EZTrader Trading Erfahrungen von Jan Jacobs

von A.Schwankowksi 2017

Der Handel mit Binären Optionen ist ein Bereich, der mich am Wertpapierhandel schon direkt nach seinem Aufkommen reizte. Der Umstand, dass man auf Kursveränderungen spekuliert und hohe Renditen locken, sorgte bei mir für ein starkes Interesse. Vorher war ich lediglich mit normalen Aktien in Berührung gekommen, aber irgendwann gewann meine Neugier und ich legte mir ein Konto beim Broker EZTrader an. Dieser Broker hat seinen Sitz auf Zypern und verfügt über eine offizielle Regulierung durch die dortigen Behörden. EZTrader ist aus meiner Sicht sehr zuverlässig und seriös und daher möchte ich meine Erfahrungen mit dem Anbieter auch gerne teilen.

eztrader_logo

Bei EZTrader gibt es neben einer eigenen Akademie auch ein Angebot an Webinaren, sodass man als Trader immer wieder die Möglichkeit hat, das eigene Trading zu optimieren und zu verbessern. Bei diesem Anbieter fühle ich mich wirklich wohl und ich kann zudem auch mit meinem Smartphone und der angebotenen App am Handel teilnehmen. Einzig ein Demokonto gibt es hier leider nicht, aber darauf kann man – wenn man ehrlich ist – auch verzichten. EZTrader ist aus meiner Sicht ein professioneller Anbieter und ich empfehle den Broker gerne auch an andere Trader weiter – der hohe Neukundenbonus von 100 Prozent ist dabei natürlich auch ein interessanter Aspekt.

Die Kontoeröffnung beim Binäre Optionen Broker EZTrader

Mit der Kontoeröffnung habe ich bei EZTrader nicht allzu viel Zeit verbringen müssen. Der gesamte Vorgang ist wirklich einfach zu verstehen und das Formular auf der Startseite ist blitzschnell ausgefüllt. Anschließend sendet man das Formular ab und ich wurde dann auf eine weitere Seite geleitet, auf der noch weitere Details abgefragt wurden. Danach konnte mein Konto sofort eröffnet werden und es gab keine weiteren Verzögerungen. Bei diesem Broker ist die Kontoerstellung also wirklich sehr simpel und zudem auch selbsterklärend. Ich habe dafür als Neuling keine Hilfe gebraucht und konnte alle Fragen nachvollziehen. Anders als beim Online-Broker für den Handel mit Aktien und Co. ist zudem nur ein „Bruchteil“ an Informationen notwendig.

Nachdem mein Konto eröffnet war, habe ich nicht sofort eine Einzahlung vorgenommen. Ich habe stattdessen in aller Ruhe den Broker kennengelernt und mir einen Überblick über die Handelsmöglichkeiten verschafft. Leider gibt es kein Demokonto, aber auch so fand ich mich schnell zurecht und konnte den Handel verstehen. Ich habe erste Schulungsinhalte abgerufen und fand diese sehr informativ, sodass ich hier bereits die ersten Grundlagen für mein Trading erfahren konnte. EZTrader hat mich in dieser Hinsicht wirklich überzeugt und mir einen einfachen Einstieg ermöglicht.

Die erste Einzahlung beim Broker EZTrader für meinen Handel

Meine erste Einzahlung war bei diesem Broker ebenfalls sehr simpel und schnell erledigt, ein großer Aufwand war damit nicht verbunden. Die Mindesteinzahlung liegt bei lediglich 200 Euro und ich habe mich daher entschieden, am Anfang direkt 400 Euro einzuzahlen. Nachfolgende Einzahlungen sind schon ab 100 Euro durchzuführen und es stehen für diesen Zweck verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung. Bei EZTrader hatte ich mein Geld schon wenige Augenblicke nach der Einzahlung im Konto gutgeschrieben bekommen und somit stand einem Einstieg in den Handel nichts im Wege.

