Novo Banko Festgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Über die Vermittlungsplattform WeltSparen.de werden unter anderen drei Festgeldkonten des Instituts Novo Banko vermittelt. Dabei handelt es sich um eine große portugiesische Bank, die auch über eine Niederlassung in Luxemburg verfügt. Bei den drei Angeboten, die dabei vermittelt werden, handelt es sich um Festgeldkonten mit Laufzeiten von einem Jahr, von zwei Jahren sowie von drei Jahren. Den Anlegern bietet sich damit die Möglichkeit, jährliche Zinsen zwischen 1,25 Prozent und 1,45 Prozent p.a. zu erzielen. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Anlage vorzeitig aufzulösen. Damit können die Anlageziele Sicherheit und Rendite sowie Flexibilität in einen optimalen Einklang gebracht werden.

novo_banko_logo

Bei Festgeld besteht praktisch kein Ausfallrisiko, da die Einlagensicherung im Notfall einspringt. Zudem ist der Zinsertrag bei dieser Anlageform vertraglich festgesetzt. Da die Anlage über die deutsche Plattform WeltSparen.de vermittelt wird, brauchen sich die Anleger auch über Verständigungsschwierigkeiten mit einem fremdsprachigen Kundenservice keine Gedanken machen. Der Verwaltungsaufwand und der Austausch werden über den deutschsprachigen Service von WeltSparen.de abgewickelt. Wie dieses Produkt in der Praxis genutzt werden kann, haben wir in einem umfangreichen Test ermittelt.

Wichtige Informationen zur Novo Banko

In unserem Test von Novo Banko haben wir die Merkmale und Eigenschaften des Angebots Punkt für Punkt unter die Lupe genommen. Um eine zusätzliche Orientierung zu ermöglichen, haben wir zudem die wichtigsten Fakten rund um das Festgeldangebot der Novo Banko in einer Übersicht zusammengestellt.

  • Drei Festgeldkonten mit Laufzeiten zwischen einem Jahr und drei Jahren
  • Zinsen zwischen 1,25 Prozent p.a. und 1,45 Prozent p.a. (Stand Juli 2016)
  • Mindestanlage von 5.000 Euro
  • Einlagensicherung nach EU Standard bis 100.000 Euro
  • Keine Kosten oder Gebühren
  • Keine automatische Verlängerung
  • Anlage ist flexibel kündbar

Diese Konditionen bekommen Kunden bei der Novo Banko

Insgesamt stehen drei verschiedene Laufzeiten zur Auswahl. Die Anleger haben die Wahl, ob sie ihr Geld für ein Jahr, für zwei Jahre oder auch für drei Jahre anlegen möchten. Dabei werden Zinsen geboten, die je nach Laufzeit zwischen 1,25 und 1,45 Prozent p.a. liegen (Stand Juli 2016). Die Besonderheit bei dieser Anlageform besteht darin, dass es sich im eigentlichen Sinne um Flexgeld handelt. Das bedeutet, dass die Anlage bei Bedarf jederzeit aufgelöst werden kann, ohne dass dabei ein Verlust auf den Anlagebetrag befürchtet werden muss. Der Kunde ist also insofern flexibel, als dass ihm der Anlagebetrag im Fall der Fälle jederzeit zur freien Verfügung steht. Allerdings muss im Falle einer Kündigung vor dem Ablauf der vertraglich vereinbarten Laufzeit auf die komplette Zinsrendite verzichtet werden. Darüber hinaus müssen im Zusammenhang mit dem Flexgeld bei der Novo Banko nach unseren Erfahrungen keine Gebühren oder Kosten einkalkuliert werden. Im Gegenteil, bei einer Anlagedauer von mehr als einem Jahr kann sogar mit einem etwas höheren effektiven Zinssatz gerechnet werden, da die Zinsen jährlich gutgeschrieben werden.

