BDSwiss Trading Erfahrungen von Balduin Markus

von A.Schwankowksi 2017

Mit dem Broker BDSwiss habe ich bereits meine ersten Erfahrungen gesammelt, als dieser noch als Banc de Swiss aktiv war und entsprechend den Handel mit Binären Optionen angeboten hat. Anfangs dachte ich tatsächlich, der Anbieter hätte seinen Sitz in der Schweiz, sodass ich ohne lange nachzudenken ein Konto eröffnete. Wie ich heute weiß, ist BDSwiss aber auf Zypern beheimatet, allerdings sorgt die Regulierung durch die CySEC dennoch für ein hohes Maß an Sicherheit. Ich bin bei diesem Broker in jedem Fall zufrieden, da ich von vielen Möglichkeiten und vor allem von einem umfangreichen Angebot an Basiswerten für den Handel profitieren kann.

bancdeswiss_logo

Mehr als 200 Basiswerte stehen für den Handel zur Verfügung und ich kann dabei aus Aktien, Währungspaaren und vielem mehr wählen. Dazu bietet mir der Broker auch eine mobile App an, die ich ab und an zumindest sehr gerne verwende. Ebenso praktisch sind auch die Schulungsangebote des Brokers, mit denen ich wirklich sehr zufrieden bin. Kurzum: Ich bin beim Broker BDSwiss mit dem Handel von Binären Optionen wirklich sehr zufrieden und kann hier flexibel und entsprechend meiner Möglichkeiten bereits mit geringem Kapital ab 25 Dollar handeln. Das ist für mich wirklich klasse und ich empfehle den Anbieter aus diesem Grund gerne weiter.

 
Jetzt zu BDSwiss 

Die Kontoeröffnung bei BDSwiss und meine ersten Erfahrungen

Das Eröffnen des Kontos ist beim Broker BDSwiss ganz einfach und ich habe dafür nur wenige Augenblicke benötigt. Es müssen nur wenige Angaben gemacht werden und danach kann das Konto direkt erstellt werden. Entweder nutzt man dafür ein kurzes Formular unten auf der Startseite oder aber den Menüpunkt „Registrieren“ – für diesen habe ich mich entschieden. Die Kontoeröffnung war wirklich simpel und nachdem ich damit fertig war, wurde mein Konto bereits freigeschaltet und stand für die erste Einzahlung bereit. Bevor es dazu kam, habe ich mir aber zunächst noch einen ersten Überblick über den Broker verschafft.

So habe ich mir zum Beispiel das Education Center angesehen, in dem es Schulungen und Co. gibt. Diese habe ich nach den ersten Tagen ausführlich genutzt und auf diese Weise das Trading wirklich umfangreicher kennenlernen können. Bei BDSwiss gibt es leider kein Demokonto, das fiel mir ebenfalls schnell auf – aber dank der Schulungen habe ich dieses auch nicht benötigt. Der Handel mit Binären Optionen ist immerhin recht einfach zu verstehen und eine Demo braucht man eigentlich auch nicht wirklich. Für Anfänger ist das vielleicht sinnvoll, aber ansonsten eher nicht erforderlich.

Die erste Einzahlung bei BDSwiss war für mich problemlos

Beim Binäre Optionen Broker BDSwiss war für mich auch die geringe Mindesteinzahlung von 200 Euro oder Dollar sehr interessant. Dazu sind einzelne Trades bereits ab 1 Euro möglich. Meine erste Einzahlung habe ich per Kreditkarte vorgenommen und ich habe direkt mit einem Betrag im vierstelligen Bereich begonnen. Die Einzahlung war einfach und schnell zu erledigen und dazu wurde mein Kapital sofort gebucht. Hierfür kann man Euro, US-Dollar oder Britische Pfund nutzen – ich hab mich für eine Einzahlung in Euro entschieden. Ich musste daraufhin nicht erst ein, zwei Tage warten, ehe die Buchung erfolgte. Das war für mich ein klarer Vorteil und auch sehr viel schneller als eine Zahlung per Überweisung. Auch aus diesem Grund habe ich mich für die Nutzung der Kreditkarte entschieden.

