No1Options Test – Binäre Optionen Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

No1Options gehört zu den eher unbekannten Anbietern in der Branche und bietet seinen Tradern viele interessante Möglichkeiten, am Handel teilzunehmen. Ansässig ist das Unternehmen hinter No1Options, die OTP Solutions Ltd., in Großbritannien, womit eine Überprüfung und Regulierung durch die britischen Behörden einhergeht. Obwohl für die Nutzung der Software kein Download erforderlich ist, steht die Webseite gleich in mehreren Sprachen zur Verfügung. Darüber hinaus können sich insbesondere die Neulinge über ein sehr hilfreiches Trainingscenter freuen, indem verschiedene Strategien erklärt, und die grundlegendsten Begriffe definiert werden.

no1options-logo

Hilfreich für Sie als Trader ist zudem, dass der Support rund um die Uhr bereitsteht und Ihnen alle Fragen rund um den Handel beantworten kann. Gleichzeitig wird mit den unterschiedlichen Kontotypen eine breite Masse an Tradern angesprochen. So können Sie, ganz nach finanzieller Ausgangssituation, quasi selbst über Ihre Handelsbedingungen und den Bonus entscheiden. Sämtliche Informationen aus diesem Test können Sie am besten mit den Informationen aus dem No1Options Erfahrungsbericht kombinieren, denn so ergibt sich ein komplettes Bild des Brokers. Für Sie ist damit größtmögliche Transparenz gewährleistet, welche die Suche nach einem passenden Broker ganz sicher erleichtern wird.

No1Options Erfahrungen – Vor- und Nachteile auf einen Blick

Vorteile:

  • Umfangreiches Trainingscenter
  • Support per Live-Chat erreichbar
  • Verschiedene Konten zur Auswahl
  • Bonus von bis zu 150 Prozent
  • Leistungsstarke Trading-Plattform

Nachteile:

  • Kein deutscher Broker
  • Begrenzte Auswahl an Zahlungsmöglichkeiten

Positiv fällt bei No1Options die umfangreiche Betreuung der Trader auf. Sie können nicht nur vom umfangreichen Trainingscenter profitieren, sondern auch den Support per Live-Chat oder E-Mail rund um die Uhr kontaktieren. Besonders der Live-Chat hat sich hierbei als sehr zuverlässig entpuppt, denn Ihre Fragen können schnell und unkompliziert beantwortet werden. Falls Sie Handelsstrategien oder Tipps benötigen, sollten Sie sich aber das Trainingscenter ansehen. Hier findet sich auch ein Glossar, mit den häufigsten Begriffen des Handels. Grundsätzlich gestaltet sich aber auch der Zugang sehr kundenfreundlich, da zwischen fünf verschiedenen Kontotypen gewählt werden kann. Diese weisen unterschiedliche Handelstools auf und versprechen Ihnen zudem einen Einzahlungsbonus. Mit dem VIP-Konto können Sie sich so einen satten Bonus von 150 Prozent sichern. Darüber hinaus macht auch die Handelsplattform selbst einen sehr starken Eindruck. Lange Ladezeiten oder Verzögerungen tauchen hier nicht auf, so dass Sie auf einen leistungsstarken Begleiter für den Handel zurückgreifen können.

Ein Nachteil könnte für viele Trader der Fakt sein, dass es sich bei No1Options nicht um einen deutschen Broker handelt. Das Unternehmen hat seinen Sitz in Großbritannien und wird dementsprechend auch von den dortigen Behörden reguliert. Zusätzlich dazu werden die Binären Optionen seit 2012 durch die CySec reguliert. Tatsächliche Nachteile ergeben sich für Sie daraus aber nicht, da auch hier mit der größtmöglichen Seriosität gerechnet werden kann. Ein wenig Nachholbedarf besteht aber noch bei der Auswahl der Zahlungsmöglichkeiten. Diese sind begrenzt auf die Kreditkarten, Bankkarten, WebMoney und die Banküberweisung. Paypal, Neteller oder die Paysafecard werden nicht berücksichtigt.

