XM Test – Forex Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Der Broker XM ist seit dem Jahr 2009 am Markt aktiv und betreibt seine Geschäfte international in mehr als 196 Ländern der Welt. Der Firmensitz ist Zypern und laut eigenen Aussagen hat der Anbieter bereits mehr als 300.000 reale Konten für seine Kunden erstellt. Mehr als 150 Mitarbeiter sorgen bei diesem Broker dafür, dass die Kunden einen bestmöglichen Service erleben können. Der Kundenservice ist bei Fragen und Problemen in mehr als 20 Sprachen behilflich. Auch bei den Handelsmöglichkeiten ist der Broker sehr gut aufgestellt und bietet seinen Kunden diverse Handelsplattformen – auch im mobilen Bereich. Somit ist ein einfacher und äußerst flexibler Handel mit Forex-Instrumenten sowie mit CFDs möglich.

XM Testbericht

Der Broker wird weiterhin zuverlässig reguliert, bietet seinen Kunden ein kostenfreies Demokonto an und sichert alle Kundengelder umfangreich ab. Dazu gibt außerdem auch Schulungen in Form von Webinaren und Seminaren. In den XM Erfahrungen spielen weiterhin noch andere Faktoren eine wichtige Rolle. So sind zum Beispiel die Funktionen der Handelsplattformen entscheidend, ebenso natürlich auch die Konditionen für den Handel. Für Sie als Trader ergibt sich auf dieser Basis ein umfangreicher Einblick in den Broker und Sie können XM von Beginn an kennenlernen.

 
Jetzt zum Broker XM 

XM Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers im Blick

Vorteile:

  • Deutschsprachiger Support
  • Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten für die Trader
  • Einlagensicherung und Regulierung
  • Demo-Depot steht bereit
  • Mobile App kann verwendet werden
  • Bonuszahlungen und Startkapital

Nachteile:

  • Firmensitz im Ausland
  • Für Einsteiger möglicherweise recht unübersichtlich
  • Kein deutschsprachiger Support

Die wichtigsten Fakten zu XM im Überblick

  • Verschiedene Kontomodelle zur Auswahl
  • Britische Regulierung und Einlagensicherung
  • MetaTrader 4, MetaTrader 5 und XM WebTrader zur Auswahl
  • Spreads ab 0 Pips
  • Kostenloses Demokonto mit 10.000 virtuellen US-Dollar
  • Hohe Boni für Neukunden
  • Mobile Trading Apps für iOS und Android

XM im Video-Porträt

Im Video können Sie sich einen ersten Eindruck vom Broker XM machen. Zum Beispiel können Sie erfahren, wie einfach Sie ein Konto bei diesem Broker eröffnen können. Lernen Sie XM grundlegend kennen und entscheiden Sie sich im Anschluss direkt für diesen Anbieter.

Inhaltsverzeichnis:

  1. XM und die Sicherheit der Kundengelder
  2. Handelskonditionen: Spreads ab 0 Pips
  3. Handelsangebot: Gute Ergebnisse im XM Testbericht
  4. Demokonto: Demo für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis
  5. Bonus: Die Auswahl an Boni ist groß
  6. Handelsplattform: Verschiedene Profi-Plattformen zur Auswahl
  7. Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Handelskonto
  8. Einzahlung: Keine Gebühren für Kunden
  9. Kundenservice: Kein deutschsprachiger Support
  10. Auszeichnungen: Die Ruhmeshalle ist gut gefüllt
  11. Fazit: XM überzeugt durch zahlreiche Vorteile

XM und die Sicherheit der Kundengelder

XM hat als Broker die Genehmigungen durch die zypriotische CySEC sowie auch durch die australische ASIC erhalten. Somit ist der Handel grundsätzlich schon einmal legal und sicher. Weiterhin wird der Broker aber auch durch Registrierungen in weiteren Ländern wie Spanien, Neuseeland und Deutschland (durch die BaFin) überwacht, sodass der Faktor Sicherheit eine große Rolle spielt. Sie können als Trader also davon ausgehen, dass der Handel sicher und zuverlässig durchgeführt wird und dass es sich bei XM um einen seriösen Anbieter im Bereich Brokerage handelt.

Dazu bietet der Broker auch eine umfangreiche Einlagensicherung. Durch die Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Behörden, Banken und Institutionen sind Ihre Gelder bestens geschützt und Sie können sicher sein, dass dies auch im Falle einer Insolvenz des Brokers der Fall ist. Kundengelder können keinesfalls in die Insolvenzmasse einfließen.

