die Nachschusspflicht hasst und dementsprechend vorsichtig agiert. Ich will mein Risiko nicht zu hoch einstufen und daher setze ich eher geringere Beträge ein. Ab und an – wenn ich mir sehr sicher bin – können diese auch mal höher ausfallen, die Regel ist das aber auf jeden Fall nicht. Ich bin mit meinen ersten Erfahrungen bei FOREXYARD sehr zufrieden und würde heute wohl genauso wieder einsteigen. Kleinere Veränderungen gäbe es vielleicht, aber nicht viele.

Heute erziele ich immer wieder ansprechende Renditen und lasse mir Gewinne regelmäßig – meistens einmal im Monat – auf mein Konto auszahlen. Diese lege ich dann in Sparpläne an oder zahle in die private Rentenkasse ein. Ich will mich für meine Altersvorsorge ungern auf den Staat verlassen. Lieber sorge ich selber vor und bin am Ende bestmöglich abgesichert.

Kritische Worte zu FOREXYARD: Wieso gibt es keine klassischen Webinare?

Wenn ich bei FOREXYARD etwas vermisste und vermisse, sind es klassische Webinare und Schulungen. Auch Seminare bietet der Broker nicht an. Damit steht man zwar nicht alleine, aber heute gehört das doch irgendwie zum Service dazu. Es gibt zwar einige Schulungsangebote, aber Webinare gehören bislang nicht dazu. Damit bieten diese eine Grundlage dafür, das eigene Trading zu optimieren und besser zu werden. Leider wird mir diese Möglichkeit bislang verwehrt.

Lob habe ich hingegen wieder für den Support des Anbieters. Diesen kann ich per Live-Chat erreichen und auf diesem Weg kläre ich fast alle anfallenden Fragen. Ich erreiche darüber fast zu jeder Zeit einen Mitarbeiter und kann ansonsten auch einen Rückruf-Service für mich nutzen. Dann lasse ich mich einfach vom Support anrufen und warte nicht selber ewig bei schlechter Musik in der Warteschleife.

Fazit: Bis auf die Schulungsangebote bin ich bei FOREXYARD zufrieden

Im Großen und Ganzen konnte mich der Broker überzeugen und es sind lediglich Kleinigkeiten, die hier nicht ganz so perfekt sind. Es fehlt mir vor allem an professionellen Webinaren. Durch den Mutterkonzern Safecap sollte hier doch etwas möglich sein. Ansonsten aber bin ich zufrieden und ich kann auf ein angemessenes Handelsangebot zugreifen und dazu den MT4 für den Handel verwenden. Die App steht direkt für zahlreiche Systeme bereit und außerdem gibt es eine funktionale Demo, die unter echten Marktbedingungen, aber ohne Risiko, verwendet werden kann.

Daher empfehle ich den Broker gerne weiter. Auch die Promotions können sich lohnen, vor allem bezieht sich dies auf das Freunde werben Programm. Wer in den Handel mit CFDs und Forex einsteigen möchte, sollte sich den Broker FOREXYARD auf jeden Fall einmal ansehen. Die Regulierung spricht dabei ganz klar für den Anbieter, meine Zufriedenheit ebenso.

FOREXYARD Test – CFD & Forex Broker Testbericht

Der Broker FOREXYARD ermöglicht seinen Tradern die simple Teilnahme am Handel mit Devisen sowie mit CFDs. Der Broker gehört zur Safecap Gruppe. Zu dieser gehören auch weitere Broker wie zum Beispiel Finexo, sodass man von einem hohen Maß an Seriosität und Sicherheit für die Trader ausgehen kann. Der Broker stellt seine Webseite komplett auch in deutscher Sprache zur Verfügung, allerdings kommt es dabei bei der Umsetzung der Umlaute mehrfach zu Fehlern und falschen Darstellungen. Dieser Aspekt ist jedoch nur „kosmetischer Natur“ – Einfluss auf das Handelsangebot bei FOREXYARD hat dies nicht. Insgesamt ist bei diesem Broker ein professioneller Handel möglich und den Tradern werden diverse Angebote für einen erfolgreichen Handel bereitgestellt.

forexyard_logo

Der Broker stellt seinen Kunden nicht nur diverse Schulungen zur Verfügung, auch können Sie als Trader bei diesem Anbieter von einem Demokonto profitieren und auf diese Weise den Handel erst einmal ohne eigenen Kapitaleinsatz kennenlernen. Außerdem spielen im FOREXYARD Erfahrungsbericht noch weitere Punkte eine wichtige Rolle. Dazu zählt die Regulierung und auch die Handelsmöglichkeiten per App werden entsprechend vorgestellt. Für Sie ergibt sich auf diese Weise ein umfangreicher Einblick in die Arbeitsweise des Brokers und Sie können diesen im Allgemeinen schon einmal kennenlernen und sich ein erstes Bild machen.

