OptionWeb Trading Erfahrungen von Stefan Briggelmeier

von A.Schwankowksi 2017

Der Broker OptionWeb ist für mich eine ideale Anlaufstelle gewesen, um in den Handel mit Binären Optionen hineinzufinden. Der Anbieter ist nicht nur gut aufgestellt, sondern bot mir auch mit einem Demokonto die notwendige Betreuung. Zudem kann ich von individuellen Schulungen sowie von täglich stattfindenden Webinaren profitieren und mein Trading auf diese Weise immer weiter verbessern. Als ich vor der Wahl stand, mit welchen Wertpapieren ich handeln soll, entschied ich mich dafür, den Binären Optionen eine Chance zu geben. Obwohl diese sehr spekulativ sind und ich sicherlich auch ein hohes Handelsrisiko habe, bin ich damit bisher sehr zufrieden.

optionweb_logo

Auch der Support des Brokers bietet mir viele Möglichkeiten und steht mir jederzeit bei Fragen oder Problemen zur Seite. Ich kann OptionWeb somit wirklich weiterempfehlen und habe in den vergangenen Monaten meine eigenen Erfahrungen mit diesem Broker gesammelt. Es gibt nur geringe Aspekte, die mir nicht so gut gefallen, aber insgesamt präsentiert sich der Broker sehr professionell. Es gibt eine EU-Regulierung und somit ein hohes Maß an Sicherheit und weiterhin viele verschiedene Handelsmodi. Auf diese Weise bin ich in meinem Handel sehr flexibel und kann von zahlreichen Möglichkeiten Gebrauch machen. OptionWeb ist selber sehr professionell aufgestellt, bietet viel Service und bemüht sich stark um seine Kunden.

 
Jetzt zu BDSwiss 

Die Depoteröffnung bei OptionWeb und meine ersten Schritte

Die Kontoeröffnung bei OptionWeb war sehr simpel aufgebaut und schnell über ein kurzes Formular zu erledigen. Dieses findet man direkt auf der Startseite des Brokers relativ weit unten und kann die erforderlichen Angaben schnell ergänzen. Selbst als Neuling hatte ich keine großen Probleme mit der Eröffnung meines Handelskontos und ich konnte dieses innerhalb weniger Minuten eröffnen. Allzu viele Daten wurden dabei nicht abgefragt, das hat mich ein wenig gewundert. Ich habe häufig gehört, dass man seine finanziellen Rahmenbedingungen angeben muss – das war allerdings bei OptionWeb nicht der Fall.

Nach dem mein Handelskonto eröffnet wurde, konnte ich direkt mit der ersten Einzahlung beginnen und danach handeln. Ich habe mir aber vorher einen Überblick verschafft und mir das umfangreiche eBook und auch die Schulungs-Videos angesehen, die der Broker OptionWeb für mich und andere Trader bereitstellt. Somit konnte ich sehr einfach in den Handel hineinfinden. Weiterhin war auch das Demokonto sehr interessant – damit konnte ich einzelne Trades simulieren und auch mal ganz risikoreich handeln. Es ist im Demokonto ja glücklicherweise nur virtuelles Kapital und nicht mein eigenes Geld. Zum Üben fand ich das Demokonto aber wirklich toll und ich nutzte dieses einige Wochen lang und habe mir so einen Überblick verschafft.

Die erste Einzahlung in mein Handelskonto bei OptionWeb

Da ich mich für das kleinste Handelskonto entschieden hatte, musste ich für den Anfang lediglich 200 Euro einzahlen. Das erschien mir aber etwas wenig, sodass ich zu Beginn direkt 555 Euro eingezahlt habe. Dafür stellt OptionWeb diverse Möglichkeiten bereit – unter anderem kann man per Banküberweisung einzahlen. Das habe ich auch gemacht und zwei Tage nach der Überweisung hatte ich das Geld bereits im Konto gutgeschrieben bekommen. Alternativ kann ich auch sehr einfach und anonym per Paysafecard einzahlen. Das habe ich inzwischen auch schon ab und an gemacht. Auch darüber hinaus bietet der Binäre Optionen Broker flexible Zahlungswege an.