Die eigentliche Zinsausschüttung findet aber erst am Ende der Laufzeit mit der Auszahlung des Anlagebetrages statt. Da die Anlage über den Standort in Luxemburg abgewickelt wird, fällt auch keinerlei Quellensteuer für den Kunden an. Eine separate Kündigung des Festgeldkontos ist in diesem Zusammenhang nicht erforderlich. Ein wichtiges Detail bei der Geldanlage auf einem Festgeldkonto ist die Frage des Mindestanlagebetrages. Hier unterscheiden sich die Angebote der einzelnen Institute mitunter erheblich. Während etwa bei der First Save Euro bereits ab 2.000 Euro ein Festgeldangebot wahrgenommen werden kann, ist dies bei der Klarna erst ab einem Betrag von 10.000 Euro möglich. Bei dem Anbieter Novo Banko gilt dagegen einen Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro je Konto. Maximal ist eine Anlage von 100.000 Euro möglich, wobei das Geld auf mehrere Konten verteilt werden kann.

novo_banko_zinsen

Bonus wird über WeltSparen.de angeboten

Ein wichtiges Argument für viele Sparer ist die Möglichkeit, zusätzlich zu den Zinsen auch einen Bonus zu erzielen. Hierfür bestehen im Zusammenspiel mit WeltSparen.de zahlreiche Möglichkeiten. Die Plattform bietet nicht nur Neukunden einen Bonus, der je nach Anlagedauer bis zu 75 Euro betragen kann. Auch Bestandskunden, die ihr Geld erneut bei einer Partnerbank des Vermittlers anlegen, können mit einer zusätzlichen finanziellen Prämie rechnen. Bei den Neukunden hängt die Höhe der Prämie allein von der Laufzeit ab. Ab einer Anlagedauer von 1,5 Jahren bietet WeltSparen.de 25 Euro. Bei zwei oder drei Jahren können die Anleger mit einer Prämie von 50 Euro rechnen.

Ob die Prämie zurückgefordert wird, wenn die Anlage vorzeitig gekündigt wird, konnten wir im Rahmen unseres Novo Banko Tests allerdings nicht klären. Die maximale Prämie in Höhe von 75 Euro gibt es erst bei einer Anlagedauer von mehr als 3,5 Jahren, die aber von der Novo Banko derzeit nicht angeboten wird. Und auch Bestandskunden, die bereits über WeltSparen.de angelegt haben, sich aber erstmalig für ein Angebot der Novo Banko entscheiden, haben die Möglichkeit, einen Bonus in Höhe von 50 Euro. Gelingt es außerdem, einen neuen Kunden für WeltSparen.de zu gewinnen, winken weitere 100 Euro als Prämie.

Novo Banko bietet EU-Standard bei der Einlagensicherung

Insbesondere bei der Geldanlage im Ausland gilt es, der Einlagensicherung eine besondere Aufmerksamkeit zukommen zu lassen. Grundsätzlich dürfen sich die Anleger aber auf der sicheren Seite fühlen, wenn sie sich für ein Institut entscheiden, welches seinen Sitz innerhalb der Europäischen Union hat. Denn hier gelten einheitliche Regeln, die den Banken vorschreiben, die Einlagen der Kunden bis zu einem Betrag von mindestens 100.000 Euro zu schützen. Und so können sich die Kunden der Novo Banko auf einen vollständigen Schutz ihrer Einlagen verlassen, selbst wenn das Institut in Insolvenz geraten sollte. Den gleichen Standard bieten aber auch zahlreiche andere Banken, u.a. die CreditPlus oder die swkbank. Die Anlage des Geldes über ein Flexgeld Konto bei der Novo Banko kann nach unseren Erfahrungen auch daher als absolut sicher angesehen werden, da auch keinerlei Kursrisiko befürchtet werden muss und die Zinsrendite vertraglich garantiert ist.

novo_banko_eroeffnung

Kontoeröffnung über WeltSparen.de ist in wenigen Schritten erledigt

Ausgesprochen einfach ist es, das Angebot der Novo Banko zu nutzen, so lange der Weg über die Plattform WeltSparen.de genutzt wird. Dies ist im Übrigen auch erforderlich, um den Bonus zu erhalten. Hierfür ist nichts weiter notwendig, als sich als Kunde bei WeltSparen.de zu registrieren. Dabei steht eine kompakte Anmeldungsroutine zur Verfügung, welche vollständig online ausgefüllt werden kann. Darüber hinaus ist, wie bei allen anderen Banken auch, eine Legitimierung der persönlichen Angaben vorgeschrieben. Dies kann entweder mit dem Postident Verfahren erledigt werden. Darüber hinaus bietet die Plattform auch das Videoident Verfahren an. Ein direkter Austausch mit der Novo Banko ist nach unserer Erfahrung nicht notwendig. Hat sich der Sparer einmal vollständig bei WeltSparen.de registriert, können alle weiteren Angebote ohne jeglichen bürokratischen Aufwand in Anspruch genommen werden.

