ViTrade Test – Forex Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Beim Broker ViTrade handelt es sich um einen deutschen Broker, der seinen Kunden einen flexiblen Wertpapierhandel anbietet. Der Broker entsprang aus E*TRADE Germany und verfügt somit über eine Erfahrung von mehr als zehn Jahren an den Märkten. Bei ViTrade haben Sie die Möglichkeit, einfach und schnell mit CFDs und Forex-Instrumenten zu handeln – dazu sind alle Konditionen für den Handel direkt bei ViTrade auf der Webseite einsehbar. Im ViTrade Erfahrungsbericht überzeugt der Broker mit einer Vielzahl an Demo-Konten, mit denen die Trader die Gelegenheit haben, sich mit dem Handel schon vor dem Einsatz von eigenem Kapital auseinanderzusetzen. Den Broker können Sie auf diese Weise schon einmal grundlegend kennenlernen.

vitrade_logo

Für den Handel bietet ViTrade seinen Kunden verschiedene Handelstools an, sodass ein Handel sehr flexibel und vielseitig möglich ist. Dazu gibt es immer wieder auch Aktionen, bei denen man als Trader von Free-Trades oder anderen Vorteilen profitieren kann. Außerdem bietet der Broker diverse Newsletter an, sodass Sie als Trader immer auf dem Laufenden sind und zum Beispiel die aktuellsten Börsen-News jederzeit pünktlich im virtuellen Postfach erhalten. Im ViTrade Test spielt zudem auch die Regulierung eine Rolle, ebenso die Einlagensicherung. Am Ende ergibt sich auf diese Weise für Sie ein umfangreicher Einblick in die Geschäfte des Brokers und Sie können diesen von Grund auf kennenlernen.

ViTrade Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers

Vorteile:

  • Regulierung durch BaFin
  • Langjährige Erfahrung
  • Diverse Demo-Depots stehen bereit
  • Umfangreiche und informative Newsletter
  • Flexibel zu erreichender Support

Nachteile:

  • Demo-Depots zum Teil zeitlich begrenzt

Bei ViTrade liegen die Vorteile für die Trader klar auf der Hand und sind auf jeden Fall auch nachvollziehbar. Demgegenüber steht lediglich ein Nachteil, den man am Ende gar nicht mal als einen solchen werten kann. Dennoch muss man diesen Aspekt natürlich mit aufführen.

Bei ViTrade spricht direkt natürlich die Regulierung durch die angesehene, deutsche Finanzbehörde BaFin als Vorteil für den Broker und dazu verfügt der Anbieter auch über eine langjährige Erfahrung von mehr als zehn Jahren, sodass man hier als Trader ganz sicher gut aufgehoben ist. Die Bereitstellung von verschiedenen Demo-Depots, um den Handel zu simulieren, ist ebenfalls ein klarer Vorteil. Als Trader haben Sie auf diese Weise die Gelegenheit, den Handel grundlegend auszuprobieren und sich ein umfangreiches Bild von den Handelsmöglichkeiten zu verschaffen. Auch können Sie so schon erste Strategien ausprobieren und brauchen dafür kein eigenes Kapital einsetzen – ein Risiko ist somit nicht vorhanden. Bei ViTrade kann man zudem auch von umfangreichen und hilfreichen Newslettern profitieren. Diese informieren zu unterschiedlichen Themen und können für das eigene Trading sehr einfach verwendet werden. Zuletzt kann man auch den Support des Brokers sehr einfach erreichen und somit alle offenen Fragen direkt klären. Auch bei Problemen hilft der Support gezielt und freundlich weiter.

Als einziger negativer Aspekt ist zu erwähnen, dass einzelne Demodepots lediglich für zwei Wochen verwendet werden können. Die zeitliche Begrenzung ist dabei ein Faktor, der vor allem für vielbeschäftigte Trading-Interessenten ein Hindernis sein kann. Allerdings wird dies auch bei anderen Brokern so gehandhabt, sodass dies gar nicht als echter Nachteil genannt werden kann. Dennoch sollte man natürlich wissen, dass es in manchen Fällen zeitliche Beschränkungen für die Demokonten bei ViTrade gibt.