Negative Gedanken oder Ängste hatte ich nicht, auch wenn der Broker außerhalb Deutschlands ansässig ist. Immerhin wird der Anbieter durch die CySEC reguliert und bietet daher ein gewisses Maß an Sicherheit. Und die Teilnahme am MiFiD Programm beruhigte mich ebenfalls. Ich wüsste aktuell nicht, was ein deutscher Broker anders oder gar besser machen sollte. Bei EZTrader ist alles super und ich komme mit der Plattform für Einzahlungen sehr gut zurecht. Weiterhin kann ich auch Auszahlungen einfach anfordern, da klappt ebenfalls alles reibungslos und dazu noch sehr zügig. Ich habe inzwischen drei Auszahlungen erhalten und kann in dieser Hinsicht wirklich nicht meckern.

eztrader_sicherheit

Der 100 Prozent Bonus für meine erste Einzahlung beim Broker EZTrader

Für meine erste Einzahlung gab es bei diesem Anbieter einen wirklich sehr interessanten und auch lukrativen Bonus. Der Einzahlungsbetrag wurde vom Broker verdoppelt, sodass ich statt nur 400 Euro ganze 800 Euro in meinem Depot vorgefunden habe. Ein 100 Prozent Bonus ist in dieser Branche zwar öfters mal vorhanden, für mich war es aber der erste Broker, der tatsächlich meine Einzahlung verdoppelt hatte und das war wirklich ein Grund zur Freude. Der Bonus ist dabei an bestimmte Bedingungen geknüpft, aber diese sind bei regelmäßiger Handelsaktivität wirklich einfach zu erfüllen – ich konnte meinen Bonus daher komplett investieren und ihn am Ende behalten.

Insgesamt denke ich, dass ein solcher Bonus wirklich auch als Anreiz verstanden werden sollte, dem Handel eine Chance zu geben und intensiv in einen Broker zu investieren. Ich habe mich über den Bonus gefreut und würde einen solchen auch immer wieder in Anspruch nehmen. Daher kann ich Trader nicht verstehen, die solche Zusatzzahlungen komplett ablehnen oder diese gar schlechtreden. Wenn man keinen Bonus möchte, soll man das so machen – für mich hat sich das bei EZTrader aber ganz sicher gelohnt und daher finde ich dieses Prinzip auch wirklich sehr gut.

Das Handelssystem im Überblick und die Handelsmöglichkeiten bei EZTrader

Mit dem Handelstool von EZTrader kam ich ebenfalls sofort zurecht. Dieses ist sehr einfach aufgebaut und ich kann zum Beispiel bequem die einzelnen Handelsmodi auswählen und dann entsprechend meine Transaktionen platzieren. Ich muss im Handel Put und Call zum Beispiel entscheiden, ob ein Kurs steigen oder fallen wird während mein Trade läuft. Dazu suche ich ein Instrument aus und kann auch meinen Einsatz sehr simpel festlegen. Danach sehe ich sofort, wie hoch die Rendite in Prozent sein wird und welchen Gewinn ich erwirtschaften kann. Bei einem negativen Ausgang ist mein Einsatz allerdings vollständig verloren. Dieses Risiko muss ich einfach kalkulieren, das macht aber auch den Reiz am Binäre Optionen Handel aus.

