ZoneOptions Test – Binäre Optionen Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

ZoneOptions ist als Broker auf den Bereich des Handels mit Binären Optionen ausgerichtet und bietet für seine Trader eine ganze Reihe an Möglichkeiten. Leider gibt es bei diesem Anbieter keine deutschsprachige Webseite und auch auf einen deutschsprachigen Support muss man als Trader leider verzichten, dafür gibt es in diesem Bereich einen Live-Chat und auch eine Möglichkeit, per Hotline entsprechende Unterstützung zu erhalten. ZoneOptions wird zuverlässig reguliert und bietet Ihnen als Trader somit auch ein gewisses Maß an Sicherheit. Dazu findet man bei diesem Binäre Optionen Broker verschiedene Zahlungsmethoden, die Ihnen als Trader ein sehr hohes Maß an Flexibilität bieten – eine Einzahlung kann so einfach, schnell und ohne hohes Risiko vorgenommen werden.

zoneoptions_logo

Der zypriotische Anbieter stellt seinen Kunden eine interessante Auswahl an handelbaren Basiswerten bereit und bietet zudem diverse Handelsmodi. Insgesamt ist somit ein abwechslungsreicher Handel mit den hochspekulativen Binären Optionen möglich. Im ZoneOptions Erfahrungsbericht spielen zudem auch die Konditionen für den Handel eine Rolle, ebenso ein mögliches Demo-Depot oder auch mobile Apps, die der Broker für den Handel bereitstellt. Auf diese Weise können Sie sich einfach und gezielt einen Überblick verschaffen und den Broker ZoneOptions schon einmal grundsätzlich kennenlernen – eine Entscheidung für oder gegen den Anbieter kann auf diese Weise deutlich leichter fallen.

 
Jetzt zu ZoneOptions 

ZoneOptions Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers

Vorteile:

  • Support per Live-Chat
  • Zahlreiche handelbare Basiswerte
  • Schnelle und einfache Kontoeröffnung
  • Handel direkt im Browser
  • Regulierung durch CySEC
  • Schulungsangebot zur Weiterbildung

Nachteile:

  • Kein Support in deutscher Sprache
  • Keine deutschsprachige Webseite
  • Kein Demokonto vorhanden

Die Vorteile überwiegen beim Broker ZoneOptions bereits auf den ersten Blick, jedoch sollte man die Nachteile ebenfalls gewichten und diese auf jeden Fall berücksichtigen und kennen.

Bei den Vorteilen kann man auf jeden Fall erwähnen, dass der Broker einen zuverlässig zu erreichenden Support bietet und dazu einen Handel mit vielen verschiedenen Basiswerten direkt aus dem Browser heraus möglich macht. Somit ist es nicht erforderlich, eine Software herunterzuladen oder zu installieren. Stattdessen kann man mit dem Handel bei ZoneOptions direkt beginnen. Ein Handelskonto können Sie bei diesem Anbieter online sehr simpel und schnell eröffnen, zudem wird der Broker durch die zypriotische CySEC reguliert und bietet Ihnen somit ein hohes Maß an Sicherheit. Zusätzlich ist auch das bereitgestellte Angebot an Schulungen sehr positiv im ZoneOptions Test zu werten – damit haben Sie als Trader die Gelegenheit, sich stetig weiterzuentwickeln und erfolgreich sowie zielgerichtet zu handeln. Die Vorteile sind bei diesem Broker für den Handel mit Binären Optionen sehr vielseitig und bieten vor allem für die Trader viel Komfort.

Allerdings findet man bei ZoneOptions kein Demokonto, sodass das Ausprobieren des Handels keine Option ist. Andere Broker wie zum Beispiel Stockpair verzichten häufig zwar auch auf ein Demodepot, bieten dafür aber eine umfangreiche Einführung in den Handel. Im Falle von Stockpair findet man zudem sogar einen Handelssimulator. Weiterhin ist der Umstand als negativ zu werten, dass der Broker ZoneOptions keine deutschsprachige Webseite bereithält und auch keinen Support in deutscher Sprache anbietet. Als Trader müssen Sie somit mit einer englischsprachigen Webseite auskommen und auch bei Fragen auf Englisch-Kenntnisse zurückgreifen. Dies ist natürlich in einigen Fällen problematisch und kann ein entscheidender Faktor sein, weswegen man sich gegen diesen Broker für das eigene Trading entscheidet.