Die Konditionen für den Handel bei ViTrade

Alle Handelskonditionen sind beim Broker ViTrade auf der Webseite einsehbar und abzurufen. Auf diese Weise können Sie als Trader alle anfallenden Kosten genau kalkulieren. Die Gebühren beginnen bei ViTrade bei 5,95 Euro und hinzu kommen noch prozentuale Kommissionsgebühren. Diese liegen bei 0,09 oder auch 0,12 Prozent des Kurswertes. Auch für den außerbörslichen Handel sowie für den Handel mit dem Webtrader von ViTrade fallen Gebühren an, die entsprechend auf der Webseite detailliert aufgelistet sind. Dazu findet man an dieser Stelle auch alle Konditionen für einen Handel an internationalen Börsen sowie für den Cross Border Handel.

Limitorders, Streichungen und auch Änderungen von Orders sind bei ViTrade in vollem Umfang kostenlos – auch das Depot und das Konto sind bei diesem Broker vollständig kostenlos zu nutzen. Auf diese Weise ist insgesamt ein kostengünstiger Wertpapierhandel möglich und für Sie sind alle Kostenpunkte genau kalkulierbar.

vitrade_gebuehren

Regulierung und Einlagensicherung bei ViTrade

Die Regulierung erfolgt bei ViTrade durch die deutsche Finanzaufsichtsbehörde BaFin, die weltweit angesehen und langjährig etabliert ist. Dies bietet für Sie bereits ein hohes Maß an Sicherheit und Schutz. Dazu ist die biw AG – über diesen Anbieter wird die Kontoführung des Brokers realisiert – auch dem Bundesverband deutscher Banken angeschlossen, sodass es eine zuverlässige und umfangreiche Einlagensicherung gibt. Alle Kundengelder sind bestmöglich geschützt und fließen auch bei Liquiditätsproblemen nicht in die Insolvenzmasse des Brokers mit ein.

Dies bietet für alle Trader und Kunden des Brokers sehr viel Sicherheit und trägt dazu bei, dass der ViTrade Test entsprechend positiv ausfällt.

Der Blick auf das Demo-Depot bei ViTrade

Für nahezu alle angebotenen Handelsplattformen stellt ViTrade seinen Kunden auch eine Demo zur Verfügung. Dies ist als besonderer Service zu verstehen und wird bei vielen anderen Brokern anders gehandelt. Dabei fällt bei ViTrade besonders auf, dass man sich auf diese Weise einen umfangreichen und tiefen Einblick in den Handel verschaffen kann – auch das Simulieren von einzelnen Strategien wie der Hedging Strategie ist auf diese Weise simpel möglich.

Insgesamt stehen bei ViTrade sechs verschiedene Demokonten zur Nutzung bereit – davon ist das Forex-Depot allerdings nur für einen Zeitraum von 14 Tagen nutzbar. Grundsätzlich reicht diese Zeitspanne für erste Tests und Eindrücke auf jeden Fall aus, allerdings sind zwei Wochen schon ein wenig knapp bemessen. Informationen, warum die zeitliche Begrenzung gegeben ist, findet man zum aktuellen Zeitpunkt nicht.

Die Demo-Depots bei ViTrade erlauben einen direkten Einblick in den Handel und machen es möglich, den Handel unter realen Bedingungen wie am Markt zu simulieren. Einzig das Risiko auf finanzielle Verluste ist dabei nicht gegeben, da der Handel ohne eigenes Kapital stattfindet.

Das mobile Trading per App bei ViTrade

Bei ViTrade haben Sie auch die Möglichkeit, mit einer mobilen App ganz einfach unterwegs mit dem eigenen Smartphone am Markt zu handeln und jederzeit das eigene Depot im Blick zu behalten. Die App ist dabei sehr funktional, einfach zu bedienen und bietet umfangreiche Optionen. So ist mit der App nicht nur ein börslicher Handel möglich, auch außerbörslich können Sie damit am Tradinggeschehen teilnehmen und dabei von sicheren Übertragungen auf SSL-Basis profitieren.

