BelforFx Trading Erfahrungen von Hannes Bendschneider

von A.Schwankowksi 2017

Beim Broker BelforFx habe ich seit einigen Monaten mein Depot und bisher bin ich von diesem Broker überzeugt. Die Strukturen sind allesamt professionell und es ist für mich einfach, zielorientiert und erfolgreich am Handel teilzunehmen. Dazu kann ich mich durch die angebotenen Schulungsangebote immer wieder weiterbilden und somit höhere Renditen erwirtschaften. Der Broker bietet für mich zudem einiges an Sicherheit. Die Regulierung durch die neuseeländische Behörde sollte ausreichend sein, auch wenn ich bisher keine Einlagensicherung vorgefunden habe.

belforfx_logo

Es steht zudem eine mobile App für den Handel zur Verfügung und der Handel ist mit dem Meta Trader 4 sehr simpel möglich. Ich mag das Tool und komme damit gut zurecht. Weiterhin kann ich bei BelforFx ein Demokonto nutzen und somit den Handel ideal simulieren und kennenlernen. Ich bin mit dem Anbieter somit voll und ganz zufrieden, wenngleich die deutsche Webseite ab und an mit sprachlichen Fehlern ankommt. Aber das kann ich verschmerzen. Meine Erfahrungen mit BelforFx möchte ich mit anderen Interessenten und Kunden teilen, da diese sicherlich sehr hilfreich sein können.

Die Depoteröffnung beim Broker BelforFx und meine ersten Schritte

Für die Eröffnung des Depots ist bei BelforFx ein Formular auf der Webseite vorhanden. Dieses habe ich einfach und schnell ausfüllen können und es danach an den Broker übermittelt. Das war alles andere als kompliziert und ging wirklich sehr zügig. Ich musste zum Beispiel meine Kontaktdaten angeben und noch weitere Angaben hinterlegen. Der Vorgang ist bei vielen Brokern gleich, sodass ich hier keine Probleme hatte. Grundsätzlich muss man diesen Prozess nämlich nur ein einziges Mal verstehen. Das Konto für den Handel wurde dann auch schnell freigeschaltet und ich konnte mich somit der ersten Einzahlung widmen.

Vorher habe ich mir allerdings das Demokonto genauer angesehen und dieses auch ausgiebig genutzt. Ich habe verschiedene Trades simuliert und unter anderem auch die GAP Strategie ausprobiert. Das Demokonto ist für mich eine ideale Möglichkeit gewesen, um nach einiger Abstinenz wieder in den Handel hineinzufinden und ich fand besonders gut, dass ich dies ohne eigenes finanzielles Risiko nutzen konnte. Erst danach wollte ich mich der ersten Einzahlung widmen, damit ich mein Risiko beim Handel möglichst gering halten kann. Insgesamt gefiel mir der Vorgang der Kontoeröffnung somit bei BelforFx ganz gut und ich hatte damit aufgrund meiner Erfahrung keinerlei Probleme. Aber auch für unerfahrene Trader dürfte das nicht allzu kompliziert sein.

Die erste Einzahlung auf mein Handelsdepot bei diesem Broker

Für die erste Einzahlung sind beim Broker BelforFx lediglich 100 Dollar notwendig. Ich habe mich jedoch dafür entschieden, etwas mehr Kapital zu investieren und somit habe ich 500 Dollar eingezahlt. Die Einzahlung nahm ich unkompliziert mit meiner Kreditkarte vor – der Vorgang ging schnell und ich hatte das Glück, dass der Betrag sofort gebucht wurde. Eine Verzögerung gab es somit nicht und innerhalb weniger Minuten hätte ich mit dem Trading starten können. Allerdings sind bei BelforFx auch Überweisungen möglich, diese nehmen aber auch mal ein paar Tage in Anspruch, ehe sie bearbeitet werden. Das liegt aber vielmehr an den Laufzeiten der Banken, nicht am Broker.

Ich hatte vor meiner Einzahlung keine direkte Angst, aber schon ein mulmigeres Gefühl. Ich habe immerhin das Geld an einen Broker außerhalb der EU transferiert. Der Anbieter wird zwar durch die neuseeländische Aufsichtsbehörde reguliert, aber man weiß ja nie. Letztlich bietet die Regulierung aber ausreichenden Schutz für mich und mein Kapital. Somit kann ich auch an dieser Stelle keine negativen Erfahrungen niederschreiben. Die Einzahlungen laufen zuverlässig und auch Auszahlungen führt BelforFx sehr kompetent und zeitnah durch. Mein schlechtes Gefühl war also eher unbegründet.

belforfx_bonus

Mein Bonus für die erste Einzahlung hat sich auf jeden Fall gelohnt

Zusätzlich bekam ich von BelforFx auch einen Bonus für meine erste Einzahlung. Dieser wird allen Neukunden gewährt und beträgt 15 Prozent der Einzahlungssumme. Ich erhielt also für meine 500 Dollar Einzahlung einen Bonus in Höhe von 75 Dollar. Das hat sich für mich auf jeden Fall gelohnt und ich habe die 75 Dollar sehr gerne in Anspruch genommen. Die Bonusgutschrift erfolgte schnell und ich konnte auf diese Weise noch mehr Kapital für den Start in den Handel in Anspruch nehmen. Auch wenn andere Broker höhere Boni zahlen, ich finde das Angebot von BelforFx ganz gut.