Die Konditionen für den Handel bei ZoneOptions im Überblick

Um bei ZoneOptions in den Handel mit Binären Optionen einsteigen zu können, muss man zunächst eine Einzahlung vornehmen. Dafür beginnt die Mindesteinlage bei 250 Währungseinheiten (zum Beispiel Dollar, Pfund oder auch Euro) und eine Einzahlung kann flexibel über verschiedene Einzahloptionen vorgenommen werden. Je nach ausgewählter Zahlungsoption kann die Mindestsumme für Einzahlungen aber auch bei 500 Währungseinheiten liegen. Monatlich können maximal 50.000 Geldeinheiten in das Handelskonto eingezahlt werden. Auszahlungen sind ab 50 Dollar möglich, dazu kann bei ZoneOptions lediglich die Auszahlung auf dem Weg der Einzahlung durchgeführt werden (zum Beispiel: Kreditkarte – Kreditkarte).

Für den Handel an sich erhebt ZoneOptions keinerlei Gebühren oder auch Provisionen. Somit ist insgesamt ein kostengünstiger Handel möglich, bei dem alle Kostenpunkte einfach kalkuliert werden können. Die Gewinnmöglichkeiten sind bei diesem Broker recht hoch – so sind Renditen von über 80 Prozent möglich. Diese variieren und sind abhängig vom gehandelten Basiswert.

zoneoptions_handelsumgebung

Einlagensicherung und Regulierung bei ZoneOptions im Blick

Die Regulierung bei ZoneOptions findet durch die zypriotische Finanzbehörde CySEC statt. Dies bietet für die Trader bei diesem Broker ein grundsätzliches Maß an Sicherheit und zeugt außerdem von der Seriosität und Zuverlässigkeit des Anbieters. Diverse andere Broker im Bereich der Binären Optionen verzichten zum Teil auf eine behördliche Regulierung, was den Handel natürlich ein Stück weit riskanter macht.

Zusätzlich bietet ZoneOptions seinen Kunden auch eine Absicherung des Kapitals. Dieses wird auf separaten Konten verwaltet und kann somit im Falle einer Zahlungsunfähigkeit weiterhin vom Trader abgerufen werden. In den ZoneOptions Erfahrungen ist dies ein entscheidender Vorteil gegenüber anderen Brokern.

Das Demokonto von ZoneOptions oder vergleichbare Angebote

Ein Demokonto an sich gibt es bei ZoneOptions nicht. Somit haben Sie als Trader bei diesem Broker keine Möglichkeit, den Handel mit virtuellem Kapital zu simulieren oder sich allgemein einen Überblick über den Handel zu verschaffen. Allerdings ist dieser Umstand bei den meisten anderen Brokern im Bereich der Binären Optionen ähnlich, sodass dieser Kritikpunkt gar nicht so schwerwiegend ist. Der Handel mit Binären Optionen gilt gemeinhin als simpel und es bedarf häufig auch keiner großartigen Vorbereitung. Bei ZoneOptions wird Ihnen anhand eines Dokuments auf der Webseite erklärt, wie das Trading funktioniert. Zusätzlich gibt es dort auch eine Grafik, die den Handel kurz und knapp beschreibt.

Dennoch wäre eine Demo für viele Trader ganz sicher eine interessante Möglichkeit, um den Handel mit den hochspekulativen Finanzderivaten am Ende auch zu verstehen.

Mobile Handelsmöglichkeiten bei ZoneOptions auf einen Blick

Eine App für den mobilen Handel bietet der Binäre Optionen Broker ZoneOptions seinen Kunden (bisher) nicht an. Es besteht somit keine Möglichkeit, unterwegs oder auf Reisen am Handel teilzunehmen. Dieser Umstand ist in der heutigen Zeit wirklich als negativer Aspekt heranzuziehen. Immerhin findet man bei den meisten Brokern (auch außerhalb des Handels mit Binären Optionen) entsprechende Angebote und kann somit jederzeit und überall traden.

