easyfolio Trading Erfahrungen von Jakob Messerschmidt

von A.Schwankowksi 2017

Auf der Suche nach einer attraktiven Möglichkeit, um mein Geld anzulegen, habe ich verschiedene Banken miteinander verglichen, um das beste Tagesgeldkonto zu finden. Wirklich zufrieden war ich bei den angebotenen Zinssätzen allerdings nicht und durch Zufall bin ich dann bei easyfolio gelandet. Bei easyfolio funktioniert die Geldanlage anders und man investiert in Fonds, die eine lukrative Rendite versprechen. Ich war dann vom Tagesgeldkonto schnell weg und habe mich stattdessen für easyfolio entschieden. Das Unternehmen aus München bietet für mich eine ideale Option, um mein Geld gewinnbringend anzulegen und zudem kann ich das Risiko dabei relativ einfach kalkulieren.

Auch wenn ich anfangs noch nicht wirklich wusste, welches Prinzip easyfolio genau verfolgt, habe ich dem Anbieter eine Chance gegeben und bislang bin ich nicht enttäuscht worden. Auch wenn es kleinere Aspekte gibt, die mich stören, kann ich diesen Dienstleister für die Geldanlage weiterempfehlen. Die Konditionen sind in Ordnung und ich habe meine Anlage jederzeit im Blick und kann zudem auch immer über mein Geld verfügen. Sicherheit bietet man mir zudem mit einer Einlagensicherung, sodass ich auch im Falle einer Insolvenz auf mein Geld zugreifen kann. Im Folgenden möchte ich meine genauen Erfahrungen mit easyfolio vorstellen, vielleicht sind sie für andere Anleger hilfreich.

easyfolio_logo

Meine Anmeldung bei easyfolio und meine allerersten Schritte hier

Die Anmeldung bei easyfolio war recht simpel und ich habe mich für das von easyfolio und der Bank ebase angebotene Depot dazu entschieden. Ich hatte vorher kein Depot, sodass dieser Schritt ganz logisch für mich war. Ich musste also ein Formular ausfüllen und mich so bei easyfolio anmelden, dazu musste noch das Depot bei ebase eröffnet werden. Nachdem ich online alles ausgefüllt hatte, musste ich zur Post und mich durch das Postident Verfahren identifizieren lassen. Andere Banken bieten dies zwar inzwischen auch online an, aber der Prozess ist zum Glück schnell erledigt.

Ich habe mich danach erst einmal näher mit easyfolio und seinem Angebot befasst, mir easyfolio 30, 50 und 70 angesehen und mich dann aber für einen dauerhaften Sparplan entschieden. Das erscheint mir bis heute am sinnvollsten, da ich so jeden Monat aktiv noch etwas für das Wachstum meiner Sparanlage tun kann. Meine ersten Eindrücke von easyfolio waren somit wirklich ganz positiv und ich hatte mit der Anmeldung keine Probleme. Aus diesem Grund empfehle ich den Anbieter auch wirklich gerne weiter, da man sich nicht nur an Experten richtet, sondern auch unerfahrenen Anlegern eine Option bietet.

 
Jetzt bei easyfolio anmeldenund Geld sparen!

Meine erste Einzahlung zum Sparen bei und mit easyfolio

Bei easyfolio ging die erste Einzahlung ganz einfach. Ich konnte diese einfach per Überweisung von meinem Girokonto vornehmen und habe den Betrag an die Partnerbank ebase gezahlt. Der Betrag wurde schnell verbucht und ich konnte somit die erste Spar-Investition vornehmen und meinen Sparplan bei easyfolio starten. Dazu habe ich mich für eine erste Grundeinlage entschieden, die sozusagen die Basis meines Sparens bilden soll. Hinzu kommen seitdem monatlich zusätzliche Beträge, mit denen ich das Sparvolumen immer weiter aufstocke. So wächst mein Sparguthaben nachhaltig und auf lange Sicht deutlich an.