Die mobile Applikation des Brokers bietet Ihnen umfangreiche Möglichkeiten und spielt daher im ViTrade Test eine wichtige Rolle. Andere Broker haben den Sprung zu den modernen Medien bisher verpasst – bei ViTrade ist das anders und somit kann man als Trader von einem hohen Maß an Flexibilität und Funktionalität beim Trading profitieren.

Schulungen und Webinare für die Trader bei ViTrade

Für das effektive Trading bietet Ihnen der Broker auch umfangreiche Schulungen und Webinare an. Auf diese Weise können Sie – wie auch bei sino oder Finexo – ganz einfach das eigene Know-how rund um das Trading vertiefen und von vielen verschiedenen Inhalten profitieren. Die Webinare behandeln dabei ganz unterschiedliche Themen und können für Neueinsteiger wie auch für Fortgeschrittene sehr hilfreich sein. In jedem Fall kann man durch die Teilnahme an den Schulungen ganz sicher noch etwas lernen und somit das eigene Trading-Wissen verbessern und vertiefen.

Mit dem Schulungsangebot ist ViTrade vor allem natürlich für die eigenen Trader und Kunden da und bietet diesen ein zusätzliches Angebot, welches sehr sinnvoll und nützlich ist. Im Bereich der angebotenen Services ist ViTrade somit auf jeden Fall zu empfehlen.

vitrade_depoteroeffnung

ViTrade Test – Die Depoteröffnung und der Support

Das Eröffnen eines Depots ist bei ViTrade einfach und simpel möglich, indem man ein Formular ausfüllt und dieses im Anschluss an den Broker sendet. Dazu muss man verschiedene Angaben machen und unter anderem die Adresse und Kontaktmöglichkeiten angeben. Nach der Antragsstellung wird diese bei ViTrade geprüft und im Anschluss erfolgt die Freischaltung und Eröffnung des Depots. Für erfahrene Kunden dauert dieser Prozess, um das Formular auszufüllen, nur wenige Minuten, aber auch Neueinsteiger können das benötigte Formular schnell und ohne großen Aufwand ausfüllen.

Den Support von ViTrade können Sie sehr simpel erreichen und es steht zum Beispiel eine kostenlose Hotline zur Verfügung. Auf diese Weise können Sie alle Probleme und Fragen direkt mit dem Supportmitarbeiter klären – alternativ ist dies aber auch auf dem Weg der elektronischen Post möglich und Sie können Ihr Anliegen per E-Mail übersenden. Auch dann antwortet der Support meist schnell und sehr zuverlässig.

Auszeichnungen für ViTrade

Im Laufe der Jahre hat der Broker verschiedene Auszeichnungen erhalten. Dies stützt die positiven Erfahrungen mit ViTrade natürlich und man kann vor allem aufgrund der Ergebnisse der Broker-Wahl davon ausgehen, dass der Online-Broker zuverlässig und seriös ist.

Fazit: ViTrade bietet seinen Kunden viele Optionen

Den Online-Broker ViTrade kann man letzten Endes auf jeden Fall empfehlen und vor allem aufgrund der umfangreichen Service-Leistungen lohnt es sich, den Anbieter anzuschauen. Es gibt nicht nur die Möglichkeit, verschiedene Demo-Depots zu nutzen, auch kann man hier von Webinaren und Schulungen profitieren oder mobil mit dem Smartphone am Handel teilnehmen.

Dazu bietet ViTrade auch eine ordentliche Übersicht über alle Konditionen für den Handel, sodass Sie als Trader alle Kosten ideal kalkulieren und planen können. Insgesamt ist der Handel bei ViTrade einfach und flexibel, sodass der ViTrade Test am Ende äußerst positiv ausfällt.

Der Broker ViTrade im Video vorgestellt

Im Video können Sie sich einen ersten Eindruck vom Broker ViTrade verschaffen und in Erfahrung bringen, wie einfach Sie ein (Demo-)Depot beim Broker anlegen können. Alle Schritte werden anschaulich dargestellt und Sie bekommen somit einen ersten Eindruck geliefert.