BancoBNI Festgeldkonto im Test: Erfahrungen & Testbericht

von A.Schwankowksi 2017

Sicherheit und überdurchschnittliche Renditen bieten die Festgeldangebote der BancoBNI, welche über die Plattform weldsparen.de vermittelt werden. Bei vollständiger Einlagensicherung erwarten den Kunden Zinsen bis zu 2,15 Prozent pro Jahr (Stand Juni 2016). Für Neukunden, die sich bei dem Vermittler weltsparen.de anmelden, gibt es außerdem einen Bonus in Höhe von bis zu 75 Euro.

banco_bni_logo

Wir haben dieses Angebot getestet und dabei auch geprüft, was die Kunden neben den überzeugenden Konditionen von BancoBNI erwarten können. Die Ergebnisse finden Sie im nachfolgenden Review.

Die wichtigsten Infos zur BancoBNI

Bevor wir genauer auf die Erfahrungen und Eindrücke eingehen, die wir im Rahmen unseres Tests gewonnen haben, möchten wir zunächst die wichtigsten Informationen zu diesem Angebot auf einen Blick vorstellen.

  • Über weltsparen.de werden derzeit sieben Festgeldangebote der BancoBNI vermittelt
  • Zinsrenditen zwischen 1,1 Prozent und 2,15 Prozent verfügbar (Stand Juni 2016)
  • Die Laufzeiten liegen zwischen drei Monaten und fünf Jahren
  • Sicherheit durch portugiesische Einlagensicherung bis 100.000 Euro
  • Ausschüttung und Gutschrift der Zinsen am Ende der Laufzeit – kein Zinseszinseffekt
  • Beantragung kann vollständig online vorgenommen werden
  • Mindestanlage von 5.000 Euro

Diese Konditionen erhalten Sie bei der BancoBNI

In diesem Artikel beschäftigen wir uns mit den Angeboten der BancoBNI, die über die Plattform weltsparen.de erhältlich sind. Die portugiesische Bank hat sicherlich noch weitere Angebote im Programm, die auf dem deutschen Markt jedoch nicht zur Verfügung stehen. Bei weltsparen.de handelt es sich um eine Plattform, die Anlagemöglichkeiten verschiedener europäischer Banken vermittelt, u.a. auch von FiBank oder der Kentbank.

Von der BancoBNI sind insgesamt sieben verschiedene Festgeldangebote verfügbar. Die kürzeste Laufzeit, für die Anlageprodukte der BancoBNI über weltsparen.de vermittelt werden, liegt bei nur drei Monaten. Bereits bei dieser kurzen Laufzeit erhält der Anleger einen Zinssatz von 1,1 Prozent p.a. Die nächste verfügbare Anlagedauer liegt bei sechs Monaten, hier bietet BancoBNI einen jährlichen Zinssatz von 1,3 Prozent. Weiterhin stehen Festgeldkonten mit Laufzeiten von einem Jahr bis hin zu fünf Jahren zur Auswahl. Die Zinsrenditen, die dabei jeweils geboten werden, reichen von 1,60 Prozent (1 Jahr) über 2,0 Prozent (3 Jahre) bis hin zu 2,15 Prozent (5 Jahre). Dabei müssen sich die Anleger auf eine Mindestanlage von 5.000 Euro einstellen, unabhängig davon, für welche Laufzeit sie sich entscheiden. Der Mindestanlagebetrag gilt dabei für jeweils eine Anlage und kann nicht auf mehrere Festgeldkonten verteilt werden. Auch nach oben ist die Anlagesumme begrenzt: Maximal können 100.000 Euro je Kunde angelegt werden. Mit Blick auf die Zinszahlungen gibt es eine gewisse Besonderheit. So werden die Zinsen erst am Ende der jeweiligen Laufzeit gutgeschrieben, so dass auch bei Festgeldanlagen mit Laufzeiten über einem Jahr nicht mit einem Zinseszinseffekt gerechnet werden kann. Der effektive Jahreszins liegt dementsprechend auch etwas unter dem genannten Nominalzins. Zu den Konditionen, die die Kunden bei diesem Angebot erwarten, gehört außerdem, dass eine vorzeitige Auszahlung nicht vorgesehen ist. Ebenso wenig verlängert sich die Anlage automatisch nach dem Ende des Anlagezeitraums, wie es etwa bei dem Festgeldangebot der Crédit Agricole der Fall ist.