Die monatlichen Sparbeträge habe ich per Dauerauftrag eingerichtet, sodass ich jeden Monat einen festen Betrag auf mein easyfolio Depot einzahle und somit mehr Geld ansparen kann. Auch das geht sehr einfach und hat mich vor keinerlei Probleme gestellt. Seitdem spare ich also aktiv Geld und ich habe das Ziel, damit irgendwann einmal einen tollen Urlaub zu verbringen. Ich will gar nicht meine Rente aufstocken oder mir ein Leben im Luxus leisten – aber ein schöner und erholsamer Urlaub wäre wirklich etwas, wofür es sich zu sparen lohnt. Mit easyfolio habe ich dafür einen tollen Partner gefunden, bei dem ich sehr einfach daran arbeiten kann.

easyfolio_grundlagen

Ein Bonus für die Kontoeröffnung oder die erste Einzahlung?

Einen Bonus habe ich bei easyfolio nicht erhalten. Das ist aus meiner Sicht auch überflüssig. Schließlich möchte ich mein Geld anlegen und dafür professionelle Leistungen in Anspruch nehmen. Ein Bonus würde das aus meiner Sicht nur verwässern und vielleicht auch über nicht so tolle Aspekte wegtäuschen. Nein, ich bin bei easyfolio zufrieden und dafür hat es keinen Bonus gebraucht. Ich wüsste auch ganz ehrlich nicht, weshalb man einen Bonus ausschütten sollte. Wer einen solchen als Anreiz zum Sparen braucht, sollte vielleicht darüber nachdenken, ob sich das Sparen überhaupt lohnen kann.

Klar, bei easyfolio ist das Geld so angelegt, dass man jederzeit darauf zugreifen kann. Also zum Beispiel auch, wenn es finanziell einmal schlechter aussieht. Aber selbst das wäre für mich nicht zwingend erforderlich gewesen, da ich den Sparbetrag monatlich frei zur Verfügung stehen habe. Bei anderen mag dies anders aussehen. Zusammenfassend brauche ich also keinen Bonus, da ich auch so mit dem Anbieter gut zurechtkomme und zufrieden bin. Das soll allerdings nicht heißen, dass ich einen Bonus in jedem Fall abgelehnt hätte, wenn es einen solchen gegeben hätte. In einem solchen Fall ist die Lage eine ganz andere und sicherlich hätte ich davon auch profitieren wollen.

Die Funktionen zum Sparen und die Anlageoptionen bei easyfolio

Bei easyfolio ist das Prinzip für mich recht einfach zu erklären. Man wählt zunächst ein passendes Porfolio aus, entweder 30, 50 oder 70. Im Depot easyfolio 30 sind zum Beispiel nur 30 Prozent Aktien enthalten und 70 Prozent Anleihen, wodurch dieses als recht sicher zu bewerten ist. Im easyfolio 50 hält sich der Wert die Waage und im easyfolio 70 liegt das Risiko durch einen hohen Aktienanteil deutlich höher. So kann aber jeder Trader ganz einfach selber sein eigenes Risiko kalkulieren und sich entscheiden, welchen Weg er mit easyfolio gehen möchte.

Ich habe mich im Rahmen meines Sparplans – bei dem sich die monatliche Einzahlung ebenso eigenständig auswählen lässt – für ein easyfolio 50 Paket entschieden und kann somit mein eigenes Kapital anwachsen lassen. So profitiere ich nach einiger Zeit davon und kann mein Geld aktiv anlegen und beim Sparen „zusehen“. Ich bin davon wirklich begeistert und finde in dieser Hinsicht auch den Investitionsrechner ganz gut. Mit dem bekommt man einen ersten Überblick und kann so entscheiden, welche Summen angemessen sind und sich auf lange Sicht für einen rechnen. Dies kann ich nur jedem Interessierten wirklich empfehlen.

easyfolio_schritte

Meine ersten Sparerfahrungen bei easyfolio: Ich bin zuversichtlich!