Angst hatte ich bei meiner ersten Einzahlung nur bedingt. Ich habe immerhin Geld ins Ausland überwiesen und man hört ja immer wieder, was dabei passieren könnte. Es muss aber eben nichts passieren und bei mir lief alles ohne Probleme ab. Ich hatte mich auch informiert und herausgefunden, dass OptionWeb durch die Behörde CySEC auf Zypern reguliert wird. Meinen Recherchen entsprechend bietet die CySEC viel Sicherheit und sorgt dafür, dass der Broker nur kontrolliert arbeiten kann. Das hat mich in gewisser Hinsicht beruhigt und ich bin ja auch nicht enttäuscht worden. Mit OptionWeb komme ich bisher sehr gut klar und trotz der geringen Einzahlungsgrenze sind die Renditemöglichkeiten aus meiner Sicht heraus sehr ordentlich.

optionweb_regulierung

Ein Bonus für die Kontoeröffnung und erste Aktivitäten

Einen direkten Einzahlungsbonus in Form von zusätzlichem Guthaben habe ich bei OptionWeb nicht bekommen. Dafür gab es aber bei einer Einzahlung von 555 Euro (daher der krumme Betrag) einen Bonus in Form von risikofreien Trades. Fünf 50 Euro Trades mit Garantie auf Verdopplung gab es für meine Anmeldung und Einzahlung. Bei einer Investition von 250 Euro auf einen Posten konnte ich somit 100 Prozent Gewinn erwirtschaften und 500 Euro einnehmen. Dazu wurden mögliche Verluste rückerstattet, sodass die ersten Trades in jedem Fall ohne Risiko möglich sind. Ich fand das wirklich klasse und muss sagen, dass ich so etwas fast schon besser finde als eine Gutschrift.

Denn diese ist oft schnell verbraucht und das Handelsrisiko trägt man dabei dennoch. Mit den Free-Trades konnte ich erstmals mit Kapital handeln und dabei ohne Risiko agieren, da ja alle Ausgaben erstattet wurden, wenn der Trade negativ ausging. Der Bonus bei OptionWeb ist aus meiner Sicht somit sehr lukrativ und ich würde diesen jederzeit wieder in Anspruch nehmen. Leider steht dieses Angebot immer nur zeitweise und auch nur für Neukunden zur Verfügung, sodass ich inzwischen nicht mehr von solchen Extras profitieren kann. Neuen Kunden lege ich diese Möglichkeit aber auf jeden Fall ans Herz.

Der Aufbau des Handels und die Handelsmöglichkeiten bei OptionWeb

Der Handelsbereich ist aus meiner Sicht heraus sehr übersichtlich aufgebaut und ich kann darüber einfach und schnell die entsprechenden Basiswerte für den Handel auswählen und meine Positionen eröffnen. Zunächst suche ich dazu einen der zur Verfügung stehenden Basiswerte aus, lege danach fest, ob ich Up oder Down handeln will und kann danach einfach den zu investierenden Betrag festlegen. Im Anschluss muss ich dann noch alles bestätigen und die maximale Rendite bekomme ich direkt angezeigt. Das bot mir vor allem am Anfang klare Strukturen und gute Möglichkeiten, alle Kosten und mögliche Gewinne zu kalkulieren. Zudem ist der Handel auf diese Weise sehr einfach zu verstehen und ich kann wirklich sehr flexibel agieren und habe nicht nur einen Handelsmodi zur Auswahl. Stattdessen bietet OptionWeb sechs verschiedene Handelsmodi, wobei einige nur in den höheren Handelskonten zur Verfügung stehen.

