Podravska banka Festgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Eine Anlagemöglichkeit, welche Konditionen wie beim Festgeld bietet, dabei aber ein höheres Maß an Flexibilität erlaubt, hat die Podravska banka im Angebot. Als sogenanntes Flexgeld können Guthaben bei dieser kroatischen Bank angelegt werden, wobei die Anlage praktisch jederzeit gekündigt werden kann, ohne dass vollständig auf die Zinsrendite verzichtet werden muss. Darüber hinaus kann zwischen sechs verschiedenen Laufzeiten gewählt werden, angefangen von einem Jahr bis hin zu fünf Jahren.

podravska_banka_logo

Die angebotenen Zinsen liegen zwischen 1,1 Prozent und 1,35 Prozent (Stand Juli 2016), wenn die vereinbarte Laufzeit eingehalten wird. Bei vorzeitiger Kündigung erhält der Sparer immerhin noch 0,15 Prozent pro Jahr. Ein interessantes Angebot, welches wir uns in einem Test einmal genauer anschauen möchten. Unsere Podravska banka Erfahrungen finden Sie in den folgenden Abschnitten.

Alle Fakten zum Festgeld der Podravska banka auf einen Blick

In unserem Test haben wir den Anbieter in verschiedenen Rubriken genauer unter die Lupe genommen. Bevor wir darauf im Einzelnen eingehen, möchten wir Ihnen die wichtigsten Fakten rund um diesen Anbieter und sein Angebot in einer Übersicht vorstellen.

  • Festgeldähnliche Anlage mit der Möglichkeit zur vorzeitigen Kündigung
  • Laufzeiten zwischen einem Jahr und fünf Jahren
  • Zinssätze von 1,1 Prozent bis 1,35 Prozent p.a. (Stand Juli 2016)
  • Mindestanlage in Höhe von 5.000 Euro
  • Bei vorzeitiger Kündigung erhält der Kunde einen Zinssatz von 0,15 Prozent p.a.
  • 100 prozentige Sicherheit bis 100.000 Euro durch kroatischen Einlagensicherung
  • Keine Gebühren
  • Einfache Eröffnung und Verwaltung über WeltSparen.de

Diese Konditionen bietet die Podravska banka

Nicht immer sind sich Sparer über die Verwendung ihres Guthabens so sicher, dass sie ihr Geld für mehrere Jahre fest anlegen möchten. Wird jedoch ein reines Festgeldkonto vorzeitig gekündigt, weil das Geld wider Erwarten doch benötigt wird, ist dies in der Regel nur mit gewissen Abschlägen und Gebühren möglich. Eine interessante Alternative bietet die Podravska banka mit ihrem Flexgeld-Angebot, bei dem sich die Sparer alle Möglichkeiten offen halten. Konkret funktioniert die Anlage genau wie Festgeld. Der einzige Unterschied besteht darin, dass der Anleger jederzeit die Möglichkeit hat, unkompliziert an sein Geld zu kommen. Dabei erhält er zumindest einen Teil der Rendite ausgezahlt. Doch zunächst zu den Konditionen, die die Kunden erwarten können, wenn sie von der vorzeitigen Kündigung keinen Gebrauch machen.

Zur Auswahl stehen bei dem Angebot, welches über die Plattform WeltSparen.de vermittelt wird, fünf unterschiedliche Laufzeiten. Die angebotenen Zeiträume liegen zwischen einem Jahr und fünf Jahren. Die Zinsen, die von der Podravska banka für diese Laufzeiten geboten werden, liegen, je nach Laufzeit, zwischen jährlich 1,1 Prozent und 1,35 Prozent, wobei diese Zinsrendite auch bei den Laufzeiten von drei Jahren und vier Jahren angeboten wird. Wird die Anlage dagegen vor Ablauf der vereinbarten Laufzeit gekündigt, erhält der Sparer bei allen Angeboten immerhin noch 0,15 Prozent je Jahr, wobei keinerlei Gebühren gezahlt werden müssen.

