Merkur Bank Festgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Kunden, denen es bei der Geldanlage in erster Linie um die Sicherheit ihrer Einlagen geht, die aber trotzdem auf eine attraktive Rendite nicht verzichten möchten, bietet sich mit Festgeld eine interessante Möglichkeit. Da aber nicht alle Banken die gleichen attraktiven Konditionen anbieten, ist bei der Suche nach dem passenden Angebot nicht nur Geduld, sondern in einigen Fällen auch Schnelligkeit gefragt. Wie etwa bei der Merkur Bank, die aktuell ein sehr attraktives Festgeldkonto anbietet, allerdings nur wenn sich die Kunden schnell für dieses Angebot entscheiden. Bis Mitte Oktober ist es dabei möglich, für Anlagebeträge zwischen 20.000 Euro und 50.000 Euro einen jährlichen Zins von 1,05 Prozent (Stand September 2016) zu erhalten, wenn das Geld für vier Jahre fest angelegt wird.

merkurbank_logo

Doch auch über dieses spezielle Angebot hinaus können die Kunden ein Festgeldangebot erwarten, bei dem je nach Laufzeit unterschiedliche Zinssätze geboten werden. Bei einer Mindesteinlage von 2.500 Euro sind jährliche Zinssätze bis zu 0,35 Prozent möglich. Insgesamt bietet die Merkur Bank ein sehr breites und attraktives Festgeldangebot. In unserem Test haben wir dieses Angebot einmal genauer unter die Lupe genommen und dabei natürlich auch weitere Aspekte dieser Bank betrachtet.

Alle Fakten zum Festgeld der Merkur Bank

Bevor wir aber auf die einzelnen Konditionen sowie die weiteren Aspekte und Erfahrungen unseres Merkur Bank Tests zu sprechen kommen, haben wir an dieser Stelle die wichtigsten Fakten und Informationen rund um das Festgeldangebot zusammengestellt.

  • Klassisches Festgeldangebot mit Zinsen von bis zu 0,35 Prozent p.a. (Stand September 2016)
  • Mindestanlage von 2.500 Euro
  • Zahlreiche Sonderangebote rund um das Festgeld mit Zinsen von bis zu 1,05 Prozent p.a.
  • Keine Kosten
  • Keine Kündigungen notwendig da automatische Fälligkeit
  • Einfaches Handling per Online Banking
  • Sicherheit durch gesetzliche und freiwillige Einlagensicherung

Diese Konditionen bietet die Merkur Bank

Insgesamt bietet die Merkur Bank bei ihrem Festgeldangebot ein durchaus breites Spektrum, welches den Anlegern eine Reihe von interessanten Perspektiven eröffnet. Prinzipiell sind im aktuellen Zinsumfeld bei Festgeldkonten die Zinsen auf einem sehr niedrigen Niveau angekommen. Auch bei der Merkur Bank wachsen die Bäume in dieser Hinsicht nicht in den Himmel. Bei dem Standardangebot für Festgeld sind dabei aktuell maximal 0,35 Prozent pro Jahr drin. Und selbst für diesen relativ niedrigen Zinssatz muss das Geld für fünf Jahre fest angelegt werden. Darüber hinaus stehen noch weitere fünf Festgeldkonten mit kürzeren Laufzeiten und natürlich auch niedrigen Zinssätzen zur Auswahl. Die kürzeste Laufzeit beträgt sechs Monate, wobei hier ein Zins von 0,1 Prozent gezahlt wird, bei einem Jahr Laufzeit erhalten die Anleger 0,15 Prozent.