Zu beachten ist außerdem bei dieser Anlage die Regelungen der Quellensteuer in Portugal. Diese liegt bei 28 Prozent, kann aber per Antrag auf 15 Prozent reduziert werden. Die notwendigen Formulare müssen spätestens 14 Tage vor Ende der Anlagedauer eingereicht werden. Die verbleibenden 15 Prozent Steuern auf die Zinsen werden allerdings einbehalten, können jedoch mit der in Deutschland zu zahlenden Kapitalertragssteuer verrechnet werden. Abschließend bleibt noch zu sagen, dass von Seiten BancoBNI sowie von Seiten weltsparen.de mit keinerlei zusätzlichen Gebühren gerechnet werden muss.

banco_bni_konditionen

Bis zu 75 Euro Bonus über weltsparen.de

Wie bereits beschrieben, sind bei dieser Festgeldanlage zwei Institutionen im Spiel. Neben BancoBNI ist das die Vermittlungsplattform weltsparen.de. Diese stellt Kunden, die sich erstmalig bei dieser Plattform registrieren lassen, einen Bonus von bis zu 75 Euro in Aussicht. Allerdings gibt es einen Bonus erst, wenn auch eine entsprechende Anlage im Wert von mindestens 5.000 Euro abgeschlossen wurde. Wie hoch der Bonus dabei im Einzelnen ausfällt, hängt außerdem davon ab, für welche Laufzeit sich der Kunde konkret entscheidet. Ab einer Laufzeit von 1,5 Jahren können die Neukunden von weltsparen.de mit einem Bonus von 25 Euro rechnen.

Bei Festgeld mit einer Laufzeit zwischen zwei Jahren und drei Jahren gibt es 50 Euro und bei einer festen Anlagedauer von mehr als 3,5 Jahren können die Anleger mit einem Neukundenbonus in Höhe von 75 Euro rechnen. Das Bonusangebot richtet sich dabei an alle Kunden, die sich seit dem 16.11.2015 auf der Plattform registriert haben. Allerdings wird es nur einmalig und nicht etwa bei jeder weiteren Festgeldanlage ausgezahlt. Der Bonusbetrag wird auf das Konto bei weltsparen.de gutgeschrieben, wobei es dem Anleger frei steht, ob er den Betrag investieren oder sich auszahlen lassen möchte.

BancoBNI bietet besten Standard bei der Einlagensicherung

Anleger, die sich für Tagesgeld oder auch Festgeld entscheiden, suchen neben einer ordentlichen Verzinsung für ihr Guthaben normalerweise auch nach Sicherheit. Diese ist zunächst insofern gegeben, als dass es im Gegensatz zu anderen Anlageformen keinerlei Kursrisiko gibt. Die Auszahlung des Anlagebetrages sowie des Zinssatzes ist also vertraglich fest vereinbart. Das einzige Risiko, welches nun noch aus Sicht des Sparers existiert, liegt in einer Insolvenz des Geldinstitutes, bei dem das Geld angelegt wurde.

Bei der BancoBNI handelt es sich um ein Institut mit Sitz in Portugal, einem Mitgliedsstaat der Europäischen Union. Dies ist insofern von Bedeutung, weil in allen EU Staaten die gleichen Vorgaben für die Sicherheit von Bankeinlagen gelten. Und so können die Kunden davon ausgehen, dass auch bei der BancoBNI die EU weite Einlagensicherung bis zu einer Höhe von 100.000 Euro gilt. Das heißt, selbst wenn die Bank in wirtschaftliche Schwierigkeiten gerät, kann der Sparer davon ausgehen, dass seine Einlagen in voller Höhe ersetzt werden, da ein Anlagebetrag von über 100.000 Euro gar nicht möglich ist.

