IronFX Test – CFD & Forex Broker Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Der Broker IronFX agiert international und unterhält auf sechs verschiedenen Kontinenten knapp 30 Niederlassungen. Dazu bietet der Broker sein Angebot in 45 verschiedenen Sprachen an und sorgt dabei für ein hohes Maß an Kundensicherheit. Dies wird durch die Regulierung verschiedener Behörden umgesetzt – dazu zählt seit einiger Zeit auch die deutsche BaFin. Bei IronFX haben Sie als Trader die Möglichkeit, flexibel in den Handel einzusteigen und mit CFDs sowie mit Forex-Instrumenten zu handeln. Dazu bietet der Broker eine eigene Akademie mit Schulungsinhalten und im IronFX Erfahrungsbericht hinterlässt der Anbieter ein sehr positives Bild. Um sich vorab einen Überblick vom Handel verschaffen zu können, stellt IronFX Ihnen ein Demodepot zur Verfügung, welches kostenlos genutzt werden kann.

ironfx_logo

Für den Handel stehen bei diesem CFD- und Forex Broker unter anderem der MetaTrader 4 und 5 bereit. Aber auch mit dem eigenen Smartphone ist eine Teilnahme am Trading dank entsprechender mobiler Apps ganz einfach möglich. Im IronFX Test haben Sie die Möglichkeit, diverse Bereiche des Brokers kennenzulernen und sich somit ein Bild vom – laut eigenen Aussagen – marktführenden Broker zu verschaffen. Am Ende fällt Ihnen die Entscheidung für oder gegen diesen Anbieter möglicherweise leichter und Sie haben einen umfangreichen Überblick gewonnen.

 
Jetzt zu IronFX 

IronFX Erfahrungen – Vor- und Nachteile des Brokers in der Übersicht

Vorteile:

  • Zuverlässige Regulierung durch diverse Behörden
  • Demo-Depot kann kostenlos genutzt werden
  • Mobile App steht für den Handel bereit
  • Webinare und Seminare werden angeboten
  • Mehr als 300 handelbare Instrumente

Nachteile:

  • Support nur über internationale Rufnummer

Schon auf den allerersten Blick kann man erkennen, dass der Broker IronFX für seine Kunden diverse Vorteile bereithält. Den einzigen Nachteil, der in den IronFX Erfahrungen Erwähnung findet, kann man dabei schon beinahe vernachlässigen.

Bei IronFX haben Sie die Möglichkeit, von einer zuverlässigen Regulierung zu profitieren. Nicht nur in einem Land oder von einer Behörde wird der Broker reguliert und somit kontrolliert, sondern von insgesamt sieben verschiedenen Behörden. Dies bietet Ihnen beim Trading mit CFDs und Forex-Instrumenten auf jeden Fall eine gewisse Sicherheit. Das Angebot an handelbaren Instrumenten ist zudem recht groß und umfasst mehr als 300 unterschiedliche Handelsinstrumente. Weiterhin besteht bei diesem Broker die Gelegenheit, den Handel mit Hilfe eines Demo-Depots auszuprobieren und zudem können Sie mobil jederzeit auf dem Laufenden bleiben, indem Sie die mobilen Anwendungen verwenden. Davon stehen bei IronFX verschiedene bereit. Nicht zuletzt bietet der international agierende Broker den Vorteil einer eigenen Akademie. Damit können sich die Trader jederzeit fortbilden und an Webinaren oder auch Seminaren teilnehmen. Somit ist die Grundlage gegeben, das eigene Trading immer wieder zu optimieren und neue Möglichkeiten zu finden.

Negativ fällt jedoch auf, dass der Broker IronFX seinen Kunden lediglich eine internationale Rufnummer als Hotline bereitstellt. Zwar gibt es einen Support in deutscher Sprache, für die Hotline fällt jedoch der Auslandstarif an. Eine Rufnummer eines deutschen Netzbetreibers wäre insbesondere für die Trader aus Deutschland kostengünstiger und somit effektiver. Inzwischen bietet der Broker auch kostenlose Rufnummern an, über die man den Support erreichen kann. Insgesamt aber kann somit die verschiedenen Vorteile deutlich stärker gewichten – vor allem die umfangreiche Regulierung hinterlässt im IronFX Test einen bleibenden Eindruck und garantiert für Sie ein hohes Maß an Sicherheit beim Handel mit Wertpapieren.