Bei jedem zusätzlichen Jahr Laufzeit kommen 0,05 Prozentpunkte hinzu, sodass bei vier Jahren Laufzeit mit 0,3 Prozent Zinsen p.a. gerechnet werden kann. Die Mindestanlage beträgt hier 2.500 Euro und die Kunden können selber wählen, ob der Zins bei mehrjährigen Laufzeiten jährlich ausgezahlt oder im Folgejahr mit verzinst werden soll. Während sich die Merkur Bank mit diesem Angebot wohl eher im Durchschnitt der Angebote anderer Banken bewegt, können Anleger auch auf einige besonders attraktive Festgeldangebote zurückgreifen. Eines gilt noch bis Mitte Oktober 2016. Bei diesem Angebot muss ein Betrag zwischen 20.000 Euro und 50.000 Euro bis spätestens 18. Oktober 2016 auf dem Festgeldkonto der Merkur Bank eingehen, wenn sich die Sparer einen attraktiven Zinssatz in Höhe von 1,05 Prozent sichern wollen. Hierfür muss das Geld für einen Zeitraum von vier Jahren angelegt werden.

merkurbank_konditionen

Nach dem genannten Stichtag sind mit diesem Konto immer noch 0,85 Prozent Zinsen möglich. Damit ist das Festgeldangebot der Merkur Bank aber immer noch nicht erschöpft. Ein weiteres Angebot ist das Festgeld Rendite Plus, welches sich speziell an Fondanleger richtet. Wird ein Depot bei der Bank eröffnet und werden darüber Fonds im Wert von mindestens 10.000 Euro gekauft, bekommen die Anleger parallel ein Festgeldkonto, bei dem sie eine jährliche Rendite von 1,5 Prozent erwartet, wenn das Geld für den Zeitraum von nur einem Jahr fest angelegt wird. Und noch auf ein letztes spezielles Angebot sind wir im Rahmen unseres Merkur Bank Tests gestoßen: Mit dem Festgeld Comfort können Kunden den Betrag von genau 20.000 Euro für zwei Jahre zu einem Zinssatz von 0,8 Prozent anlegen.

Alles in allem kann man sagen, dass das Angebot der Merkur Bank eigentlich für jeden etwas Passendes bereithält. Insbesondere kann mit den besonderen Angeboten auch eine überdurchschnittliche Rendite erzielt werden.

Kein zusätzlicher Bonus im Angebot

Im vorangegangenen Abschnitt haben wir auf verschiedene Aktionen und Sonderangebote hingewiesen, mit denen die Anleger eine sehr attraktive Rendite auf ihr Festgeld erhalten. In wieweit dies als Bonusangebot betrachtet wird, bleibt dem Anleger selber überlassen. Darüber hinaus gibt es seitens der Merkur Bank aber derzeit keinen Bonus etwa in Form einer Gutschrift, wenn ein neues Konto eröffnet wird. Doch dies ist in der Branche durchaus noch üblich, wie etwa die Angebote von J&T Banka oder BACB zeigen. Allerdings muss das Konto in diesen Fällen über einen Vermittler eröffnet werden, der auch den Bonus zahlt.

Die Merkur Bank bietet hohen Standard bei der Einlagensicherung

Ein absolut wichtiges Kriterium bei der Auswahl der richtigen Festgeldanlage ist die Einlagensicherung. Zwar gilt für alle Institute, die ihren Sitz in Europa haben, ein einheitlicher Standard. Dies heißt jedoch nicht, dass es nicht wichtige Unterschiede gibt. So gelten Banken mit Sitz in Deutschland als besonders sicher. Letztendlich ist die Sicherheit der Einlagen zunächst immer nur so stark, wie die Wirtschaft bzw. der Bankensektor in einem bestimmten Land. Bei der Merkur Bank können sich die Kunden besonders sicher aufgehoben fühlen, da neben der in Europa vorgeschriebenen gesetzlichen Einlagensicherung auch eine freiwillige Einlagensicherung geboten wird. Während über die gesetzliche Einlagensicherung in jedem Fall 100.000 Euro je Sparer abgesichert sind orientiert sich die Höhe der freiwilligen Einlagensicherung am Eigenkapital der jeweiligen Bank. Im Falle der Merkur Bank sind dabei bis zu 14 Millionen Euro je Sparer geschützt. Auch für größere Spareinlagen ist die Bank also grundsätzlich geeignet.