Die Handelskonditionen bei No1Options im Check

Meistgenutzte Handelsform im Portfolio von No1Options sind die klassischen Binären Optionen. So finden sich hier Währungen, Rohstoffe, Indizes und Aktien. Diese werden in mehreren Arten, wie zum Beispiel One Touch, 60 Seconds oder Option Builder, angeboten und unterscheiden sich dabei vor allem in ihren Konditionen. So bietet der Handel mit 60 Seconds schnelle und wiederkehrende Gewinnmöglichkeiten, da hier immer nur auf die Entwicklung innerhalb der nächsten Minute gesetzt wird. One Touch Optionen können Ihnen bei No1Options hingegen einen deutlich höheren Profit bringen. Während die normalen Binären Optionen eine Rentabilität von 70 bis 85 Prozent aufweisen, sind mit den One Touch Optionen sogar bis zu 550 Prozent drin. Egal, für welche Handelsart Sie sich letztendlich entscheiden, die erforderliche Mindesteinzahlung liegt bei 100 Euro. Kleinster möglicher Einsatzbetrag für den Handel mit Binären Optionen sind 10 Euro. Insgesamt sind die Konditionen damit durchaus konkurrenzfähig, wobei ein Mindesteinsatz von 10 Euro auch für Anfänger machbar sein sollte.

no1options-modi

Regulierung und Einlagensicherung: Alles Wichtige im Überblick

Der Handel mit Binären Optionen wird seit 2012 grundsätzlich durch die zyprische Aufsichtsbehörde reguliert. Dieser Regulierung unterliegt auch No1Options, wodurch Sie sich der Seriosität des Anbieters sicher sein können. Von unseriösen Brokern sollte Abstand genommen werden, da hier kein regulärer Handel garantiert werden kann. Darüber hinaus sollten Sie natürlich immer Bedenken, dass das Verlustrisiko durch den Handel mit derartigen Regulierungen nicht gesenkt wird.

Leider kein Demokonto vorhanden

Leider ist aktuell noch kein Demokonto bei No1Options zu finden. Das ist relativ schade, denn mit kostenlosen Demoversionen wird ein transparenter Einblick in den Handel ermöglicht. Als Trader können Sie sich über die Handelsabläufe informieren und auch gleichzeitig die unterschiedlichen Handelsfunktionen unter die Lupe nehmen. Da die meisten Broker mittlerweile ein Demokonto anbieten, sollte auch No1Options hier nicht mehr so viel Zeit verlieren. Gerade Neulingen wird der Einstieg so schließlich spürbar erleichtert. Gleichzeitig nutzen aber auch immer erfahrene Trader die Demokonten, um zum Beispiel neue Handelsstrategien auszutesten.

Mobiler Handel: Die No1Options App

Noch effektiver lässt sich der Handel mit der No1Options App gestalten. Diese kann von Android- oder Apple-Nutzern bequem und schnell im jeweiligen Store heruntergeladen werden und beinhaltet das gesamte Angebot des Brokers. Sie können also nicht nur am Handel teilnehmen, sondern werden gleichzeitig auch live über die aktuellen Kurs- und Wertveränderungen in Kenntnis gesetzt. Gleichzeitig können Sie auch Ihre gesamte Handelshistorie aufrufen und die erweiterten Handelsoptionen in Anspruch nehmen. Der Kontakt zum Support ist natürlich ebenfalls möglich.

Überzeugend ist hierbei vor allem die grafische Gestaltung, denn das gesamte Design ist intuitiv und ermöglicht somit eine schnelle Navigation innerhalb der mobilen Plattform. Selbiges gilt allerdings auch für die Web-Plattform. Diese steht nicht als Download-Version zur Verfügung, kann aber trotzdem überzeugen. Besonders die Ladegeschwindigkeiten sind nennenswert, denn Verzögerungen tauchen in der Regel nicht auf. Grundsätzlich wird mit der App eine sehr gute Ergänzung geschaffen, die den Handel auch von unterwegs aus ermöglicht und Ihnen als Trader somit einen uneingeschränkten Zugang ermöglicht.

