CFD Broker: Welche Handelsmöglichkeiten gibt es?

von A.Schwankowksi 2017

Beim Handel mit Differenzkontrakten bietet sich ein hohes Potential, von dem Sie als Trader profitieren können. Auch wenn der Handel selber eher für erfahrene Trader und weniger für Anfänger geeignet ist, kann das dabei vorherrschende Tradingrisiko einigermaßen kalkuliert werden, sodass durch den Handel der Differenzkontrakte ein lukrativer Gewinn erzielt werden kann. Der Handel bei einem CFD Broker bietet Ihnen dabei nicht nur viel Abwechslung, in dem Sie auf verschiedene und zahlreiche Handelsinstrumente zugreifen können – auch erlauben es verschiedene Handelsmodi, sehr flexibel am Handel mit CFDs teilzunehmen und somit vielseitig und umfangreich am Markt zu agieren.

Beim CFD Handel unterscheiden sich die gegebenen Handelsmöglichkeiten vorrangig darin, dass es eine Differenz bei der Zielrichtung des Tradings gibt. So können Sie als Trader sowohl auf steigende Kurse spekulieren, oder aber auch auf fallende Kurse – genannt wird dies dann Long Position beziehungsweise Short Position. Der Handel mit Differenzkontrakten muss dabei in jedem Fall als spekulativ bezeichnet werden und er unterliegt alleine durch den Hebel einem hohen Risiko. Sie können Sie beim Handel mit CFDs somit auch mehr Kapital verlieren, als Sie zu Beginn in eine Transaktion investiert haben. Um ein optimales Trading Erlebnis zu erfahren, sollten Sie auf jeden Fall mögliche Broker miteinander vergleichen und sich einen genauen Überblick verschaffen.

Der Handel mit Long Positionen beim CFD Trading

Möchten Sie mit Long Positions in den Handel von CFDs investieren, kaufen Sie CFDs zu einem relativ günstigen Kurs und spekulieren darauf, dass der Kurs in der darauf folgenden Zeit wieder steigt – auf diese Weise können Sie einen Gewinn erwirtschaften. Bedingt durch den Hebel setzen Sie nur einen kleineren Teil der eigentlichen Transaktionssumme selber ein, der Rest des Kapitals wird durch den Broker zur Verfügung gestellt. Ein eigener Einsatz von 100 Dollar bedeutet bei einem Hebel von 1:100, dass Sie insgesamt mit 10.000 Dollar in den CFD Handel investieren. Dadurch bedingt haben Sie als Trader allerdings auch ein höheres Risiko zu tragen, falls es zu Verlusten kommen sollte.

Sie können das Handelsrisiko allerdings mit Hilfe von Stopp Signalen reduzieren. Ein Stopp Signal bedingt, dass die erworbenen CFDs bei einem bestimmten Kurs automatisch wieder verkauft werden – um so zum Beispiel einen Verlust zu begrenzen. Auch die Nutzung von Stopp Loss Limits ist beim CFD Trading sehr sinnvoll, da Sie als Trader hierdurch ein geringeres Risiko haben und lukrative Renditen erzielen können. Sie verhindern auf diese Weise, eine Nachschusspflicht einzugehen und weiteres Geld bei einem Kursverfall investieren zu müssen.

cfd_awards

Short Positionen im Vergleich beim Trading mit Differenzkontrakten

Der Handel mit Short Positionen bezieht sich auf Leerverkäufe. Sie verkaufen als Trader somit CFDs, die Sie gar nicht erst besitzen. Das Ziel hierbei ist es, dass Sie die CFDs im Anschluss zu einem besseren Kurs erneut kaufen können und somit einen Gewinn zu erzielen. Auch diese Handelsform erfreut sich beim CFD Trading großer Beliebtheit, allerdings ist das Gewinnpotential vielfach ein wenig geringer als bei Long Positionen. Stopp Loss Limits sind auch in dieser Hinsicht sehr wertvoll, da Sie auf diesem Weg Verluste verhindern können, falls ein Kurs ansteigt.