Bei einer Mindestanlage von 5.000 Euro werden die Zinsen am Ende der Laufzeit mit dem Guthaben an den Sparer ausgeschüttet. Wenn also vorzeitig gekündigt wurde, müssen keine bereits gezahlten Zinsen verrechnet oder zurückgezahlt werden. Eine vorzeitige Kündigung der Anlage unmittelbar vor Ende der regulären Laufzeit ist nicht notwendig, da keine automatische Wiederanlage vorgesehen ist, wie sie etwa bei dem Festgeldangebot der Crédit Agricole der Fall ist. Außerdem zu beachten ist bei dieser Anlage die Quellensteuer, die prinzipiell durch den kroatischen Staat in Höhe von zwölf Prozent auf den Zinsertrag erhoben wird. Allerdings ist es möglich, diesen Steuersatz auf 0 Prozent zu reduzieren. Hierfür muss rechtzeitig vor Ablauf der Laufzeit ein Formular ausgefüllt und eine Ansässigkeitsbescheinigung an die Bank übermittelt werden. Dieser Vorgang kann unbürokratisch über die Plattform WeltSparen.de erledigt werden.

Alles in allem bietet die Podravska banka über die Plattform WeltSparen.de ein interessantes Festgeldangebot, bei dem durch die Möglichkeit einer vorzeitigen Kündigung ein Plus an Flexibilität in Anspruch genommen werden kann.

podravska_banka_zinsen

Bis zu 75 Euro Willkommensprämie über WeltSparen.de

Dass es sich bei der Plattform WeltSparen.de um ein außergewöhnliches Angebot für Sparer handelt, ist auch daran zu erkennen, dass Neukunden mit einer Willkommensprämie von bis zu 75 Euro rechnen können. Und auch Bestandskunden wird unter Umständen eine Prämie gezahlt, wenn sie ein weiteres über WeltSparen.de vermitteltes Angebot annehmen. Wie hoch die Prämie allerdings konkret ausfällt, hängt von der gewählten Anlagedauer ab. Ab einer Anlagedauer von 1,5 Jahren kann mit 25 Euro gerechnet werden. Bei zwei- bis dreijährigem Festgeld gibt es 50 Euro und ab einer Anlage von 3,5 Jahren und mehr kann der Sparer sogar mit 75 Euro rechnen.

Allerdings gilt dieses Angebot nur für echtes Festgeld. Da es sich hier aber eigentlich um Flexgeld handelt, ist nicht ganz klar, wie die Auszahlung des Prämienbetrages geregelt wird. Möglicherweise wird wie beim Tagesgeld die Prämie an eine bestimmte Mindestanlagedauer geknüpft, die das Geld auf dem Festgeldkonto liegen muss. Da es hier keine eindeutige Regelung gibt, müssen die Bedingungen mit WeltSparen.de individuell geklärt werden. Darüber hinaus können die Kunden auch eine Prämie erwerben, wenn sie einen neuen Kunden für WeltSparen.de gewinnen.

Podravska banka bietet EU Standard bei der Einlagensicherung

Genauso wichtig wie die Zinsen sollte für Sparer die Frage sein, wie sicher ihr Geld auf dem jeweiligen Konto ist. In Bezug auf die Podravska banka können die Anleger aber von einem ausreichenden Sicherheitsstandard ausgehen. Es gilt die kroatische Einlagensicherung, die sich an den europäischen Vorgaben orientiert. Damit können die Anleger auch im Falle einer Insolvenz des Instituts damit rechnen, dass ihnen ihre Einlagen bis zu einem Höchstbetrag von 100.000 Euro ersetzt werden. Allerdings erfolgt die Auszahlung der Entschädigung im Ernstfall in der kroatischen Währung, so dass das Geld noch in Euro umgetauscht werden müsste. Im Falle von Währungsturbulenzen kann dies unter Umständen zu kleineren Wechselkursverlusten führen. Grundsätzlich brauchen sich die Sparer aber nach unseren Erfahrungen mit Podravska banka keine Sorgen um ihre Einlagen zu machen.