Ich hatte bei meiner Einzahlung ein gutes Gefühl. Einerseits, weil der Broker mir seriös erschien und zudem auch, da es eine zuverlässige Regulierung gibt. BDSwiss wird durch die zypriotische Behörde CySEC reguliert und auch kontrolliert. Dies bietet mir eine gewisse Sicherheit und die Regulierung zeigt auch, dass der Broker nicht so arbeiten kann, wie er es will. Stattdessen gelten strenge Regeln und Vorgaben, die eingehalten werden müssen. Mir bot das ausreichenden Schutz, wenngleich es leider keine Sicherung der Kundeneinlagen gibt. Das hat mich insgesamt sehr zufrieden gestellt.

bancdeswiss_support

Einen Bonus habe ich bei BDSwiss nicht bekommen

Für meine Kontoeröffnung gab es bei BDSwiss keinen Bonus, ebenso wenig für meine ersten Transaktionen oder die erste Aktivität bei diesem Broker. Grundsätzlich ist daran nichts zu bemängeln, allerdings gibt es diverse Broker, bei denen ein entsprechender Bonus gezahlt wird. Das hatte für mich nun keine besonders hohe Priorität und ich bin niemand, der sich nur um einen Bonus zu ergattern bei einem Anbieter registriert. Dennoch hätte ich mich über einen Bonus natürlich sehr gefreut. Am Ende kann ich daran aber wenig ändern und komme somit auch ohne einen entsprechenden Bonus gut zurecht.

Insgesamt finde ich, dass es viel zu viele Broker gibt, die mit teilweise sehr hohen Boni locken. Das ist natürlich für diese Anbieter sehr positiv und ein Grund, warum so viele Kunden dort sind. Über die Qualität und Seriosität der Broker muss das jedoch noch gar nichts sagen. Ich habe schon mehrfach gehört, dass sich am Ende die Broker mit Boni als unzuverlässig präsentiert haben. Oftmals gab es dazu auch keine Regulierung und somit kaum einen Schutz für die Kunden. Da bin ich bei BDSwiss lieber ohne einen Bonus unterwegs, habe dafür aber einen zuverlässigen Broker gefunden, dem ich auch vertrauen kann.

Die Funktionen bei BDSwiss, der Aufbau des Handels und die Möglichkeiten

Der Aufbau für das Trading ist bei BDSwiss absolut nachvollziehbar und aus meiner Sicht sehr simpel aufgebaut. Ich kann ganz einfach aus den vielen vorhandenen Basiswerten auswählen, womit ich handeln will und zudem kann ich auch ganz einfach entscheiden, welchen Handelsmodi ich nutzen will. Hier gibt es bei diesem Broker eine ganze Reihe an Möglichkeiten aus denen ich wählen kann und somit genieße ich sehr viel Flexibilität und Abwechslung. Zunächst suche ich mir – wie erwähnt – einen Basiswert aus und entscheide mich dann beim Up/Down Handel dafür, ob dieser Wert im Kurs hinzugewinnen oder auch verlieren wird. Dazu lege ich fest, welche Summe meines Kapitals in diese Transaktion investieren möchte und kann dann bereits sehen, wie hoch mein Gewinn ausfallen kann, sollte meine Spekulation richtig sein. Sollte diese allerdings falsch sein, ist mein Einsatz größtenteils verloren. Lediglich 10 Prozent davon erstattet BDSwiss im Anschluss an eine Transaktion. Ich kann somit auch kritische Stimmen verstehen, die den Handel mit Binären Optionen als Glücksspiel abtun.

