ETX Capital Trading Erfahrungen von Pascal Westermann

von A.Schwankowksi 2017

Vor rund einem Jahr habe ich bei ETX Capital mein erstes Depot für den CFD-Handel eröffnet. Ich habe mich ganz bewusst aufgrund des Boni für diesen Broker entschieden und hatte im Vorfeld schon Depots bei anderen Brokern. Bei IG und bei Directa war ich aktiv, am Ende aber brauchte ich eine Art „Tapetenwechsel“, sodass ich nach meinen Recherchen ETX Capital gefunden hatte. Dort konnte ich mein Depot einfach eröffnen und zudem bietet mir der Londoner Broker ein hohes Maß an Komfort und Sicherheit. Das Handelsangebot ist sehr abwechslungsreich und zudem kann ich auch mit der mobilen Trader App sehr einfach handeln.

etxcapital_logo

Aus aktueller Sicht kann ich ETX Capital auf jeden Fall weiterempfehlen und ich habe bisher keine negativen Erfahrungen gesammelt. Es gibt eine Einlagensicherung und der Broker wird zuverlässig durch die britische FCA reguliert – was soll meinem Kapital da schon passieren? Ich habe inzwischen ein gewisses Grundkapital in meinem Depot und handele nicht jeden Tag aber zumindest mehrmals in der Woche. Damit bin ich sehr zufrieden und durch verschiedene Strategien für den Handel konnte ich mir bisher schon eine gewisse Rendite erwirtschaften. Im Folgenden möchte ich meine gesammelten Erfahrungen bei ETX Capital mit anderen Tradern teilen, sodass diese einen umfangreichen Einblick in diesen Broker erlangen können.

 
Jetzt zu ETX Capital 

ETX Capital Willkommens Bonus - auch mobile

Meine Depotanmeldung bei ETX Capital und die ersten Schritte

Um ein Depot bei ETX Capital zu eröffnen, ist nicht viel Arbeit notwendig. Man kann auf der Webseite einfach aussuchen, was für ein Depot man eröffnen will und im Anschluss die dafür notwendigen Angaben hinterlegen. Die Adresse wird abgefragt und man muss einen Login festlegen. Dazu musste ich auch noch offenlegen, welche finanziellen Möglichkeiten ich habe und welche Trading-Erfahrungen ich schon sammeln konnte. Das war alles sehr einfach möglich und schon nach einigen Minuten konnte ich den Antrag für mein Depot bei ETX Capital absenden.

Ich habe mir im Anschluss ein Demo-Depot angelegt und wollte damit den Handel schon einmal simulieren und mir einen allgemeinen Überblick verschaffen. Ich entschied mich in beiden Fällen für ein CFD-Depot, da ich dem Binäre Optionen Handel nichts abgewinnen kann. Mit der Demo konnte ich das Handelssystem kennenlernen und mir außerdem erste Taktiken bereitlegen. Ich finde, dass dieser Service wirklich klasse ist und für mich war das – trotz meiner bisherigen Erfahrungen – eine gute Sache um mich mit ETX Capital gleich zu Beginn vertraut zu machen. Inzwischen brauche ich die Demo nicht mehr, aber vor allem am Anfang war diese für mich sehr nützlich.

Meine erste Einzahlung bei ETX Capital – sicher und einfach

Nachdem mein Depot dann eröffnet wurde, musste ich natürlich eine erste Einzahlung vornehmen. Per Kreditkarte war das gar kein Problem und ich konnte schnell und sicher meine Einlage vornehmen. Ich entschied mich für einen fünfstelligen Betrag, da ich eben vom Bonus gelesen hatte – den wollte ich natürlich in vollem Umfang mitnehmen. Die Einzahlung war sofort in meinem Depot zu finden und ich hätte somit sofort damit beginnen können, erste Trades zu platzieren. Das hat mir gut gefallen und die ausbleibende Wartezeit kam mir sehr entgegen.

Angst oder so etwas hatte ich nicht, auch wenn eine Zahlung an einen ausländischen Anbieter sicherlich immer ein gewisses Risiko mit sich bringt. Allerdings ist der Broker ETX Capital schon viele Jahre aktiv und der Konzern dahinter besteht noch länger. Dazu beruhigten mich auch die Einlagensicherung sowie die Regulierung. Mein Kapital ist sicher, habe ich mir gesagt. Und ich wurde zum Glück auch nicht enttäuscht. Bis heute habe ich mehrere Einzahlungen vorgenommen und damit hatte ich keinerlei Probleme. Einfach, schnell und zuverlässig – so muss das meiner Meinung nach sein. Und bei ETX Capital wird mir genau das auch geboten.

etxcapital_preise

Der Bonus für meine Einzahlung als Neukunde

Wie schon zu Beginn angesprochen, zahlt ETX Capital neuen Kunden einen Bonus. Dieser orientiert sich am Wert der ersten Einzahlung und beträgt bei bis zu 9.999 Dollar (oder Euro oder Pfund) ganze 50 Prozent der Summe. Ab 10.000 Euro bekommt man dann ganze 6.000 Euro als Bonus gutgeschrieben – aus diesem Grund habe ich bei ETX Capital auch ohne lange zu überlegen einen derart hohen Betrag eingezahlt. Wenn man schon etwas geschenkt bekommt, dann auch gerne richtig. Ich habe mich über den Bonus auf jeden Fall sehr gefreut und konnte damit mein Depot richtig schön aufstocken.

