callandput Trading Erfahrungen von Joachim Happlinger

von A.Schwankowksi 2017

Meine Trading Erfahrungen beschränkten sich bisher auf den Handel mit Aktien bei unterschiedlichen Brokern. Dem Handel mit Devisen oder Differenzkontrakten konnte ich hingegen nur wenig abgewinnen. Ich stieß dann aber auf die Möglichkeit, mit Binären Optionen zu handeln und dabei Renditen von bis zu 80 Prozent zu erreichen. Das schafft der Handel mit Aktien meistens nicht. Auf der Suche nach einem Broker habe ich mich für den Anbieter callandput entschieden, der seinen Sitz in Zypern hat. Ich muss sagen, dass ich bei diesem Anbieter sehr zufrieden bin und einfach und gezielt am Handel teilnehmen kann. Unter anderem gibt es eine mobile App, die mich fast täglich beim Trading begleitet.

callandput_logo

Besonders gut gefällt mir bei diesem Broker auch, dass es ein Demokonto gibt und durch dieses konnte ich den Handel einfach kennenlernen und mir ohne finanzielles Risiko einen Überblick verschaffen. Ich bin bei callandput soweit zufrieden und bekomme vom Support immer auch kompetente Antworten, allerdings gibt es auch einen Aspekt, der mich besonders stört. Dazu möchte ich später noch genauer kommen, es hat allerdings mit der Erreichbarkeit der Webseite zu tun. Diese ist bei callandput nicht immer optimal. Dennoch bleibe ich weiterhin bei diesem Anbieter, da mir auch die Schulungsangebote immer sehr gut weiterhelfen können.

Die Eröffnung meines Kontos für den Handel beim Broker callandput

Die Kontoeröffnung stellte mich nicht vor Probleme, da ich einfach nur ein kurzes Formular ausfüllen und an den Anbieter schicken musste. Viele Daten wurden dabei nicht abgefragt und ich hatte das Formular nach vielleicht drei Minuten ausgefüllt. Danach habe ich es an callandput übermittelt und mein Konto wurde im Anschluss sofort freigeschaltet. Ich hätte eine Prüfung erwartet oder einen Verifizierungsprozess, aber alles ging schnell und problemlos. Somit hätte ich bereits jetzt in den Handel einsteigen und meine erste Einzahlung vornehmen können.

Anschließend habe ich mir aber erst einmal einen Überblick mit Hilfe des Demokontos verschafft und einzelne Trades ausprobiert. Für Simulationen ist das Demokonto wirklich sehr gut geeignet und für mich war es auch sehr hilfreich, den Handel auf diesem Weg ohne finanzielle Risiken kennenlernen zu können. Weiterhin habe ich die App des Brokers installiert und auch einen ersten Blick auf die Schulungsangebote geworfen. Ich wollte für den Handel gut vorbereitet sein und habe daher eine kleine Tour unternommen. Erst dann wollte ich mich mit der Einzahlung meines Kapitals auf das Handelskonto befassen. Grundsätzlich ist der Anmeldeprozess also sehr einfach und der Broker bietet dazu viel Service.

Meine erste Einzahlung bei callandput für die Teilnahme am Handelsgeschehen

Meine erste Einzahlung verlief ebenfalls ohne viel Aufregung. Ich konnte diese schnell und simpel vornehmen und hatte das Geld in meinem Konto sofort im Anschluss zur Verfügung stehen. Die Einzahlung ging mit meiner Kreditkarte sehr einfach von Statten und ich hatte damit keine Probleme. Ich habe mich für eine geringere Summe entschieden und wollte zunächst nur mit wenig Kapital in den Handel einsteigen. Inzwischen habe ich mehrfach Einzahlungen vorgenommen und somit ist der Broker aus meiner Sicht auch auf jeden Fall seriös, da bisher immer alles zu meiner vollsten Zufriedenheit abgelaufen ist.

Allerdings fehlt bei callandput eben eine Regulierung durch eine behördliche Institution. Das ist ein Aspekt, der mich schon ein Stück weit stört, da dies für mich auch eine erhöhte Sicherheit bedeuten würde. Grundsätzlich vertraue ich dem Anbieter aber und bin froh, dass auch meine bisherigen Auszahlungen immer schnell und ohne Probleme durchgeführt wurden. Bei callandput bin ich insofern wirklich zufrieden und auch ohne Regulierung bietet man für mich interessante Möglichkeiten und einen sicheren Handel. Die Handelsumgebung ist professionell aufgebaut und ich komme bei diesem Broker wirklich sehr gut mit dem Trading zurecht.

callandput_zahlung

Der Bonus für meine erste Einzahlung beim Broker callandput

Ich habe bei callandput leider keinen Bonus bekommen, aber ich habe im Internet mehrfach gelesen, dass es wohl einen Bonus von 20 Prozent auf die erste Einzahlung geben soll. Für mich war es nicht schlimm, dass ich keinen Bonus erhalten habe, wenngleich man als Trader davon natürlich umfangreich profitieren kann. Es hätte immerhin zusätzliches Kapital für mich bedeutet und wer möchte davon nicht profitieren? Ich bin nun aber nicht in einer Situation, dass ohne einen Bonus kein Handel für mich möglich gewesen wäre, sodass ich auf dieses Extra auch verzichte. Das ist für mich kein Problem.