Zudem gefällt mir bei BDSwiss, dass ich mit der mobilen App so flexibel bin. Ich kann zum Beispiel morgens in der Bahn auf mein Konto schauen oder auch nach Feierabend im Bus noch schnell einen neuen Trade eröffnen. Solche Apps findet man auch bei anderen Broker wie 24option oder auch anyoption, allerdings habe ich bei diesen Brokern nie aktiv gehandelt und kann daher nicht sagen, welche App besser oder schlechter ist. Ich kann nur sagen, dass mir die App von BDSwiss vollständig ausreicht und ich damit genau so traden kann, wie ich es mir vorstelle. Ein weiterer Vorteil ist, dass die App von BDSwiss ständig verbessert und aktualisiert wird. Alternativ zur App kann man sich darüber hinaus auch ein mobil-taugliches Trading Widget für den browserbasierten Handel zunutze machen.

bancdeswiss_schulungen

Meine ersten Trading-Erfahrungen mit Binären Optionen bei BDSwiss

Mit dem Trading habe ich relativ unbeholfen begonnen. Ich hatte mir dank der Schulungsangebote zwar einen Überblick verschaffen können und ich wusste ja auch, worum es eigentlich geht – dennoch war der Start für mich nicht so einfach, wie ich es gedacht hätte. Ich musste zunächst lernen, welche Basiswerte stabiler sind und wo es sich lohnen kann, auch mal „gegen den Strom“ zu handeln. Das dauerte einige Zeit und in diesem Zeitraum machte ich auch öfters mal Verluste. Ich will nicht behaupten, dass ich heute jeden Trade mit Gewinn abschließe – im Gegenteil. Aber es hat sich deutlich gebessert und ich bin heute rundum damit zufrieden, was ich durch den Handel mit Binären Optionen bei BDSwiss erreicht habe.

Heute kann ich relativ häufig meine Freude über gewonnene Trades äußern und das ist tatsächlich auch der Fall. Ich freue mich jedes Mal, wenn meine Spekulation positiv endet und ich einen Gewinn gutgeschrieben bekomme. Der benutzerfreundlich aufgebaute Kontobereich erleichtert mir dabei das Verwalten meiner Trades und das Platzieren neuer Positionen. Ab 100 Dollar kann ich diese kostenfrei per Kreditkarte auszahlen und das ist für mich immer so ein kleines Ziel. Mal liegen die Auszahlungen über diesem Wert, mal warte ich einfach noch einige Tage ab, ehe ich eine Auszahlung anfordere. Somit bin ich mit meinen Handelserfahrungen grundsätzlich wirklich sehr zufrieden.

Über diesen Bildschirm loggt man sich in das Kundenkonto ein

Über diesen Bildschirm loggt man sich in das Kundenkonto ein

Kritik an BDSwiss: Eine Demo wäre vielleicht ein toller Schritt

Grundsätzlich bin ich mit BDSwiss wirklich zufrieden und ich selber habe auch nie eine Demoversion gebraucht. Allerdings ist eine solche für Neueinsteiger wirklich sinnvoll und daher wäre ein solcher Service nicht schlecht. Der Support konnte mir dazu allerdings keine Auskunft erteilen.

Dieser arbeitet ansonsten aber wirklich zuverlässig und ich kann diesen per Hotline, Mail und Live-Chat erreichen. Und das rund um die Uhr an allen Tagen in der Woche. Das hat schon was. Die Hotline ist zudem auch für deutsche Nutzer ausgerichtet und kann kostenlos angerufen werden.

 
Jetzt zu BDSwiss 

Fazit: BDSwiss begeistert mich auf ganzer Linie

Ich bin mit der Banc de Swiss absolut zufrieden. Auch wenn sich der Broker jetzt BDSwiss nennt – insgesamt ist der Broker zuverlässig, empfehlenswert und professionell aufgestellt. Ich kann hier von einem umfangreichen Handelsangebot profitieren und sehr einfach in den unterschiedlichen Handelsmodi wechseln. Dazu kann ich die mobile App für das Smartphone verwenden, an Schulungen teilnehmen und es gibt sogar eine Rückerstattung, wenn meine Trades einmal negativ ausgehen sollten. Somit ist zumindest ein Teil meines Kapitals abgesichert.

Verzichten muss man nur auf eine Demo und auf die Einlagensicherung. Dies ist beim Handel mit Binären Optionen jedoch in vielen Fällen und bei zahlreichen Brokern der Fall. Das ist für mich kein Grund, eine schlechte Kritik auszusprechen, da ich in allen anderen Bereichen wirklich sehr zufrieden bin und viele Möglichkeiten nutzen kann.

Merken

Merken