Die Konditionen bei IronFX im Blick

Bei diesem Broker stehen für die Trader diverse Handelskonten bereit, die im Bereich der Spreads unterschiedlich mit Gebühren belegt werden. Die Spreads bewegen sich insgesamt in einem relativ niedrigen Rahmen und können auf der Webseite des Brokers eingesehen werden. Für den Handel EUR/USD liegen die Spreads zwischen 0,5 und 1,7 – abhängig vom gewählten Depot-Typen.

Für Einzahlungen stehen Ihnen bei IronFX unterschiedliche Zahlungswege zur Verfügung. So ist es zum Beispiel möglich, eine Einzahlung per Kreditkarte oder auch via Skrill vorzunehmen. Als Trader genießen Sie somit ein sehr hohes Maß an Flexibilität und können entsprechend Ihrer Möglichkeiten eine Einzahlung vornehmen. Die Erfahrungen mit IronFX sind somit in diesem Bereich sehr positiv und je nach gewählten Kontomodell können Sie als Trader von niedrigen Spreads für den Handel profitieren.

ironfx_moeglichkeiten

Die Regulierung und Einlagensicherung bei IronFX im Mittelpunkt

Als – nach eigenen Angaben – „weltweit führender Online-Broker“ im Bereich des Handels mit Forex und CFDs ist IronFX mehrfach reguliert und bietet seinen Kunden auf diese Weise eine hohe Sicherheit. Neben der zypriotischen CySEC sind für die Regulierung auch die deutsche BaFin, die italienische CONSOB sowie weitere Regulierungsbehörden zuständig. Alle Kundeneinlagen werden bei diesem Broker zudem bei angesehenen und etablierten Großbanken verwahrt, sodass auch dies ein hohes Maß an Sicherheit bietet.

Darüber hinaus können Sie bei IronFX auch von einer Einlagensicherung profitieren. Durch die Beteiligung am Entschädigungsfonds für Investoren sind alle Kundengelder bestmöglich geschützt. Abseits vom Handelsrisiko an sich ist das Trading bei diesem Broker somit auf jeden Fall als sicher zu bewerten.

So funktioniert das Demokonto von IronFX

Durch das von IronFX angebotene Demokonto können Sie sich kostenlos und ohne Einsatz von eigenem Kapital einen Überblick über den Handel verschaffen und das Trading grundsätzlich schon einmal kennenlernen. Die Demo ist ein klarer Vorteil, den man bei anderen Brokern oftmals vermisst. Als Trader bei IronFX haben Sie die Gelegenheit, einzelne Strategien wie zum Beispiel die GAP Strategie auszuprobieren und sich somit ideal in den Handel einzuarbeiten.

Die Demo-Version unterscheidet sich grundsätzlich nicht vom regulären Handel und erlaubt es, das Handeln mit virtuellem Kapital auszuprobieren und einzelne Trades zu simulieren. Dies ist in den IronFX Erfahrungen ein sehr positiver Aspekt und vor allem als wertvoller Service für die eigenen Kunden zu bewerten.

Der mobile Handel bei IronFX auf einen Blick

Für den Handel bietet Ihnen IronFX nicht nur diverse Handelsplattformen für die Nutzung am Computer oder Notebook, auch für den mobilen Handel gibt es entsprechende Angebote. Dazu zählen unter anderem entsprechende Apps des MetaTraders, die für Android und iOS vorhanden sind. Als Trader können Sie somit auch unterwegs jederzeit einen Überblick über das Depot erhalten oder auch umfangreich in den Handel einsteigen. Die Apps bieten diverse Funktionen und erlauben zum Beispiel diverse Analysen und es stehen auch verschiedene Indikatoren zur Verfügung. Dank der mobilen Apps ist es ein leichtes Unterfangen, jederzeit das eigene Depot im Blick zu behalten und es besteht die Möglichkeit den Handel von jedem Ort aus fortzusetzen.

