AAAFX Test – Forex & CFD Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Der Forex- und CFD-Broker AAAFX hat seinen Firmensitz in Athen, Griechenland und stellt seinen Tradern von dort aus umfangreiche Handelsmöglichkeiten bereit. Unter anderem kann bei diesem Broker ein automatisierter Handel genutzt werden und es gibt einen vielseitigen Support, der in insgesamt 13 Sprachen arbeitet. Bei AAAFX können Sie als Trader ein kostenloses Demokonto nutzen und außerdem auch sehr einfach mit Binären Optionen handeln. Zu diesem Zweck kann bei diesem Anbieter ein zusätzliches Konto eröffnet werden. AAAFX verfügt über eine offizielle Handelslizenz und wird durch EU-Behörden reguliert und kontrolliert, was für Sie ein hohes Maß an Sicherheit bedeutet.

aaafx_logo

Der Anbieter zeichnet sich durch seine niedrigen Spreads und damit durch geringe Gebühren aus und ermöglicht einen komfortablen Handel mit dem Meta Trader. Zudem kann auch eine mobile Applikation für den Handel verwendet werden. Im AAAFX Erfahrungsbericht spielen weiterhin auch die gesamten Gebühren für den Handel eine wichtige Rolle und es werden einzelne Angebote und Funktionen des Brokers unter die Lupe genommen. Auf diese Weise bekommen die Trader einen umfangreichen Überblick und können im Anschluss eine einfachere Entscheidung für oder gegen diesen Anbieter treffen. Einem zuverlässigen Handel mit Forex, CFD und Co. steht bei AAAFX insgesamt betrachtet allerdings nichts im Wege.

 
Jetzt zu AAAFX 

AAAFX Erfahrungen – Die Vor- und Nachteile des Brokers im Überblick

Vorteile:

  • Vielseitiger Handel mit diversen Handelsinstrumenten
  • Regulierung und Lizenzierung durch europäische Behörden
  • Mobiler Handel wird angeboten
  • Sehr niedrige Spreads und geringe Gebühren
  • Demokonto kann verwendet werden
  • Deutschsprachiger Support hilft kompetent weiter

Nachteile:

  • Firmensitz im EU-Ausland

Beim Broker AAAFX fallen auf den ersten Blick bereits zahlreiche Vorteile auf. Nach einzelnen Nachteilen muss man hingegen suchen und es fällt am Ende nur ein Punkt zumindest im Ansatz ins Gewicht.

Der Broker bietet für Sie als Trader ein sehr abwechslungsreiches und vielseitiges Angebot an Handelsinstrumenten. So können die Trader nicht nur mit Forex und CFDs handeln, auch der Handel mit hochspekulativen und risikoreichen Binären Optionen wird angeboten, sodass ein hohes Maß an Abwechslung gewährleistet wird. Dazu bietet der Broker auch einiges an Sicherheit; alle Aktivitäten werden durch die griechische Aufsichtsbehörde reguliert und kontrolliert. Durch eine eigene App kann zusätzlich am mobilen Handel teilgenommen werden, wodurch sich für die Trader sehr viel Flexibilität bietet. Mit äußerst niedrigen Spreads und allgemein geringen Gebühren ist der Handel bei AAAFX zudem sehr kostengünstig und somit lukrativ. Ein Demokonto zum Simulieren einzelner Trades oder Handelsabläufe steht ebenfalls zur Verfügung, dieses kann mit wenigen Klicks beantragt und eröffnet werden. Nicht zuletzt besteht bei diesem Broker die Möglichkeit, einen deutschsprachigen Support zu nutzen – auf diese Weise gibt es keinerlei Sprachbarrieren und alle Fragen und Anliegen lassen sich zeitnah klären.

Als einzigen Nachteil kann man nur erwähnen, dass der Broker seinen Firmensitz außerhalb der Bundesrepublik Deutschland hat. Mit Sitz in Griechenland ist AAAFX allerdings als europäischer Broker ebenso zu empfehlen. Für manche Trader spielt der Firmensitz allerdings eine deutlich größere Rolle, sodass dieser Aspekt an dieser Stelle Erwähnung finden muss. Ansonsten stehen die vielen Vorteile bei diesem Anbieter ganz klar in der Mehrzahl da und es besteht kaum ein Anlass um von unseriösen Aktivitäten auszugehen.