Kundenservice von WeltSparen.de kann überzeugen

Ein weiterer Vorzug der Dienstleistungen von WeltSparen.de liegt darin, dass der Kunde ein vollwertiges Serviceangebot in deutscher Sprache nutzen kann. Grundsätzlich ist es nach unseren Novo Banko Erfahrungen zwar eher unwahrscheinlich, dass es zu Problemen oder Fragen kommt, die eine Klärung im persönlichen Austausch notwendig machen. Dies liegt zum einen an der einfachen Struktur des Produkts und zum anderen an dem umfangreichen Informationsangebot des Vermittlers WeltSparen.de. Neben der Funktionsweise des Geschäftsmodells finden die Anleger auch umfangreiche Fakten rund um die Partnerinstitute von WeltSparen.de. Sollte trotz allem ein persönlicher Kontakt notwendig sein, kann dies jederzeit telefonisch erledigt werden. Zu den Geschäftszeiten, die an Wochentagen zwischen 8.30 Uhr und 18.30 Uhr liegen, stehen die kompetenten Mitarbeiter zur Verfügung. Einfache Anliegen können auch per Email abgefragt werden.

Bedienung bereitet ebenfalls keine Probleme

Wenig zu sagen gibt es darüber hinaus zu dem Punkt Bedienung und Verwaltung. Ist der Anleger einmal angemeldet, kann das umfangreiche Angebot von WeltSparen.de über einen eigenen Account wie beim klassischen Online Banking in Anspruch genommen werden. Auch weniger erfahrene Nutzer sollten dabei keine Probleme haben, da WeltSparen.de ein sehr funktionelles Produkt gelungen ist. Soll das Geld am Ende der Laufzeit auf das Referenzkonto von WeltSparen.de ausgezahlt werden, sind keinerlei Aktivitäten notwendig. Die mögliche vorzeitige Kündigung kann dagegen über den Account erledigt werden. Und auch die Auszahlungen auf das eigene Girokonto werden über diesen Account veranlasst.

novo_banko_konditionen

Keine weiteren Angebote der Novo Banko über WeltSparen.de

Das Konzept des Vermittlers WeltSparen.de sieht vor, dass je Institut immer nur eine kleine Auswahl von Produkten angeboten wird. Im Falle von Novo Banko werden über die drei genannten Flexgeld-Konten keine weiteren Produkte vermittelt. Allerdings hat WeltSparen.de insgesamt knapp 20 Banken mit unterschiedlichen Produkten im Programm. Neben Festgeldkonten mit Laufzeiten zwischen einem Jahr und zehn Jahren werden dabei auch weitere Flexgeldkonten vermittelt.

Vor- und Nachteile des Angebotes der Novo Banko

Vorteile

  • Drei Laufzeiten zu einem, zwei und drei Jahren
  • Zinsen von 1,25 Prozent, 1,35 Prozent und 1,45 Prozent p.a. (Stand Juli 2016)
  • Vorzeitige Kündigung jederzeit möglich
  • EU Einlagensicherung bis 100.000 Euro

Nachteile

  • Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro

Fazit – Festgeld bei der Novo Banko ist sicher und flexibel

Wer bei seiner Geldanlage die Ziele Sicherheit und Rendite mit einer hohen Flexibilität vereinbaren möchte, dürfte bei dem Angebot der Novo Banko genau richtig liegen. Neben Zinsen von bis zu 1,45 Prozent p.a. bei Laufzeiten bis drei Jahren hat der Sparer die Möglichkeit, die Anlage jederzeit zu kündigen, ohne dass dabei ein Verlust droht. Alle formalen Abläufe können bequem über WeltSparen.de erledigt werden, ebenso wie der Kundendienst. Durch die portugiesische Einlagensicherung droht selbst bei einer Bankinsolvenz keine Gefahr für die Anlage.