banco_bni_eroeffnung

Einmalige Kontoeröffnung über weltsparen.de in wenigen Schritten erledigt

Die Voraussetzung für die Inanspruchnahme eines Festgeldkontos bei der BancoBNI ist zumindest für deutsche Kunden eine Eröffnung eines Kontos bei der Plattform weltsparen.de. Die Eröffnung eines Festgeldkontos über diesen Vermittler ist denkbar einfach. Es ist also nicht zu befürchten, dass für ein Konto bei der BancoBNI Fremdsprachenkenntnisse vorausgesetzt werden müssen. Besteht zudem bereits ein Konto bei weltsparen.de, entfällt eine neuerliche Anmeldung. Für Neukunden ist es jedoch notwendig, einen kompakten Anmeldungsprozess zu durchlaufen. Ausgangspunkt ist dabei das entsprechende Angebot. Mit einem Klick auf „Jetzt Anlegen“ öffnet sich das Formular, in welches die wichtigsten persönlichen Daten sowie die Adresse einzutragen sind. Die Legitimation erfolgt mit dem Postident Verfahren oder per Videoident und ist vollständig kostenlos. Über den Partner MHB Bank in Frankfurt wird zudem ein Konto eröffnet, über welches die Transaktionen abgewickelt werden. Bevor das Geld also auf ein Festgeldkonto der BancoBNI überwiesen wird, muss es zunächst auf das Konto von weltsparen.de eingezahlt werden.

Auch der Kundenservice wird über weltsparen abgewickelt

Auch mit Blick auf den Kundenservice ist nicht BancoBNI, sondern welstsparen.de der Ansprechpartner bei Fragen aller Art. Unsere Erfahrung hat dabei gezeigt, dass bei diesem Anbieter ein kompetentes Team zur Verfügung steht, um die Kunden zu unterstützen. Um Kontakt zu einem Servicemitarbeiter von welstsparen.de aufzunehmen, kann entweder eine Hotline genutzt werden, die an Werktagen von 8.30 Uhr bis 18.30 zur Verfügung steht. Dabei ist es natürlich auch möglich, dass es zu kleineren Wartezeiten kommt. Wenn möglich, sollten sich die Anleger daher auch per Email an weltsparen.de wenden. Grundsätzlich handelt es sich aber gerade bei Festgeld um ein Produkt, bei dem aufgrund des einfachen Prinzips kaum Fragen auftauchen sollten. Darüber hinaus werden auch über die Internetpräsenz des Anbieters zahlreiche Informationen zum konkreten Angebot der BancoBNI selber, aber auch über weltsparen.de zur Verfügung gestellt.

Die Steuerung des Kontos bereitet kaum Aufwand

Ebenfalls sehr einfach ist die Bedienung und Steuerung des Festgeldes über weltsparen.de bzw. der BancoBNI. Dreh- und Angelpunkt ist das Konto bei weltsparen.de. Der entsprechende Anlagebetrag muss zunächst vom eigenen Girokonto aus auf das Konto von Weltsparen.de überwiesen werden und kann dann von dort aus bequem auf die gewählte Anlageform transferiert werden. Nach Ablauf der gewählten Anlagedauer wird der Betrag sowie die gezahlten Zinsen automatisch auf das weltsparen.de Konto zurück überwiesen. Von hier aus kann es sich der Anleger dann auszahlen lassen oder er kann es auf neue Anlageformen verteilen.

banco_bni_angebot

Keine weiteren Angebote der BancoBNI über weltsparen.de

Über weltsparen.de werden von BancoBNI derzeit nur die hier beschriebenen Festgeldangebote vermittelt.

Vorteile

  • Attraktive Zinsen bis 2,15 Prozent p.a. (Stand Juni 2016)
  • Sieben Laufzeiten verfügbar
  • Bonus bei Anmeldung über weltstparen.de
  • Einlagensicherheit auf EU Niveau bis 100.000 Euro je Kunde
  • Keine Gebühren

Nachteile

  • Mindestanlagebetrag von 5.000 Euro
  • Einmalige Zinsgutschrift am Laufzeitende – kein Zinseszinseffekt

Fazit – sieben Festgeldangebote von BancoBNI

Bei der BancoBNI bietet sich dem Sparer die Möglichkeit, das Geld sicher und zu attraktiven Zinsen anzulegen. Verfügbar ist diese Anlagemöglichkeit über die Plattform weltsparen.de, bei der Neukunden sogar noch einen attraktiven Bonus erhalten können. Verfügbar sind auf diesem Weg derzeit sieben verschiedene Festgeldangebote mit Laufzeiten zwischen einem halben Jahr und fünf Jahren. Dabei sind Zinsen bis zu 2,15 Prozent p.a. möglich, wobei die Auszahlung der Zinsen einmalig am Ende der Laufzeit erfolgt. Verfügbar sind die Angebote ab einer Anlagesumme von mindestens 5.000 Euro, maximal können 100.000 Euro angelegt werden, ein Betrag der durch die Einlagensicherung vollständig abgedeckt ist.