Die Konditionen für den Handel mit Wertpapieren beim Broker AAAFX

Beim Forex-Handel liegen die Gebühren auf einem sehr niedrigen Level. Bei AAAFX können Sie als Trader bereits ab 0,2 Pips in den Handel einsteigen – zum Beispiel beim Handel mit EUR/USD oder AUD/USD. Die Spreads für andere Anlagen liegen nur geringfügig über diesem Wert, sodass insgesamt ein sehr kostengünstiger Handel bei diesem Anbieter möglich wird. Der Hebel gestaltet sich bei AAAFX ebenfalls sehr interessant. Dieser kann zwischen 1:1 und 500:1 liegen, sodass auch kleinere Investitionen – bei entsprechend höherem Handelsrisiko – sehr lukrativ ausgehen können.

Zusätzlich steht bei AAAFX auch der Handel mit Binären Optionen zur Verfügung. Dieser verursacht an sich keine Kosten und ist ebenfalls sehr lukrativ. Die maximale Rendite liegt bei bis zu 80 Prozent und sorgt somit dafür, dass auch in dieser Hinsicht bei kleineren Anlagebeträgen höhere Gewinne möglich sind. Im AAAFX Test präsentiert sich der griechische Broker mit internationaler Ausrichtung somit sehr lukrativ und interessant für die Trader.

aaafx_spreads

Die Regulierung und Einlagensicherung bei AAAFX im Check

Der Broker wird durch die griechische Aufsichtsbehörde offiziell reguliert und hat von dieser eine offizielle Handelslizenz erhalten. Dies befugt den Anbieter dazu, den Handel mit den unterschiedlichen Instrumenten anzubieten. Zudem gewährleistet die Regulierung ein gewisses Maß an Sicherheit, von dem Sie als Trader profitieren können. AAAFX ist zudem der Maßnahme MiFiD angeschlossen, die für zusätzliche Sicherheit der Kundengelder sorgt und international anerkannt ist. Im Bereich der Sicherheit ist der Broker somit bestens ausgestattet und es besteht kaum ein Risiko, wenn man vom generellen Handelsrisiko einmal absieht.

In den AAAFX Erfahrungen kann sich der Broker somit sehr interessant machen und er hinterlässt einen rundum positiven Eindruck.

Das Demokonto bei AAAFX und dessen Funktionen in der Übersicht

Das kostenlose Demokonto kann bei AAAFX sehr schnell beantragt und dann auch genutzt werden. Es bietet eine Möglichkeit, vollkommen ohne eigenes Risiko am Handel teilzunehmen und diesen auszuprobieren. Gehandelt wird in diesem Fall unter realen Marktbedingungen mit virtuellem Kapital, sodass keinerlei Risiko besteht. Das Demokonto bietet sich vor allem für Einsteiger in den Handel an, aber auch als Experte oder erfahrener Trader kann man damit beispielsweise Strategien trainieren. Insofern ist das Demodepot von AAAFX in jedem Fall ein klarer Vorteil, der im Test eine wichtige Rolle spielt.

Die Funktionen des Demokontos unterscheiden sich nicht vom regulären Konto und es bietet sich für Sie als Trader somit eine Möglichkeit, den Handel im Vorfeld schon einmal kennenzulernen.

Die mobile Anwendung bei AAAFX und der Handel per App

Der Handel wird bei diesem Anbieter mit dem MetaTrader 4 durchgeführt. Auf dieser Plattform basiert auch die bereitgestellte mobile App, die kostenlos auf das eigene Smartphone geladen werden kann. Auch mit einem Tablet können Sie als Trader so am Marktgeschehen teilnehmen. Für den Handel mit CFDs und Forex bietet die mobile App des MetaTraders viele Funktionen und unter anderem können Sie als Trader einzelne Trades durchführen oder auch Indikatoren für umfangreiche Analysen verwenden. In jedem Fall bietet die mobile App aber viel Komfort und man hat das eigene Depot als Trader zu jedem Zeitpunkt im Blick und somit unter Kontrolle.