Eine einfach zu handhabende Trading Plattform ist dafür ebenso wichtig wie ein seriöser Broker, der Ihnen für den Handel Sicherheit und Zuverlässigkeit bieten kann. Zusätzlich sollten Sie als Trader das gegebene Risiko kalkulieren können und auf den Hebel achten – dieser sorgt vor allem bei Anfängern häufig für Unverständnis und erhöht somit unter Umständen das Risiko beim Handel um ein Vielfaches. Ein klarer Vorteil ist hingegen, dass Sie bereits mit wenig Kapital in CFDs investieren können und dennoch eine Chance auf lukrative Gewinne und Renditen haben. Der CFD Handel ist aus diesem Grund auch für Kleinanleger sehr interessant und mit viel Potential verbunden.

Strategien beim CFD Handel und der zeitliche Aufwand

Für den Handel mit CFDs können Sie als Trader außerdem auch auf unterschiedliche Strategien vertrauen, die Sie zum Beispiel mit Hilfe eines Demokontos kennenlernen und trainieren können. Durch die Strategien haben Sie einen klaren Plan und können zielorientiert und mit höherer Wahrscheinlichkeit erfolgreich in den Handel einsteigen. Zum Handeln mit CFDs sind unterschiedliche Strategien geeignet, wobei Sie auch hier zunächst eine gewisse Erfahrung erarbeiten sollten – ansonsten kann der Handel ein zu hohes Risiko bergen, sodass Ihr Kapitaleinsatz verloren gehen könnte. Grundsätzlich bietet der CFD Handel aber viele Chancen und viel Potential für Sie als Trader.

Zudem können Sie mit CFDs langfristig und auch kurzfristig handeln. Der 60 Sekunden Handel ist zum Beispiel eine beliebte Handelsmöglichkeit für kurzfristige und schnelle Investments. Sie investieren hierbei in einen beliebigen Basiswert, allerdings mit dem Ziel, die Transaktion nach spätestens 60 Sekunden wieder zu beenden. Hierfür ist eine genaue Analyse der Märkte und Handelswerte erforderlich und Sie sollten in jedem Fall einiges an Vorarbeit in den Handel investieren. Mit einiger Erfahrung kann innerhalb einer Minute eine lukrative Rendite erzielt werden, sodass sich das Trading definitiv lohnen kann. Dies geht auch mit einem Handelsmodi, der über die 60 Sekunden hinausgeht.

Beispielsweise können Sie auch innerhalb von fünf Minuten oder innerhalb einer halben Stunde mit CFDs traden. Derartige Handelsmodi bieten viel Potential und sorgen dafür, dass Sie schnell ein Ergebnis der Transaktion erhalten können. Viele Trader setzen aber auch auf langfristige Positionen und investieren lieber über einen ganzen Tag oder auch noch länger. Das Daytrading bezieht sich auf Investitionen, die maximal 24 Stunden dauern – darüber hinaus haben Sie aber auch noch Möglichkeiten, längerfristig mit Differenzkontrakten zu investieren. Derartige Trades bergen aber vielfach ein noch höheres Risiko, sodass Sie sich hier umfassend informieren sollten, welche Chancen und Risiken ein Trade mit sich bringen wird.

cfd_socialtrading

Potential durch unterschiedliche Handelsmodi beim CFD Trading

Die unterschiedlichen CFD Handelsmodi bieten für Sie als Trader ein hohes Potential und sorgen zudem dafür, dass jeder Trader Typ entsprechend der eigenen Vorlieben und Möglichkeiten am Handel teilnehmen kann. Zudem bietet sich durch die verschiedenen Handelsmodi sehr viel Flexibilität beim Trading. Somit können Sie mit viel Abwechslung am Tradinggeschehen teilnehmen und zielorientiert und effektiv am CFD Handel partizipieren. Sicherlich gehört auch ein professioneller und guter CFD Broker dazu, dass Sie am Ende erfolgreich handeln können. Am Markt gibt es eine Vielzahl an Anbietern und alle bieten für Sie diverse Möglichkeiten, um in Differenzkontrakte zu investieren.