podravska_banka_eroeffnung

Kontoeröffnung wird unkompliziert über WeltSparen.de erledigt

In sehr kurzer Zeit lässt sich die Eröffnung eines Flexgeldkontos bei der Podravska banka nach unseren Erfahrungen erledigen. Der Vorgang wird ausschließlich über die Plattform WeltSparen.de abgewickelt. Sollte bei dieser Plattform bereits ein Konto bestehen, ist im Prinzip überhaupt kein zusätzlicher Aufwand nötig. Doch auch für Neukunden hält sich der Anmeldungsvorgang in engen Grenzen. Über ein Anmeldungsformular müssen die wichtigsten Daten übermittelt werden. Die in Deutschland und Europa notwendige Legitimation des Kontoinhabers erfolgt wahlweise über das Verfahren Postident oder Videoident. Im Falle der Flexgeld-Anlage bei der Podravska banka reicht es sogar aus, wenn eine beidseitige digitale Kopie des Personalausweises übermittelt wird. Alle weiteren Schritte werden dann über die Plattform erledigt. Der Transfer des Anlagebetrags erfolgt über ein Referenzkonto bei der Partnerbank von WeltSparen.de. Hierauf wird dann auch das Guthaben überwiesen, wenn die Anlage abgelaufen ist.

Kundenservice in Deutsch verfügbar

Grundsätzlich handelt es sich nach unserer Erfahrung mit Podravska banka um eine Geldanlage, die sehr unkompliziert abgewickelt werden kann. Aus diesem Grund ist es auch eher unwahrscheinlich, dass der Kundendienst in größerem Umfang in Anspruch genommen werden muss. Sollte dies trotzdem der Fall sein, stehen die Mitarbeiter von WeltSparen.de für Fragen und Probleme zur Verfügung. Möglich sind sowohl ein telefonischer Kontakt, als auch Anfragen per Email. Zu den Geschäftszeiten von montags bis freitags zwischen 8.30 Uhr und 18.30 Uhr, werden alle Anfragen zügig und kompetent beantwortet.

Bedienung stellt den Nutzer vor keinerlei Probleme

Wie unsere Podravska banka Erfahrungen gezeigt haben, ist für die Steuerung und Verwaltung des Flexgeldes über WeltSparen.de kein großer Aufwand zu erwarten. Nach dem die Anmeldung absolviert wurde, sind prinzipiell keine weiteren Aktivitäten notwendig. Soll die Anlage vorzeitig gekündigt werden, kann dies bequem über den Account von wetlsparen.de erledigt werden. Ohne Kündigungen werden am Ende der Laufzeit der Betrag sowie die Zinsen automatisch ausgezahlt.

podravska_banka_konditionen

Keine weiteren Angebote der Podravska banka über WeltSparen.de

Bei der Plattform WeltSparen.de handelt es sich um einen Vermittler von Finanzanlagen im Bereich Tagesgeld, Festgeld aber auch Flexgeld. Von der Podravska banka, die wir in diesem Artikel betrachtet haben, sind allerdings keine weiteren Produkte verfügbar. Allerdings hat der Anleger die Möglichkeit, jederzeit auf ein weiteres Angebot zurückzugreifen. Dabei arbeitet WeltSparen.de mit knapp 20 Instituten zusammen, unter anderem auch mit der deutschen Hanseatic Bank oder der Younited Credit aus Portugal. Durch ein sehr breit gestaffeltes Angebot von Anlagemöglichkeiten ist der Anleger mit WeltSparen.de ausgesprochen flexibel.

Vor- und Nachteile von Podravska banka

Vorteile

  • Anlagemöglichkeit wie beim Festgeld, wobei Anlage jederzeit vorzeitig gekündigt werden kann
  • Zinsen zwischen 1,1 Prozent und 1,35 Prozent je Jahr
  • Laufzeit zwischen einem Jahr und fünf Jahren
  • Kroatische Einlagensicherung bis 100.000 Euro je Kunde
  • Keine Gebühren

Nachteile

  • Mindestanlage ab 5.000 Euro

Fazit – Festgeld mit Ausstiegsklausel

Unser Podravska banka Test hat gezeigt, dass Anleger, die sich für Festgeld entscheiden, nicht vollständig auf Flexibilität verzichten müssen. So ist es bei dem Angebot der Podravska banka, welches über die Plattform WeltSparen.de vermittelt wird, praktisch jederzeit möglich, die Anlage vorzeitig zu kündigen. So können je nach Laufzeit Zinsen zwischen 1,1 und 1,35 Prozent kassiert werden. Da im EU Mitgliedsstaat Kroatien eine Einlagensicherung bis 100.000 Euro greift, stellt auch eine Insolvenz des Instituts kein Risiko dar. Eröffnung, Verwaltung und Kundenservice werden bequem in deutscher Sprache über WeltSparen.de abgewickelt.