Die App kann vollkommen kostenlos genutzt werden und der Login erfolgt mit den bekannten Login-Daten, die der Broker bereitgestellt hat. Auf diese Weise ist der Handel bei AAAFX auch unterwegs ein leichtes Unterfangen.

Schulungsangebote und Webinare bei AAAFX auf einen Blick

Ein direktes Angebot an Schulungen oder auch Webinaren fehlt bei AAAFX leider. Das bedeutet, dass Sie als Trader nicht an online-basierten Kursen teilnehmen können, die den Handel erklären und näherbringen. Auch andere Schulungsinhalte wie eBooks oder Videos stehen nicht in dem Umfang zur Verfügung, wie man es von anderen Brokern dieser Art – wie zum Beispiel NSFX – gewohnt ist. Insgesamt muss man diesen Aspekt in jedem Fall als Nachteil und somit negativ werten. Mit bereitgestellten Webinaren signalisiert ein Broker immer, dass die Fortbildung der Kunden ein wichtiger Faktor ist. Bei AAAFX merkt man dies leider nicht – allerdings haben Sie als Trader die Möglichkeit, den Handel durch das Demokonto kennenzulernen und sich so einen direkten Überblick zu verschaffen. Beim Erlernen von Strategien ist dies allerdings nicht sonderlich hilfreich.

aaafx_depot

AAAFX Test – Die Depoteröffnung und der Support des Anbieters

Das Eröffnen eines Depots ist bei AAAFX sehr einfach möglich. Ein Handelskonto für den Handel mit Binären Optionen kann auf der Webseite sehr schnell und ohne viel Aufwand eröffnet werden. Aber auch das Depot für den Handel mit Forex und CFDs lässt sich innerhalb weniger Minuten beantragen. Dazu muss vom Trader ein Formular ausgefüllt werden, bei dem einige Daten abgefragt werden. Besonders relevant ist es dabei, dass alle Angaben der Wahrheit entsprechen – andernfalls kann die Konto-Bereitstellung abgelehnt werden. Nachdem das Konto eröffnet wurde, kann dieses nach der ersten Einzahlung sofort für den Handel bei AAAFX verwendet werden. Die AAAFX Erfahrungen gestalten sich in diesem Bereich somit sehr positiv.

Besonders positiv fällt auch der Support des Brokers auf. Dieser arbeitet an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr und steht in insgesamt 13 Sprachen zur Verfügung. Auch deutsche Trader können davon profitieren und unter anderem den Live-Chat des Brokers in Anspruch nehmen. Darüber können die meisten Anliegen sofort geklärt werden. Alternativ besteht auch die Option, Kontakt per Mail oder via Hotline aufzunehmen. Auch hier wird ein gewisser Komfort für Sie als Trader geboten.

Auszeichnungen für AAAFX und weitere Erfahrungen

Die Webseite des Brokers liefert zur Zeit keine Hinweise auf mögliche Auszeichnungen oder Siegel. Ein Indiz für einen unseriösen Broker muss das aber nicht sein, die bisherigen Erfahrungswerte sprechen eine deutlich andere Sprache.

Fazit: Komfortabler und umfangreicher Handel, leider keine Schulungsangebote

Wer einen umfassenden Broker sucht, der den Handel mit Forex und Binären Optionen anbietet, der ist bei AAAFX auf jeden Fall an einer richtigen Adresse. Der Broker mit Sitz in Griechenland bietet sehr niedrige Gebühren für den Handel und zeigt sich somit sehr lukrativ – einzig ein Angebot an Schulungen findet man hier nicht. Dafür kann eine mobile App verwendet werden und es besteht die Möglichkeit, ein Demokonto zu nutzen.

Insgesamt kann man daher auf jeden Fall eine klare Empfehlung für AAAFX aussprechen.

 
Jetzt zu AAAFX 

AAAFX im Video vorgestellt

Durch das Video können Sie sich einen ersten Eindruck verschaffen und den Broker AAAFX schon einmal kennenlernen. Unter anderem wird Ihnen dabei gezeigt, wie einfach die Eröffnung eines (Demo-)Kontos bei diesem Anbieter ist.