Ganz allgemein nehme ich derartige Bonusleistungen gerne mit. Ich habe dadurch ja keinen Nachteil und kann nur profitieren. Aus diesem Grund habe ich die 75 Euro zusätzlich auch direkt mitgenommen und für mein Trading investiert. Andere Trader sagen zwar oft, dass sie keine Bonuszahlungen wollen, da die Bedingungen zu umfangreich sind, aber das kann ich in der Form nicht bestätigen. Für die Nutzung des Bonusguthabens gibt es zwar Bedingungen, diese sind aber nicht wirklich schwer zu erfüllen und irgendwie muss sich der Broker ja auch absichern können. Ich habe mich definitiv gefreut und den Bonus gerne angenommen.

Der Aufbau des Handels, die Handelsplattformen und mobile Apps

Dank des Meta Traders kann ich bei BelforFx sehr einfach am Handel teilnehmen und von zahlreichen Vorteilen profitieren. Unter anderem kann ich verschiedene Indikatoren verwenden und diese für meine Analysen nutzen – das hilft mir immer wieder dabei, einzelne Kurse nachzuvollziehen und effektiver zu traden. Weiterhin bietet der MT4 auch anderweitig viel Komfort, zum Beispiel durch One Click Orders. Diese erlauben sehr schnelle Orderausführungen und sind für mich aus diesem Grund eine ideale Lösung um effektives Trading durchzuführen. Weiterhin gibt es bei BelforFx aber auch andere Tools, die ich bisher aber noch nicht verwendet habe.

Auch die angebotene mobile App des Brokers ist mein ständiger Begleiter. Damit kann ich unterwegs und zu jeder Zeit am Handel teilnehmen und mein Depot im Blick behalten. Auch mit der App kann ich Indikatoren verwenden und Analysen durchführen. Somit bin ich im Bereich des Tradings wirklich sehr flexibel und kann von vielen verschiedenen Vorteilen profitieren. BelforFx hat mich somit voll und ganz überzeugt und bietet für mich die professionellen Strukturen, die ich mir für den Handel gewünscht habe. Davon könnten sich andere Broker auf jeden Fall eine Scheibe abschneiden und sich ein Beispiel nehmen.

belforfx_mt4

Meine ersten Erfahrungen mit dem Trading bei BelforFx

Der Einstieg in das Trading fiel mir relativ leicht. Relativ, da ich ungefähr wusste, worauf es ankommt. Aber jeder Broker ist am Ende wieder anders, sodass es auch für mich eine Umstellung war. Ich kannte bisher nur die Broker Mayzus und CapTrader aus eigener Erfahrung. Bei BelforFx hatte ich am Anfang mit leichteren Verlusten zu kämpfen, aber die musste ich eben hinnehmen. Ich hatte ja den Bonus bekommen und konnte somit mit mehr Kapital einsteigen, als eigentlich geplant gewesen war. Ich habe danach auf Strategien umgestellt und mir verschiedene Taktiken bereitgelegt. So konnte ich dann erste Gewinne erzielen und mein Trading professioneller ausrichten.

Inzwischen habe ich schon mehrere Auszahlungen von BelforFx erhalten und bin insgesamt sehr zufrieden. Der Broker bietet mir viel Komfort und ermöglicht mir einen Handel mit sehr viel Abwechslung. Wenn es um den CFD und Forex Handel geht, erlebe ich hier wirklich viel Professionalität. Das war ich von anderen Brokern bisher in dieser Form nicht immer gewohnt. Somit sind meine Handelserfahrungen sehr positiv und ich kann den Broker und sein Leistungsspektrum vollkommen empfehlen.

Kritische Worte? Ich finde den Broker rundum gut

Ich bin von BelforFx komplett begeistert und habe auch kein Problem damit, dass der Broker seinen Sitz weit entfernt von Deutschland und der EU hat, aber über das Internet kann man alle Seiten schnell einfach erreichen und kann somit ideal handeln. Was sollte ich also kritisieren, wenn es Schulungen gibt, eine App und vieles mehr? Einzig die Spreads, die dürften ein wenig niedriger sein – aber das ist auch bei anderen Brokern ähnlich.

Der Support ist flexibel und einfach zu erreichen. Ich kann den Live-Chat nutzen und so alle Fragen direkt online klären, oder ich sende eine Mail und bekomme ebenso zeitnah eine Antwort. Dazu gibt es auch noch die FAQ auf der Webseite, die mir schon öfters weitergeholfen haben. Ich fühle mich bei BelforFx somit wirklich wohl und will daher auch keine Kritik üben.

Fazit: Broker aus Neuseeland mit viel Service für mich als Trader

Am Ende komme ich zu dem Schluss, dass der Broker BelforFx in jedem Fall seriös und zuverlässig ist. Ich kann hier wirklich flexibel handeln und dafür auf ein umfangreiches Angebot an Instrumenten zurückgreifen. Es steht der Meta Trader 4 bereit und es gibt eine praktische App, ich kann One Click Orders ausführen und außerdem auch eine Demo verwenden. Zusätzlich steht bei diesem Broker auch ein Angebot an Schulungen zur Verfügung, die für mich ideal waren. Der Broker wird auch noch reguliert und bietet somit für den Handel ausreichende Sicherheit.

Ebenfalls muss ich den Bonus noch einmal erwähnen. 15 Prozent der Ersteinzahlung bekam ich zusätzlich gutgeschrieben. Dies hat dafür gesorgt, dass meine ersten Verluste nicht ganz so schwer gewogen haben. Ich kann den Broker daher wirklich nur weiterempfehlen und darauf hinweisen, dass dieser trotz des Firmensitzes in Neuseeland überzeugt und Qualität bietet. Ich bin zufrieden und ich denke, dass es darauf am Ende auch ankommt.