Obwohl ich noch gar nicht so lange mit easyfolio spare, bin ich von dem Anbieter aus München überzeugt. Vor allem eben auch, da der Anbieter in Deutschland ansässig ist und mir somit jederzeit bei Fragen zur Seite stehen kann. Meine ersten Erfahrungen waren vorwiegend positiv und ich bin bis heute nicht enttäuscht worden. Bei easyfolio funktioniert alles einwandfrei und ich kann jederzeit auf mein Konto schauen und sehen, welche Wachstumsrate gerade aktuell ist. Das bietet für mich schon eine gewisse Sicherheit. Durch ebase als Bank kann ich auch von einer Regulierung profitieren und bin somit rundum abgesichert.

Müsste ich mich heute für eine Geldanlage entscheiden, easyfolio wäre definitiv meine erste Wahl! Die simplen Abläufe und die einfachen Funktionsweisen sind klasse und daher bin ich damit zufrieden und würde den Anbieter auch jederzeit weiterempfehlen. Ich bin daher auch ganz zuversichtlich, dass sich meine Anlage in Zukunft positiv entwickeln wird, sodass ich auf lange Sicht einen attraktiven Gewinn einstreichen kann. Wenn es so weitergeht, wie bisher, dann steht dem aber nichts im Wege.

Kritik an easyfolio und den angebotenen Services

Wie eingangs erwähnt, bin ich mit Kleinigkeiten nicht so zufrieden. Ich kann zum Beispiel am Smartphone nur die mobile Webseite nutzen, eine eigene App gibt es bisher noch nicht. Das ist ein wenig schade, da ich darüber noch mehr Funktionen in Anspruch nehmen könnte und die Sparmöglichkeiten zudem immer dabei hätte. Daran dürfte man bei easyfolio auf jeden Fall arbeiten. Vielleicht wären zudem auch weitere Info-Inhalte für die Anleger ganz sinnvoll, durch die man neue Anreize finden könnte. Das würde mich persönlich beispielsweise sehr freuen.

Ansonsten bin ich aber ganz zufrieden und daher möchte ich am Ende auch gar nicht zu kritisch sein, wenn ich auf easyfolio blicke. Für meine Geldanlage gibt es hier viele Möglichkeiten und damit bin ich am Ende doch sehr zufrieden.

Fazit: Meine easyfolio Erfahrungen sind grundsätzlich mehr als positiv

Ich bin bei easyfolio sehr zufrieden und werde dem Anbieter für meine Geldanlage auch weiterhin die Treue halten. Die Anmeldung war bereits sehr einfach und dank des Depots von ebase kann ich direkt und unmittelbar von den easyfolio Paketen profitieren und diese für meine Geldanlage nutzen. Das Sparpotential ist dabei ganz interessant und bietet für mich vielseitige Möglichkeiten. Je nach dem, wie viel Risiko ich eingehen möchte, kann ich mich für ein entsprechendes Paket entscheiden.

Was mir fehlt ist allerdings eine mobile App. Die Anwendung im Smartphone-Browser ist ein wenig kompliziert, aber vielleicht wird es in Zukunft ja noch eine App geben. Ansonsten gefällt mir auch das Gebührenmodell ganz gut und ich kann auch mit den Kosten für das Portfolio gut leben. Das sollte man nur bei der Rendite mit einkalkulieren, nicht, dass man sich am Ende wundert. Ich empfehle easyfolio für die einfache und moderne Geldanlage gerne weiter und kann jedem Anleger raten, sich das Angebot auf jeden Fall einmal anzusehen. Falsch machen kann man hier wenig, einfach Geld anlegen ist stattdessen wirklich bequem und sehr schnell möglich.

 
Jetzt bei easyfolio anmeldenund Geld sparen!