Umfangreiche Funktionen und eine einfache Bedienung sorgen dafür, dass die mobilen Apps bei IronFX sehr nützlich sind und viel Komfort für die Trader bei diesem Broker bieten.

Schulungen und Webinare zur Fortbildung bei IronFX

Für die Fortbildung der eigenen Trader hält der Broker IronFX eine eigene Akademie bereit. Dort findet man einerseits zahlreiche Webinare, die das Trading nachvollziehbarer machen und zum Beispiel einzelne Strategien vorstellen und erklären. Außerdem gibt es bei diesem Broker aber auch eine Auswahl an regelmäßig stattfindenden Seminaren. Diese bieten vor Ort die Möglichkeit, sich neues Wissen anzueignen und man kann auf diese Weise effektiver traden und erfolgreicher Handeln.

Das Schulungsangebot von IronFX ist mit den Angeboten bei anderen Brokern kaum zu vergleichen. Vor allem, wenn man in Betracht zieht, dass Broker wie die Postbank oder auch die DAB Bank oftmals gar keine Schulungen für ihre Kunden anbieten. Somit ist auch dieser Bereich als sehr positiv zu bewerten.

ironfx_depoteroeffnen

IronFX Test – Die Anmeldung und der Support des Brokers

Möchten Sie bei IronFX ein Handelsdepot erstellen, kann dies ganz einfach über die Webseite des Brokers erledigt werden. Mit wenigen Klicks gelangen Sie zu einem entsprechenden Formular, welches ausgefüllt werden muss. Im Anschluss wird das Formular an den Broker gesendet und es erfolgt die Depoteröffnung. Neben der Angabe der eigenen Adresse und weiterer persönlicher Daten, spielen auch finanzielle Umstände eine wichtige Rolle. Insgesamt ist die Eröffnung eines Handelsdepots bei diesem Broker sehr simpel und es stehen dafür verschiedene Handelskonten zur Auswahl bereit.

Den Support kann man als Trader bei IronFX zuverlässig und flexibel erreichen. Es stehen diverse Rufnummern bereit, an die man sich wenden kann und zudem gibt es die Möglichkeit, per E-Mail mit dem Anbieter in Kontakt zu treten. Einen Live-Chat bietet der Broker allem Anschein nach jedoch nicht an.

Auszeichnungen für IronFX – so wird der Broker bewertet

IronFX hat in den letzten Jahren diverse Auszeichnungen erhalten, die den positiven Eindruck rund um den Anbieter ganz eindeutig stärken. Unter anderem wurde IronFX als bester ECN-Broker bewertet und auch als bester Forex-Anbieter. Die Wertungen stammen dabei aus unterschiedlichen Quellen.

Insgesamt wird der positive Trend auf diese Weise fortgesetzt und man kann sich sicher sein, in diesem Broker einen verlässlichen und kompetenten Partner gefunden zu haben.

Fazit: Bei IronFX wird für die Trader viel Komfort geboten

Zusammenfassend fällt die Kritik für den Broker IronFX durchweg positiv aus und auch kleinere Nachteile erweisen sich letztlich als weniger schlimm. Es gibt eine mobile App für den flexiblen Handel von CFDs und Forex-Instrumenten und auch für den stationären Handel stellt der Broker diverse Tools zur Verfügung. Außerdem gibt es Webinare und sogar Seminare, sodass eine Fortbildung zu jeder Zeit möglich ist. Somit können Sie bei diesem Broker verlässlich handeln und dabei von einem großen Angebot an Handelsinstrumenten und von vielen weiteren Vorteilen profitieren.

 
Jetzt zu IronFX 

IronFX in der Video-Vorstellung

Mit dem Video können Sie sich rund um den Broker IronFX informieren und diesen ganz grundsätzlich schon einmal kennenlernen. So erfahren Sie zum Beispiel, wie ein (Demo-)Depot eröffnet werden kann und welche Möglichkeiten für den Handel geboten werden.