Schulungen und Webinare beim Broker

Jeder Trader, ganz egal ob Neuling oder erfahren, kann bei No1Options auf den hauseigenen Schulungsbereich zugreifen. Hier gibt es, nach Kategorien sortiert, unterschiedliche Bereiche, die allesamt sehr ausführlich durchleuchtet werden. Verfügbar sind hier sowohl E-Books, als auch Kurse und Videos, in denen den Tradern der Handel und seine verschiedenen Facetten erklärt wird. Auch hier können die erfahrenen Trader wieder einen Punkt überspringen und sich gleich der Advanced-Kategorie widmen. Bereitgestellt werden im Schulungsbereich aber nicht nur Handelsstrategien, sondern auch Informationen zur Plattform, ein eigenen Einschätzungstest, sowie die Chancen und Risiken des Handels. Alles in Allem haben Sie als Trader hier eine ganze Menge Unterstützung zur Auswahl, die Ihnen sicherlich beim erfolgreichen Handel weiterhelfen kann.

no1options-anmeldung

No1Options Test – Kontoeröffnung und Support unter der Lupe

Um am Handel bei No1Options teilnehmen zu können, ist natürlich die Eröffnung eines Kontos erforderlich. Diese kann mittels Anmeldeformular innerhalb von wenigen Augenblicken erledigt werden und dürfte keinen Trader vor große Probleme stellen. Direkt bei der Anmeldung wird zudem das eigene Konto ausgewählt, wobei zwischen fünf verschiedenen Kontotypen gewählt werden kann. Sollten Sie sich für eine höhere Einzahlung entscheiden, ist dies deutlich besser. Hierdurch können Sie sich einen größeren Bonus sichern und profitieren noch von weiteren exklusiven Zusatzangeboten. In jedem Falle aber müssen Sie bei der Kontoeröffnung wahrheitsgemäße Angaben tätigen, da eine spätere Auszahlung ansonsten nicht möglich sein wird und der Broker das Konto sperrt.

Bevor Sie eine Auszahlung vornehmen können, müssen Sie sich zudem mittels Kopie des Personalausweises oder anderer offizieller Dokumente verifizieren. Sollte es dabei zu Problemen kommen, können Sie sich rund um die Uhr an den Support wenden. Dieser ist per Live-Chat und E-Mail erreichbar. Für französische und englische Kunden wird zudem eine Hotline angeboten. Sollten Sie der englischen Sprache voll und ganz mächtig sein, dann können Sie diese natürlich auch aus Deutschland in Anspruch nehmen. Allerdings fallen dann Gebühren an.

Die Auszeichnungen des Brokers auf einen Blick

No1Options wurde schon mehrfach ausgezeichnet und durfte sich zuletzt im Jahr 2014 über die Auszeichnung als „Best Broker“ freuen. Gleichzeitig erhielt der Anbieter in jenem Jahr auch eine Auszeichnung für die „Beste Webseite“. Für Sie als Trader sind dies gute Anhaltspunkte, denn Auszeichnungen von unabhängigen Stellen lassen fast immer auf ein seriöses und gutes Angebot schließen.

Fazit: Anfänger sind bei No1Options bestens aufgehoben

Alles in allem ist das Angebot von No1Options sehr überzeugend. Die größten Vorteile ergeben sich hierbei für die Neulinge, denn diese können von umfangreichen Schulungsbereichen und niedrigen Mindesteinsätzen profitieren. Darüber hinaus können sich aber auch erfahrene Trader sicherlich noch den einen oder anderen Tipp abholen. Positiv ist zudem, dass das gesamte Angebot des Brokers auch in einer eigenen App angeboten wird. Für Sie als Trader ergibt sich somit die Möglichkeit von überall aus zu traden. Leistungseinbußen oder ähnliches haben Sie dabei nicht zu befürchten.

Lobende Worte hat sich auch der Support von No1Options verdient, denn dieser steht rund um die Uhr zur Verfügung und kann gleich auf mehreren Wegen kontaktiert werden. Besonders der Live-Chat hat hierbei einen guten Eindruck gemacht. Etwas schade ist wiederum, dass Sie hierbei noch ganz auf ein Demokonto verzichten müssen. Anbieter wie anyoption, 24Option oder IQ Option bieten kostenfreie Demoversionen, mit denen das Angebot getestet werden kann.

Im Video: Lernen Sie No1Options von Grund auf kennen

Eindrücke werden am besten bildlich wahrgenommen. Daher haben Sie durch das Video die Möglichkeit, den Broker No1Options ganz genau zu betrachten. Somit ergibt sich für Sie die Chance, sich vor einer Kontoeröffnung noch einmal einen abschließenden Eindruck zu verschaffen. Anschließend können Sie dann einfach ihr Konto eröffnen und sofort mit dem Handel loslegen.