Grundsätzlich sind hohe Renditen und alle anderen Faktoren rund um das Trading für mich deutlich wichtiger. Immerhin möchte ich mit einem Broker langfristig zusammenarbeiten und dafür sind nun mal die Konditionen sehr wichtig. Aber auch der Service ist ein wichtiger Aspekt für mich – diesbezüglich stimmt bei callandput aus meiner Sicht alles und ich bin daher wirklich zufrieden. Einen Bonus lehne ich allerdings auch nicht ab – wenn ich die Möglichkeit bekomme, so ein Extra in Anspruch zu nehmen, tue ich das gerne. Aber auch ohne einen Bonus kann ein Broker für mich interessant sein – genau das ist bislang bei callandput der Fall.

Die Handelsoptionen bei callandput und meine ersten Schritte

Für den Handel stellt der Broker eine praktische Umgebung bereit und man braucht keine zusätzliche Software. Einzig ein aktueller Browser ist erforderlich, damit ich am Handel teilnehmen kann. Dies geht bei callandput simpel auch von anderen Computern aus und ich habe somit auch auf meinem Laptop zuhause die Gelegenheit, mein Konto zu nutzen. Mit wenig Aufwand kann ich einzelne Trades platzieren. Der namensgebende Put&Call Handel macht es notwendig, einen Handelswert auszusuchen und einen Betrag für die Investition zu nennen. Danach entscheide ich mich, ob der Kurswert steigen oder fallen wird und fixiere die Transaktion. Das braucht nur wenige Sekunden und bei einem positiven Ausgang erhalte ich den Gewinn in meinem Account gutgeschrieben.

Viel Spaß bereitet mir auch die Möglichkeit, das Social Trading in Anspruch zu nehmen. Dabei folge ich den Handelsaktivitäten anderer Trader und kann einfach und ohne viel Aufwand Gewinne erzielen. Ich lege lediglich mein Budget fest und alles andere läuft dann automatisch. Ich finde das Social Trading wirklich gelungen und nutze dieses vor allem, wenn ich einmal nicht so viel Zeit habe, intensiv am Handel teilzunehmen. So entgehen mir dennoch keine Gewinne und ich kann zudem vom Erfolg anderer profitieren.

Zusätzlich bietet callandput auch eine mobile App, die ich auf meinem Smartphone regelmäßig verwende. Dank der App kann ich einfach und sehr bequem mein Konto im Blick behalten und die App ist sehr simpel zu bedienen. Viele Probleme hatte ich damit nie, am Anfang war aber erst einmal eine Einarbeitung erforderlich. Die kostenlose App des Brokers ist eine echte Empfehlung und ich verwende diese fast mehr als den webbasierten Trader. Denn wenn ich unterwegs bin, genieße ich damit viel Flexibilität und zudem macht sich die App wirklich gut und es gibt viel Komfort damit. Andere Broker wie RoboOption, BullBinary oder auch cherrytrade und Opteck bieten zum Teil ebenfalls sehr praktische Apps an, aber mit callandput bin ich sehr zufrieden.

callandput_tools

Meine ersten Trading Erfahrungen mit dem Broker callandput

Nachdem ich mich mit dem vorhandenen Demokonto sehr einfach einarbeiten konnte, fiel es mir auch recht leicht, in den Handel mit echtem Kapital einzusteigen. Der Broker bietet dafür eine ordentliche Basis und es stehen diverse Handelsinstrumente zur Verfügung. So habe ich auch immer genügend Abwechslung. Mit dem zur Verfügung stehenden Wirtschaftskalender sind alle wichtigen Termine zudem immer im Fokus und ich konnte dies bei den ersten Trades direkt nutzen. So schaffte ich es nämlich, mein Kapital direkt zu vermehren und ich konnte erste Verluste vermeiden.

Natürlich gehören diese auch dazu und ich kalkuliere auch einen gewissen Satz an Verlusten mit ein, aber wenn diese nicht eintreffen, ist das natürlich optimal. Inzwischen habe ich erste Auszahlungen erhalten und bin mit dem Trading an sich wirklich sehr zufrieden. Der Broker callandput überzeugt mich und ich finde es sehr angenehm, bei diesem Anbieter am Handel mit Binären Optionen teilzunehmen. Ich weiß aber natürlich auch vom hohen Handelsrisiko und den Verlustrisiken, die der Handel mit sich bringen kann.

Kritik: Die Webseite enthält viele Fehler

Die Webseite von callandput kann mich allerdings gar nicht überzeugen. Sie führt viel zu oft ins Leere und zahlreiche Seiten kann ich einfach nicht aufrufen. Es gibt Fehlermeldungen, dass ein Besuch nicht möglich oder gar verboten sei – warum auch immer das der Fall ist. Hieran sollte man auf jeden Fall etwas verändern und für mehr Nutzerfreundlichkeit auf der eigenen Webseite sorgen. Diese ist doch auch eine Art Aushängeschild und somit besonders wichtig.

Der Support ist allerdings sehr kompetent und konnte mir bei Fragen rund um das Trading schon mehrfach weiterhelfen. Ich habe allerdings nur den Live-Chat genutzt, die Hotline habe ich nicht gewählt. Insgesamt aber ist hier alles in Ordnung.

Fazit: An und für sich bin ich mit callandput zufrieden

Lässt man die Probleme der Webseite einmal außer Acht, ist beim Broker callandput ein vielseitiger und umfangreicher Handel möglich. Ich habe hier die Gelegenheit, diverse Instrumente zu handeln und mit der Demo erlangt man als Trader einen schnellen ersten Überblick.

Ich empfehle callandput daher grundsätzlich weiter, würde mich aber auch über eine Regulierung wirklich freuen. Diese ist hier nämlich bisher nicht zu finden. Mein Handelserfolg spricht aber für sich und auch die erhaltenen Auszahlungen lassen sich entspannt auf den Broker blicken.