Viele Trader verzichten ja gerne auf solche Bonuszahlungen, ich für meinen Teil bin davon begeistert und nutze sie gerne, wenn sie denn angeboten werden. Warum sollte ich eine solche Chance auch verstreichen lassen? Sicherlich geht es anderen Kunden des Brokers ebenso. Was mich allerdings stört: Wer nur ein geringes Kapital hat, bekommt auch einen geringeren Bonus. Gleiche Chancen wären hier – wie ich finde – deutlich besser.

Die Tradingumgebung bei ETX Capital und die gebotenen Möglichkeiten

Bei ETX Capital konnte ich mich durch die Demo schnell einarbeiten und zudem ist das Handelssystem sehr einfach zu verstehen. Der Broker bietet seinen Kunden unterschiedliche Plattformen für den Handel an und ich entschied mich aus der Gewohnheit heraus für den MetaTrader 4. Damit kannte ich mich soweit schon aus, dass ich direkt in den Handel einsteigen konnte. Insgesamt gefällt mir der Aufbau bei ETX Capital wirklich gut und ich finde es klasse, dass ich hier auf viele verschiedene Funktionen zugreifen kann. Ich kann alle Charts einfach analysieren, Indikatoren verwenden und insgesamt profitiere ich von einer ganzen Reihe an Vorteilen.

Bei anderen Brokern habe ich zudem in einigen Fällen auch mobile Apps vermisst. Die App von ETX Capital nutze ich wirklich gerne und ich habe damit mein Depot immer und an jedem Ort unter Kontrolle. Ich kann sehr simpel einzelne Positionen traden oder auch über die App Analysen durchführen und meinen gesamten Handel abwickeln. Das war vor allem im Urlaub für mich eine ganz neue Erfahrung und ich konnte somit meine Rendite halten und brauchte meinen Handel nicht unterbrechen.

Die Handelsmöglichkeiten sind zudem auch aufgrund des umfangreichen Angebots und der vielen bereitstehenden Märkte bei ETX Capital wirklich klasse und ich nutze beinahe das gesamte Angebot des Brokers wirklich gerne. Ich kann anderen Tradern diesen Broker daher wirklich nur ans Herz legen.

etxcapital_support

Meine ersten Trades bei ETX Capital und meine ersten Gewinne

Ich bin – wie erwähnt – schon ein Jahr bei ETX Capital und dank des Bonus konnte ich von ganzen 16.000 Euro profitieren, die mir für den Handel zur Verfügung standen. Dementsprechend begann ich auch etwas risikoreicher und legte mein Wissen rund um die Scalping-Strategie ab. Dennoch konnte ich mit den ersten Trades bereits kleinere Gewinne einstreichen und ich bin bis heute glücklicherweise von größeren Verlusten verschont geblieben. Klar, einzelne Verlusttrades gehören dazu, aber insgesamt finde ich, dass ich schon recht erfolgreich trade. Dazu mögen sicher auch die Webinare beitragen, die bei ETX Capital immer wieder angeboten werden und die über verschiedene Dinge umfassend und detailreich informieren.

Mit dem Handel habe ich mein Hobby gefunden, mit dem ich zudem auch noch bares Geld verdienen kann. Ich erwirtschafte nicht meinen Lebensunterhalt damit, aber ein zusätzliches Einkommen ist es für mich und meine Familie auf jeden Fall. Nur das gebotene Risiko darf ich dabei nie vergessen. Das könnte am Ende fatale Folgen haben.

Kritik am Broker: Englische Webinare und Boni in unterschiedlicher Höhe

Wenn ich bei ETX Capital etwas kritisieren muss, dann sind es die Webinare, die nicht immer in deutscher Sprache angeboten werden. Sehr oft finden diese nur auf Englisch statt, sodass man diese Sprache natürlich perfekt beherrschen muss. Ansonsten versteht man die Inhalte nur in Bruchstücken und kann kaum folgen. Für mich ist das kein Problem, aber ich kenne einige Menschen, die damit ihre Probleme haben.

Der Support sagte mir dazu, dass man mit dem Kapital arbeiten müsse und je mehr Kapital ein Kunde mitbringt, desto mehr verdient der Broker am Ende auch. Das ist nachvollziehbar und sicherlich richtig, aber für mich wären gleiche Boni eine bessere Wahl. Den Support will ich dabei auch direkt loben. Dieser ist immer zuverlässig erreichbar und ich habe bisher immer sehr kompetente und auch freundliche Antworten bekommen. Ob per Mail oder Hotline – hier wird den Kunden geholfen.

Fazit: Ich finde bei ETX Capital stimmt (beinahe) alles

Beim FCA-regulierten Broker ETX Capital aus London fühle ich mich wirklich wohl und ich kann hier auf ein umfangreiches und sehr vielseitiges Angebot zugreifen. Mit nur wenigen Klicks ist hier der Handel mit Forex, CFDs und auch Aktien möglich, dazu werden auch Binäre Optionen angeboten. Dazu bietet ETX Capital eine mobile App, die komfortable und praktische Funktionen mitbringt und die vielen Webinare sind für die Kunden des Brokers – so auch für mich – oftmals hilfreich. Leider werden sie in den meisten Fällen nur auf Englisch angeboten.

Allerdings gibt es bei ETX Capital auch eine kostenlose Demo für die Depots, sodass man sich rund um den Handel und die Handelstools informieren kann. Unter anderem wird der MetaTrader 4 angeboten, der vielseitig und einfach genutzt werden kann und zahlreiche Indikatoren und Analysemöglichkeiten bietet. Ich kann ETX Capital wirklich nur weiterempfehlen und auch aufgrund des Bonus sagen, dass sich hier eine Anmeldung auf jeden Fall lohnen kann. Am Ende passt hier aus meiner Sicht wirklich fast alles gut zusammen.

 
Jetzt zu ETX Capital 

Schreibe einen Kommentar