merkurbank_antrag

Die Kontoeröffnung ist in wenigen Schritten erledigt

Bei der Merkur Bank handelt es sich nicht um eine reine Direktbank, da in verschiedenen Städten auch eigene Filialen betrieben werden. Grundsätzlich ist es also jederzeit möglich, das Festgeldkonto oder auch andere Produkte in einer dieser Filialen zu eröffnen. Eine einfache und von Seiten der Bank wohl auch bevorzugte Variante, ein Festgeldkonto bei der Merkur Bank zu eröffnen, bietet aber auch der Internetauftritt. Dabei ist es zunächst notwendig, ein Tagesgeldkonto zu eröffnen, über welches die Ein- und Auszahlungen auf das Festgeldkonto abgewickelt werden. Anleger, die sich für ein Festgeldkonto entscheiden, sollten also zunächst mit einem Klick auf die Schaltfläche „Tagesgeld eröffnen“ die Eröffnung in Gang setzen. Dabei sind zunächst die wichtigsten persönlichen Angaben einzutragen, wie etwa Name, Adresse und Kontaktmöglichkeiten. Auch einige Fragen zu den familiären und beruflichen Verhältnissen müssen beantwortet werden.

Außerdem ist die Angabe eines gültigen Referenzkontos erforderlich, über welches die Zahlungen abgewickelt werden. Sind alle Angaben erfasst, wird ein Antrag erstellt, der durch den Anleger unterschrieben und an die Merkur Bank verschickt werden muss. Ebenso notwendig ist es, sich persönlich zu legitimieren. Hierfür steht das klassische Postident Verfahren zur Verfügung. Befindet sich eine Filiale der Merkur Bank in der Nähe, kann der Antrag auch eingereicht und die Legitimation dort durchgeführt werden. Nachdem der Antrag in der Zentrale der Merkur Bank eingegangen ist, wird das Konto eingerichtet und der Kunde erhält alle dazugehörigen Unterlagen und Zugangsdaten für den Online Account. Hierüber können dann die gewünschten Festgeldkonten eröffnet werden.

Kundenservice ist persönlich und telefonisch verfügbar

Die Merkur Bank ist nicht ausschließlich als Direktbank vertreten, so dass Serviceleistungen auch über die Filiale angeboten werden. Zunächst stehen aber über den Online Auftritt verschiedene andere Möglichkeiten zur Verfügung. Über die angegebene Telefonnummer kann ein Mitarbeiter erreicht werden, um Nachfragen zu stellen oder Unklarheiten zu besprechen. Ebenso ist es jederzeit möglich, sich über ein Email-Formular an den Kundendienst der Merkur Bank zu wenden. Unsere Merkur Bank Erfahrungen haben dabei gezeigt, dass mit schnellen und zufriedenstellenden Antworten gerechnet werden kann.

Einfache und unkomplizierte Bedienung

Nur sehr geringer Aufwand ist im Zusammenhang mit der Bedienung und Steuerung des Kontos zu erwarten. Ist der Online Account einmal eingerichtet, kann die Festgeldanlage mit wenigen Schritten eröffnet werden. Während der gewählten Laufzeit sind dann keine weiteren Aktivitäten erforderlich.

merkurbank_zinsen

Weitere Angebote der Merkur Bank

Bei der Merkur Bank handelt es sich um eine Bank, die auch zahlreiche andere Produkte im Angebot hat. Neben der Festgeldanlage und Leistungen als Broker hat sich die Bank auch als Berater für Privatkunden etabliert. Außerdem können auch Geschäftskunden die Dienstleistungen der Bank in Anspruch nehmen.

Vor- und Nachteile des Festgeldangebotes der Merkur Bank

Vorteile

  • Zahlreiche Angebote rund ums Festgeld
  • Zinsen von bis zu 1,05 Prozent möglich
  • Sicherheit durch doppelte Einlagensicherung

Nachteile

  • Relativ hohe Mindesteinlage (je Angebot)

Fazit – Breit gefächertes Festgeldangebot bei der Merkur Bank

Mit der Merkur Bank haben wir ein Institut getestet, welches im Bereich der Festgeldanlage über ein breitgefächertes Angebot verfügt. Während bei den Standard Festgeldkonten nur durchschnittliche Zinsen erzielt werden können, bieten die speziellen Angebote durchaus attraktive Konditionen. Sicherheit und Servicequalität sind ebenfalls absolut zufriedenstellend.