Über die Gründe, warum ZoneOptions keinen mobilen Handel anbietet, sind keine Informationen vorhanden. Auch gibt es keine Details zu möglichen Entwicklungen einzelner Apps.

Schulungen, Webinare und mehr bei ZoneOptions

Für die Schulung der eigenen Kunden bietet ZoneOptions eine Art von Akademie an. Hier hat man die Möglichkeit, an Webinaren teilzunehmen und man kann zudem auch auf Videos und eBooks zugreifen. Somit besteht die Möglichkeit, das eigene Trading voranzubringen und zu verbessern. Die Webinare und auch eine Tour stehen für die Trader kostenfrei zur Verfügung, sodass man ohne Kostenaufwand von den bereitgestellten Materialien profitieren kann.

Das Angebot im Bereich Schulungen ist bei ZoneOptions als sehr positiv zu werten und zeigt, dass der Broker das Wohl der eigenen Trader im Blick hat. Die Webinare finden zu unterschiedlichen Terminen statt, diese kann man mit dem Account Manager passend absprechen.

zoneoptions_trading

ZoneOptions Test – Die Eröffnung des Handelskontos und der Support

Das Erstellen eines Handelskontos ist beim Broker ZoneOptions einfach und schnell zu erledigen. Auf der Webseite muss man als neuer Kunde dazu lediglich ein Formular ausfüllen – so wird es auch bei den Binäre Optionen Brokern OptionBit und Grandoption gehandhabt. Auf diese Weise ist das Konto innerhalb weniger Minuten erstellt und man muss dazu keine allzu langen Formulare mit allerlei Informationen füllen. Die Kontoeröffnung bei ZoneOptions ist einfach und unkompliziert.

Den Support des Brokers kann man unter anderem sehr flexibel per Live-Chat erreichen. Auch eine Hotline gibt es, dazu die Option, eine E-Mail zur Kontaktaufnahme zu senden. Allerdings: Den Support kann man nicht deutschsprachig erreichen, lediglich in Englisch steht dieser für deutsche Trader zur Verfügung. Dieser Umstand kann eventuell wichtig sein – zum Beispiel, wenn man als Trader keine allzu guten Englisch-Kenntnisse vorweisen kann.

Auszeichnungen für den Binäre Optionen Broker ZoneOptions

Informationen zu Auszeichnungen, die der Broker ZoneOptions erhalten hat, sind leider nicht zu finden. Den positiven Erfahrungen mit dem Broker in diversen Bereichen tut dies jedoch keinen Abbruch und man kann nach wie vor davon ausgehen, dass der Broker zuverlässig und seriös arbeitet.

Fazit: Bei ZoneOptions ist ein flexibler Handel möglich – allerdings mit Einschränkungen

Der Handel bei ZoneOptions ist grundsätzlich vielseitig und sehr simpel möglich. Dazu stehen eine große Auswahl an Basiswerten zur Verfügung und man kann direkt aus dem Browser heraus am Handel teilnehmen. Es gibt jedoch weder eine Demo um den Handel zu simulieren noch eine mobile App, mit der ein Handel auch unterwegs möglich wäre. Dazu ist der Support des Brokers lediglich in englischer Sprache verfügbar, sodass deutsche Trader Fremdsprachenkenntnisse mitbringen müssen.

Positiv fällt allerdings das umfangreiche Angebot an Schulungen auf. Besonders bemerkenswert: Als Trader kann man für die angebotenen Webinare Wunschtermine nennen und diese mit einem Account Manager des Brokers koordinieren und absprechen. Somit besteht die Option, das eigene Trading effektiv zu verbessern. Insgesamt kann man ZoneOptions als Broker für den Binäre Optionen Handel grundsätzlich empfehlen, wenn man kleinere Abstriche machen kann.

 
Jetzt zu ZoneOptions 

ZoneOptions im Video vorgestellt

Verschaffen Sie sich mit dem Video einen ersten Überblick über den Broker und lernen Sie den Handel mit Binären Optionen kennen. Auf anschauliche Art und Weise erfahren Sie im Video, wie einfach ein Handelskonto bei ZoneOptions eröffnet werden kann und wie schnell Sie in den Handel einsteigen können.