Bei der Auswahl des passenden Brokers für den CFD Handel sollten Sie vorrangig darauf achten, dass der Anbieter seriös ist und dies beispielsweise durch eine behördliche Regulierung unterstreicht. Zudem können auch die vorhandenen Gebühren und Spreads darüber entscheiden, zu welchem Broker Sie am Ende tendieren und ein Handelskonto eröffnen. Bei den Gebühren gibt es zum Teil deutliche Unterschiede, sodass der Handel mehr oder weniger lukrativ sein kann. Sich hier einen genauen Vergleich zu verschaffen, ist in jedem Fall sinnvoll – dazu können Sie so einen Überblick über einzelne Anbieter und deren Potential erreichen.

Abseits der Handelsmodi: Welchen Komfort bietet ein CFD Broker außerdem?

Neben den möglichen Handelsoptionen sollten Sie bei einem Broker auch darauf achten, welche Services der Anbieter weiterhin bereitstellt. Dabei kann es sich beispielsweise um ein Demokonto handeln, durch welches Sie den Handel einfach kennenlernen und ausprobieren können. So bekommen Sie ein Gefühl für den Handel und können ohne finanzielles Risiko einzelne Trades simulieren. Schulungsangebote sind ebenfalls sehr vorteilhaft und stellen sicher, dass Sie sich und Ihr Trading immer wieder verbessern und optimieren können. Viele Broker stellen Ihnen beispielsweise eBooks oder auch Webinare bereit, die online abgerufen werden können.

Ein zuverlässiger und einfach zu erreichender Support ist ebenfalls von großer Bedeutung. In der Regel können Sie einen Anbieter per Live-Chat erreichen oder aber via Hotline und E-Mail. Einzelne Broker sind jedoch nur via Mail erreichbar, sodass die Kontaktmöglichkeiten in diesem Fall ein wenig eingeschränkt sind. Die Flexibilität beim Trading durch professionelle Software ist ebenfalls wichtig. Beispielsweise finden Sie bei vielen Anbietern eine mobile App für den Handel und können somit auch unterwegs am Handel teilnehmen. Dies bietet für Sie sehr viel Potential und eine sehr einfache Möglichkeit, um jederzeit auf das eigene Handelskonto zugreifen zu können.

cfd_konten

Broker mit flexiblen Handelsmöglichkeiten für CFDs

Im Folgenden finden Sie drei CFD Broker, bei denen Sie flexibel und vielseitig am Handel mit CFDs teilnehmen können und somit sehr viel Freiheit in Anspruch nehmen können. Die Broker sind jedoch nur beispielhaft für viele Anbieter am Markt zu verstehen und stehen somit stellvertretend für eine große Auswahl an CFD Brokern. Der Anbieter XForex bietet Ihnen zum Beispiel verschiedene Handelskonten und erlaubt somit eine zielgerichtete Handelsteilnahme entsprechend Ihrer Erfahrung und der finanziellen Möglichkeiten. Feste Spreads und ein attraktiver Hebel sorgen hier neben einem Schulungsangebot für viel Komfort beim CFD Handel.

Niedrige Spreads und eine Möglichkeit, vom Social Trading zu profitieren finden Sie beim Anbieter youtradeFX. Durch Social Trading können Sie die Strategien und Handelsmuster anderer Trader übernehmen und somit aktiv und effektiv in den Handel investieren. Zusätzlich stellt Ihnen der Anbieter aber auch Trading Signale zur Verfügung und Sie können Live Webinare zur Weiterbildung in Anspruch nehmen. Einen mehrfach ausgezeichneten Anbieter finden Sie im Broker StarfishFX. Dieser Anbieter wurde durch asiatische Webseiten mehrfach ausgezeichnet und kann somit als sehr vertrauenswürdig und seriös bezeichnet werden. Eine Versicherung für Ihre Einzahlungen gibt es hier ebenfalls und Sie können davon profitieren, dass es auch flexible Handelsmöglichkeiten gibt – unter anderem können Sie bei diesem Broker auch in den Handel mit Binären Optionen investieren.