FOREXYARD Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers im Blick

Vorteile:

  • Demodepot steht zur Nutzung bereit
  • Regulierung durch CySEC gewährleistet
  • Großes Handelsangebot vorhanden
  • Schulungen und Wirtschaftsnews werden angeboten
  • Support steht flexibel bereit

Nachteile:

  • Webseite in deutscher Sprache teilweise fehlerhaft

Die vielen verschiedenen Vorteile beim Online-Broker FOREXYARD sind klar erkennbar und bilden für die Trader die Grundlage für einen umfangreichen und flexiblen Handel. Für den CFD- und Forex-Handel stellt der Broker ein umfangreiches Angebot zur Verfügung und dazu können Sie den Handel einfach und gezielt mit dem bereitgestellten Demokonto ausprobieren und trainieren. Das Demokonto kann kostenfrei verwendet werden und ist daher als Service-Aspekt von besonderer Bedeutung. Weiterhin präsentiert sich der zur Safecap Gruppe gehörende Broker als sehr sicher und zuverlässig, was sicher auch durch die Regulierung durch die CySEC auf Zypern unterstützt wird. Als Trader können Sie beim Broker auf diverse Schulungen zugreifen und mit deren Hilfe das eigene Trading optimieren und langfristig verbessern. Der Weg zu einem erfolgreichen Trading ist somit in jedem Fall möglich. Nicht zuletzt bietet FOREXYARD für seine Kunden einen flexiblen Support, der zum Beispiel per Live-Chat zu erreichen ist. Auf diese Weise besteht die Gelegenheit, offene Fragen oder auch Probleme direkt mit einem der Kundenberater zu klären.

Als Nachteil muss man allerdings die Webseite des Brokers erwähnen. Diese steht zwar in deutscher Sprache zur Verfügung, allerdings ist diese von Fehlern durchzogen. Vor allem die Umlaute der deutschen Sprache werden nicht richtig dargestellt. Der Broker kündigt auf der Webseite allerdings an, zur Zeit einen Relaunch durchzuführen. Somit könnte dieser negative Aspekt schon bald der Vergangenheit angehören. Am Ende ist dieser Punkt jedoch nicht allzu schwerwiegend, da die Webseite für deutsche Trader dennoch zu verstehen ist und alle Menüpunkte genutzt werden können. Insgesamt überwiegen die zahlreichen Vorteile beim Broker FOREXYARD somit in jedem Fall und es scheint sich um einen zuverlässigen Anbieter zu handeln.

Die Handelskonditionen beim Broker FOREXYARD in der Übersicht

Der Handel ist beim Broker FOREXYARD zu den Standard-Konditionen möglich, die nahezu alle Broker von Safecap anbieten. Dies erlaubt einen insgesamt kostengünstigen Handel mit CFDs aus diversen Bereichen sowie auch mit Forex-Instrumenten. Die Spreads liegen auf einem niedrigen Niveau, beim Handel EUR/USD werden drei Pips in Rechnung gestellt. Der Hebel liegt beim Forex-Handel bei 200:1. Lediglich in wenigen Fällen können diese Werte abweichen, dann liegt der Hebel bei 25:1 oder 50:1. Somit können auch bei geringeren Investitionen höhere Gewinne erzielt werden, das Handelsrisiko sollte allerdings nicht außer Acht gelassen werden.

Im FOREXYARD Test präsentiert sich der Broker auch im Bereich der Zahlungsmodalitäten flexibel. Einzahlungen sind vielfältig möglich, unter anderem per Kreditkarte und per Überweisung. Im Gesamtüberblick sind die Konditionen für die Trader somit auf jeden Fall ansprechend.

forexyard_regulierung

Die Regulierung des Brokers und die Einlagensicherung

Dem Impressum von FOREXYARD ist zu entnehmen, dass der Anbieter durch die zypriotische Aufsichtsbehörde CySEC reguliert und kontrolliert wird. Zudem verfügt der Anbieter über eine offizielle Lizenz für das Angebot im gesamten Raum der Europäischen Union. Für die Trader bietet dies eine sichere Grundlage und zeigt, dass der Broker kontrolliert arbeitet und somit eine gewisse Sicherheit gewährleisten kann und auch muss.

Zusätzlich untersteht der Forex- und CFD-Broker auch der Kontrolle weiterer staatlicher Behörden. Dazu zählt unter anderem auch die deutsche BaFin. Die Sicherheit für Sie als Trader ist somit noch einmal stärker zu gewichten und im FOREXYARD Test ist dies ein eindeutiger Vorteil, den Sie als Trader in Anspruch nehmen können.

Diese Funktionen bietet das angebotene Demodepot von FOREXYARD

Das angebotene Demokonto ist bei FOREXYARD eines der Highlights. Es kann kostenlos verwendet werden und bietet die Möglichkeit, erste Blicke in den Handel zu werfen. Dafür muss man als Trader dank der Demo kein eigenes Kapital einsetzen, sondern kann auf 100.000 Euro virtuelles Kapital zurückgreifen. Dazu bietet der Demozugang alle Funktionen und Möglichkeiten, die auch das Live-Konto des Brokers bereithält. Weiterhin können Sie als Trader einzelne Trades simulieren und auch einfach die Handelssoftware ausprobieren. Somit eignet sich das Demokonto vorwiegend natürlich für Neueinsteiger, die das Trading erst einmal kennenlernen und ausprobieren wollen – aber auch erfahrene Trader können daraus ihren Nutzen ziehen und zum Beispiel Strategien wie die Scalping Strategie trainieren und anwenden.