Ebenso interessant für mein Trading ist auch die kostenlose App, die OptionWeb für den Handel bereitstellt. Damit kann ich unterwegs jederzeit auf dein Konto zugreifen und zum Beispiel den Bestand prüfen. Aber auch die direkte Teilnahme am Trading ist mit der App möglich und auf meinem Smartphone zählt die Anwendung sicher zu den meist genutzten Tools. Ich habe somit ein wirklich hohes Maß an Flexibilität und kann sehr intensiv handeln. Beschränkungen aufgrund meines Aufenthaltsortes gibt es keine und ich kann zum Beispiel auch morgens im Bus auf dem Weg zur Arbeit mit den verschiedenen Basiswerten handeln. Kurze Laufzeiten sind dann für mich besonders interessant und bieten mir schnelle Trades innerhalb von kurzer Zeit.

optionweb_dienstleistungen

Meine ersten Erfahrungen mit dem Trading bei OptionWeb

Der Einstieg fiel mir aufgrund der Demo-Nutzung bereits leicht und zusätzlich konnte ich auch von der Bonusaktion bei OptionWeb profitieren und somit meine ersten realen Handelserfahrungen ohne ein wirkliches Risiko durchführen. Somit konnte ich mir sicher sein, dass ich entweder meinen Einsatz verdoppeln werde oder aber den Einsatz erstattet bekomme. Für mich war dies der ideale Beginn und ich machte tatsächlich schon Gewinne. Dies ist grundsätzlich auch so geblieben und dank der Coachings und Schulungs-Videos kann ich jederzeit auch mein eigenes Trading verbessern. Ab und an mache ich zwar auch Verluste, aber bei einem hochspekulativen Geschäft ist dies auch ein Aspekt, der zum Trading dazugehört.

Ich nutze für mein Trading einen umfangreichen Wirtschaftskalender und bin somit immer auf dem neuesten Stand, was wirtschaftliche Aktivitäten und Entwicklungen angeht. Dies bietet für mich eine optimale Grundlage für meine Handelsaktivitäten und durch die hohe Rendite bleibt am Ende des Monats meist ein gewisser Betrag übrig, den ich mir dann auszahlen lasse. Somit bin ich bei OptionWeb wirklich ganz zufrieden.

Kritik: Auszahlungen unter 100 Euro kosten Gebühren

Prinzipiell finde ich es toll, dass ich auch kleine Beträge auszahlen lassen kann. Weniger gefällt mir jedoch, dass dann gleich 25 Euro an Gebühren anfallen. Zumindest dann, wenn die Auszahlung unter 100 Euro liegt. 25 Euro sind dann ein Viertel der Summe, die einfach für Gebühren weg sind. Aus diesem Grund zahle ich derartig geringe Beträge auch nicht aus, obwohl ich es manchmal gerne würde.

Loben muss ich hingegen wieder den Support, den ich in deutscher Sprache zum Beispiel per Hotline erreichen kann. Bei Fragen und Problemen hilft mir dieser immer kompetent weiter und ich kann somit die meisten Punkte direkt im persönlichen Gespräch klären. Viele Fragen werden außerdem aber auch in den FAQ auf der Webseite beantwortet.

Fazit: Ich bin mit dem Handel bei OptionWeb zufrieden

Ich kann für OptionWeb am Ende eine klare Empfehlung aussprechen. Zum Einen grenzt sich der Broker durch die Bereitstellung eines Demokontos von vielen anderen Brokern wie Zoneoptions ab und weiterhin bekomme ich eine hohe Rendite ausgezahlt, wenn meine Spekulationen richtig liegen. Ich kann mit meinem Smartphone und einer funktionalen App am Handel teilnehmen und zudem stehen viele verschiedene Schulungsangebote für mich und die anderen Kunden bei diesem Broker zur Verfügung.

Aus diesem Grund empfehle ich OptionWeb gerne weiter und weise dabei meist auch auf den interessanten Bonus in Form von Free-Trades hin. Mit diesen kann der Einstieg in den Handel ohne jedes Risiko erfolgen und es ist ein hoher Gewinn möglich.

 
Jetzt zu BDSwiss