Dazu nutze ich auch ebenso gerne die mobile Anwendung mit meinem Smartphone. Diese wird von EZTrader kostenlos angeboten und ich kann diese mit meinen normalen Zugangsdaten sehr einfach nutzen. Darüber kann ich sehr schnell neue Trades platzieren oder auch einfach mein Depot checken. Zudem kann ich langfristige Optionen auf diese Weise einfach im Blick behalten und bin daher immer über aktuelle Veränderungen informiert. Die App gefällt mir sehr gut, da sie ebenfalls sehr klar strukturiert ist und einen einfachen Zugriff auf die verschiedenen Handelsmöglichkeiten bietet.

eztrader_schulung

Meine ersten Erfahrungen mit dem Binäre Optionen Handel bei EZTrader

Mit dem Broker EZTrader musste ich zunächst einmal richtig warm werden. Ich musste mich regelrecht einarbeiten, da ich den Handel mit Binären Optionen vorher nicht gewohnt war. Das sorgte dafür, dass ich anfangs auch Verluste machen musste. Dies zog mich anfangs ein bisschen runter, allerdings habe ich den ersten Schock überwunden und konnte dann auch an bisherige Erfolge aus anderen Bereichen anknüpfen. Ich habe bei EZTrader inzwischen eine hohe Rendite erwirtschaftet und kann mir durch meine Trading-Aktionen zusätzlichen Luxus im Leben gönnen. Zuletzt war ich beispielsweise einige Tage in Barcelona und habe mir dort die Stadt und den Strand angesehen.

Durch das Trading bei EZTrader hat sich mein Leben definitiv verändert und ich würde sagen, dass ich heute ganz allgemein selbstbewusster bin. Der Handel lohnt sich aus meiner Sicht und die hohen Renditen sorgen schon bei kleineren Summen, die ich anlege, für die Chance auf hohe Gewinne. Das lohnt sich daher schon fast in doppelter Hinsicht. Das Risiko ist allerdings auch ziemlich hoch, was man in jedem Fall bedenken sollte. Ich würde beispielsweise nie handeln, wenn ich das Geld zwingend brauchen würde. Ein Stück weit kann man dies mit Glücksspiel gleichsetzen.

Kritik zum Ende: Eine Demo wäre eine mögliche Option

Müsste ich einen Aspekt kritisieren, wäre es am Ende dann doch die fehlende Demo. Immerhin ist dies bei vielen Brokern mit ein Grund, warum sich Trader dagegen entscheiden. Mit einer Demo kann man erste Einblicke bekommen und sich einen Überblick verschaffen. Dazu lässt sich der Handel kennenlernen und man gewinnt zahlreiche Eindrücke. Daher wäre ein Demokonto sicherlich auch eine Option für diesen Broker. EZTrader bietet bereits viel Komfort, da fehlt nicht mehr viel bis zum Perfektionismus. Vielleicht sollten die Macher darüber einmal nachdenken.

Ansonsten kann ich auch den Support des Brokers weiterempfehlen. Das Mailformular ist auf der Webseite zu finden und alle Anfragen darüber werden zeitnah innerhalb von zwei Tagen beantwortet. Ich nutze allerdings lieber die kostenlose 0800-Hotline oder gleich den Live-Chat. So kann ich alle Probleme sofort lösen und werde meine Fragen schnell und gezielt los. Schon so manches Problem ließ sich auf diesem Weg innerhalb weniger Minuten lösen, sodass ich in diesem Bereich so gar keine Kritik am Broker äußern kann.

Fazit: Bei EZTrader kann ich umfangreich und professionell traden

Ich bin mit dem Angebot an handelbaren Assets und dem Broker an sich insgesamt wirklich zufrieden und ich genieße die hier gebotene Abwechslung. Ich kann flexibel handeln und dazu auch mein Smartphone verwenden und außerdem bietet der Broker durch die CySEC Regulierung auch noch viel Sicherheit. Ich möchte mich daher ganz eindeutig für EZTrader aussprechen und ich kann den Broker ganz eindeutig empfehlen. Wer mit Binären Optionen handeln will und hohe Renditen erzielen möchte, kann hier alles finden, was er sich vorstellt.

Ich habe bei diesem Anbieter mein Handelsglück gefunden und bin seitdem sehr zufrieden. Die Schulungen sind interessant und hilfreich, dazu kann ich eben auch sehr einfach in langfristige Optionen investieren, bei denen noch höhere Gewinne warten.