In den FOREXYARD Erfahrungen ist das Demokonto positiv aufgefallen. Zwar stellen viele Broker ihren Kunden heute entsprechende Angebote zur Verfügung, längst aber ist dies noch nicht bei allen Anbietern der Fall.

Die mobilen Handelsmöglichkeiten von FOREXYARD

Auch mit dem eigenen Smartphone, Handheld oder Tablet kann man als Traderbei FOREXYARD am Handel teilnehmen. Anders als viele andere Broker wie Forex.com oder auch FXFlat stellt der Broker nicht nur Apps für iOS und Android bereit. Auch für Blackberry, den Palm Pre und zahlreiche andere Geräte steht ein entsprechendes Tool zur Verfügung. Auf diese Weise ist für alle Trader zu gleichen Teilen ein umfangreicher und praktischer Handel mit dem eigenen mobilen Endgerät möglich und die Apps bieten dabei diverse Funktionen und zahlreiche Möglichkeiten.

Das eigene Depot kann damit natürlich unter Kontrolle gehalten werden, dazu lassen sich aber auch neue Positionen eröffnen oder aktuelle Trades überwachen. In jedem Fall ermöglichen die Applikationen sehr viel Flexibilität für Sie als Trader.

Schulungsangebote für die Kunden beim Broker FOREXYARD

Neben einer Guided Tour und einer virtuellen Tour kann man als Trader bei FOREXYARD auch von einem Angebot an Schulungen profitieren. In einem Glossar werden wichtige Begriffe aus der Finanzwelt erklärt, dazu gibt es grafische Anleitungen, die den Handel erklären. Auf diese Weise können Sie als Trader von einem großen Pool an Wissen profitieren. Einzig ein richtiges Angebot an Webinaren steht nicht zur Verfügung.

Dennoch ist das Schulungsangebot bei diesem Broker dennoch als Vorteil zu werten. Ein geringes Angebot für die Fortbildung ist immer noch besser, als darauf in Gänze zu verzichten.

forexyard_depot

FOREXYARD Test – Depoteröffnung und Support des Brokers

Für die Eröffnung eines Live-Kontos, mit dem man am Handel teilnehmen kann, steht bei FOREXYARD direkt auf der Webseite ein Formular zur Verfügung. Dieses muss lediglich durch den Interessenten ausgefüllt werden und kann im Anschluss online übermittelt werden. Das Ausfüllen nimmt lediglich wenige Minuten in Anspruch und es werden persönliche Daten sowie auch Angaben zur finanziellen Situation des Traders abgefragt. Im Anschluss wird der Antrag durch den Broker geprüft und es erfolgt die eigentliche Depoteröffnung.

Für den Support kann man beim Broker FOREXYARD ganz einfach den Live-Chat in Anspruch nehmen. Auf diese Weise können alle offenen Fragen direkt im Gespräch mit einem der Kundenbetreuer geklärt werden. Zudem steht aber auch eine Hotline zur Verfügung und die Kontaktaufnahme ist auch per elektronischer Post problemlos möglich. Alle Anliegen der Kunden können so schnell bearbeitet werden.

Auszeichnungen, die FOREXYARD bisher erhalten hat

Zur Zeit finden sich keine Informationen zu möglichen Auszeichnungen, die dem Broker verliehen wurden. Das muss den Broker aber noch nicht zu einem unseriösen Anbieter machen. Der Test hat gezeigt, dass die Kundenanliegen zuverlässig bearbeitet werden und dass FOREXYARD einen professionellen Handel möglich macht.

Fazit: Handeln bei FOREXYARD ist sicher und zuverlässig

Simpel und zuverlässig können Sie als Trader vom umfangreichen Angebot bei FOREXYARD profitieren und mit CFDs und Forex-Instrumenten einfach handeln. Der Broker bietet dafür die passende Infrastruktur und hält neben dem MetaTrader 4 auch eine mobile App für zahlreiche Geräte bereit, die einen ortsunabhängigen Handel ermöglicht. Dazu können Sie auch von einem Angebot an Schulungen profitieren und von einem Demodepot Gebrauch machen. Einzig Webinare findet man in der klassischen Form bei diesem Broker nicht.

Insgesamt macht der zu Safecap gehörende Broker einen guten Eindruck und ist sowohl für Anfänger als auch für erfahrene Trader geeignet. Das Handelsangebot ist vielseitig und ermöglicht einen abwechslungsreichen Handel, dazu sind die Spreads angemessen und erlauben somit einen kostengünstigen Handel.

FOREXYARD im Video schon einmal kennenlernen

Durch das Video haben Sie die Gelegenheit dazu, den Broker FOREXYARD schon einmal kennenzulernen und sich einen ersten Eindruck über die gebotenen Leistungen zu verschaffen. Dabei wird gezeigt, wie einfach das (Demo-)Depot eröffnet werden kann und auch weitere Punkte sind dabei von Relevanz und werden entsprechend vorgestellt.

xtb Erfahrungen