IQ Option Trading Erfahrungen von Daniel Benz

von A.Schwankowksi 2017

Dieser Bericht ist keine Empfehlung, sondern ausschließlich meine erste Erfahrung mit einem Broker im Bereich des Binäre Optionen Handels war nicht gerade sehr positiv. Ich war an ein schwarzes Schaf geraten und wollte im Anschluss erst einmal Abstand von der Materie gewinnen. Erst ein Jahr später wuchs mein Interesse an diesem hochspekulativen Business wieder und ich eröffnete in der Folge ein Depot bei IQ Option. Der Broker wird durch die CySEC auf Zypern reguliert. Dazu konnte ich den Handel im Vorfeld simulieren, da es eine kostenlose Demoversion für das Handelskonto gibt. Nicht zuletzt gefiel mir bei diesem Broker auch, dass ich bereits mit wenig Kapital anfangen kann.

iqoption_logo

Zwar bietet das VIP Depot mehr Funktionen und mehr Komfort, für mich war das Standard Konto allerdings vollkommen ausreichend. Ich habe bis heute nur positive Erfahrungen mit dem Broker sammeln dürfen und meine anfängliche Angst, erneut einen schlechten Broker zu erwischen, ist verflogen. IQ Option ist somit für mich eine ideale Wahl und ich fühle mich bei diesem Anbieter wirklich wohl. Meine Erfahrungen möchte ich daher gerne auch mit anderen Tradern teilen – denn das umfangreiche Angebot bei IQ Option ist wirklich sehr abwechslungsreich und bietet diverse Anlagemöglichkeiten.

 
Jetzt zu iqoption 

Das Eröffnen eines Kontos bei IQ Option und die ersten Schritte

Das Eröffnen des Kontos für meinen Handel war bei IQ Option wirklich sehr simpel und ich musste dazu lediglich ein Formular ausfüllen. Dieses ist weit weniger umfangreich als bei Brokern, die den Handel mit Aktien anbieten oder auch im CFD- oder Forex Bereich aktiv sind. Die Anmeldung dauerte nur wenige Minuten und danach stand mein Konto bereits fertig und freigeschaltet zur Verfügung. Das hat mir wirklich sehr gut gefallen – allerdings frage ich mich schon, wieso zum Beispiel auf eine PostIdent Identifizierung verzichtet wird. Dennoch fühle ich mich bei IQ Option sehr wohl und habe keine Angst, dass der Broker in irgendeiner Weise unseriös arbeitet.

iq-option-banner

Nach der Eröffnung des Kontos habe ich mich ganz grob erst einmal einen Überblick verschafft und zum Beispiel das Schulungsangebot genutzt. Da ich auch das Demodepot von diesem Broker nutzen wollte, konnte ich von einem im Angebot enthaltenen Einführungswebinar profitieren. Dieses erklärt den Handel und stellt zum Beispiel die vorhandenen Handelsmodi vor. Auf diese Weise konnte ich schnell nachvollziehen, wie der Handel mit Binären Optionen funktioniert und welche Möglichkeiten dieser überhaupt bietet.

Die erste Einzahlung auf mein Konto bei IQ Option

Nun war es also Zeit für die erste Einzahlung. Während das Demokonto ganz ohne eigenes Geld verwendet werden kann, muss man als Nutzer des Standard-Kontos schon Geld aufbringen. Ich entschied mich dafür, zunächst 250 Dollar einzuzahlen, auch wenn ein Handelseinstieg bereits ab 10 Dollar möglich gewesen wäre. Damit kommt man nun einmal nicht so weit und 250 Dollar sind als Startkapital schon ganz angemessen, wie ich zu diesem Zeitpunkt fand. Die Einzahlung habe ich per Skrill sehr schnell online durchgeführt und der Betrag wurde meinem Konto im Anschluss sofort gutgeschrieben. Verzögerungen gab es keine.

Auch wenn der Broker außerhalb Deutschlands ansässig ist, hatte ich um mein Geld keine große Angst. Immerhin wird der Anbieter zuverlässig reguliert und ist somit auf ganzer Linie als vertrauenswürdig einzustufen. Die Regulierung durch die CySEC bietet Schutz und Sicherheit, dazu sind alle Gelder von mir und anderen Kunden bei einer europäischen Bank unabhängig vom Firmenkapital verwahrt. Aus meiner Sicht bietet das ausreichenden Schutz und somit konnte IQ Option mich auch in dieser Hinsicht voll und ganz überzeugen. Ich bin froh, mich für diesen Broker entschieden zu haben.

iqoption_demo

Ein Bonus wird von IQ Option nicht (mehr) geboten

Bislang war es auch für Binäre Optionen Broker üblich, ihren Kunden attraktive Neukunden- und Einzahlungsboni sowie verschiedene andere Bonusangebote zur Verfügung zu stellen. Dies ging mit Vorteilen für Trader und Broker einher: Die Trader konnten von einer kleinen Finanzspritze profitieren und die Broker konnten sich über eine steigende Anzahl an Neukunden beziehungsweise über ein höheres Vertrauen der Bestandskunden freuen. Allerdings gingen die Bonusangebote auch mit Nachteilen einher: Insbesondere unerfahrene Einsteiger, doch auch Fortgeschrittene und selbst manche Profis haben sich von den Bonusangeboten der Broker „ködern“ lassen und dadurch herbe Verluste erzielt.