Handelskonditionen: Spreads ab 0 Pips

Bei XM gibt es keinerlei versteckte Kosten oder Gebühren. Auch fallen keine Gebühren für Einzahlungen per Kreditkarte und für Überweisungen ab 200 Euro an. Zudem bietet XM einen Bonus sowie ein Startkapital in Höhe von 25 Euro an. Dieses wird auch ohne eigene Einzahlung durch den Trader gewährt.

Für den Handel bietet Ihnen der Broker mehr als 100 Handelsinstrumente an, dazu liegen die Spreads in einem günstigen Bereich und beginnen bereits bei einem Pip. Provisionen werden bei diesem Anbieter keine berechnet und für alle angebotenen Handelskonten gelten die gleichen Spreads. Der maximale Hebel für den Handel liegt bei stolzen 888:1. Insgesamt bietet XM Ihnen somit die Möglichkeit, kostengünstig und planbar am Handel teilzunehmen und Sie können alle Spreads und die anderweitigen Konditionen direkt auf der Webseite des Brokers einsehen. Dies bietet eine transparente Grundlage für den Handel und bietet im XM Erfahrungsbericht einen äußerst positiven Ansatz. Andere Broker sind in diesem Bereich weniger offen und listen ihre Gebühren und Konditionen für den Handel versteckter auf.

XM Vorteile

XM punktet durch eine Vielzahl an Vorteilen

Handelsangebot: Gute Ergebnisse im XM Testbericht

Im XM Testbericht können wir festhalten, dass das Unternehmen mit einer großen Auswahl an handelbaren Basiswerten zu überzeugen weiß. Neben Währungen gehören dazu auch Aktien, Rohstoffe, Indizes, Edelmetalle, Energien und sogar Kryptowährungen. Auf diese Weise sollte bei XM für jeden Trading-Stil das richtige Angebot zu finden sein.

Demokonto: Demo für Einsteiger, Fortgeschrittene und Profis

Mit dem angebotenen Demodepot haben Sie als Trader bei XM die Gelegenheit, sich zeitlich unbegrenzt einen Überblick über den Handel zu verschaffen. Die Demo bietet umfangreiche Funktionen und eine Anmeldung dazu ist innerhalb weniger Augenblicke abgeschlossen. Dank der Demo besteht für Sie die Gelegenheit, den Handel vorab zu simulieren und auch einzelne Strategien sehr simpel auszuprobieren. Das Angebot der Demo ist insofern praktisch, da es für Einsteiger wie auch für erfahrene Trader ein wirklicher Vorteil sein kann und im XM Test ist das Demodepot des Brokers somit ein entscheidender Faktor. Viele Trader entscheiden sich auch aufgrund derartiger Angebote für oder gegen einen Broker.

Das Demo-Depot bei XM bietet umfangreiche Funktionen und macht die Handelssimulation unter realen Bedingungen möglich. Auf diese Weise ist die Vorbereitung auf den Handel sehr einfach möglich und dabei fällt positiv auf, dass die Demo keine zeitliche Begrenzung hat. Sie können diese somit für wenige Tage oder auch über Monate hinweg nutzen.

Bonus: Die Auswahl an Boni ist groß

Im Bereich „Sonderaktionen“ auf der Plattform des Unternehmens erwarten den Kunden verschiedene Boni. Hierzu gehören sowohl Angebote für Neukunden, als auch Boni für Bestandskunden. Neukunden können sich in erster Linie einen No Deposit Bonus von 25 Euro zunutze machen, ebenso wie Einzahlungsboni von 50 beziehungsweise 20 Prozent des Einzahlungsbetrags. Für Bestandskunden ist das sogenannte Treueprogramm eingerichtet, welches treue Trader mit verschiedenen Vorzügen belohnt. Selbstverständlich hat dabei auch XM kein Geld zu verschenken – Trader müssen deshalb die Auszahlungsbedingungen jedes Bonusangebots im Vorfeld genau durchlesen und verstehen.

Handelsplattform: Verschiedene Profi-Plattformen zur Auswahl

Die richtige Handelsplattform spielt beim erfolgreichen Forex- und CFD-Handel eine wichtige Rolle. Umso positiver ist die große Auswahl an verfügbaren Plattformen im XM Testbericht zu bewerten: Kunden können sich den MetaTrader 4, den MetaTrader 5 oder den XM WebTrader für den Handel zunutze machen. Jede dieser Plattformen überzeugt dabei durch andere Vorzüge, sodass die Anforderungen jedes Kunden erfüllt werden können. Gerade der beliebte MetaTrader 4 und dessen Nachfolger, der MetaTrader 5, überzeugen dabei im Test besonders.