Die Gründe dafür sind simpel: Gerade Einsteiger freuen sich schnell über kostenlosen Boni, doch unterschätzen dabei die Auszahlungsbedingungen. Um sich die Boni der Broker auszahlen lassen zu können, müssen die Trader nämlich in der Regel ein Vielfaches des Bonusbetrages im Handel umsetzen – und hierbei haben die meisten Trader herbe Verluste erlitten. Um das Risiko von Verlusten einzudämmen, hat die CySEC festgelegt, dass Binäre Optionen Broker ihren Kunden keine Boni mehr zur Verfügung stellen dürfen. Als positiv konnte ich dabei im Test festhalten, dass IQ Option zu den ersten Brokern gehört hat, die diese Änderung nach der Bekanntgabe der CySEC Anfang Dezember 2016 auch umgesetzt hat.

Das Handelssystem bei IQ Option und die Handelsmöglichkeiten im Blick

Das Handeln bei IQ Option ist wirklich sehr simpel und dazu gibt es verschiedene Handelsmodi und ein breites Angebot an Assets, die für den Handel bereitstehen. Dazu gibt es bei IQ Option ja auch noch die vielen Schulungen und dank der Demo hat man gar kein Problem mehr. Für den Handel suche ich mich anfangs einen Handelsmodi aus – zum Beispiel also Put/Call. Danach wähle ich einen Basiswert und kann dann auch festlegen, wie viel Geld ich investieren möchte. Nachdem ich diesen Wert eingetragen habe, sehe ich schon, wie hoch mein Gewinn sein wird, wenn die Position richtig ausgeht. Liege ich falsch, ist das Kapital verloren. Allerdings bietet der Broker dann auch noch eine Rückvergütung, aber nur mobile. Diese beträgt bei meinem Konto bis zu 45 Prozent.

Zudem nutze ich gerne auch die mobile App, die der Anbieter bereitstellt. Diese konnte ich kostenlos aus dem App Store herunterladen und für das Trading unterwegs oder auch im Bus oder auf dem Sofa ist diese wirklich ideal. Zwar bietet sie nicht alle Funktionen, aber ich kann damit verschiedene Assets handeln und insgesamt viel Komfort in Anspruch nehmen. Mit meinem Smartphone habe ich die App jederzeit dabei und kann auf diese Weise alle Aktionen nachverfolgen, die für mich von Bedeutung sind. Ich verstehe ehrlich nicht, warum so viele Broker auch heute noch auf eine mobile App verzichten oder diese nicht für ihre Kunden anbieten.

iqoption_video

Meine ersten Trading-Erfahrungen bei IQ Option und eine Prognose

Mein Einstieg in das Trading war sehr erfolgreich – sicherlich hat dazu auch die Demonutzung beigetragen, sodass ich den Handel bereits kennenlernen konnte. Ab und an gehören zwar auch Verluste dazu, aber das ist bei Spekulationen nun einmal der Fall. Ich kann damit leben und eventuelle Verluste lassen sich kompensieren und auffangen. Grundsätzlich bin ich mit dem Trading bei IQ Option wirklich zufrieden und der Erfolg dabei gibt mir sicherlich Recht.

Ich nutze gerne die Schulungen des Brokers und kann auf diese Weise immer wieder sehen, wie sich mein Trading verändert. Ich versuche, dieses zu optimieren und zu verbessern. Das gelingt mit ganz gut. Meine Auszahlungen werden immer regelmäßiger und ich freue mich jedes Mal, wenn „frisches Kapital“ auf meinem Girokonto als Nebeneinkommen ankommt. Die Anmeldung bei IQ Option und der Einstieg in den Handel war für mich eine ideale Option und ich bin nach wie vor sehr zufrieden.

Kritik am Broker IQ Option habe ich nicht

Ich wüsste nicht, welche Art von Kritik ich bei IQ Option äußern sollte. Ich bin zufrieden, fühle mich wohl und habe für den Handel viele Möglichkeiten. Mehr braucht es aus meiner Sicht gar nicht.

Einzig beim Support könnte sich der Anbieter noch etwas besser aufstellen. Ich kann diesen per Mail und über ein angebotenes Formular erreichen, dazu gibt es noch eine internationale Hotline und eine postalische Adresse. Mir fehlt allerdings ein Live-Chat, wie ihn Broker wie OptionWeb zum Beispiel anbieten. Manchmal kann man den Support auch per Skype erreichen – das wäre wirklich eine klasse Sache. Aber ansonsten arbeitet der Support ebenso verlässlich, wie man sich das wünscht. Anfragen werden schnell bearbeitet und ich bekam bisher immer zügig Antworten.

 
Jetzt zu iqoption 

Fazit: Ich kann IQ Option für den Binäre Optionen Handel weiterempfehlen

Ich bin bei diesem Broker wirklich sehr zufrieden und kann nur sagen, dass das Angebot sehr umfangreich ist und ich hier viele Möglichkeiten habe, um effektiv und flexibel am Handel teilzunehmen. Der Broker bietet Schulungen an, ich kann eine mobile App nutzen und dazu sind Rückerstattungen bei negativen Trades möglich. Insgesamt ist der Broker wirklich einen Blick wert und die Regulierung durch die CySEC bietet auch noch ein hohes Maß an Sicherheit. Für mich ist das ein wichtiger Aspekt.

Allgemeine Risikohinweise:

Die von dieser Website angebotenen Finanzdienstleistungen tragen ein hohes Risiko und können zum Verlust all Ihrer Mittel führen. Sie sollten nie Geld investieren, dessen Verlust Sie sich nicht leisten können.