Auch für den mobilen Handel gibt es bei XM entsprechende Lösungen. Umgesetzt wird dies mit der angebotenen Handelsplattform MetaTrader, die auch als App für das iPhone und iPad sowie für Android Tablets und Smartphones verfügbar ist. Die Vorteile des MetaTraders sind vielseitig und unter anderem können Sie mit der App das eigene Depot im Blick behalten sowie auch sehr einfach Analysen vornehmen. Die App ist umfangreich, dennoch einfach zu bedienen und bietet sich für einen Handel mit CFDs und Forex auf Reisen oder auch am Abend auf dem Sofa an. Komfort und Funktionalität kommen hier zusammen und bei XM besteht damit die Möglichkeit, jederzeit und unabhängig vom eigenen Aufenthaltsort am Handel mit Wertpapieren teilzunehmen.

Kontoeröffnung: In 3 Schritten zum Handelskonto

Auf der Webseite des Brokers können Sie das eigene Depot schnell und innerhalb von nur zwei Minuten eröffnen. Dafür steht ein Formular bereit und dieses muss lediglich ausgefüllt und abgeschickt werden. Die eigentliche Eröffnung des Handelsdepots bei XM erfolgt dann im Anschluss nach einer Prüfung. Der Vorgang ist somit sehr simpel und Sie können ohne viel Aufwand mit dem Handel beginnen. Es erfolgt eine Verifizierung, sodass auch in diesem Bereich die Sicherheit für die Trader gewährleistet ist.

XM Kontoeröffnung

Einzahlung: Keine Gebühren für Kunden

XM ermöglicht Ein- und Auszahlungen auf verschiedene Arten und Weisen. Neben der altbewährten Banküberweisung und der Kreditkarte gehören dazu auch Online-Bezahldienste wie Neteller, Skrill und Klarna. Als besonders positiv erweist es sich diesbezüglich, dass die Einzahlungsgebühren unabhängig von der Zahlungsweise vom Broker übernommen werden. Dies gilt auch für die Auszahlungen, die per Banküberweisung, Kreditkarte, Skrill oder Neteller möglich sind.

Kundenservice: Kein deutschsprachiger Support

Der Support von XM ist per Mail oder Live-Chat sowie auch über eine Hotline zu erreichen. Er ist in deutscher Sprache verfügbar – dazu sind noch zwanzig weitere Sprachen im Support-Angebot bei XM vorhanden. Außerdem helfen vielen Tradern die angebotenen FAQ weiter – hier werden viele Fragen bereits in schriftlicher Form vorab geklärt.

Vor allem für den Forex-Bereich bietet XM Ihnen viele verschiedene Webinare und Kurse an, mit denen Sie das eigene Trading verbessern und optimieren können. Die Webinare findet man direkt online auf der Webseite und sie sind unterteilt in Forex-Webinare und Forex-Seminare. Damit besteht die Möglichkeit, entweder online oder auch direkt vor Ort an den Schulungen teilzunehmen. Wie auch bei OANDA, sino und anderen Brokern, können Sie von umfangreichem Wissen profitieren. Die angebotenen Schulungen sind vielseitig und bieten einiges an Abwechslung.

Auszeichnungen: Die Ruhmeshalle ist gut gefüllt

Auf der Webseite des Brokers kann man diverse Meinungen und Bewertungen von anderen Tradern finden. Auch Auszeichnungen des Capital Finance International Magazine, der City of London Wealth Management Awards oder der Saudi Geldmesse sind vorhanden. Diese zeichnen den Broker für seinen Kundendienst, seine Forex-Dienstleistungen und für sein schnelles Wachstum aus. Auf diese Weise wird das positive Bild rund um XM gestärkt.

Fazit: XM überzeugt durch zahlreiche Vorteile

Bei XM haben Sie als Kunde die Gewissheit, einen sehr zuverlässigen Broker gefunden zu haben. Der Anbieter stellt Ihnen umfangreiche Möglichkeiten bereit. Insbesondere im Bereich der Serviceleistungen ist der Anbieter breit aufgestellt. Sie können ein kostenloses Demokonto nutzen und sich so mit dem Handel vertraut machen. Dazu gibt es mobile Apps für den Handel und verschiedene Handelsplattformen für den Computer. Auch das Angebot an Webinaren sorgt für Komfort. Sie können so das eigene Wissen rund um den Forex-Handel einfach vertiefen oder auch auffrischen. Insgesamt kann man den Broker somit empfehlen.

 
Jetzt zum Broker XM